Sprache der Teenager

Dafür bin selbst ich schon zu alt. :suspekt:

Ohne die vorgegebenen Antworten könnte ich wohl nichts beantworten, so kann man manches wenigstens erahnen oder erraten.
 
Ich glaube das ist keine Frage des Alters.
Habe vor vielleicht 6-7 Jahren in der Schule mit meiner Klasse an so einem Wörterbuch der Jugendsprache mitgemacht.

Auch in diesem Alter kannte ich einige der "Vokabeln" noch nicht. :D
 

eckham

Mit Herzblut zurück
Die 1. Antwort kenne ich aus diesem Forum :suspekt:
Blechbrötchen könnte man sich aber merken, der Ausdruck gefällt mir :top:
25, voll gecheckt, alda!
 

R.v.N.

Junior Konzepter UX
Ich bin zwar 18, aber ihr seid jugendlicher als ich :p
ca. 15 geraten und 2 ungefähr gewusst.

Murmelschuppen find ich nich schlecht für die Kirche.

Wer weiß an welcher Schule die das durchgeführt haben.
 

andon

Glubbsau
Ich hatte 26 von 30, halte das aber für Riesen-Bullshit, weil im Grunde jede Clique ihre eigenen Begriffe hat. Da kann sich zwar mal was überschneiden, aber es wird keinen Menschen in diesem Land geben, der jeden dieser 30 Audrücke verwendet.

Bei manchen glaub ich sogar, dass die fast niemand verwendet, wenngleich sie doch in den meisten Fällen recht lustig sind.
 

Ziege

Pferdehasser
hm, dann sollte ich den test auch mal durchführen lassen, hab ich noch gar nicht gemacht. mal schauen, wie ich da abschneide
 

Ziege

Pferdehasser
20 von 30 fragen waren richtig, wobei ich zugeben muss, das ich zeitweise nur geraten hab und nach dem "wer wird millionär" prinzip geschätzt hab. die antwort, die man am wenigsten vermutet, wars tatsächlich :D

also fassen wir mal zusammen. für meine 34 jahre bin ich noch voll dabei :floet:

das einiges auch nur geraten war, das lassen wir jetzt mal dahin gestellt :rotwerd:

so, der nächste bitte
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Ich muss ein verdammt alter Sack sein:

Fehlerseite
Lieber FOCUS-Online-User,
die von Ihnen aufgerufene Seite ist leider nicht vorhanden. Bitte versuchen Sie, den von Ihnen gewünschten Inhalt über die Suche oder über unser Inhaltsverzeichnis zu finden. Sollten Sie noch weitere Fragen zu FOCUS Online haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail.

:gruebel:
 

Eintracht-Fanatiker

Leikeim Kellerbier-Fan
13 Richtige

5 gewusst, 8 geraten.

Liegt nicht nur daran, dass ich Punk bin und mit "normalen" (Achtung Ironie) Jugendlichen rumhänge, sondern daran, dass irgendwie die meistens keine Ahnung haben, also die Medien meine ich jetzt. Bei uns wird jene Essens-Kette immer als "Mägges" bezeichnet und schon das geht mir aufen Sack.
 

Ziege

Pferdehasser
ich merke grade, dieser thread befindet sich in einem nicht erholbarem tief.

von 20 punkten gehts auf 19, dann auf 13 und zwischenzeitlich findet einer den startknopf nicht :D :D :D
 
13 Fragen richtig, davon nur die Emo Frage gewusst.

Woher haben die solche Wörter? Also ich kann mir kaum vorstellen, dass es Leute gibt, die diese Wörter benutzen.
 

Eintracht-Fanatiker

Leikeim Kellerbier-Fan
13 Fragen richtig, davon nur die Emo Frage gewusst.

Woher haben die solche Wörter? Also ich kann mir kaum vorstellen, dass es Leute gibt, die diese Wörter benutzen.

Zwillingsschwester, bist dus? Ich hab zwar 5 Fragen gewusst, aber auch nur 13 richtig.

Ein Emo ist übrigens mehr als nur ein emotionaler Mensch.... dann wär ein Punk ja auch ein anarchistischer Mensch.

Emo leitet sich in erster Linie von Emocore (Der Musikrichtung) ab. Und ein gewisser Style gehört zunem Emo auch dazu.
 

Schröder

Problembär
27.
Nicht schlecht, dafür dass ich doppelt so alt bin wie die Alco-Pops-Fraktion. ;) Allerdings doch mehr geraten als gewusst.
 

Princewind

Rassist und Lagerinsasse
Alko Popping hab ich früher aber auch getrieben, Schröder!! Aleredings sowas nicht getrunken. Die ham sowieso Sprüche, wenn die das zu jemanden meiner Generation sagen, könnte das ab und an ins Auge gehen, wenn derjenige es in falschen Hals bekommt.

Mafiatorten waren bei uns z.b. braungebrannte Wanderpokale. ;)
 

Dilbert

Pils-Legende
Ich hatte 24 von 30 richtig.

@ ecki, der Ausdruck "Dosenbrötchen" für´n Biereimer ist nun wirklich ziemlich alt. Ansonsten interessiert mich die sogenannte "Jugendsprache" nicht wirklich, weil ich eh mit einem Grossteil der Jugend kaum etwas anfangen kann. Wenn ich so kurz nach Schulschluss durch unsere Stadt latsche, verlangt es mir höchstens danach ein paar Ohrfeigen zu verteilen, aber sowas macht man ja nicht.

Gruss
Dilbert
 

Dilbert

Pils-Legende
Ich hatte 26 von 30, halte das aber für Riesen-Bullshit, weil im Grunde jede Clique ihre eigenen Begriffe hat. Da kann sich zwar mal was überschneiden, aber es wird keinen Menschen in diesem Land geben, der jeden dieser 30 Audrücke verwendet.

Bei manchen glaub ich sogar, dass die fast niemand verwendet, wenngleich sie doch in den meisten Fällen recht lustig sind.

Recht hast Du. Ich denke gerade darüber nach, was irgendso´n 14-18-jähriger wohl von unseren Wacken-Gesprächen verstehen würde. Gerade bei zwei Kumpels von mir bestehen die nämlich oft nur aus "PFIIET!" und "STRRRR..."

Ersteres ersetzt nach der achten Mische ungefähr 10 Sätze, von "Lass ma los" bis "Machma Mucke" oder "Gibma Schnaps". Das zweite bedeutet ebenfalls ungefähr zehn verschiedene Sachen, etwa "Prost!", "Grill anschmeissen", "Guck die mal die Titten an, die da rumlaufen" oder "Holma wat aus´m Auto". Und das alles mit zwei Lauten, das ist die wahre Kunst der Kommunikation!

Gruss
Dilbert
 

drunkenbruno

Keyser Söze
Hmmm...Mafiatorte, Blechbrötchen (Flüssigpizza) und das Restaurant zur "goldenen Möwe"....waren auch zu meiner "späteren" Jugend schon geflügelte Worte!

22 von 30! :zahnluec:
 
Oben