Sonder-DIMA: Die grössten Songgurken

Die schlechtesten Songs der Welt


  • Umfrageteilnehmer
    21
  • Umfrage geschlossen .

Dilbert

Pils-Legende
Mahlzeit!

Auf geht´s zum Sonder-DIMA der grössten Mistsongs dieses Planeten. Hier sollt ihr diesmal keine Stimmen an Songs verteilen, die euch gefallen, sondern an die, die ihr absolut zum Erbrechen findet, aus welchen Gründen auch immer. (Dafür, dass meine musikalischen Vorlieben sich meist wenig mit denen des Grossteils des Forums decken, habt ihr übrigens einen erstaunlich guten schlechten Geschmack bewiesen ;)) Die Stimmenzahl ist unbegrenzt, die Umfrage läuft 10 Tage. Viel "Vergnügen" mit:

1. Rihanna - Umbrella

2. Schnuffel - Häschenparty

3. Sido - Du bist scheiße (aggro ansage nr. 8)

4. Rage Against The Machine - Bulls On Parade

5. Chemical Brothers - Electronic Battle Weapon 7

6. Bushido (Feat. Karel Gott) - Für immer jung

7. Slayer - Raining Blood

8. Die Ärzte - Bitte Bitte

9. Wham - Last Christmas

10. Aqua - Barbie Girl

11. DJ Ötzi - Anton Aus Tirol

12. Las Ketchup - Ketchup Song

13. DJ Ötzi - Burger Dance

14. DJ Ötzi & Nik P. - Ein Stern

15. O -Zone - Dragostea din tei

16. Modern Talking- - You're my heart you're my soul

17. Alexander Klaws - Take me Tonight

18. Modo - Eins zwei Polizei

19. Celine Dion - My Heart Will Go On

20. Peter Fox - Alles neu

21. Van Canto - Speed of lights

22. Rosenstolz - Wie weit ist vorbei

23. O-Zone - Numai tu

24. Haiducii - Dragostea din tei (Gabry Ponte Remix)

25. Olaf Henning - Das Spiel ist aus

26. Wildecker Herzbuben - Herzilein

27. Cam'n'Phroe feat. Sarah J. - Flieg (F**k) mit mir

28. Tim Toupet - Döner Song

29. Astrid Kuby - Körperzellen

30. Rosenstolz - Gib mir Sonne

31. Marius Müller-Westernhagen - Supermann

32. FC Bayern München - Stern des Südens

33. Fool´s Garden - Lemon tree

34. Bob The Builder - Can We Fix It?

35. Tweenies - Bet Friends forever (?)

36. No Angels - Daylight

37. Marianne Rosenerg - Er gehört zu mir

38. Scorpions - Wind Of Change

39. Nena - 99 Luftballoons

40. Opus - Life is live

41. Hape Kerkeling & Margarethe Schreinemarkers - Felicita

42. Franz Ferdinand - Do You Want To

43. Tic Tac Toe - Ich find dich scheisse

44. Estelle feat. Kanye West - American Boy

45. Grup Tekkan feat. Fatih Hira - Wo bist du, mein Sonnenlicht?

46. Herbert Grönemeyer - Mensch

47. BOTS - Was wollen wir trinken

48. Pur - Ein graues Haar

49. Robbie Williams - Rock DJ

50. Sinead O'Connor - Nothing compares 2 U

51. Marius Müller-Westernhagen - Freiheit

52. Joy Grudmann - Schnappi, das kleine Krokodil

53. Crazy Frog - Axel F.

54. Robin Beck - First time

55. Xavier Naidoo - Sie sieht mich nicht

56. Xavier Naidoo - Dieser Weg

57. Joana Zimmer - I believe

58. Yvonne Catterfeld - Sag mir - was meinst du?

59. Samantha Fox - Touch Me

60. Whigfield - Saturday Night

61. Oli P - Das erste Mal tats noch weh

62. David Hasselhoff - Hooked on a Feeling

63. Sarah Connor - From Sarah with love

64. Bee Gees - Don't Forget remember

65. Soft Cell - Tainted Love

66. Bon Jovi - I'll Be There For You

67. Die fantastischen Vier - Die da

68. Santana - Maria

69. Nickleback - Gotta be somebody

70. Snow Patrol - Shut your eyes

71. Mickie Krause - Finger in Po Mexiko
 
Zuletzt bearbeitet:
41 ist da wohl aus versehen reingerutscht. Aber meine Schuld, da ja eigentlich nur Vorschläge reingehören und ich da einen Hammer von Hape K. bringen wollte.

Ansonsten fänd ich es besser, wenn so offensichtliche Trash- und billig Songs wie "Stern des Südens" oder das DJ Ötzi Zeug nicht berücksichtigt würde, sondern nur die sogenannten Anspruchsvollen Künstler, die eine Gurke abgeliefert haben.
 

Dilbert

Pils-Legende
41 ist da wohl aus versehen reingerutscht. Aber meine Schuld, da ja eigentlich nur Vorschläge reingehören und ich da einen Hammer von Hape K. bringen wollte.

Ansonsten fänd ich es besser, wenn so offensichtliche Trash- und billig Songs wie "Stern des Südens" oder das DJ Ötzi Zeug nicht berücksichtigt würde, sondern nur die sogenannten Anspruchsvollen Künstler, die eine Gurke abgeliefert haben.

Mir sind leider Leute bekannt, für die ist selbst DJ Ötzi fast noch zu anspruchsvoll. Damit meine ich niemanden auf dem Forum. Ob ein Song geplanter Dreck ist oder nicht, wird von jedem anders bemessen.

Ausserdem ging es hier um die Songs, die man hasst. Und wenn DJ Ötzi da ein dermassen grandioses Talent hinlegt solche Kacknummern rauszuscheissen, dann soll er hier auch seine verdiente "Würdigung" bekommen.
 

Ziege

Pferdehasser
das lied von bon jovi ist doch richtig genial. ich kann mich mal erinnern, als ich an einem tag meiner früheren jugend vor lauter herzschmerz dies lied den ganzen tag nur laufen hatte.....und ich finde es immer noch geil :D
 
Mir sind leider Leute bekannt, für die ist selbst DJ Ötzi fast noch zu anspruchsvoll. Damit meine ich niemanden auf dem Forum. Ob ein Song geplanter Dreck ist oder nicht, wird von jedem anders bemessen.

Ich fände es nur blöd, wenn diese larifari Nummern die vorderen Plätze blockieren und den Müll der Rock- und Pop-Größen unter den Teepich kehren.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
das lied von bon jovi ist doch richtig genial. ich kann mich mal erinnern, als ich an einem tag meiner früheren jugend vor lauter herzschmerz dies lied den ganzen tag nur laufen hatte.....und ich finde es immer noch geil :D
So sind die Geschmäcker halt verschieden. Für mich waren Bon Jovi schon immer bombastische Nervensägen, und da kenn ich viele andere, denen es genauso geht. Aber du brauchst sie ja nicht zu wählen... ;)
 

Ziege

Pferdehasser
So sind die Geschmäcker halt verschieden. Für mich waren Bon Jovi schon immer bombastische Nervensägen, und da kenn ich viele andere, denen es genauso geht. Aber du brauchst sie ja nicht zu wählen... ;)

ich mach bei den abstimmungen eh nicht mit. hör mir ab und an mal ein lied an, aber das wars dann auch. daher hab ich mit dem späteren endresultat nichts zu tun, schuld sind andere :D
 

Dilbert

Pils-Legende
Ich werde mein Gepöbel diesmal ein wenig aufteilen, sonst geht einem bei 70 Songs die Luft aus. Heute nur die ersten 15.

Rhianna - Umbrella: Ja, die Frau hat immer noch einen schicken Hintern. Aber was hilft das bei so einer Quäkstimme und dem ständigen "ella ella ella eh eh eh.." Was soll der Mist überhaupt? Gehört mit zu den Nervnummern schlechthin der letzten Jahre.

Schnuffel - Häschenparty: Da hat dieses dummdreiste Handyklingeltonabzocknervkarnickel tatsächlich ´ne ganze Platte "aufgenommen". Bei einer bekannten von mir musste ich neulich sogar ein beschissenes "Schnuffel"-Stofftier auf dem Sofa sitzen sehen, und durfte es nicht einmal mit dem Kopp inne Küchenmaschine halten. Wenn nun nur Kinder auf den Scheiss reinfallen würden... aber das geht einigen vermeintlich Erwachsenen ja nicht anders. Übrigens klasse Text, mehr als vier Zeilen für ´zwei Strophen hatten sie wohl nicht... oh, doch. Na ja, Billigdancetechno aus der Jamba-Sackfressenfabrik.

Sido - Du bist scheisse: Bei dem frage ich mich immer, ob es ihm wohl schmerzt wenn man ihm seine Maske rektal einführt. Aber Kopp und Arsch sind bei ihm eh ein Körperteil. Strunzblödes Gesabbel.

Rage against the machine - Bulls on parade: Braucht ´nen neuen Link... ich hab nie verstanden, was die hüpfenden Lümmeltüten auf irgendeinem Metal-Festival zu suchen haben. Totaler Scheiss.

Chemikal Brothers - Electronic Battle Weapon 7: Aus welcher Klapsmühle sind die denn geflitzt? Und was hat das denn ansatzweise mit Musik zu tun? Na ja, die Leute im Publikum sehen allgemein so aus, als wäre die Sesamstrasse für sie zu anspruchsvoll. Ich hör dann auch lieber Ernies Quietscheentchen-Song, als so einen Elektroschrott vom Sperrmüll

Bushido (Feat. Karel Gott) - Für immer jung: Was hat denn der singende Bienenzüchter aus Prag mit diesem schwachmatischen Sülzheini zu tun? Der Karel hat zumindest eine Gesangsstimme. Dann auch noch einen eh schon ziemlich schnarchigen Song zu klauen, einzudeutschen (mit Akzent), das ist nur noch mit einem Wort zu beschreiben: Skrupellos!

Slayer - Raining Blood: Eine Band, die ich komischerweise in Wacken immer verpasst habe. Na ja, die kommen wieder.. Slayer sind nicht totzukriegen. Kein Wunder, bei deren Gitarrenlärm nimmt der Sensemann reissaus. Oder bangt mit.

Die Ärzte - Bitte Bitte: Gehört wirklich zu den miesesten Schnarchnummern, die die je gemacht haben. Kann ich mir nicht lange anhören, dann geht einem der eintönige Rhythmus voll auf den Zeiger.

Wham - Last cristmas: Die Weihnachtsseuche schlechthin. So friedlich, freundlich, schmierig beschissen, da kotzt sogar der Nikolaus innen Stiefel.

Aqua - Barbie Girl: Das ist nun wirklich komplett agefahren. Eigentlich gehört denen für die selten beknackte Idee, einen Song aus der Sicht der Kitschpuppe zu verbrechen, schon fast wieder ´n Orden verliehen. Was für Pilze muss man eigentlich essen, um so ein durchgeknalltes Video zu basteln? Ach ja, und war Barbie nicht immer blond?

DJ Ötzi - Anton aus Tirol: DJ Ötzi hat es tatsächlich geschafft, hier mit gleich drei Nummern dabei zu sein. Man möchte im aber auch einfach nur eins inne Fresse hauen, dem mickrigen Hampelmännchen mit dem diabolischen Grinsen, das mit geklauten Liedern Millionen macht. Schon fast zu schlecht für den Ballermann... soviel Sangria kann man doch nicht saufen, oder?

Las Ketchup - Ketchup-Song: Himmel, was für Hackfressen! Natürlich wurde dieser "Tanz" zur Volksseuche, jeder Promi-Arsch, der was auf sich hielt, musste, um seine gute Stimmung auf´m Oktoberfest zu zeigen, mindestens einmal vor laufender Kamera wie eine Marionette mit Parkinson-Puppenspieler im Bierzelt herumzappeln. Haben die nicht nach ihrer letzten Grand-Prix-Pleite Selbstmord begangen? Nein? Mist!

DJ Ötzi - Burger Dance: Das verzeihe ich Spongebob nie! Sorry, kann ich mir nicht länger als 20 Sekunden anhören, sonst hau ich gleich meinem Monitor eine rein.

DJ Ötzi & Nik P. - Ein Stern: Ein Song aus der Schlagerhölle für einfallslose 08/15-Nummern. Wie frustriert muss eine Hausfrau sein, um sich so einen Dreck zu kaufen?!

O -Zone - Dragostea din tei: Meiah hi, meiea hu... Lasst Hui Buh aus dem Spiel, wenn ihr schon so einen Mist verbrechen müsst. Die Rentner singen schöner, wenn man ihnen einen Schwenkeinlauf verpasst. Klingt wie aus ´ner Holländischen Homobar.

Die nächsten fuffzehn dann morgen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dilbert

Pils-Legende
So, die nächsten bitte...

Modern Talking - You´re my heart...: Damit hat man früher seine Frühstückseier abgeschreckt. Anschliessend schmissen die freiwillig die Schale weg, damit sie schnell gegessen werden, und diesen Mist nicht mehr ertragen mussten. Ditze und Thomas im Kastratenduett. Ich hab selten jemanden so scheisse Gitarren-Playback gniedeln sehen wie den Bohlen.

Alexander Kaws - Take me tonight: Der erste "Superstar" (schon wieder hat Ditze Bohlen seine untalentierten Finger im Spiel) singt den letzten Schweinkram. Nach dem schleimigen Song braucht man wahrscheinlich kein Gleitgel für ´nen (zensiert).

Modo - Eins zwei Polizei: Der Scheiss war damals über Monate in den Charts. Mit der deutschen Intelligenz ging es also schon damals rasant bergab. Bums bams bums aus dem C=16 Soundchip, mit ´nem Text, den jedes Kindergartenkind kaum noch lustig finden kann. Einfach nur hohl.

Celine Dion - My heart will go on: Ihr dürft mich jetzt prügeln, aber mir hat Titanic gefallen. Lag vielleicht auch an der putzigen Winslet. Der Song? Na ja, sooo mies isser eigentlich nicht. Zumindest kann die Frau singen, auch wenn sie wie ein unaufgespannter Regenschirm aussieht. Da gibbet wirklich schlimmeres.

Peter Fox - Alles neu: "Ich verbrenn mein Studio..." Ja, aber tu das bitte, während du drin bist, und zwar zackig! Bekloppter Affendompteur.

Van Canto - Speed of light: Keine Ahnung, was meine 2008er Wacken-Helden hier verloren haben. Da müsst ihr Holgy fragen.

Rosenstolz - Wie weit ist vorbei: Müsste eher heissen: Wann ist das Lied vorbei? Wenn Rosenstolz für ihre Verhältnisse auf´s Gaspedal treten (z.B. "Willkommen"), dann kann man die hören. die Balladen klingen aber allesamt lasch und eintönig, weil der Frau einfach der Druck inner Stimme fehlt. Gibt aber trotzdem schlimmere Nummern.

O-Zone - Numai tu: Die haben mehr als ein Lied? Hab noch kein anderes als diese Meiha Hui Buh-Strulle gehört. Den Song hier hätte ich auch gern weiter nicht gekannt. Billig-Bumm Bumm mit Gameboy-Gedüdel.

Haiducii - Dragostea din tei: Ein Song, der es in zwei Versionen inne Gurkenliste schafft, Donnerknispel. Den Scheiss kann man sich aber auch wirklich nicht antun. Da gefällt mir ja die Tuckenversion von O-Zone noch besser, als dieser Dummbrottechnosound.

Olaf Henning - Das Spiel ist aus: Der hat den "Schlagermat 2000"-Kasten zu hause stehen. Der übliche Popelbeat mischt sich mit einem "witzigen" Text, über den nicht mal ein besoffener Strassenbahnführer in Danzig lachen kann, wenn er sich verfahren hat.

Wildecker Herzbuben - Herzilein: Lawinengefahr im Musikantenstadl. Einmal durch die Erschütterungen der beiden tanzenden Breitarschantilopen auf der Bühne, und durch die Panik im Publikum. Was denn, wenn einer der beiden Medizinbälle sich einen Zuschauer als "Herzilein" aussucht? Jahaa, totgeknuddelt. So warmherzig, da wird sogar die Milch im Kühlschrank sauer.

Cam´n´Phroe - Flieg mit mir: Was ist denn das? Statt Armee der Finsternis Armee der blödsülzenden Schiefmützen? Boah sind die cool. Die brauchen keinen Kühlschrank für die Milch. Bei dem hibbeligen Beat krieg ich so ein Kribbeln in der Faust, ich schalt lieber aus.

Tim Toupet (?!) - Döner Song: Das ist doch nicht von Tim Toupet. Das ist irgendein unkomischer Spacken (na gut, wie Tim Toupet, aber der hat den "Zwiebel auf´m Kopp"-Song verbockt), der mit aller Gewalt etwas gegen Freundschaft und Völkerverständigung tun will. Boah, der vedient wirklich ein paar auf die Schnauze.

Astrid Kuby - Körperzellen: Wir haben in Deutschland eindeutig ein Sektenproblem. Die hier machen ihre Neumitglieder anscheinend durch harte Drogen gefügig. Und treiben dafür sogar harmlose Rentner auf der Strasse zusammen. Planet der Affen lässt grüssen, erst einfangen, dann Hirn rausoperieren. Den Laden sollte man im Auge behalten, sonst geht es mit der Volkswirtschaft noch weiter bergab.

Rosenstolz - Gib mir Sonne: BUÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄRGS! Vertonte Magen-Darm-Grippe.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Köstlich, Dilbert! Angesichts dieser unübertroffenen Pöbelkunst verzichte ich diesmal ganz auf meine Einzelurteile, da kann einfach keiner gegen anstänkern. ;)

Nur soviel: ich bin stolz darauf, dass ich das meiste überhaupt nicht kannte. Widerliche Plastikschnulzen, schleimiger Technopop, abgehackte Hiphop-Stammeleien, überdrehter Bombast-Metal-Brei - wirklich unvorstellbar, was es alles so gibt. Und wenn man dann noch bedenkt, dass manche Stilrichtungen (z.B. die sog. "Volksmusik") nur andeutungsweise vertreten sind... :rolleyes:

Traurig ist allerdings, dass so viele Leute auf so viel Scheiße stehen, was allein an den vielen begeisterten YouTube-Kommentaren sichtbar wird. Und dann die Videos! Bin eh schon kein Freund von Musik-Videos, aber was da alles an Strom und Zelluloid für diesen Mist verbraten wurde, ist schon aus ökologischer Sicht ein Skandal!

Der einzige Vorteil: Beim Hören brauchte man meist nur wenige Sekunden - zumal es sensible Ohren wie meine meist gar nicht länger ausgehalten hätten. Mit dem Ankreuzen habe ich allerdings so meine Probleme, denn bis auf ca. 15 Songs muss ich sie eigentlich alle ankreuzen. Aber was soll's - dann kreuz ich halt einfach 56 Songs an, ist ja nicht verboten. Denn differenzieren kann ich da nun wirklich nicht mehr.

Wobei mir auch die 15, die ich nicht ankreuze, nicht unbedingt gefallen. Halbwegs akzeptabel finde ich eigentlich nur zwei Songs: "Nothing Compares 2 U", an das ich viele Erinnerungen während meiner Zeit in Rio habe, und "Die da" von den Fanta Vier, auch wenn beide Songs natürlich viel zu oft liefen, als sie rauskamen. Aber da ich mich eh nicht dauernd bedudeln lasse, hielt sich selbst das bei mir einigermaßen in Grenzen.
 

Dilbert

Pils-Legende
Na gut, bevor ich gleich wieder zur Arbeit muss, nehm ich mal die nächsten auf´s Korn.

Marius Müller-Westernhagen.- Supermann: Einer von dreien, die es mit mehr als einem Song hierher geschafft haben. "Supermann ist tot..." Hahaha. Wisst ihr was, diese ganzen ach wie anspruchsvollen Deutschrocker aus dem Ruhrpott gehen mir sowas von am A... vorbei. Ob nun Westernhagen oder Grönemeyer, beides dumme Spacken. Hier nur Tralala-Melodie mit leicht zotigem Kindertext. Blöd.

FC Bayern - Sern des Südens: Ist rockig, aber der Text ist selbsterständlich totale Grütze. Es gibt schlimmere Fanlieder.

Fools Garden - Lemon Tree: Das ist nun wirklich KASPERMUCKE in totaler Vollendung. Komplett albern, dummdreist, seicht, larifari. Inner Muppetshow wäre sowas wegen akuter Blödheit von Kermit persönlich von der Bühne geprügelt worden. Die Furztröte rundet das beknackte Gesamtbild ab.

Bob the Builder - Can we fix it?: Och nöö. Also, wenn schon Mucke von albernen Kleinkinderserien in diesem Wettbewerb, dann bitte diese hier:
YouTube - Thomas und seine Freunde Intro German DAS ist wirklich nervtötend! Bob ist dagegen ja schon fast Hardrock.

Tweenies - Best Friends forever (?): Gut, das ist nun wirklich schwer zu ertragen. Erinnert von der Einfallslosigkeit etwas an die Songs von BeFour. Na ja, für Kinder halt. Wobei ich es mir dreimal überlegen würde, meinen Kindern diese komischen Gruselgestalten zu zeigen. Dann doch lieber Godzilla-Filme, die Viecher darin sehen nicht so gruselig aus. Und haben eine schönere Stimme...

No Angels - Daylight in your eyes: DER Billigpopsong schlechthin. Ein paar mehr oder weniger gutaussehende (eher weniger) Trällertussis in einer Castigshow zusammengeprökelt, einen Deppenbeat als Grundlage, eine Melodie aus der Kiste für Kindergartenlieder und dann einen Text für 13-jährige Mädels drübergeträllert, die gerade ihr erstes feuchtes Höschen belkommen haben und zu Postern von irgendwelchen schmierlappigen Boygroupfuzzis neben ihren Spongebob-Postern hochgucken. WI-DER-LICH!

Marianne Rosenberg - Er gehört zu mir: Ein Kulthit inner Schwulenszene soll es sein. Na ja, von mir aus. Für mich der Albtraum schlechthin. Bei Schlagerbeats kremplen sich mir ja eh ottomatisch die Zehnägel hoch, wenn dann noch so eine Stimme und so ein Text aus der Lallermaschiene für Musikanfänger dazukommt, seh ich vor meinem inneren Auge nur noch bis zu Unkenntlichkeit aufgedonnerte, frustrerte Hausfrauen um die 50 mit Hänget...en, kurzen, rotgefärbten Haaren und siebzehn Piccolo inner Melone, die inner Rentnerspelunke verzweifelt gackernd versuchen einem armen verirrten Typen die Marke ihrer Unterwäsche zu verraten. Nein danke!

Scorpions - Wind of Change: Mist, ich hab nach Rosenstolz vorhin den Kotzeimer rausgebracht. Ich kann dieses Lied einfach nicht mehr hören! Schrecklich!

Nena - 99 Luftballons: Das einzige Lied von Nena, das man sich anhören kann. Ansonsten geht mir die durchgeknallte NDW-Else nur komplett auf den Zeiger, damals wie heute. Na ja. heute wärmt sie ja auch nur ihren alten Sondermül wieder auf, versieht den Mist mit ein paar englischen Textzeilen und / oder holt sich einen total beschisenen Gastschwurbler ins untergehende Rettungsboot. Damit finanziert sie dann wohl ihre alternative Schule, an der jedes Kind machen kann was es will, ehe es sich die Haare färbt und "Hasse ma ´n Euro"-lallend neben einer Tüte Aldi-Bier inner Fussgängerzone seine "Karriere" startet. Herzlichen Glückwunsch... dumme Kuh.

Opus - Life is live: NanananananananananalecksmidochamArschwat´nMist.

Muss zur Arbeit. Das nervt auch, aber für die Quälerei bekomm ich wenigstens Schmerzensgeld.
 

Dilbert

Pils-Legende
Ich bin erstmal dankbar für die rege Teilnahme, und vom Zwischenergebnis ziemlich überrascht.

Anscheinend hören sich die Leute hier teilweise lieber Modo an, als Celine Dion. Jaaa, ich weiss, die wurde damals im Radio totgedudelt, aber schlimmer als dieser Abzählreim aus der Irrenanstalt? Mann inne Tünn!
 

odie

Zeitzeuge
Ich bin erstmal dankbar für die rege Teilnahme, und vom Zwischenergebnis ziemlich überrascht.

Anscheinend hören sich die Leute hier teilweise lieber Modo an, als Celine Dion. Jaaa, ich weiss, die wurde damals im Radio totgedudelt, aber schlimmer als dieser Abzählreim aus der Irrenanstalt? Mann inne Tünn!

Man darf das Ergebnis aber auch nicht fehlinterpretieren.
Ich für mich habe nur für die Lieder abgestimmt, die ich auch kenne.
 
War zu erwarten, dass diese ganzen Klamauksongs haushoch in Führung liegen.

Schni-Schna-Schnappi . Dieses Unterirdische Gegurke sollte man komplett aus der Wahl lassen.
 

Schröder

Problembär
Nicht unbedingt. Hier geht`s doch auch um die größten Nervsongs. Und "Lieder", die odie nicht kennt, können ihn auch nicht genervt haben. ;)
 
Oben