Spieltagsthread RL-N 07/08

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Kampf um die 3. Profiliga: Etat- und Wechselrekorde

Die Clubs gehen mit einem um insgesamt fast 24 Prozent erhöhten Etat in die Saison. Und auch die Zahl der Spielerwechsel ist in der achten und letzten Nord-Saison Rekord. «Es gilt, die strukturellen Rahmenbedingungen für die Drittligisten zu verbessern und die Spielklassenpyramide im deutschen Fußball zu harmonisieren», erklärt Willi Hink die Einrichtung der 3. Liga zur Saison 2008/09.

Während der Gesamtetat aller Liga-Teams laut dpa-Umfrage in der vergangenen Spielzeit noch mit 34,75 Millionen beziffert wurde, gehen die Clubs mit der Rekordsumme von insgesamt 43,04 Millionen Euro in die kommende Saison. Die Vereine, die von den meisten Trainern als Aufstiegsfavoriten genannt werden, haben dabei auch das meiste Geld zur Verfügung. Eintracht Braunschweig mit sechs Millionen Euro und Dynamo Dresden mit 5,6 Millionen Euro Etat sind Ligaspitze. Dahinter folgen der 1. FC Union Berlin (4,1), Zweitliga-Absteiger Rot-Weiss Essen (4,0) und der 1. FC Magdeburg (3,34).

Einhergehend mit dem gewachsenen Finanzvolumen haben auch deutlich mehr Spieler die Vereine gewechselt. Das führte zu einem neuen Spitzenwert: 207 Neuzugänge und 207 Spielerabgaben wurden bei den 19 Teams gezählt.

Falls am Ende mehr als vier zweite Mannschaften auf den Plätzen drei bis acht landen, muss das am schlechtesten platzierte Team zu Gunsten einer ersten Mannschaft verzichten. In der Saison darauf wird diese Regelung wieder aufgehoben.

Der ganze Artikel:
Kampf um die 3. Profiliga: Etat- und Wechselrekorde
 

koenigs_olaf

Passion OFC
Wow - was ne scheiße...einzig mit dem Fortuna-Sieg kann ich mich anfreunden...:motz: :motz: :motz:

Erfurt - Ahlen 6:3 (3:2)
Essen - RW Oberhausen 1:4 (0:1)
WSV Bor. - VfB Lübeck 2:1 (1:0)
Babelsberg - Dortmund II 0:0 (0:0)
Braunschweig - Emden 0:1 (0:1)
Berlin - Düsseldorf 0:1 (0:0)
Cottbus II - SC Verl (So.) -:- (-:)
HSV II - Dresden 2:0 (1:0)
Bremen - M'burg (22.8.) -:- (-:)
 
So, der 1.Spieltag ist nun (fast) beendet!

Hamburger SV II - Dynamo Dresden 2:0
Zuschauer: 2.400

Wuppertaler SV - VfB Lübeck 2:1
Zuschauer: 3.957

RW Essen - RW Oberhausen 1:4
Zuschauer: 15.500

Braunschweig - Kickers Emden 0:1
Zuschauer: 14.700

Babelsberg - Bor.Dortmund 0:0
Zuschauer: 2.175

Union Berlin - Fort. Düsseldorf 0:1
Zuschauer: 6.334

RW Erfurt - RW Ahlen 6:3
Zuschauer: 4.601

Cottbus II - SC Verl 0:1
Zuschauer: 850

Werder Bremen II - FC Magdeburg
am Mittwoch, 22.08.07
 
Macht aber bitte für den zweiten Spieltag einen neuen Thread auf.
Und nicht die komplette Saison in den gleichen stecken (gilt auch für RL Süd).

Macht das Ganze etwas übersichtlicher und (ggf. für später) leichter nachlesbar. :top:
 
Macht aber bitte für den zweiten Spieltag einen neuen Thread auf.
Und nicht die komplette Saison in den gleichen stecken (gilt auch für RL Süd).

Macht das Ganze etwas übersichtlicher und (ggf. für später) leichter nachlesbar. :top:

können wir nicht für die beiden Regionalligen jeweils ein Unterforum eröffnen?
Für jeden Spieltag einen Thread wäre hier garantiert noch unübersichtlicher!
 
Der 2. Spieltag ist, wegen der 1. Runde im DFB-Pokal, ziemlich zerstückelt:

VfL Wolfsburg II - Eintr. Braunschweig 3:2
Bor. Dortmund II - RW Erfurt (Sa)
Fortuna Düsseldorf - RW Essen (Di, 08.08.)
SC Verl - Hamburger SV II
Kickers Emden - SV Babelsberg
RW Ahlen - Union Berlin
RW Oberhausen - Wuppertaler SV
VfB Lübeck - Werder Bremen II
1.FC Magdeburg - Energie Cottbus II
spielfrei: Dynamo Dresden
 
Bereits am 31.07.07 fand diese Partie statt, die mit einer dicken Überraschung geendet hat:

VfL Wolfsburg II - Eintr. Braunschweig 3:2

0:1 Danneberg (11.)
1:1 Proschwitz (38./FE)
1:2 Horacek (61.)
2:2 Brechler (64.)
3:2 Proschwitz (87.)

Zuschauer: 18.200
 

NK+F

Fleisch.
Bereits am 31.07.07 fand diese Partie statt, die mit einer dicken Überraschung geendet hat:

VfL Wolfsburg II - Eintr. Braunschweig 3:2

0:1 Danneberg (11.)
1:1 Proschwitz (38./FE)
1:2 Horacek (61.)
2:2 Brechler (64.)
3:2 Proschwitz (87.)

Zuschauer: 18.200

Gegen Wolsburg`s 1. zu verlieren ist ja schon deprimierend,aber das ist der Hammer.:lachweg::lachweg::lachweg:
 
Da wir nun für die Regionalliga Nord ein extra Unterforum haben, wo auch zu jedem Spieltag ein Thread erstellt wird, habe ich mir erlaubt diesen Thread für allgemeine Infos, Diskussionen und Laberei rund um die RL-N zu erstellen!

Hier kurze Infos zu allen Vereinen:

RW Essen
Stadion:
Georg-Melches-Stadion (22.500 Plätze)
Trainer:
Heiko Bonan
Saisonziel:
oben mitspielen
Größte Erfolge:
Deutscher Meister: 1955
DFB-Pokalsieger: 1953

Eintracht Braunschweig
Stadion:
Hamburger Straße (23.500 Plätze)
Trainer:
Benno Möhlmann
Saisonziel:
Qualifikation 3.Liga
Größte Erfolge:
Deutscher Meister: 1967

1.FC Magdeburg
Stadion:
Stadion Magdeburg (27.250 Plätze)
Trainer:
Dirk Heyne
Saisonziel:
Qualifikation 3.Liga
Größte Erfolge:
Europacup der Pokalsieger: 1774
DDR-Meister: 1972, 1974, 1975
FDGB-Pokalsieger: 1964, 1965, 1969, 1973, 1978, 1979, 1983

Kickers Emden
Stadion:
Embdena-Stadion (7.500 Plätze)
Trainer:
Stefan Emmerling
Saisonziel:
Qualifikation 3.Liga
Größte Erfolge:
RL-Aufstieg 2005

Wuppertaler SV
Stadion:
Stadion am Zoo (18.500 Plätze, wird derzeit umgebaut)
Trainer:
Wolfgang Jerat
Saisonziel:
Aufstieg in die 2.Liga
Größte Erfolge:
Aufstieg 1.Liga: 1972
UEFA-Cup-Teilnahme: 1973

Hamburger SV II
Stadion:
Wolfgang-Meyer-Sportplatz (2.018 Plätze)
Trainer:
Karsten Bäron
Saisonziel:
Qualifikation 3.Liga
Größte Erfolge:
6. Platz in der RL 2006/07

Dynamo Dresden
Stadion:
Rudolf-Harbig-Stadion (23.940 Plätze)
Trainer:
Norbert Meier
Saisonziel:
Qualifikation 3.Liga
Größte Erfolge:
DDR-Meister: 1953, 1971, 1973, 1977, 1978, 1989, 1990
FDGB-Pokalsieger: 1952, 1971, 1977, 1982, 1984, 1985, 1990

Werder Bremen II
Stadion:
Weserstadion Platz 11 (5.500 Plätze)
Trainer:
Thomas Wolter
Saisonziel:
Qualifikation 3.Liga
Größte Erfolge:
Deutscher Amateurmeister: 1966, 1985, 1991

VfB Lübeck
Stadion:
Lohmühle (17.869 Plätze)
Trainer:
Uwe Erkenbrecher
Saisonziel:
Qualifikation 3.Liga
Größte Erfolge:
Aufstieg in die 2.Bundesliga: 1995, 2002
DFB-Pokal Halbfinale: 2004

Fortuna Düsseldorf
Stadion:
LTU-Arena (52.500 Plätze)
Trainer:
Uwe Weidemann
Saisonziel:
Qualifikation 3.Liga
Größte Erfolge:
Deutscher Meister: 1933
DFB-Pokalsieger: 1979, 1980

RW Erfurt
Stadion:
Steigerwaldstadion (17.500 Plätze)
Trainer:
Pavel Dotchev
Saisonziel:
Qualifikation 3.Liga
Größte Erfolge:
Aufstieg zur 2.Bundesliga: 1991, 2004

Union Berlin
Stadion:
Alte Försterei (18.042 Plätze)
Trainer:
Uwe Neuhaus
Saisonziel:
Qualifikation 3.Liga
Größte Erfolge:
FGDB-Pokalsieger: 1968
DFB-Pokalfinalist: 2001
Aufstieg zur 2.Bundesliga: 2001

RW Ahlen
Stadion:
Wersestadion (10.500 Plätze)
Trainer:
Christian Wück
Saisonziel:
Qualifikation 3.Liga
Größte Erfolge:
Auftieg zur 2.Bundesliga: 2000

Borussia Dortmund II
Stadion:
Rote Erde (24.000 Plätze)
Trainer:
Theo Schneider
Saisonziel:
Qualifikation 3.Liga
Größte Erfolge:
RL-Aufstieg: 2000, 2002, 2006

SV Babelsberg 03
Stadion:
Karl-Liebknecht-Stadion (9.254 Plätze)
Trainer:
Rastislav Hodul
Saisonziel:
Qualifikation 3.Liga
Größte Erfolge:
Aufstieg zur 2.Bundesliga: 2001

Energie Cottbus II
Stadion:
Stadion der Freundschaft (22.746 Plätze)
Trainer:
Heiko Weber
Saisonziel:
Talente an den BuLi-kader ranführen
Größte Erfolge:
RL-Aufstieg: 2007
Landespokalsieger Brandenburg: 1998, 2001

VfL Wolfsburg II
Stadion:
Stadion am Elsterweg (20.400 Plätze)
Trainer:
Willi Kronhardt
Saisonziel:
Qualifikation 3.Liga
Größte Erfolge:
RL-Aufstieg: 2004, 2007

SC Verl
Stadion:
Stadion an der Poststraße (5.000 Plätze)
Trainer:
Mario Ermisch
Saisonziel:
Qualifikation 3.Liga
Größte Erfolge:
RL-Aufstieg: 2007
Westfalenmeister: 1991

RW Oberhausen
Stadion:
Stadion Niederrhein (21.318 Plätze)
Trainer:
Hans-Günter Bruns
Saisonziel:
Qualifikation 3.Liga
Größte Erfolge:
Bundesliga-Aufstieg: 1969
 
RW Erfurt hat trotz eines Dortmunder Eigentores gegen Borussia Dortmund II in der Fußball-Regionalliga Nord nur 1:1-Unentschieden gespielt.

Schon in der Anfangsphase musste der Erfurter Dominik Kumbela den Platz verlassen. Der Stürmer sah wegen Unsportlichkeit die Rote Karte (20.). Wenige Minuten später brachte ein Eigentor (36.) von Uwe Hünemeier die in Unterzahl spielenden Thüringer in Vorhand. Marcel Großkreutz gelang nach der Pause der Ausgleich (50.). Erfurt bleibt nach dem Auftaktsieg gegen Rot-Weiß Ahlen vorübergehend Spitzenreiter. Die Borussen rutschten auf den neunten Platz.

Zuschauer: 1.625
 

NK+F

Fleisch.
RW Erfurt hat trotz eines Dortmunder Eigentores gegen Borussia Dortmund II in der Fußball-Regionalliga Nord nur 1:1-Unentschieden gespielt.

Schon in der Anfangsphase musste der Erfurter Dominik Kumbela den Platz verlassen. Der Stürmer sah wegen Unsportlichkeit die Rote Karte (20.). Wenige Minuten später brachte ein Eigentor (36.) von Uwe Hünemeier die in Unterzahl spielenden Thüringer in Vorhand. Marcel Großkreutz gelang nach der Pause der Ausgleich (50.). Erfurt bleibt nach dem Auftaktsieg gegen Rot-Weiß Ahlen vorübergehend Spitzenreiter. Die Borussen rutschten auf den neunten Platz.

Zuschauer: 1.625

Sind das Lutscher.Bei mir waren Heute über 3000 Zuschauer und ich spiele 10.Liga.:D
 
David Solga von Borussia Dortmund II verlässt den Verein.
der 24-jährige absolvierte in der letzten Saison immerhin 31 Spiele für den BVB II.
Solga spielt ab sofort für Wacker Burghausen.
 
Bisher wurden für das Spiel zwischen Fortuna Düsseldorf und RW Essen schon 18.000 Karten im Vorverkauf abgesetzt. Man rechnet mit 25.000 Zuschauer in der LTU-Arena.
 

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister
SC Verl - Hamburger SV II 0:2 :hail:
Gut gemacht Jungs! 2 Tore durch Sidney Sam! Wenn es soweiter geht dann ist die 3. Bundesliga machbar! :top:
 
SC Verl - Hamburger SV II 0:2
Zuschauer: 1.000

Kickers Emden - SV Babelsberg 3:1
Zuschauer: 4.237

RW Ahlen - Union Berlin 3:1
Zuschauer: 2.264

RW Oberhausen - Wuppertaler SV 0:1
Zuschauer: 6.580

VfB Lübeck - Werder Bremen II 3:0
zuschauer: 6.100

1.FC Magdeburg - Energie Cottbus II 1:1
Zuschauer: 9.200
 
Morgen geht es weiter:

SV Babelsberg - VfL Wolfsburg II
Werder Bremen II - RW Oberhausen
Energie Cottbus II - VfB Lübeck
Dynamo Dresden - SC Verl
RW Erfurt - Kickers Emden
RW Essen - RW Ahlen
Union Berlin - Dortmund II
Wuppertaler SV - Fort. Düsseldorf (alle Sa, 14 Uhr)
Hamburger SV II - !.FC Magdeburg (Di, 14.08.)
 

Bonnie

Lady Confused
Düsseldorf und Lübeck jeweils n Auswärtsspiel. Na ich glaube bei beiden mal an das Gute und die "Fortuna":zwinker: Düsseldorf wird, genauso wie Lübeck, wenigstens einen Punkt holen:top:
 

einSpecht

Nussknacker
Nach dem, was ich am Dienstag gegen Essen gesehen habe, wird es ganz schwer für Fortuna.

Ein Punkt in Wuppertal wäre ehrlich gesagt sensationell...
 

wupperbayer

*Meister 20xx*
Den braucht ihr auch gar nicht, den Punkt :zwinker:

Mal sehen, ob die Erfolgsstory des WSV weiter geht oder ein Ende findet, englische Wochen schlauchen ja doch schon etwas.

Bin mal gespannt, wie voll die Baustelle wird...
 
Bisher beendet:

SV Babelsberg - VfL Wolfsburg II 3:2
Werder Bremen II - RW Oberhausen 3:2
Energie Cottbus II - VfB Lübeck 1:1
Dynamo Dresden - SC Verl 2:0
RW Erfurt - Kickers Emden 3:0
RW Essen - RW Ahlen 0:2
Union Berlin - Dortmund II 2:1
Wuppertaler SV - Fort. Düsseldorf 0:1
 

einSpecht

Nussknacker
Also, ich bin ja sehr angenehm überrascht. :hail:

Auch wenn der Sieg in Wuppertal glücklich war, 7 Punkte aus den schweren drei Auftaktspielen zu holen, ist schon hammergeil! :top:

So kann´s weitergehen!
Bin mal gespannt wie sich diese Saison entwickelt.


Wuppertaler SV - Fortuna Düsseldorf 0:1 :troet:

0:1 Erwig (8.)

Melka hält in diesem Spiel schon den 2. Elfer in dieser Saison!

Zuschauer: 10341
 

Bonnie

Lady Confused
Also, ich bin ja sehr angenehm überrascht. :hail:

Auch wenn der Sieg in Wuppertal glücklich war, 7 Punkte aus den schweren drei Auftaktspielen zu holen, ist schon hammergeil! :top:

So kann´s weitergehen!
Bin mal gespannt wie sich diese Saison entwickelt.

Zuschauer: 10341

Na da hat es ja wieder einmal was gebracht an die Fortuna zu glauben:troet: Weiter so, Jungs:top:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben