Squadra Azzurra Thread

Dieses Thema im Forum "Nationalmannschaften" wurde erstellt von RickySportivo, 5 Februar 2008.

  1. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.757
    Likes:
    90
    Na denn viel Glück der Squadra Azzura. Haut sie weg die Spanier und werdet verdienter Europameister.

    (Dafür lasst ihr uns beim nächsten Aufeinandertreffen in einem großen Turnier aber endlich mal gewinnen. Abgemacht? :)
    )
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.757
    Likes:
    90
    Weißt du eigentlich wo die ganze "Italien-Fraktion" des Forums steckt? War ja fast nix zu hören hier während der EM.
     
  4. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    Ja ich weiß wo die sogenannter Italo Fraktion stecken, viele sind im Urlaub, andere haben es vorgezogen zu schweigen..da gab nichts NIX zu hören, am beste ist man schweigt, mir persönlich war dass ganze Brimborium einfach zu viel, man dachte man hätte KRIEG..anstatt Fußball!! aber ich bin trotzdem sehr zufrieden mit der leistung von Prandelli und die Italienische NM.. und gut iss es.
     
  5. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.757
    Likes:
    90
    Meinst du hier im Forum?
    Ja, haben zeitweise tolle Leistungen gezeigt die Azzuri.
     
  6. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    31.294
    Likes:
    4.186
    Während der EM war in Deutschland und auch hier im Forum die Stimmung gegenüber Italien doch gar nicht so negativ! :weißnich:

    Klar, dass dann beim direkten Aufeinandertreffen wieder einige Leute ausflippen. :isklar:

    Trotzdem glaube ich, die Azzurri 2012 sind wesentlich beliebter als die von 2006 - nicht nur in Deutschland.
     
  7. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Nochmals Glückwunsch Huelin..

    Nun hier im Forum hätte wahrscheinlich Differenzen geben können, weil die meinung sehr auseinander gehen..

    Leider gibt es immer wieder solche leute auf beide seite die es nicht lassen können gegenseitig zu provozieren, und dass
    ist mir einfach zu Blöd.

    Tja mag ja sein, damals 2006 gab es genug Pseudo Fans die diese niederlage nicht Akzeptiert haben, heute zumindest bleibt die feststellung dass Italien ein ganze andere bild von sich gegeben hat, sie sind ohne Erwartungen zu EM gefahren, und sind bis zu Finale gekommen, Hochachtung vor Prandelli Arbeit, vielleicht wäre sogar vor zwei jahre auch moglich gewesen, wenn Lippi bestimmte spieler mitgenommen hätte, aber ist ist alles vorbei..schauen wir weiter.
     
  8. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Nicht nur im Forum, wenn man mit leute jeden Tag zu tun hat, merkt man ihre einstellung, da muss man ganz ruhig und sachlich bleiben, aber ich gebe zu es sind NUR die die von Fußball keine Ahnung haben.

    Ja die Azzurri haben es gezeigt, dass sie spielen können..finde dass ihre leistungen sogar sehr gut waren währender der gruppenfase, bis auf 20 Min gegen Irland, da waren sie etwas schwach, und gestern gegen Spanien, da waren die Azzurri nicht in der lage Spanien aufzuhalten, da sie im erste spiel schon mal gezeigt haben..vielleicht waren sie konditionell nicht Fit..dass ist aber nur meine Eindruck, ohne Alibi zu suchen..
     
  9. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.757
    Likes:
    90
    Ich kenne natürlich die Leute nicht, mit denen du jeden Tag zu tun hast. Hier im Forum ist mir allerdings bei dieser EM nur eine userin aufgefallen, die massiv "antiitalienischen Dünnpfiff" abgesondert hat und die kann man in der Beziehung bekanntermaßen genausowenig ernst nehmen, wie z.B. den sportlichen Ricky andersherum. Außerdem hattse dafür auch ordentlich verbale Prügel einstecken müssen. :)

    Mich hat Italien bei dieser EM überrascht und mit einigen Spielen erfreut. So hat z.B. auch der "Sturmlauf" gegen England Spaß gemacht zum Zuschauen (hab mich bloß die ganze Zeit gefragt, wann denn nun endlich mal das Tor fällt) und das Vorrundenspiel gegen Spanien fand ich das beste des Turniers.
     
  10. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    Prandelli hat viele junge spieler zu NM eingeladen.

    Portieri: Buffon (Juventus), De Sanctis (Napoli), Sirigu (Paris St. Germain), Viviano (Fiorentina);
    Difensori: Astori (Cagliari), Balzaretti (Roma), Barzagli (Juventus), Bonucci (Juventus), Cassani (Fiorentina), Maggio (Napoli), Ogbonna (Torino);
    Centrocampisti: De Rossi (Roma), Diamanti (Bologna), Giaccherini (Juventus), Marchisio (Juventus), Nocerino (Milan), Pirlo (Juventus), Poli (Sampdoria), Verratti (Paris St. Germain);
    Attaccanti: Borini (Liverpool), Destro (Roma), Giovinco (Juventus), Insigne (Napoli), Osvaldo (Roma), Pazzini (Milan).
     
  11. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    Prandelli Nominierung für beide WM Quali am Freitag gegen Bulgarien & Dienstag REPUBBLICA CECA

    Barzagli infortunato lascia il ritiro, al suo posto convocato Ogbonna
     
  12. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    31.294
    Likes:
    4.186
    Warum ist Giuseppe Rossi nicht nominiert? Noch zu früh?
     
  13. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2


    Warscheinlich sind Prandelli und G.Rossi sich einig dass etwas zu früh wäre die Nominierung.
    G.Rossi hat wohl gute Leistung bei Fiorentina gebracht, aber er selbst war etwas Skeptisch über seine eigenen Fitness.
     
  14. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    31.294
    Likes:
    4.186
    Nach dem 2:0 im Freundschaftsspiel gegen Holland gelang den Azzurri heute auch im ersten EM-Qualispiel in Oslo ein Sieg mit dem gleichen Ergebnis.
    Antonio Conte bleibt bei dem schon von Prandelli eingeführten 3-5-2 und stellt überraschend wenig Spieler seines Ex-Vereins Juventus auf.
    Es ist eine von Grund auf verjüngte Suadra Azzurra, allerdings auch bedingt durch das Fehlen von Pirlo und Chiellini. Von der "alten Garde" spielen nur noch Buffon und De Rossi, der immerhin eine zentrale Rolle im Mittelfeld einnimmt - im doppelten Sinne.
    Unterstützt wird er von laufstarken Spielern wie Giaccherini, De Sciglio oder Darmian, während im Sturm Ciro Immobile und Simone Zaza von Sassuolo auflaufen, der heute sein erstes Tor in der Nationalmannschaft geschossen hat.
    Die Mannschaft wirkte sehr sicher, auch in der Abwehr, und ließ Norwegen kaum eine Chance. Ich habe wirklich ein gutes Gefühl bei Conte, der die guten Ansätze von Prandellis ersten Jahren wieder aufzunehmen scheint.
    Einen Schreck gab es dann noch zum Schluss, als Immobile nach dem harten Einsteigen eines Norwegers vom Platz getragen werden musste. Es erwies sich aber dann zum Glück nicht als Parallele zu Reus, d.h. die Verletzung ist wohl eher harmlos.
     
  15. André

    André Administrator Administrator

    Beiträge:
    47.014
    Likes:
    3.220
    Buffon: "(...) möchte ich 2018 in Russland als erster Spieler zum sechsten Mal an einem WM-Turnier teilnehmen."

    Schön wenn man im hohen Alter noch Ziele hat. ;)
     
  16. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    19.135
    Likes:
    3.280
    Buffon wäre dann 40, ist aber nicht der älteste WM Teilnehmer sondern nur an 3. Stelle ( meines Wissens ). Noch älter war Roger Milla ( Kamerun, 20.5.52 bei der WM 1994 in den USA ) und ein Torwart war sogar 43 Jahre alt, als er bei der WM 2014 beim Spiel Kolumbien gg. Japan eingewechselt wurde: Faryd Mondragon ( 21.6.71 ). Das war am 24.6.14 drei Tage nach seinem 43. Geburtstag. Ein Zugeständnis des Trainers Pekerman, weil Kolumbien schon 2 Spiele gewonnen hatte und auch gegen Japan 5 Min. vor Schluss in Führung lag.
     
    André gefällt das.
  17. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    40.663
    Likes:
    3.981
    Die Squadra Azzurra hat ja eine Historie was ältere Keeper betrifft: Dino Zoff hüpfte auch mit 40 1982 zwischen den Pfosten rum.
     
    André gefällt das.
  18. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    19.135
    Likes:
    3.280
    joa, Dino Zoff ist der älteste Torhüter, der jemals Weltmeister wurde. 1982 im Alter von 40 Jahren, das kann Buffon auch schaffen.
    Walter Zenga ist der TW mit dem längsten Zeitraum bei einer WM ohne Gegentor.Turnier 1990, 517 Minuten
     
  19. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    31.294
    Likes:
    4.186
    Aber nur theoretisch. Italiens Nationalmannschaft ist zur Zeit nur noch ein Abklatsch früherer Zeiten. Die zwei knappen 1:0-Heimsiege gegen Fußballgiganten wie Malta (durch ein irreguläres Handtor) und gegen Bulgarien (durch einen zumindest zweifelhaften Elfmeter) haben das mal wieder gezeigt.

    Bester Spieler war jeweils der hier schon erwähnte Buffon. Auf einen anderen "Opa", nämlich Pirlo, hat Trainer Conte gegen Bulgarien sogar ganz verzichtet, denn inzwischen ist ihm das Alter doch immer mehr anzumerken. Sein Ersatzmann Verratti war denn auch neben Buffon der einzige Lichtblick.

    Aber es fehlen einfach die guten Spieler, selbst in der Abwehr ist der Veteran Chiellini immer noch der beste Mann. Am schlimmsten ist die Situation aber im Sturm. Leute wie Zaza, Immobile oder Pellè sind eben international nur zweite Wahl. Was hatten die Italiener früher für Stürmer: Riva, Rossi, Altobelli, Schillaci, Vieri...

    Es ist echt traurig, was aus den Azzurri geworden ist. In der jetzigen Form (wenn sie denn die Quali überhaupt schaffen) riskieren sie jedenfalls ernsthaft, in Frankreich schon in der Vorrunde rauszufliegen - obwohl das bei 16 Teams, die weiterkommen, schon ein Kunststück wäre...
     
  20. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    4.696
    Likes:
    564
    Das blöde ist, egal wie Scheisse die Italiener sind, wir werden trotzdem wieder verlieren sollten wir aufeinander treffen
     
  21. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    40.663
    Likes:
    3.981
    'n paar Konstanten braucht's auch in dieser Welt voller Umbrüche.
     
    fabsi1977 gefällt das.
  22. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    50.346
    Likes:
    3.584
    Nach dem Aus in den Play-offs gegen Schweden haben 4 Spieler ihren Rücktritt erklärt:

    Andrea Barzagli, Giorgio Chiellini, Daniele de Rossi und Gianluigi Buffon.

    Trainer Ventura nicht. Allerdings tagt morgen der ital. Fußballverband. Ich glaube nicht, dass die an Ventura festhalten werden. Ancelotti wird schon als Nachfolger gehandelt. Zumindest wollen viele Fans ihn als Trainer sehen.

    Vielleicht treten ja auch Verbandsfunktionäre zurück?

    Italiens Verband zieht Konsequenzen nach WM-Aus
    Ancelotti offenbar Trainer-Kandidat in Italien
    De Rossi wütet auf der Bank - Vier Altstars treten zurück


    Ex-Nationalspieler Paolo Cannavaro: "Weg mit den Mumien, die den italienischen Fußball leiten, und mehr Raum für junge Leute auch außerhalb des Spielfelds!"

    Daniele de Rossi: "Wir werden wieder aufstehen, so wie wir das nach ähnlich deprimierenden Momenten schon gemacht haben. Schweden verdient aber auch Anerkennung für diese Leistung, es war verdient."
     
  23. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    13.654
    Likes:
    1.913
    Ja passt doch. Dann können Gigi, Barzagli, de Rossi und Chiellini direkt nen Posten im Verband übernehmen! :D
     
  24. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    50.346
    Likes:
    3.584
    Nach dem Rausschmiss von Ventura ist nun Verbandspräsident Tavecchio zurückgetreten.

    Jetzt kann der Neustart beginnen...
     
    huelin gefällt das.
  25. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    31.294
    Likes:
    4.186
    Sehr gut! Jetzt hoffe ich nur nicht, dass jemand wie Ancelotti geholt wird. Nicht dass ich den so schlecht finde, aber was Italien jetzt braucht, ist ein Trainer, der neue Ideen bringt und junge Leute einbaut - nicht unbedingt die größte Stärke des Kaugummikauers...
     
    Holgy gefällt das.
  26. Smeagol

    Smeagol New Member

    Beiträge:
    20
    Likes:
    1
    Pfffft, aber sowas von Recht hast du denn da, das sehe ich auch so, verstehe auch nicht warum immer alle so auf Erfahrung pochen, ich denke auch oftm dass es jungen ungebrochenen Ungestüm braucht, dass man alles umsetzen kann und auch Neues schafft, neue Wege geht und ansporn bietet - das hat der für mich aber auch nicht gepachtet.
     
  27. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    50.346
    Likes:
    3.584
    Buffon spielt wohl doch noch mal, wenn Di Biagio ihn braucht, dann ist er bereit!

    Buffon kündigt Kurzzeit-Comeback für Italien an
     
  28. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    50.346
    Likes:
    3.584
    Es ist endlich ein neuer Nationaltrainer gefunden worden: Roberto Mancini. Mancini war bis zum Wochende Trainer von Zenit St. Petersburg.

    Italienischer Nationaltrainer: Mancini wird neuer Azzurri-Coach - SPIEGEL ONLINE - Sport

    Und da fällt mit Grausen wieder ein, dass Italien ja gar nicht bei der WM dabei ist. :confused:
     
  29. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    31.294
    Likes:
    4.186
    Ich weiß nicht so recht, was ich von Mancini als Nationaltrainer halten soll. Sympathisch ist er mir ja, aber er steht nicht unbedingt für Erneuerung.

    Bei Inter hat er zwar eine zeitlang recht erfolgreich gearbeitet, aber das war auch relativ einfach, da Juve und Milan in den Skandal verwickelt waren. International hat er dagegen weniger erreicht, das gelang der Mannschaft erst mit Mourinho.

    Ich hätte mir lieber einen jüngeren Trainer gewünscht, der mehr Mut beim Einbau von jungen Spielern zeigt und auch taktisch eine eigene Handschrift hat. Das habe ich bei Mancini bisher nicht unbedingt gesehen...
     
  30. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    25.130
    Likes:
    2.260
    Mario Balotelli: Mino Raiola kontert Aussagen von Arrigo Sacchi

    Balotelli bringts nicht mehr.
    :D Er ist und bleibt halt ein Enfant terrible:D
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden