Sterben für die WM

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
In Katar wird schon fleißig gearbeitet für die WM 2022. Manche arbeiten sich dort sogar tot. Ist aber gar nicht lustig. Zwangsarbeit, menschenunwürdige Bedingungen, die zum Tode führen, sind dort an der Tagesordnung:

http://www.tagesspiegel.de/sport/fu...gsarbeit-auf-baustellen-in-katar/8855326.html

http://www.sueddeutsche.de/sport/fu...oten-bei-wm-vorbereitungen-in-katar-1.1781635

Der „Guardian“-Bericht ist in der Tat höchst alarmierend. Demnach hat der Internationale Gewerkschaftsbund ITUC ausgerechnet, dass mindestens 4000 Gastarbeiter ihr Leben gelassen haben werden, ehe das erste WM-Spiel angepfiffen wird. Die vielen Todesfälle gehen vor allem auf die katastrophalen Bedingungen zurück. Zwangsarbeit bei Temperaturen von 50 Grad, die Verweigerung von Trinkwasser und die unhygienischen Bedingungen in den überfüllten Unterkünften seien der Grund. Außerdem hätten die Gastarbeiter, deren Pässe eingezogen worden seien, keinen Lohn erhalten.

Die FIFA sollte Katar die WM sofort entziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rupert

Friends call me Loretta
Interessiert die FIFA aber nicht - Auftrag ist erteilt wie er umgesetzt wird halten die sich fein raus.

Ein weiteres Indiz dafür wie irrsinnig diese Entscheidung war in ein 1,6 Millionen Einwohnerland ohne infrastrukturelle Voraussetzungen eine WM zu vergeben. Die brauchen eine 30% Aufstockung der Bevölkerung ihres Landes um das alles hinzustellen. Der pure Wahnsinn.
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Boykott wirds nicht geben, zu viele wirtschaftliche Interessen und Katar gehört nicht offiziell zu den Schurkenstaaten.
 

GaviaoDaFiel

Last Dino Standing
In Katar wird schon fleißig gearbeitet für die WM 2022. Manche arbeiten sich dort sogar tot. Ist aber gar nicht lustig. Zwangsarbeit, menschenunwürdige Bedingungen, die zum Tode führen, sind dort an der Tagesordnung:

http://www.tagesspiegel.de/sport/fu...gsarbeit-auf-baustellen-in-katar/8855326.html

http://www.sueddeutsche.de/sport/fu...oten-bei-wm-vorbereitungen-in-katar-1.1781635



Die FIFA sollte Katar die WM sofort enziehen.

Wobei man dazu sagen muss, dass das so ziemlich fuer alle Gastarbeitertaetigkeiten im Baugewerbe dieser Laender gilt.
Die Frage ist nicht, dass dies nun zum Thema wird, sondern warum dieses Thema nicht beim Vergabeprozess angesprochen wurde. Dieses Problem existierte naemlich damals auch schon.
Die Typen haetten die WM nie kriegen duerfen.
 

Rupert

Friends call me Loretta
So schnell kannst gar nicht schauen und der Blatter entscheidet anders, wenn ihm der Wind zu eisig wird oder es gegen ihn loszugehen droht.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Ja, genau, das nächste Milliardengrab wegen ein paar Millionen Eventis - genau das braucht dieses Ländchen dringend.
 
Oben