Stuttgarter Kickers

Nestor BSC

Der Hauptstadt-Patriot
Hallo Leute!

Seit 2001 verweilen die Stuttgarter Kickers nach dem Abstieg aus der 2. Liga in der Regionalliga Süd.

Trikotsponsor ist zur Zeit die deutsch-türkische Handelskette GAZI.

In der Regionalliga Süd haben die Stuttgarter Kickers bis jetzt so gespielt:

1:0-Sieg in Ingolstadt im ersten Spieltag, dann 1:3-Heimpleite gegen Jahn Regensburg.

Grüße von Nestor
 
Sieht ja nich so gut aus im Moment bei den Blauen. Am Samstag ne Niderlage in Oggersheim und der ehemalige Publikumsliebling in Aalen und jetztiger Kickers Trainer, Peter Zeidler muss wohl sein Hut nehmen. Eigentlich schade, der Peter is nen super Trainer.

Hoffentlich fahren se am Samstag die 3 Punkte ein, die müssen unbedingt drin bleiben. Das Derby muss auch nächstes Jahr wieder stattfinden. :top:
 
Das Stadtderby VfB II - Kickers am 17.11. findet "aus organisatorischen Gründen" statt im Robert-Schlienz im Daimlerstadion statt.

Und er werden gerade mal eine handvoll Blocks geöffnet.
Unterrang Haupttribüne, A/B/31/32 und gaaaaaanz weit weg die Kickers in 61/62

VfB Stuttgart 1893 e.V.


An die Regionalliga-Experten (Domi): Ist das jedes Jahr so?
Eigentlich schwachsinnig - in einem fast leeren Stadion zu spielen... :vogel:
 
Das Stadtderby VfB II - Kickers am 17.11. findet "aus organisatorischen Gründen" statt im Robert-Schlienz im Daimlerstadion statt.

Und er werden gerade mal eine handvoll Blocks geöffnet.
Unterrang Haupttribüne, A/B/31/32 und gaaaaaanz weit weg die Kickers in 61/62

VfB Stuttgart 1893 e.V.


An die Regionalliga-Experten (Domi): Ist das jedes Jahr so?
Eigentlich schwachsinnig - in einem fast leeren Stadion zu spielen... :vogel:

Die Spiele unserer Amas gegen Saarbrücken und Trier wurden auch ins Stadion verlegt. (Oberliga!)
Ach so, zur Erklärung:
Ich denke das hat organisatorische Gründe, sprich es ist sicherer.
Bei uns auf Platz 4 würde es da leicht zu Schlägereien kommen, bei Spielen gegen SB und TR.
 
Die Spiele unserer Amas gegen Saarbrücken und Trier wurden auch ins Stadion verlegt. (Oberliga!)
Ach so, zur Erklärung:
Ich denke das hat organisatorische Gründe, sprich es ist sicherer.
Bei uns auf Platz 4 würde es da leicht zu Schlägereien kommen, bei Spielen gegen SB und TR.


Im Rückspiel auf der Waldau kriegen die das doch auch hin.
Dann müsste es im Robert-Schlienz doch auch machbar sein ein halbwegs sicheres Spiel auf die Beine zu stellen :suspekt:

Hast bestimmt recht, aber da den Schwanz vor ein paar Blauen einzuziehen, ist für mich "etwas" übertrieben... :D
 
Hast bestimmt recht, aber da den Schwanz vor ein paar Blauen einzuziehen, ist für mich "etwas" übertrieben... :D


Naja bei den letzten Spielen wars doch eher so, dass die Herren vom CC aufs Maul gekriegt haben. :D

Geht einfach darum, dass die beiden Fanlager nachm Spiel weiträumig auseinander gehalten werden können, eben weil die beiden Blöcke gegenüber liegen und sicherlich nicht mehr als 7000 Zuschauer rum kommen. Die Kickers können nachm Spiel auch direkt zur S-Bahn geführt werden, ohne dass sie mit Cannstattern in Kontakt kommen könnten... Durch diese Umständen haben die Herren in Grün alles besser im Griff und die Wahrhscheinlich dass es zu Ausschreitungen beim Stadion kommt liegt bei 0%.
Das danach allerdings am HBF was geht lässt sich wohl nicht vermeiden.
 

Nestor BSC

Der Hauptstadt-Patriot
Mit gerade mal 18 Punkten sind die Stuttgarter Kickers nur auf Platz 15, wären somit in jedem Falle abgestiegen!

Aber es sind ja nur drei Punkte hinter Platz 10, das die Qualifikation zur dritten Liga ermöglicht... :jaja:
 
Servus!!

kann mir jemand sagen wie der Torsong von den Stuttgarter Kickers heißt?

weil des lied brauch i unbedingt!!!

ciaole

Edit: am besten wäre natürlich wenn mir jemand des lied per icq oder so schicken könnte...
 
Keine Ahnung. :weißnich:
Aber ich find's spitze, dass die Kickers den Weg über den Strich gefunden haben. Jetzt müssen sie nur doch dort bleiben :)

Ein bisschen zittern gehört für den echten Kickers-Fan einfach dazu.
Die Niederlage heute heute in Reutlingen dürfte die Mannschaft nicht umwerfen, es war ein Spiel von zuletzt 10 Kickers gegen 11 Reutlinger plus einen schon ungalublich einseitigen Heimschiedsrichter (Seemann, Essen).
Aber ehrlich: Wenn dieses Ergebnis dazu beiträgt, dass am Ende beide in der 3.Liga sind, dann soll's recht sein.
 

Nestor BSC

Der Hauptstadt-Patriot
Am letzten Spieltag haben es die Stuttgarter Kickers gerade noch in die dritte Liga geschafft, wobei es vorher, bzw. im Winter noch, noch so danach aussah, als würden die Kickers untergehen, weil sie zwischenzeitlich mal auf den vorletzten Platz standen.

Aber zuletzt konnten sie sich noch aufrackern, so dass sie den 10 Platz doch erreicht haben, dank eines 2:0-Sieges in Elversberg, und dem gleichzeitigen Patzer des SSV Reutlingen bei den Sportfreunden aus Siegen.
 

Detti04

The Count
Puh, auf der letzten Rille haben es die Kickers dann doch noch geschafft. Die Saison war aber auch eine ganz schoene (naja, eher unschoene) Berg-und-Talfahrt. Vielen Dank an die Sportfreunde Siegen!
 
Kurz notiert # 133

Deutschland: Am heutigen Tag entscheidet die Polizei, in welchem Stadion das kommende 3.Liga Spiel gegen Düsseldorf in Stuttgart stattfindet wird. „Nach der Abnahme durch Vertreter der Stadt und der Sicherheitsbehörden sind wir schlauer”>>Weiter

Gazi Stadion gesperrt: Begründung-Die vorgeschriebenen Arrestzellen für Hooligans und Ultras könnten nicht rechtzeitig bis Saisonbeginn der 3.Bundesliga eingerichtet werden
 

Nestor BSC

Der Hauptstadt-Patriot
Den Stuttgarter Kickers wurden 3 Punkte abgezogen, weil sie finanzielle Forderungen vom DFB nicht nachgehen konnten.

Daher stehen die Kickers als erster Absteiger aus der 3. Liga fest, weil sich so der Rückstand auf Platz 17 auf acht Punkte erhöhte.
 

Detti04

The Count
Den Stuttgarter Kickers wurden 3 Punkte abgezogen, weil sie finanzielle Forderungen vom DFB nicht nachgehen konnten.

Daher stehen die Kickers als erster Absteiger aus der 3. Liga fest, weil sich so der Rückstand auf Platz 17 auf acht Punkte erhöhte.
Etwas konkreter: die Kickers hatten 200.000 Euro aus einem Fond des DFB erhalten und zahlen diese nun nicht fristgerecht zurueck, weil man sich nach dem 1:4 zuhause gegen den Drittletzten Aalen (WIE BLOED KANN MAN EIGENTLICH SEIN???) eh keine Chancen mehr auf den Klassenerhalt ausrechnete. Waeren noch echte Chancen vorhanden gewesen, so waere wohl fristgerecht zurueckgezahlt worden. So streicht der clevere Schwabe in der Zwischenzeit noch Zinsen ein bzw. spart Schuldzinsen... Nee, ernsthaft: ganz, ganz armselige Aktion der Kickers.

Fuer die Zukunft der Kickers seh ich jetzt erstmal schwarz: die Qualifikation fuer die 3. Liga wurde ja schon nur auf der letzten Rille geschafft und der Abstieg jetzt war doch recht souveraen (die beste Platzierung war Platz 17 nach dem 1. Spieltag, danach ging's gleich auf Platz 20). Der Verein duerfte jetzt ziemlich am Ende sein, auch, was die Qualitaet der Spieler angeht. Zusaetzlich gibt's in der Reli Sued mit Kassel, Waldhof, Ulm sowie den zweiten Mannschaften von Eintracht Frankfurt und Nuernberg mehr als genug Teams, die vermutlich mindestens genauso gerne aufsteigen wollen wie die Kickers.

Viertklassig! Wie peinlich!
 
die kickers fans heute in bremen fingen auch schon zehn Minuten vor Beginn an "Vorstand raus" zu skandieren....
 
Ziemlich ausgebufft die Kickers. Der Praesident von denen erinnert mich vom Bild her an nen Zuhaelter von der Herberstrasse. Wie kann man mit so einem am Ruder nur absteigen?
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Verstehe ich jetzt nicht: Ein Kautionsfond ist doch genau dazu da, dass man ihm Geld entnimmt, oder? Wieso kann die Liga dann das TV-Geld nicht vollständig ausbezahlen, mit der Entnahme von Geld aus dem Kautionsfonds muss doch gerechnet werden. Auch damit, dass das Geld evtl. nicht fristgerecht zurückgezahlt wird. Eigentlich dürfte das Geld in diesem Fond keines sein, dass schon anderweitig verplant ist. Ist ja nicht so, dass die Ligen am Hungertuch nagen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Detti04

The Count
Die Stadionsanierung duerfte echt ziemlich ueberfaellig sein, denn die Haupttribuene sah schon alt aus, als ich das letzte Mal da war, was vor (ich fuerchte) knapp 10 Jahren war. Eine Rasenheizung ist prinzipiell sicher auch nicht verkehrt, denn auf der Waldau wird's ja doch oefter mal kalt und schneit, allerdings sind die veranschlagten Kosten von 12 Mio schon ueppig, insbesondere fuer einen Verein, der nur die Nummer 2 in der Stadt ist. Aber zum Ausweichen aufs Dorf nach Reutlingen - ich weiss ja nicht...
 
Oben