Serie A Saison 2017/18

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Benevento Calcio bleibt auch am 20. Spieltag sieglos. Inter und AC Mailand verlieren auch beide. Beim letzteren kann man schon von Krise sprechen. Trotz Millioneninvestitionen in Transfers und Trainerwechsel kommt der AC nicht weiter und Ex-Besitzer Berlusconi lästert auch noch aus dem Hintergrund. Der arme Gattuso!

1
732.gif
SSC Napoli 18 28 45
2
511.gif
Juventus 18 31 44
3
507.gif
Inter 18 20 40
4
520.gif
AS Roma 17 17 38

Neapel nun erster vor Juve, Inter und der Roma.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Tataaa! Benevento Calcio hat sein erstes Spiel in dieser Saison gewonnen! 1:0 gegen Chievo Verona.

1 SSC Napoli 19 29 48

2 Juventus 19 33 47

3 Inter 19 20 41


...
18 FC Crotone 19 -24 15
19 Hellas Verona 19 -21 13
20 Benevento Calcio 19 -31 4
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Ciro Immobile macht gleich mal 4 Tore im Spiel gegen SPAL 2013 Ferrara. Endstand 2:5.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Ciro Immobile macht gleich mal 4 Tore im Spiel gegen SPAL 2013 Ferrara. Endstand 2:5.
Damit rückt Lazio Inter auf die Pelle, das noch am 16. Spieltag Tabellenführer war und nun um Platz drei bangen muss... nur 2 Punkte in den letzten 4 Ligaspielen, dazu gegen Milan im Pokal raus. Gestern in Florenz traf endlich Icardi wieder, aber kurz vor Schluss konnte die Fiorentina ausgleichen...

Vorne bleibt Napoli einen Punkt vor Juve, während die Roma nach dem 1:2 zu Hause gegen BVB-Gegner Atalanta hinter Inter und Lazio bliebt.

Milan hat zwar mal wieder gewonnen, kann aber allenfalls auf einen EL-Platz schielen. Und Benevento siegt zum zweiten Mal hintereinander und hat jetzt stolze 7 Punkte...
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Barça 11 Punkte Vorsprung, City 12, Bayern sogar 16 Punkte vor dem Zweiten... Nur in der Serie A ist an der Spitze weiter Spannung angesagt. Napoli führt nach 21 Spielen einen Punkt vor dem Titelverteidiger.

In genau 3 Monaten, am 34. Spieltag muss Napoli zu Juve. Dafür haben die Neapolitaner beide Spiele gegen die römischen Vereine zu Hause, während Juve noch zweimal nach Rom muss.

Die beiden Führenden haben sich deutlich von dem Trio Lazio-Inter-Roma abgesetzt. Inter vermied am Sonntagabend knapp eine Heimniederlage gegen die Giallorossi, Lazio ist weiter torhungrig...

Beide römischen Vereine haben am Mittwoch Nachholspiele: Lazio gegen Udinese, die Roma bei Sampdoria.
 

osito

Titelaspirant
Die Roemer haben heute beide verloren. Wo bei der AS Rom jetzt schon in den letzten 7 Spielen 4 mal verloren und 3 mal unentschieden gespielt hat. Damit ist klar ein Trend zu sehen. Einer nach unten, und einer der mit der Meisterschaft schon lange nix mehr zu tun hat.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Inzwischen liegt Inter wieder hinter den Römern. Nach dem ersten Sieg seit über zwei Monaten am vorletzten WE gegen Bologna wurde gestern erneut verloren, 0:2 bei Genoa.

Jetzt hat Inter erstmal ein Heimspiel gegen Benevento, und dann kommt das Derby. Gegen ein Milan, das inzwischen gefestigter scheint (Gattuso macht also seine Sache gar nicht so schlecht) und gestern mit Tabellennachbarn Sampdoria auf Platz 6 gleichgezogen hat.

Vorne dagegen weiter (frühere) spanische Verhältnisse: Napoli und Juve siegen im Gleichschritt und liegen jetzt schon 15 bzw. 16 Punkte vor dem Dritten.
 

osito

Titelaspirant
Was da Inter in der ersten Hz abgeliefert hat, ist ein Armutszeugnis. Kein einziger Torschuss gegen den Tabellenletzten...kann nur besser werden.
 

osito

Titelaspirant
Davide Astori, Kapitän des italienischen Erstligisten AC Florenz, ist am Sonntag tot in einem Hotelzimmer in Udine aufgefunden worden. Laut der italienischen Nachrichtenagentur ANSA erlag der 31-Jährige einem Herzinfarkt, der Verein schreibt von einer "plötzlichen Erkrankung". Das Spiel der Fiorentina gegen Udinese wurde abgesagt.
Fiorentina-Kapitän Astori tot
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Nach letzten Erkenntnissen ist Astori wohl doch eines natürlichen Todes gestorben.


Was anderes: die 7 ausgefallenen Spiele des 27. Spieltags werden am 3. und 4. April nachgeholt, bis auf das Mailänder Derby, da Milan am 5. in der EL spielt. Für das Derby wurde noch kein Termin vereinbart, wobei der 9. Mai eine Option sein soll. Auch wenn an diesem Tag das Coppa-Italia-Finale Juve-Milan geplant ist. Das könnte man verschieben (Pokal ist eh nicht so wichtig in Italien), aber dann hängt alles davon ab, wie weit Milan bzw. Juve im Europapokal kommen.
Serie A, il derby resta un rebus. Si cerca una data utile
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Nach dem Unentschieden der Neapolitaner in Sassuolo hat Juve inzwischen leider schon 4 Punkte Vorsprung - und in der CL werden sie nach dem gestrigen Ergebnis auch nicht mehr besonders beansprucht werden.
Also fast wie in Deutschland: la stessa merda di sempre. :kotzer:

Was den Kampf um die CL-Plätze betrifft, so hatte Milans Ausscheiden gegen Arsenal wenigsten ein Gutes: das Derby kann heute abend (18:30) nachgeholt werden, womit Inter die Gelegenheit hat, den 1-Punkte-Vorsprung auf Lazio auszubauen. Forza Nerazzurri!
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Tja, 0:0 im Derby, das Inter etwas mehr hilft als Milan, das bei 8 Punkten Rückstand auf Platz 5 bleibt. Allerdings hatten die Nerazzurri die besseren Chancen, aber Torjäger Icardi verfehlte in der 2. Halbzeit zweimal das leere Tor, während ihm in der ersten per Videobeweis ein Tor wegen Millimeter-Abseits aberkannt wurde.

Immerhin hat Inter bisher noch kein Spiel gegen die ersten sechs in der Tabelle verloren. Leider verlor man in der Schwächephase im Winter aber wertvolle Punkte gegen schwächere Gegner. Trotzdem: der CL-Platz ist durchaus machbar, zumal die Mannschaft zuletzt (auch wegen der Rückkehr vieler Verletzter) wieder aufsteigende Tendenz zeigt.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Im Hinspiel holte Aufsteiger Benevento den ersten Punkt gegen Milan durch das Tor ihres Torhüters in letzter Sekunde. Und im Rückspiel heute in Mailand gewannen die Süditaliener zum ersten Mal auswärts - wo sie bisher in 16 Spielen nur einen Punkt geholt hatten!

Ansonsten steht der Spieltag ganz im Zeichen des Spitzenspiels Juve-Napoli morgen abend um 20:45. Gewinnen die Schwarzweißen, war's das wohl - gewinnen aber die Hellblauen, wird die Meisterschaft wieder spannend.

Zudem kämpfen Roma, Lazio und Inter weiterhin um zwei CL-Plätze. Die Roma hat gestern mit dem 3:0 in Ferrara schon mal vorgelegt, Inter (bei Chievo) und Lazio (gegen die Samp) müssen morgen nachziehen.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Jaa! Dank Innenverteidiger Kalidou Koulibalys Tor in der 90. Minute konnte Napoli mit 1:0 in Turin gewinnen, und das sogar verdient. Pech für Juve allerdings, dass Chiellini schon nach gut 10 Minuten verletzt ausgewechselt werden musste.

Lazio und Inter dagegen wurden den Erwartungen gerecht und gewannen beide ihre Spiele, während Benevento trotz des gestrigen Sieges in Mailand durch Crotones Sieg in Udine als erster Absteiger feststeht.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Die Juve-Fans nahmen es gestern abend sportlich und applaudierten in der Mehrzahl dem verdienten Sieger. Und auch im Netz richtete sich die überwiegende Zahl von ihnen vor allem gegen die Passivität der eigenen Mannschaft, die in der zweiten Halbzeit offensichtlich nur noch versuchte, das 0:0 über die Zeit zu retten.

Dass die Meisterschaft wieder völlig offen ist, zeigt ein Blick auf das Restprogramm für Juve, das es es in sich hat, denn man muss noch zu Inter und zur Roma. Hier die Details:
JUVENTUS: Inter (A), Bologna (H), Roma (A), Verona (H)
NAPOLI: Fiorentina (A), Torino (H), Sampdoria (A), Crotone (H).

Neben dem schon erwähnten Kampf um die restlichen CL-Plätze gestalten sich auch die anderen Entscheidungen spannend: Atalanta liegt einen Punkt vor Milan im Kampf um den letzten EL-Platz, und Fiorentina und Sampdoria drei Punkte dahinter. Und es stehen noch die Partien Atalanta-Milan (37. Spieltag) und Milan-Fiorentina (38. Spieltag) an.

Auch am Tabellenende ist noch ziemlich vieles offen. Benevento ist abgestiegen, und Verona müsste schon sechs Punkte in vier Spielen aufholen, aber der Drittletzte Spal liegt nur zwei Punkte hinter Chievo und Crotone, und zwei Punkte davor befinden sich Cagliari und Udinese, das gestern seine elfte Niederlage hintereinander erlitt!
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
So ne Kacke! :eek:
Inter führte bis zur 87. Minute mit 2:1 gegen Juve, obwohl sie seit der 15. Minute zu zehnt spielen mussten - und dann endete es doch noch 2:3.
Der Platzverweis von Vecino war hart, aber ok, man konnte ihn geben. Dass der Schiri aber danach bei ähnlichen oder gar härteren Fouls von Juve-Spielern kein Rot zeigte, lässt mal wieder den Verdacht von Juves langen Arm in Italien aufkommen... Es ist ja kein Zufall, dass sie wesentlich seltener die CL holten als Milan, und auch seltener als Inter, in Italien dagegen konkurrenzlos dominieren...
Naja, was soll's, ist nur Fußball...
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Der heutige Tag verlief genauso beschissen wie der gestrige: Napoli in Florenz schon seit der 8. Minute zu zehnt, und am Ende hieß es 3:0 für die Fiorentina. Also wieder 4 Punkte Vorsprung für die Bianconeri, bei noch 3 Spielen. Das wird sich Juve nicht mehr entgehen lassen, trotz des schweren Spiels am 33. Spieltag bei der Roma, denn man braucht nur die zwei relativ einfachen Heimspiele (Bologna, Verona) gewinnen.
Auch im Kampf um die CL-Plätze liegt mein Favorit jetzt 4 Punkte zurück, da Lazio bei Torino gewann. Das wird also auf die beiden Römer hinauslaufen.
Neu ist, dass durch den Sieg von Spal bei Hellas Verona jetzt deren Lokalrivale Chievo auf einem Abstiegsplatz steht.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Restprogramm Juve: Bologna, Roma, Verona. Ichsachma, das sind sichere 6 Punkte und daher kann man Juve schon mal gratulieren.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Juve schlägt Bologna 3:1, während Napoli zu Hause gegen Torino patzt (2:2). Bei 6 Punkten Vorsprung und noch 2 Spielen ist die Meisterschaft den Turinern nun zu 99% sicher. Denn sollte Napoli die sechs Punkte tatsächlich aufholen, dann wäre die Tordifferenz ausschlaggebend, da der direkte Vergleich unentschieden ausgeht (0:1, 1:0), und da liegt Juve zur Zeit ganze 16 Tore vorn.

Spannender geht es auf jeden Fall bei den anderen Entscheidungen zu. Lazio spielte ebenfalls nur unentschieden (1:1) zu Hause gegen Atalanta, und liegt jetzt zwei Punkte hinter der Roma (1:0 in Cagliari) und zwei vor Inter (4:0 in Udine). Und das Restprogramm hat es in sich: nächsten Sonntag steht Roma-Juve auf dem Programm, und am letzten Spieltag kommt es zu der Paarung Lazio-Inter.

Im Kampf um die EL-Plätze hat Milan Atalanta überholt, und auch die Fiorentina bleibt dran. Besonders eng geht es aber um den Abstieg zu; das erinnert fast an die zweite Bundesliga. Während Hellas Verona und Benevento bereits abgestiegen sind, kämpfen noch fünf Teams darum, den dritten Abstiegsplatz zu vermeiden, nämlich Spal (35 Punkte), Chievo, Crotone und Udinese (34) sowie Cagliari (33).
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Wie erwartet wurde Juve heute abend zum 34. Mal Meister, und das zum 7. Mal hintereinander. :gaehn:
Bei der Roma reichte den Bianconeri ein 0:0; da half das 2:0 von Napoli bei Sampdoria auch nicht mehr.

Die Roma selbst hatte ihr Saisonziel, die CL-Quali, schon vorher erreicht. Lazio dagegen verpasste heute nachmittag die Chance, sich gegenüber Inter abzusetzen, das gestern überraschend zu Hause mit 1:2 gegen Sassuolo verlor. Da Lazio in Crotone aber nur 2:2 spielte, liegen die Hellblauen jetzt 3 Punkte vor Inter, und Inter sie kann durch einen Sieg nächsten Sonntag noch überholen, denn das Hinspiel ging 0:0 aus, man läge also im direkten Vergleich vorne.

Um den Abstieg bleibt es weiter spannend, wobei sich Chievo, Udinese und Cagliari durch Auswärtssiege etwas abgesetzt haben. Wahrscheinlich streiten sich daher am Ende Spal und Crotone um den 17. Platz, wobei der Aufsteiger aus Ferrara nicht nur im direkten Vergleich führt, sondern auch am letzten Spieltag das leichtere Spiel hat, nämlich zu Hause gegen Samp, während Crotone nach Neapel muss.

Im Kampf um die EL-Plätze schließlich ist Milan mit einem 1:1 beim direkten Konkurrenten Atalanta heute der Gruppenphase ziemlich nahe gekommen. Die Fiorentina dagegen hat durch das 0:1 zu Hause gegen Cagliari nur noch theoretische Chancen auf den 7. Platz, der zur EL-Quali berechtigt.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Jaaa! Durch ein 3:2 mit zwei Toren in den letzten 15 Minuten konnte sich Inter beim direkten Rivalen Lazio noch den vierten CL-Platz ergattern. Was ein geiler und spannender Saisonabschluss! :p

Dritter Absteiger neben Verona und Benevento wurde erwartungsgemäß Crotone, da sie in Neapel verloren und ihre Rivalen alle gewannen, während sich Milan und Atalanta (Quali) die letzten EL-Plätze sicherten.

Aus der Serie B sind Empoli und Parma aufgestiegen, während der dritte Aufsteiger zwischen Frosinone, Palermo, Venezia, Bari, Cittadella und Perugia ausgespielt wird und erst am 10. Juni feststehen wird.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Jaaa! Durch ein 3:2 mit zwei Toren in den letzten 15 Minuten konnte sich Inter beim direkten Rivalen Lazio noch den vierten CL-Platz ergattern. Was ein geiler und spannender Saisonabschluss! :p

Das freut mich auch.

Und was war bei den Kollgen vom AC los? 5:1 gegen Florenz? Ups!
 
Oben