Studiengebühren in UK.

HoratioTroche

Zuwanderer
Stimmt natürlich. Wenn man in einer "Uni-Stadt" wohnt, vergisst man schon mal schnell, dass manche nicht bei den Eltern wohnen, sondern von außerhalb kommen und neben dem Studium noch ihr Leben finanzieren müssen.
Das sind nicht manche sondern die meisten. 70% der Studierenden arbeiten nicht unerheblich. Und gerade in Aachen dürfte der Anteil der Auswärtigen hoch sein, so bewohnerstark sind Stadt und Umland ja nicht.
Mir fällt im Moment auch kein Land ein, wo man gebührenfrei studieren kann.
Mir schon. Ganz Skandinavien z.B.
Wenn ich mir die Studierenden in AC so anschaue, scheint es den meisten recht gut zu gehen.
Eine Frage des Anspruchs. Oder wie lange willst du in einer WG wohnen, mit Toilette im Treppenhaus (kenne ich ne ganze Reihe, ist in KA immer noch sehr verbreitet)? Billige Miete, keine Familie zu ernähren (ein weiteres Problem, späte Familiengründung Studierender), geringe Versicherungskosten.
 
Oben