Sex vor der Ehe - Meinungen, Erfahrungen..

Spitze

Draußen is er
Wie steht (ok, das ist zweideutig) ihr dazu? Ich denke neben dem Nichtraucherschutz ein weiterer wichtiger Baustein unsere Gesellschaft fit (oder eben nicht?) für die Zukunft zu machen.

Das hohe Grundtempo in unserer Gesellschaft soll sich ja angeblich verlangsamen (igitt). In diesem Zusammenhang sicherlich von Vorteil
 

Herr_Tank

Sympathieträger
Sex vor der Ehe ist ein Yeti.

Jeder hat schonmal davon gehört, aber man weiß nicht, ob es ihn tatsächlich gibt.
Außer Reinhold Messner.
Und der ist Südtiroler.
Also Italiener.
Und die geben ja eh alle an wie doof.

Ich meine, lieber Nichtraucherschutz als Sex vor der Ehe.
Auch wegen der Gesellschaft und so.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Bevor das mit der Rechtschreibung nicht klappt, sollte man vom Sex die Finger lassen - egal ob vorher oder nachher.

In Tirol ist der Yeti nach der Ehe übrigens schon länger verboten wegen der Gletscher.
 

WhiteEagle

Dauernörgler
Nicht so bescheiden! Schließlich ist er auch ein ehemaliger Bremer.

Solche Dinge hat er aber erst zu Bayern Zeiten höchstpersönlich vom Kaiser gelernt.
Daher ist Ex-Bayern Profi durchaus richtig.
In der heilen Bremer Welt, da gibt es sowas nicht, weder vor der Ehe und schon gar nicht neben der Ehe.

Da hauen sich die Kleinen nur hin und wieder beim Training eins aufs Maul. Ansonsten reicht ihnen ein Fußball...
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Ein Yeti ist wohl eher der Sex während der Ehe...

Zumindest denke ich manchmal schwermütig an die gute alte Zeit zurück, als Twix noch Raider hieß und der Geschlechtsverkehr regelmäßig stattfand.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Zumindest denke ich manchmal schwermütig an die gute alte Zeit zurück, als Twix noch Raider hieß und der Geschlechtsverkehr regelmäßig stattfand.

Manch anderer mit gleicher Ausgangssituation wie der Deinen vertritt aber die Auffassung:

Gott sei Dank, endlich Ruhe.

Besonders unter Schalkern ein weit verbreitetes Phänomen. Die können sich nämlich nicht gleichzeitig auf Poppen und Premiere Zwo konzentrieren.

Ich meine ja: Selbst eine der beiden Aktivitäten überfordert den durchschnittlichen Blau-Weißen.
 

Herr_Tank

Sympathieträger
Ist so ähnlich wie mit dem Weggehen.

Früher konnte Mann problemlos ganze Nächte durchzechen, gerne auch hintereinanderweg - und heute erlebste -wenn du dich überhaupt mal zum Zug um die Häuser aufraffen kannst - nach zwei Pils und einem Glühwein den Rest des Abends wie durch eine fünf Zentimeter dicke Watteschicht und bist anschließend drei Tage krank.

Enthaltsamkeit rulez!
 

Rupert

Friends call me Loretta
Ist so ähnlich wie mit dem Weggehen.

Früher konnte Mann problems ganze Nächte durchzechen, genre auch hintereinanderweg - und heute erlebste -wenn du dich überhaupt mal zum Zug um die Häuser aufraffen kannst - nach zwei Pils und einem Glühwein den Rest des Abends wie durch eine fünf Zentimeter dicke Watteschicht und bist anschließend drei Tage krank.

Enthaltsamkeit rulez!

Ihr seid mir alle zu beschleunigt.
Immer alles mit der Brechstange erreichen wollen - Männers, das ist doch nix! Immer schön im Flow bleiben und nur ab und an, wenn es erforderlich wird ein, zwei korrigierende Paddelzüge und es läuft.

Glühwein musste allerdings großräumig umschiffen - ok, aber das gelingt selbst mir nicht immer :prost:
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Besonders unter Schalkern ein weit verbreitetes Phänomen. Die können sich nämlich nicht gleichzeitig auf Poppen und Premiere Zwo konzentrieren.

Ich meine ja: Selbst eine der beiden Aktivitäten überfordert den durchschnittlichen Blau-Weißen.

Vollkommen richtig!

Ich sehe, Du kennst Dich aus im blauweißen Fanlager.
 

Princewind

Rassist und Lagerinsasse
Gott sei Dank, endlich Ruhe.

Besonders unter Schalkern ein weit verbreitetes Phänomen. Die können sich nämlich nicht gleichzeitig auf Poppen und Premiere Zwo konzentrieren.

Ich meine ja: Selbst eine der beiden Aktivitäten überfordert den durchschnittlichen Blau-Weißen.

Wenn wir die selbe Treffsicherheit an den Tag legen würden wie unsere Stürmer, wären die Schalker in 50 Jahren ausgestorben.....
 

Dilbert

Pils-Legende
Zitat von Johann König:

"Ich hatte mal ´ne Freundin, die sagte: "Kein Sex vor der Ehe." Dann hab ich gesagt: "Na gut, dann komm ich wieder, wenn du verheiratet bist."
 
Oben