Spanien: Primera División 2013/2014

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Auch in Spanien wird das Fußballspielen nicht eingestellt, obwohl die Bundesliga die Macht übernommen hat ;)

Atletico Madrid, Pokalsieger in Spanien, will mal wieder Diego verpflichten. Wolfsburg will Diego allerdings wieder mal behalten. Oder will VW-Klausi nur die Ablöse hoschschrauben? 5 Mio hat Atletico aufgerufen. Das ist echt ein bissle wenig.

Isco (TOP-Talent vom FC Málaga) wird wohl zu den realen Madrilenen wechseln.

Und wer wird Meister?
 

Rupert

Friends call me Loretta
Die spanischen Firmen sollen jetzt zum Sparen gebracht werden, so ein Plan der Madrider Regierung.
  • Warum braucht man dafür die Regierung?
  • Warum die Madrider Regierung? Das ist doch, wenn, ein spanienweites Problem?
  • Wie soll denn das gehen? Die beiden Größten brauchen kaum zu sparen, die anderen müssen sparen, dann geht die Schere ja noch weiter auf.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
"Madrider Regierung" ist bestimmt nur die Metapher für spanische Regierung, weil Madrid halt die Hauptstadt ist.

4 Milliarden Gesamtschulden der ersten beiden Ligen hört sich wirklich viel an. Aber eine Senkung auf 3 Milliarden ist ja nun auch nicht gerade... aber immerhin. Aber haben nicht alle Unternehmen Kredite laufen? Zur Beurteilung würde mich mal interessieren, wie hoch vergleichbare Betriebe in anderen Branchen verschuldet sind.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Wen es interessiert: Der Spielplan wird am 9.Juli im Rahmen des RFEF-Kongresses bekannt gegeben. Der wird ja hier ausgelost, um jegliche Manipulationsmöglichkeiten zu vermeiden.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Wen es interessiert: Der Spielplan wird am 9.Juli im Rahmen des RFEF-Kongresses bekannt gegeben. Der wird ja hier ausgelost, um jegliche Manipulationsmöglichkeiten zu vermeiden.

Da sollte sich die DFL mal ein Beispiel dran nehmen.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Wäre ja mal interessant wenn es nen anderern Meister gäbe als Real oder Barca..
Vergiss es. Der "Barçamadridismo" ist in Spanien einfach viel zu sehr verankert - und alle machen mit, die Medien, die Politik, die Fans...
Die anderen kriegen schon aus finanziellen Gründen kein Bein mehr auf den Boden.
Schon in der Grundschule sind die Kids entweder Barça- oder Madrid-Fans. Die Standard-Frage unter Fußballfans ist hier: "Bist du für Barça oder für Madrid?" :suspekt:
 

-Maravilla-

Catalan Boqueron
wie sieht es denn bei valencia aus?hab gelesen das albelda gehen durfte, Costa ist nach Moskau. da muss man was tun auf der zentralen position im mittelfeld
Alles andere als gut. Mal schaun ob ich das noch im Kopf habe, wie bei denen die Lage ist.Sie haben sich mit dem Bau des neuen Mestallas ziemlich verschätzt, die Bankia steht vor der Pleite und kann Valencia nicht mehr helfen. Ich glaube sie hat sogar Anteile am Verein. Da bin ich mir aber nicht ganz sicher und lasse mich gerne korrigieren. Zusätzlich gab es ein Urteil welches besagt, das die Stadt nicht mehr für den Verein herhalten darf.Die Schulden können momentan nur sehr schwer bzw. überhaupt nicht bedient werden. Dadurch das man die CL verpasst hat, wird es natürlich nicht leichter.

@Huelin
Demnächst soll es doch einen neuen TV Vertrag geben, sodass die Gelder dort besser ausgeschüttet werden sollen. Ist ja schonmal ein guter Anfang und die anderen Vereine machen hoffentlich etwas daraus.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Wow, heftiger Saisonbeginn für Málaga: in Valencia, zu Hause gegen Barça und bei den blöden Sevillistas... :suspekt:
Wird Schuster nach 3 Spielen schon entlassen? ;)
 

-Maravilla-

Catalan Boqueron
Dürfte eine harte Prüfung werden. Die Personalplanung geht aber gut voran und dementsprechenend gut dürfte man die Vorbereitung absolvieren.
Beim Spiel Barcelona gegen La Real am 25.9 dürfte ich mit Freunden dabei sein, da ich dann in Barcelona im Urlaub sein werde :jubel:
 
Wasn da los ? :suspekt: Gerade auf VT gelesen, dass 9 Spiele verschoben worden sein sollen........ ,.6 Partien der zweiten Liga und 3 Spiele der ersten Liga. Der Verbandspräsi Tebas wollte noch nicht sagen um welche Spiele es sich handelt.....:suspekt:
 
Bis jetzt ist das ein schöner Eröffnungsspieltag.

Athletic konnte das Auswärtsspiel in Valladolid mit 2:1 durch Tore von Susaeta und Muniain (der vor fast vier Jahren ebenfalls gegen die weiß-violetten sein erstes Ligator erzielt hat) gewinnen. Das Tor für das Heimteam schoß Patrick Ebert. Wenn Ebert so weiter macht, wird er eher ein Kandidat für die WM, als Podolski.

Barca gleich mit einem 7:0, der frisch fit gewordene Messi meldet sich mit einem Doppelpack zurück.

Madrid holte sich gerade mit Ach und Krach einen 2:1 Heimsieg gegen Betis. Trainerfuchs und Spanienkenner Ancelotti, der einen Zweitligisten als Konkurrenz im Kampf um die Meisterschaft ausgemacht hat, entging dank Isco (ein Tor, eine Vorlage) der völligen Blamage.

Gleich geht es in Sevilla los, wo Atlético mit David Villa gegen Marko Marins Team in die Saison startet. Marin steht in der Startelf.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Zu schade, dass Betis die Sensation nicht geschafft hat. Isco gönne ich es aber, der Mann wird seinen Weg machen.

Und für das Nachtspiel heißt es natürlich: VAMOS ATLETIII! :hammer2:
 
Du hast wieder mal bekommen, was du wolltest.:rolleyes:

Atlético ging nach einer Ecke glücklich in Führung, Perotti traf per Weitschuss nach Vorarbeit von Marko Marin zum 1:1. Bereits vor diesen Toren hatten beide Teams gute Chancen und trafen durch Bacca bzw. Villa die Latte und den Pfosten. Nach dem Ausgleich hatte Sevilla weitere gute Möglichkeiten, unter anderem auch zwei mal durch Marin, der bei seinem Startelf- und Ligadebüt eine ordentliche Leistung ablieferte. Das überstand Atlético jedoch und konnte dann erneut in Führung gehen, am Ende gelang auch noch die Entscheidung: Endstand 1:3.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Wie in der Buli liegen nach drei Spieltagen vier Teams ohne Punktverlust vorne: die beiden Favoriten (Barça, Madrid), die "dritte Kraft" (Atleti) und ein Überraschungsteam (Villarreal). Braunschweigs Rolle nimmt dagegen Osasuna ein, was mich wesentlich mehr freut als im Falle der Eintracht.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
José Mourinho wechselt von Real Madrid zum FC Fulham, wo er einen Einjahresvertrag erhält.

Ich wusste gar nicht, dass sein Opa auch Torwart war und es sogar bis in der Nationalmannschaft geschafft hat.
 
mega-deal_real-bindet-cr7-ueber-2015-hinaus
Der Kontrakt des 28-Jährigen soll nun bis Sommer 2018 laufen. Bale hat CR7 zwar den Rang bei der Transfersumme abgelaufen, doch Ronaldo dürfte laut Marca nun der bestbezahlteste Akteur in der Primera Division sein. In jeder der kommenden fünf Spielzeiten erhält Ronaldo angeblich 17 Millionen Euro, eine Million mehr als der bisherige Rekordverdiener Lionel Messi vom FC Barcelona, über dessen Vertragsverlängerung in der vergangenen Woche spekuliert wurde.

17 Mios. :staun: Das is mal ne Ansage.
 
Oben