Spielendscheidende Entscheidung

Hallo alle miteinnder ich weiß zwar nicht ob es hier rein passt aber ich habe mal eine frage ...


wir hatten heute ein pokal spiel ( B-Jugend ( bis 16 jährige ) ) und da hat der schiedsrichter in der 50 Minute (80 min volle spielzeit ) einen spieler die Gelb-rote Karte gezeigt ohne das er gelb hatte , so mussten wir zu 10. ein 2:1 rückstand hinterherlaufen bis es am ende 4:4 stand und es in die verlängerung ging , dies endete torlos . Im endefekt haben wir 9:8 im elfmeterschiessen verloren

so jetzt zu der frage :

Kann man protest einlegen da der schiedsrichter eine spielentscheidende fehlendscheidung gemcht hat ?
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Hallo alle miteinnder ich weiß zwar nicht ob es hier rein passt aber ich habe mal eine frage ...


wir hatten heute ein pokal spiel ( B-Jugend ( bis 16 jährige ) ) und da hat der schiedsrichter in der 50 Minute (80 min volle spielzeit ) einen spieler die Gelb-rote Karte gezeigt ohne das er gelb hatte , so mussten wir zu 10. ein 2:1 rückstand hinterherlaufen bis es am ende 4:4 stand und es in die verlängerung ging , dies endete torlos . Im endefekt haben wir 9:8 im elfmeterschiessen verloren

so jetzt zu der frage :

Kann man protest einlegen da der schiedsrichter eine spielentscheidende fehlendscheidung gemcht hat ?

Wichtig ist, ganz schnell zu prüfen, bis wann Ihr Protest einlegen müsst. Nicht, dass da eine Frist verpasst wird.

Ansonsten habe ich gerade keine Schimmer. Hängt wohl auch davon ab, was in den Spielbericht geschrieben wurde. Das ist wohl der Orientierungspunkt. Dagegen muss man erst mal "anstinken" können.

Habe nochma nachgedacht: wenn der Fehler die Spielwertung beeinflusst hat, ist vereinfacht gesagt ein Protest denkbar.

Pfff, mit 1o den Rückstand aufgeholt, da wird die Begründungsmöglichkeit eher dünn.
 
Zuletzt bearbeitet:
also ich erkläre nochmal die scene ... Ein spieler von uns hat einen spieler im elfmeterraum angerempelt worauf hin der schiri elfmeter pfiff , keine karte !!! anschließend hat der spieler der das faul begangen hat den spieler absichtlich geschuppst und der schiri zeigte ihm Gelb-Rot
und das ist meiner meinug nach nicht regelkonform da er keine gelbe karte hatte ...
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
also ich erkläre nochmal die scene ... Ein spieler von uns hat einen spieler im elfmeterraum angerempelt worauf hin der schiri elfmeter pfiff , keine karte !!! anschließend hat der spieler der das faul begangen hat den spieler absichtlich geschuppst und der schiri zeigte ihm Gelb-Rot
und das ist meiner meinug nach nicht regelkonform da er keine gelbe karte hatte ...

Moment, wenn er ihm in der einen durchlaufenden Szene vor der Ausführung des Elfers gelb-rot zeigt, wird er es immer damit begründen, dass

1. Foul und
2. Rempeln

jeweils mit gelb geahndet wurde. Auch wenn es Dir nicht so vorkam, liegt diese Erklärung des Schiris doch auf der Hand...
 
nein es war ja so der schütze wollte gerade anlaufen zum elfmeter als der aus miner mannschaft einen geschupst hat und nur für dieses fou hat er gelb rot bekommen
 
Oben