stolz auf Deutschland

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
mann, bin ich mal wieder stolz auf deutschland!

Deutsche halten USA für gefährlicher als Iran - MSN Nachrichten

...doch eine Mehrheit der Deutschen hält die Vereinigten Staaten für gefährlicher als die islamischen Mullahs. Auch bei dem geplanten Raketenabwehrschirm erteilen die Deutschen den Amerikanern eine Absage.

die von unserem großen reform-kanzler schröder gelegte außenpolitische saat der verweigerten us-gefolgschaft geht auf!

Ein gutes Viertel (27 Prozent) der Bundesbürger, die bei der nächsten Bundestagswahl ihre Stimme eigentlich nicht der SPD geben wollen, können sich nach der „Stern“-Umfrage vorstellen, die Sozialdemokraten zu wählen, falls die bei ihrer Ablehnung der US-Raketenpläne bleiben.

hoffentlich schreiben sich unsere politiker dies hinter die ohren!

achso, die merkel kann ja nach texas auswandern.:zahnluec:
 

Princewind

Rassist und Lagerinsasse
hoffentlich schreiben sich unsere politiker dies hinter die ohren!

achso, die merkel kann ja nach texas auswandern.:zahnluec:


"Ein gutes Viertel (27 Prozent) der Bundesbürger, die bei der nächsten Bundestagswahl ihre Stimme eigentlich nicht der SPD geben wollen, können sich nach der „Stern“-Umfrage vorstellen, die Sozialdemokraten zu wählen, falls die bei ihrer Ablehnung der US-Raketenpläne bleiben."


Ein Viertel Der, die nicht SPD wählen wollen...

Wäre nun interessant zu wissen, wieviel denn nun (in Prozent) aller wahlberechtigten Deutschen "eigentlich" nicht die SPD wählen wollen. Ein Viertel von 10? Oder ein Viertel von 20% ALLER Wahlberechtigten?
 

Rupert

Friends call me Loretta
Jetzt mach's mal nicht unnötig kompliziert. Am Ende zwingste mich noch dazu Deine verqueren Gedankengänge in meine Milchmädchen-Rechnung mitaufzunehmen :floet:
 

Princewind

Rassist und Lagerinsasse
Na sage mal, ihr Bayern seid die PISA-Gewinner, da sollte sowas für dich doch ein Leichtes sein. ;)
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
"Ein gutes Viertel (27 Prozent) der Bundesbürger, die bei der nächsten Bundestagswahl ihre Stimme eigentlich nicht der SPD geben wollen, können sich nach der „Stern“-Umfrage vorstellen, die Sozialdemokraten zu wählen, falls die bei ihrer Ablehnung der US-Raketenpläne bleiben."


Ein Viertel Der, die nicht SPD wählen wollen...

Wäre nun interessant zu wissen, wieviel denn nun (in Prozent) aller wahlberechtigten Deutschen "eigentlich" nicht die SPD wählen wollen. Ein Viertel von 10? Oder ein Viertel von 20% ALLER Wahlberechtigten?
ich bin zwar nicht eckham, aber wenn man die nicht-spd-wähler bei 80 % sieht, sollte die spd zu ihren sagenwirmal 20 % noch 20 % sympathiestimmen bekommen.
 
Oben