Sperre für Neuendorf

eckham

Mit Herzblut zurück
Im Pokal hat er dem Schiri den Stift geklaut und ist dafür vom Platz geflogen. Jetzt wurde er für 2 Pokal- und 2 Zweitligaspiele gesperrt.
Wäre "Zecke" vom Sportgericht nicht wettbewerbsübergreifend gesperrt worden, wäre er de facto straffrei ausgegangen. Denn seine Karriere will er nach der Saison, also vor dem nächsten Ingolstädter Pokalauftritt, ohnehin beenden.
Soll das die Begründung für die hohe Strafe sein? 4 Spiele für eine leichtere Unsportlichkeit finde ich ansonsten etwas viel. Dann frage ich mich aber, warum er letztendlich dafür bestraft wird, dass er sein Karriereende bereits bekannt gegeben hat. Und warum wird er dann überhaupt noch für den Pokal gesperrt?
 

HoratioTroche

Zuwanderer
4 Spiele für eine leichtere Unsportlichkeit finde ich ansonsten etwas viel.
Naja, also am Schiedsrichter hat er nicht rumzufingern. Das ist nicht "leicht".
Dann frage ich mich aber, warum er letztendlich dafür bestraft wird, dass er sein Karriereende bereits bekannt gegeben hat. Und warum wird er dann überhaupt noch für den Pokal gesperrt?
Vielleicht überlegt er sich es ja noch mal anders. So wie die Jungs, die ne 4 kriegen, wenn sie die Schule wechseln und dann doch bleiben. :D
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Und warum wird er dann überhaupt noch für den Pokal gesperrt?
Weil das "Vergehen" in einem Pokalspiel stattfand. So weit so gut, aber die Sperre für 2 Liga-Spiele ist Willkür, mich würde mal die Begründung interessieren. Und warum sogar 2 Spiele für einen Spass, den sich Zecke erlaubt hat ?
Hätte es nicht auch eine Geldstrafe getan ?
Gut dass ich nie Gefahr laufe, in die Hände dieses Sportgerichts zu fallen. :vogel:
 
Oben