Stell Dir vor die Bayern werden Meister und keinen interessierts

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

André

Admin
Glückwunsch nach München zur gefühlten 133. Deutschen Meisterschaft. :top:

Nächstes Jahr kommt dann die 134.... dann das Jahr die 135. aber dann ist vorbei, dann hat nämlich Hoffenheim den Anspruch und die Mannschaft um Euch jahrelang zu knechten... :floet:

Also genießt und feiert schön. :prost:
 

Schalker-Lady

Schalkerin
Dem ist nichts mehr hinzuzufügen :D

Schon blöd sowas... Die Meisterschaft bei einem langweiligen 0:0 in Wolfsburg zu feiern :prost: *gäähn*
 

Ziege

Pferdehasser
ich fand den spruch vom reif ziemlich gut, als er nach einer weiteren vergebenen torchance von einem wolfsburger meinte "so wird man dann zur meisterschaft gezwungen". :D
 

Achim

Moderator
Glückwunsch nach München zur gefühlten 133. Deutschen Meisterschaft. :top:

Nächstes Jahr kommt dann die 134.... dann das Jahr die 135. aber dann ist vorbei, dann hat nämlich Hoffenheim den Anspruch und die Mannschaft um Euch jahrelang zu knechten... :floet:

Also genießt und feiert schön. :prost:

Ach André mach Dir bloss keine Sorgen es ist dann doch erst Meisterschaft Nr.21 und die Bayern Fans intressierts schon!

Ist aber schon richtig ein wenig sind wir schon gezwungen worden wären wohl lieber am Mittwoch zuhause Meister geworden!

Ich hoffe man kann nicht bald von Deinen Gladbachern mal sagen Gladbach steigt auf und keiner merks weils sofort wieder runter geht:D:floet:
 
Zuletzt bearbeitet:

André

Admin
Ich hoffe man kann nicht bald von Deinen Gladbachern mal sagen Gladbach steigt auf und keiner merks weils sofort wieder runter geht:D:floet:
Wenn wir aufsteigen oder nen Titel holen feiern wir wenigstens.

Hätte ich hier keinen Thread aufgemacht, hätte möglicherweise gar niemand bemerkt das Ihr Meister seid. :floet:
 

Markus

Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.
Wenn wir aufsteigen oder nen Titel holen feiern wir wenigstens.

Hätte ich hier keinen Thread aufgemacht, hätte möglicherweise gar niemand bemerkt das Ihr Meister seid. :floet:


Mir ist nicht so recht zu feiern. Die Enttäuschung über das verlorene Uefa-Cup-Finale ist zu groß. :(
Außerdem muss ich sagen, dass diese Meisterschaft fast geschenkt war - nimmt man gerne, aber eine richtige Herausforderung war's nicht.
Bayern: zu stark für die Bundesliga - zu schwach für die internationalen Wettbewerbe.

Wenn's das Triple geworden wäre, wäre es was anderes mit dem Feiern.
Ich hatte schon vorsichtshalber Urlaub genommen, aber jetzt brauche ich ein Alternativprogramm. :suspekt:
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Mir ist nicht so recht zu feiern. Die Enttäuschung über das verlorene Uefa-Cup-Finale ist zu groß. :(
Außerdem muss ich sagen, dass diese Meisterschaft fast geschenkt war - nimmt man gerne, aber eine richtige Herausforderung war's nicht.
Bayern: zu stark für die Bundesliga - zu schwach für die internationalen Wettbewerbe.

Wenn's das Triple geworden wäre, wäre es was anderes mit dem Feiern.
Ich hatte schon vorsichtshalber Urlaub genommen, aber jetzt brauche ich ein Alternativprogramm. :suspekt:
lass den kopf nicht hängen!
das finale kommt doch erst. :zahnluec:
und das können sie nicht verlieren! :lachweg:
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Na ja pauli, es ist noch besser als nichts mehr zu feiern. :D

p.s.: Was wird beim BVB dann eigentlich mehr gefeiert: Der Klassenerhalt oder die Entlassung von Doll?
was die schalker wohl darum geben würden, ne meisterschaft nach nem bescheidenen 0-0 in wolfsburg feiern zu können.:zahnluec:
 

Herr_Tank

Sympathieträger
Herzlichen Glückwunsch vor allem an Felix Magath, der jetzt drei Mal mit den Bayern Meister geworden ist.
 
Der Grund, warum nur bescheiden gefeiert wird, liegt ja vielmehr am Zeitpunkt als an der Tatsache, dass es die Bayern sind.
Eine Meisterschaft spontan und ausgelassen zu feiern, die quasi schon seit Monaten feststeht, ist nun mal nicht so leicht :)

Wäre was anderes, wenn wir gestern den letzten Spieltag gehabt hätten... :floet:
 
R

Rehakles

Guest
Also nach einem 0:0 in Wolfsburg Meister zu werden
und das sogar ohne einen einzigen Torschuß - Das zeigt
schon die Klasse des FCB.

Aber ich glaube die wollten am kommenden Mittwoch
im Heimspiel gegen Arminia Bielefeld offiziell Meister werden.
 

Achim

Moderator
Wenn wir aufsteigen oder nen Titel holen feiern wir wenigstens.

Hätte ich hier keinen Thread aufgemacht, hätte möglicherweise gar niemand bemerkt das Ihr Meister seid. :floet:

Sicher wurde gefeiert, aber es war eben keine Riesengrosse Sache mehr, wie gesagt wir wollten dann doch eher am Mittwoch offiziell Meister werden.

Zu Punkt2: Für irgendwas muss ein Ad doch da sein oder:D:floet:
 

Nauheimer

Defensives Mittelfeld
Sicher wurde gefeiert, aber es war eben keine Riesengrosse Sache mehr, wie gesagt wir wollten dann doch eher am Mittwoch offiziell Meister werden.

Oh man, da fällt einem echt der Waschlappen vom Haken. Würde der FC Bayern, nicht FC Bayern, sondern FC Allianz Buxtehude heißen, dann wärt ihr alle Fan von diesem Verein. Scheiss egal, wie er heißt, hauptsache Erfolg.

Und ihr wundert euch, warum jeder echte Fußball Fan, euch Kunden auslacht.:auslach:

Wenn wir Meister geworden wären, würd ich jetzt noch irgendwo besoffen in Frankfurt liegen....zusammen mit 10000 anderen Schnapsleichen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

einSpecht

Nussknacker
Mir ist nicht so recht zu feiern. Die Enttäuschung über das verlorene Uefa-Cup-Finale ist zu groß. :(
Außerdem muss ich sagen, dass diese Meisterschaft fast geschenkt war - nimmt man gerne, aber eine richtige Herausforderung war's nicht.
Bayern: zu stark für die Bundesliga - zu schwach für die internationalen Wettbewerbe.

Wenn's das Triple geworden wäre, wäre es was anderes mit dem Feiern.
Ich hatte schon vorsichtshalber Urlaub genommen, aber jetzt brauche ich ein Alternativprogramm. :suspekt:

So habe ich das diese Saison auch empfunden:

Bayern ist nicht Meister geworden, weil sie so gut waren, sondern weil die Konkurenz so schlecht war.
Was für Pleiten sich der vorherige Meister Stuttgart sowie Schalke, Bremen und Hamburg erlaubt haben, war schon erschreckend.:rolleyes:
 

odie

Zeitzeuge
Was für Pleiten sich der vorherige Meister Stuttgart sowie Schalke, Bremen und Hamburg erlaubt haben, war schon erschreckend.:rolleyes:

Naja, von Stuttgart hab ich einen 2. Meisterschaftskampf gar nicht erwartet.
Aber von Schalke, ganz besonders von Bremen hab ich mir doch mehr erwartet. So überragend stark wie es jetzt aussieht, waren die Bayern nicht.
 

GilbertBrown

Green Bay Packers Owner
Stimmt, in München ging gar nichts mehr, Stillstand auf den Straßen, Jubel allerorten und der Sekt floß in Strömen. Noch besser als in Madrid, dabei haben die erst ihren 31. Titel gewonnen. :zahnluec:

als sie bei rtl die "meisterfeier" auf der leopoldstraße gesehen habe, hab ich mir das auch gedacht. ein, ähm EIN fan mit schal vor dem siegestor und 2 hupende autos :auslach::auslach::auslach:

hat man aber schon beim derby im pokal-viertelfinale gesehen ---> selbst zum feiern seid ihr noch zu blöd :huhu:
 
Oh man, da fällt einem echt der Waschlappen vom Haken. Würde der FC Bayern, nicht FC Bayern, sondern FC Allianz Buxtehude heißen, dann wärt ihr alle Fan von diesem Verein. Scheiss egal, wie er heißt, hauptsache Erfolg.

Und ihr wundert euch, warum jeder echte Fußball Fan, euch Kunden auslacht.:auslach:

Wenn wir Meister geworden wären, würd ich jetzt noch irgendwo besoffen in Frankfurt liegen....zusammen mit 10000 anderen Schnapsleichen. ;)


Voll den Nagel auf den Kopf getroffen.
 

Rupert

Friends call me Loretta
(...)
Wenn wir Meister geworden wären, würd ich jetzt noch irgendwo besoffen in Frankfurt liegen....zusammen mit 10000 anderen Schnapsleichen. ;)

Das tut ihr Nicht-Münchner doch in München auch schon Jahr für Jahr, immer Ende September, Anfang Oktober und das nicht zu zehn-, sondern zu hunderttausenden :D

Allerdings ohne "Meistergrund"
 

DeWollä

Real Life Junkie
:zahnluec:

na ja, wir kennen doch die Bayern Fans .... nach dem Schußpfiff sagt Mutti wie es weitergeht, da kann man nicht einfach losfeiern...außerdem kost das soviel, Anfahrt und Karte waren schon teuer genug...dazu noch die sündhaft teuren T-shirts und Schals ...

diejenigen SchickiMickis, die es sich leisten können feiern eh intern .... was heißt feiern... ich schätze mal sie ziehen sich was rein, schnappen sich eine Professionelle und danach stürmen sie das Buffet...so ungefähr stelle ich mir das vor ( muß nicht stimmen )
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben