SSV Ulm 1846

Nestor BSC

Der Hauptstadt-Patriot
Hallo Leute!

Ein Thread kommt hier über den SSV Ulm 1846!

SSV Ulm spielte schonmal einige Jahre in der zweiten Liga, hauptsächlich eher in den 80er Jahren. Einmal hatte Ulm sogar mal in der Bundesliga gespielt, das war in der Millenniums-Saison 1999/2000 (Platz 16). Vorher hatten die Spatzen den Durchmarsch aus der Regionalliga geschafft, genauso sind die Ulmer aber auch leider tief gefallen. 2001 stieg Ulm aus der 2. Liga ab, und musste sogar in der fünftklassigen Verbandsliga von Württemberg neu beginnen.

Mittlerweile weilen die Ulmer in der Oberliga, und das schon seit fünf Jahren, und vergeblich warteten die Ulmer bis Jetzt auf den ersehnten Rückkehr in die Regionalliga.

Ich denke mal, Ulm schafft es im kommenden Jahr, sich endlich für die, wenn auch vierklassige Regionalliga zu qualifizieren.

Erster Spieltag in der Oberliga Baden-Württemberg: Ulm tritt morgen zuhause gegen den ebenso ambitionierten Ex-Zweitligisten Waldhof Mannheim an.

Grüße von Nestor
 
Die müssen auf jeden Fall den Aufstieg packen. Will mit denen in absehbarer Zeit wieder in einer Liga spielen. Ham echt ne geile Fanszene. Durch so manch legendäres Treffen ist auch eine kleine Freundschaft zwischen uns und denen entstanden, allerdings nur von Einzelpersonen. :floet::zahnluec:

Am Dienstag müssen wir ja im Donaustadion im WFV-Pokal ran, dessen Gewinner am DFB-Pokal teilnimmt. Wird sicherlich ein sehr interessantes Duell. Rein vom finanziellen Aspekt gesehen sollte beide Verein gewinnen. 1 Runde DFB Pokal Heimspiel bringt locker mal ne halbe Millionen Euro rein, welche beide Verein sehr gut gebrauchen können.
 

Nestor BSC

Der Hauptstadt-Patriot
Bisherige Spiele der Ulmer in dieser Saison:

1. Spieltag: Ulm - Waldhof Mannheim 0:0
2. Spieltag: SGV Freiberg - Ulm 0:1 :top:
3. Spieltag: Ulm - Crailsheim 1:1

Nächstes Spiel: Am Freitag auswärts gegen Sonnenhof Großaspach!

Ich hoffe, Ulm gewinnt dort, damit die Spatzen den Anschluss an oben nicht verlieren!

Also: Haut rein, Ulmer! :hammer2:
 

Nestor BSC

Der Hauptstadt-Patriot
Nächste Saison sehen wir Ulm wieder in der Regionalliga - endlich! :beifall:

Nach mehreren erfolglosen Aufstiegsversuchen klappt nun endlich die Qualifikation für die Regionalliga! ;)
 
Langfristig ist der Aufstieg in die 3.Liga das Ziel der Ulmer.

Ich hoffe die Spatzen schaffen es in absehbarer Zeit wieder in den Profifußball zurückzukehren.
Das wird allerdings bei den finanziell klammen Ulmern zumindest in dieser Saison nahezu unmöglich sein.

Bisherige Neuzugänge:
Antonio Pangallo (SSV Ulm 1846 U19) -
Amodou Abdullei (TSG Thannhausen) * -
Andreas Knoll (SC Freiburg II) ablösefrei
Christian Schmid (FC Ismaning) ablösefrei
Mislav Rados (FSV Ludwigshafen Oggersheim) ablösefrei
Christian Sauter (VfB Stuttgart II) ablösefrei
Henry Onwuzuruike (TSV Crailsheim) ablösefrei
Marvin Länge (SSV Ulm 1846 U19) -
Burak Tastan (SSV Ulm 1846 U19) -
Luc Matutu (SSV Ulm 1846 U19) -

Abgänge:
Sezai Zehiroglu (TSG 1899 Hoffenheim II) ablösefrei
Benjamin Sandmann (FV Illertissen) ablösefrei
Markus Lösch (Karriereende) -
Michael Passer (FV Illertissen) ablösefrei
Michael Schürg (Stuttgarter Kickers) ablösefrei
Andreas Keller (pausiert) -
 
Zuletzt bearbeitet:

Nestor BSC

Der Hauptstadt-Patriot
Ulm hat leider nur noch sehr geringe Chancen auf den Aufstieg, die "Spatzen" stehen mit 11 Punkten Rückstand hinter Platz eins auf Platz sechs.
 

Nestor BSC

Der Hauptstadt-Patriot
Der SSV Ulm belegt am Ende der Saison Platz sechs, und kam zuletzt daheim nicht über ein 2:2-Unentschieden gegen Absteiger Bamberg hinaus.
 

A-Team MB

Verrückter
und im anschluss hat es gerappelt - als sie am neu-ulmer bahnhof auf die reutlinger getroffen sind, die vom spiel gegen uns kamen.
 

Nestor BSC

Der Hauptstadt-Patriot
Der SSV Ulm 1846 muss auch dieses Jahr wegen Insolvenz wieder aus der Regionalliga Südwest zwangsabsteigen!
 
Oben