Sommer und Urlaub

T

theog

Guest
So, ich habe heute meinen Urlaubsantrag, der gaaaanz offiziell ab morgen beginnt, ins Sekr. eingereicht. Allerings kann ich jetzt nicht mehr arbeiten, mein Hirn befindet sich schon am Meer...Anhang anzeigen 16020
 
T

theog

Guest
Ouh mann, würde gerne mitfaahn.....

Ich bereite meinen Laptop (kopiere einiges vom PC zum laptop rüber...man man...ist das blöde stick langsam...:suspekt: morgen frueh mach ich meine Koffer, spaeter muss ich hier bisel aufräumen...also alles auffressen was übrig geblieben ist:fress:
 
T

theog

Guest
was für eine herrliche Nacht...:hail: endlich ist es wieder wind...ich glaube, es kommen Nord(west)-Winde, Meltemi weht und macht alles angenehmer...:prost2:
 
T

theog

Guest
:gaehn: moin moin...endlich bin ich wach...wir haben kein Wasser, mist...macht aber nix, ich gehe eher gleich ans Meer...:D wie schoen...jeden Tag um 12 aufwachen, und dann ans Meer den rest des Tages erledigen...

schoenes wetter endlich; die Sonne brennt zwar, aber die Meltemi-Winde machen es am Meer viel viel angenehmer...:hail:
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
So, meine erste Urlaubsphase im schönen Westfalenland ist vorüber, heute hab ich schon wieder gearbeitet (hier bei meiner Mutter in Nordbaden).

Münster ist immer noch eine tolle Stadt, und erstaunlicherweise traf ich sogar noch einige Leute aus den 80ern, die ich zum Teil 25 Jahre nicht gesehen hatte.

Vorher war ich natürlich auch in Dortmund. Im Tempel fand leider gerade ein Zeugen-Jehowa-Kongress statt - was für eine Entweihung! :nene:

Der Borsigplatz war immer noch schwarz-gelb gestrichen, und in den Kneipen drumrum wurde immer noch von der Meisterschaft geschwärmt. :hail:

Auch in Eving war ich noch, wo ich vor 50 Jahren gewohnt hatte. Einige Häuser sehen noch original aus wie früher. Für mich Sehnsucht pur...

Von DO nach MS fuhr ich dann über Landstraße durchs Münsterland. Es gibt für mich ja keine schönere Landschaft auf der Welt, so friedlich und beruhigend - und vor allem alles so schön flach! :top:
 

Westfalen-Uli

Frühaufsteher
So, meine erste Urlaubsphase im schönen Westfalenland ist vorüber, heute hab ich schon wieder gearbeitet (hier bei meiner Mutter in Nordbaden).

Münster ist immer noch eine tolle Stadt, und erstaunlicherweise traf ich sogar noch einige Leute aus den 80ern, die ich zum Teil 25 Jahre nicht gesehen hatte.

Vorher war ich natürlich auch in Dortmund. Im Tempel fand leider gerade ein Zeugen-Jehowa-Kongress statt - was für eine Entweihung! :nene:

Der Borsigplatz war immer noch schwarz-gelb gestrichen, und in den Kneipen drumrum wurde immer noch von der Meisterschaft geschwärmt. :hail:

Auch in Eving war ich noch, wo ich vor 50 Jahren gewohnt hatte. Einige Häuser sehen noch original aus wie früher. Für mich Sehnsucht pur...

Von DO nach MS fuhr ich dann über Landstraße durchs Münsterland. Es gibt für mich ja keine schönere Landschaft auf der Welt, so friedlich und beruhigend - und vor allem alles so schön flach! :top:

1. :hail: :jaja:

2. da möchte ich nich tot übern Zaun hängen :D

3. Da warn die Zeugen anner Tür und haben Einladungen verteilt!

4. Wo issn das :gruebel:

5. Jawollja.... volle Zustimmung :klatsch :
 
T

theog

Guest
(...)

Der Borsigplatz war immer noch schwarz-gelb gestrichen, und in den Kneipen drumrum wurde immer noch von der Meisterschaft geschwärmt. :hail:
(...)

schon wieder diese Sekte im Tempel? :suspekt:

Borsigplatz, die Kultstädte aller Borussen :hail: Hast du die schwatzgelben Pflastersteine geküsst? :herz:
 

Detti04

The Count
Vorher war ich natürlich auch in Dortmund. Im Tempel fand leider gerade ein Zeugen-Jehowa-Kongress statt - was für eine Entweihung! :nene:
Das Westfalenstadion voller geistig leicht bis mittelschwer Verwirrter - was ist daran ungewoehnlich? Das gibt's unter der Saison doch alle zwei Wochen.
 
Oben