Sperre für Lucien Favre?

Der Coach des Berliner Bundesligisten hatte im Spiel gegen Dortmund einen Linienrichter am Arm gezogen, außerdem mit den Händen ein Brillenzeichen vor den Augen gemacht. Dafür wurde er von Schiedsrichter Babak Rafati auf die Tribüne verwiesen. Lucien Favre entschuldigte sich zwar, dennoch droht ihm ein Sperre.

Bundesliga: DFB ermittelt gegen Hertha-Trainer Favre - NachrichtenBerlin - WELT ONLINE


Es gibt solche und solche Emotionen auf dem Platz.
Solche wie diese gehören eigentlich nicht dazu - eine (kurze) Sperre von 1-2 Spielen würde ich als angemessen betrachten...
 

eckham

Mit Herzblut zurück
Was unterscheidet das (abgesehen natürlich von der besonderen Vorbildfunktion als Trainer) von Beleidigungen vor laufender Kamera nach dem Spiel?
 
Wie du schon schreibst, hat der Trainer eine besondere Vorbildfunktion.
Aber natürlich hat face recht. Bisher war er ja ganz brav ;)

Gab es da eigentlich schon ein Urteil? :weißnich:
 
1 Spiel Sperre
- kompletter Stadion-Innenraum-Verbot
- 30min. vor und nach dem Spiel kein Kontakt zur Mannschaft
- Telefonkonferenz von der Tribüne aus - Verboten!

Dazu muss er 15.000 Euro Strafe zahlen.
Quelle: DFB.de
 
Hertha hat umgehend Beschwerde eingelegt. Dementsprechend sitzt Favre in Rostock vielleicht doch auf der Bank!!!

Sagen die einen....

Andere wiederum sind der Meinung, dass es rechtskräftig ist!

Große Verwirrung würde ich mal meinen...
 

R.v.N.

Junior Konzepter UX
Favre darf gegen Rostock doch auf der Bank sitzen!

[...]Nach der Urteilsverkündung am Mittwoch legte die Hertha Einspruch gegen die Entscheidung des DFB-Sportgerichts ein.[...]Am nächsten Dienstag wird es voraussichtlich zur mündlichen Verhandlung mit dem DFB kommen. "Ich hoffe, dass dort Recht gesprochen wird", hoffte Manager Dieter Hoeneß[...]

Quelle:

Hoffentlich bekommt Hertha Recht und er muss dann nicht gegen Schalke außerhalb bleiben...
 

R.v.N.

Junior Konzepter UX
Lucien Favre hat Glück gehabt. Er darf das Spiel von der Bank aus walten und schalten, muss aber eine etwas erhöhte Geldstrafe von 20.000€ zahlen.

Berlin - Glück im Unglück für Lucien Favre. Der Hertha-Coach erhielt vom DFB-Sportgericht keine Sperre für den Innenraum, kann also auch gegen den FC Schalke 04 auf der Bank Platz nehmen. Dafür ist eine saftige Geldstrafe fällig.[...]
Quelle:
 

eckham

Mit Herzblut zurück
Cool. Wenn ich mal 5000 Euro übrig habe, kaufe ich mich auch mal für ein Spiel auf ne Bundesliga-Trainerbank :top:
 

SaintWorm

Bolminator
Moderator
Nö, aber wenn er sie nicht liest, kann er auch nichts von den Gewinnspielen wissen. Also ist er auch kein Verschwender!
 
Oben