Sokratis wechselt von Bremen zum BVB

André

Admin
Der Grieche und Innenverteidiger Sokratis Papastathopoulos wechselt von Werder Bremen zu Borussia Dortmund.

kicker eben via fb:

"Bremens Sokratis steht vor einem Wechsel zu Borussia Dortmund. Der Abwehrspieler, der auch von Leverkusen umworben war, soll eine zweistellige Millionen-Ablöse kosten."

TheoG - Ein Ouzo drauf? ;)

Im Ernst, guter Mann, aber auch tolle Ablöse mit der man in Bremen für die Zukunft vielleicht wirklich was anfangen kann.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Zweistellig? Für einen Backup? :suspekt:

Ich hoffe, sie kommen zur Besinnung und fangen jetzt nicht an, völlig überteuert einzukaufen. :hammer2:
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Ach, da gibt's so viele Möglichkeiten, auch im Ausland. Man muss ja nicht gleich auf die übertriebensten Forderungen eingehen.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Wieso muss das ein Backup sein. Kann mir gut vorstellen, dass der Subotic ins zweite Glied verdrängt und vielleicht rechnet man mit einem Abgang von Hummels.

Sehe ich auch so. Sokratis ist ein Mann für die erste Elf. Und auch 10 Mios wären immer noch ein Schnäppchen.
 

André

Admin
Ich denke auch dass er auf Dauer Subotic verdrängen kann/wird. Und wenn Hummels dann doch irgendwann mal geht, hat man zumindest immer noch ein gutes Duo. Macht also absolut Sinn, und nach dem Abgang von Santana war ja auch klar, dass das eine Baustelle sein wird.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Boah, ne, oder? Das ist ja mal wieder typisch, schwächen voll die Liga. Grad bei einem Traditionsverein wie Werder, dem's gerade nicht so dolle geht und den die Liga braucht, bedienen sie sich. Da soll mir der Klopp noch was davon erzählen sie seien keine Firma.

:D
 

lenz

undichte Stelle
Boah, ne, oder? Das ist ja mal wieder typisch, schwächen voll die Liga. Grad bei einem Traditionsverein wie Werder, dem's gerade nicht so dolle geht und den die Liga braucht, bedienen sie sich. Da soll mir der Klopp noch was davon erzählen sie seien keine Firma.

:D

Alle müssen sie jetzt bluten. :D Und die Bayern sind schuld, sie haben das Karusell angestossen und dem BVB das Konto gut gefüllt. :D
 

Rupert

Friends call me Loretta
Alles bayrische Taktik, man weiß ja was passiert, wenn man aufeinmal viel Geld in der Hand hat in D'mund :D
 

André

Admin
Im kicker stand, dass Sokratis eigentlich schon in Leverkusen gelandet wäre und der BVB ihn nun weggeschnappt hätte. Vermutlich wird man Leverkusen nun auch noch de Bruyne wegschnappen. Platz 2 zu 3. Da sieht man wer die Konkurrenz schwächt. ;-)

Aber wie immer wenn der BVB das macht ist alles tutti, bei anderen zeigt man dann gerne mit dem Zeigefinger drauf.


  • Man beschwert sich dass Bayern sich in Sachen götze nicht gemeldet habe, hat es selbst bei Reus aber auch nicht anders gemacht.
  • Hummels postet bei facebook, das man auch peinlich im DFB Pokal weiterkommen könne (Gladbach gegen Berlin), von den eigenen Peinlichkeiten will man aber nichts wissen.
  • Dann wirft man Bayern vor die Konkurrenz zu schwächen und macht es selbst nicht anders.

Und genau diese Selbstherrlichkeit kostet den BVB viele Sympathien bei den neutralen Zuschauern. Hätte mir vor 2 Jahren jemand gesagt, dass ich in einem Finale BVB vs. FCB mit vollem Herzen den Bayern den Sieg gönne, den hätte ich damals wohl ausgelacht.
 

lenz

undichte Stelle
Im kicker stand, dass Sokratis eigentlich schon in Leverkusen gelandet wäre und der BVB ihn nun weggeschnappt hätte. Vermutlich wird man Leverkusen nun auch noch de Bruyne wegschnappen. Platz 2 zu 3. Da sieht man wer die Konkurrenz schwächt. ;-)

Aber wie immer wenn der BVB das macht ist alles tutti, bei anderen zeigt man dann gerne mit dem Zeigefinger drauf.


  • Man beschwert sich dass Bayern sich in Sachen götze nicht gemeldet habe, hat es selbst bei Reus aber auch nicht anders gemacht.
  • Hummels postet bei facebook, das man auch peinlich im DFB Pokal weiterkommen könne (Gladbach gegen Berlin), von den eigenen Peinlichkeiten will man aber nichts wissen.
  • Dann wirft man Bayern vor die Konkurrenz zu schwächen und macht es selbst nicht anders.

Und genau diese Selbstherrlichkeit kostet den BVB viele Sympathien bei den neutralen Zuschauern. Hätte mir vor 2 Jahren jemand gesagt, dass ich in einem Finale BVB vs. FCB mit vollem Herzen den Bayern den Sieg gönne, den hätte ich damals wohl ausgelacht.

Wärmste jetzt hier bei jedem BVB-Transfer solche Sachen auf? Dann haste hoffentlich viel zu tun diesen Sommer.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Boah, ne, oder? Das ist ja mal wieder typisch, schwächen voll die Liga. Grad bei einem Traditionsverein wie Werder, dem's gerade nicht so dolle geht und den die Liga braucht, bedienen sie sich. Da soll mir der Klopp noch was davon erzählen sie seien keine Firma.

:D


Aber echt. Die haben sogar geweint in der Kabine und Eichin ist rumgelaufen, als wäre einer gestorben. :D
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Hätte mir vor 2 Jahren jemand gesagt, dass ich in einem Finale BVB vs. FCB mit vollem Herzen den Bayern den Sieg gönne, den hätte ich damals wohl ausgelacht.

Du hinkst halt der Zeit hinterher.

Aber lenz hat schon Recht:

Im Grunde gibt es Anti-BVB-Hardliner, Anti-BVB und Bayern-Hardliner, Semi-Neutrale, Total-Neutrale und eben BVB-Fans und Sympathisanten.

In der Gruppe der Neutralen scheint es zu kippen, nicht unbedingt hin zu Bayern aber eben weg vom BVB. Das müssen wir aber nun wirklich nicht jedesmal auf's Neue mitteilen.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Du hinkst halt der Zeit hinterher.

Aber lenz hat schon Recht:

Im Grunde gibt es Anti-BVB-Hardliner, Anti-BVB und Bayern-Hardliner, Semi-Neutrale, Total-Neutrale und eben BVB-Fans und Sympathisanten.

In der Gruppe der Neutralen scheint es zu kippen, nicht unbedingt hin zu Bayern aber eben weg vom BVB. Das müssen wir aber nun wirklich nicht jedesmal auf's Neue mitteilen.

Ich hätte jetzt ja mal gesacht, dass das Wesen der Neutralität ist, für keinen zu sein. Kann also nix kippen. Wer kippt, ist nicht mehr neutral.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Ich hätte jetzt ja mal gesacht, dass das Wesen der Neutralität ist, für keinen zu sein. Kann also nix kippen. Wer kippt, ist nicht mehr neutral.

Die kippen halt in die Semi-Ablehner- oder Ablehner- oder direkt in die Hardliner-Anti-Fraktion und sind tatsächlich nicht mehr richtig neutral, allenfalls semi-neutral.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Die kippen halt in die Semi-Ablehner- oder Ablehner- oder direkt in die Hardliner-Anti-Fraktion und sind tatsächlich nicht mehr richtig neutral, allenfalls semi-neutral.

Ich war auch kurz schon kurz vorm semi-kippen, bin aber wieder voll neutral. Elfmeterschießen!
 
Oben