Scolari neuer englischer Nationaltrainer?

Rupert

Friends call me Loretta
Scheissegal; das aktuelle Team käme niemals über das Viertelfinale hinaus; so gut wie jeder andere Achtelfinalist hätte es auch besiegt oder zumindest vor arge Probleme gestellt.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator

Oh ja! So ne Art Freudscher Fehler. Del Bosque wäre ja jetzt zu haben, ein Mann für England? ;)

Die Bild bringt jetzt auch noch Klinsmann und Wenger ins Gespräch, die aber ja beide nicht frei sind. Glaube nicht, das die sich das antun würden.
 
Klinsmann? warum nicht. Er spricht fließend englisch, hat Bezug zur PL von seiner Zeit dort. Vermute mal er kennt sich dort auch noch einigermaßen aus. Zudem wird er so wie ich das mitbekomme in den USA häufig kritisiert weil dort eine hohe Erwartungshaltung zu herrschen scheint.

Andererseits hab ich da noch was im Hinterkopf von wegen nicht so gern von der neuen Heimat weg.

Mal abwarten.
 

Detti04

The Count
Klinsmann waere genau der richtige Kandidat fuer den Posten, denn er schreckt ja nicht davor zurueck, den Laden total auf den Kopf zu stellen. Hat er ja beim DFB und den Bayern auch gemacht. Koennt ihr euch noch an das mediale Geschrei erinnern, als Klinsmann beim DFB Fitnesstrainer einfuehrte? Noch dazu aus dem Fussball-Entwicklungsland USA? Das haette 1.) sich kein anderer Trainer in Deutschland getraut und 2.) haette kein anderer Trainer das mediale Gezeter so konsequent ignoriert wie Klinsmann. Inzwischen sind die von Klinsmann eingefuehrten Neuerungen nicht nur beim DFB Standard, sondern vermutlich in der kompletten Buli.

Genau einen solchen Alles-auf-den-Pruefstand-Steller braeuchte England mal. Taktisch und strategisch scheint mir England um Jahrzehnte zurueck zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

HoratioTroche

Zuwanderer
Genau einen solchen Alles-auf-den-Pruefstand-Steller braeuchte England mal. Taktisch und strategisch scheint mir England um Jahrzehnte zurueck zu sein.
Sagen wir mal, sie sind woanders. Irgendwo, wo jedenfalls Taktik und Strategie nicht erfolgreich sind.
Ob Klinsmann plötzlich ne Taktik und ne Strategie aus dem Hut zaubert, die das Maß der Dinge wäre?

Ist ja auch nicht so, dass jemand der das einmal gezeigt hat noch ein paar weitere Male zeigen kann. Häufig ist es so, dass sie ihre einmal gezeigte Strategie für langzeitwirkungsvoll halten. Bis sie überholt ist. Nur wenige sind dann in der Lage, was Neues zu entwickeln, das sind dann ganz große Trainer.
 

Detti04

The Count
Ich finde besonders bemerkenswert, dass Klinsmann sich nicht scheut, professionelle Hilfe von aussen zu holen. Er reisst also nicht nur Altes ein, sondern baut auch Neues auf und - ganz ungewohnlich - weiss gleichzeitig, dass er das Neue nicht alleine aufbauen kann. Die englische NM dagegen scheint mir immer in ihrer eigenen Suppe vor sich hin zu koecheln.

Gerade zur Unterhaltung gefunden:

Teams I Hate In The Spotlight #3: The England National Team. (tl;dr warning) • /r/soccer

Geschrieben lange vor der EM, mit guter Vorahnung:

"[...] Roy Hodgson and Gary Neville are currently attempting to reconstruct the England team like OCP did when they melding parts of Murphy's body to steel in order to create Robocop. The difference is, Hodgson and Neville are creating a really shit footballing version of Robocop, and honestly, Robocop wouldn't even be that useful a footballer. The problem is, we are still fantastically shit when it comes to tournaments, as displayed at the 2014 World Cup. At this point, FIFA would be better treating England and their World Cup campaigns like a beggar entering a restaurant looking for food. Pour some soup in to the hands of the players and then quietly shuffle the team out of the establishment before anybody notices. Qualifying for Euro 2016 is going swimmingly with England dispatching of all those who dare play them in the qualifiers. However, as history suggests, this is simply the precursor for a catastrophic exit when the tournament finally kicks off."
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Ich finde besonders bemerkenswert, dass Klinsmann sich nicht scheut, professionelle Hilfe von aussen zu holen. Er reisst also nicht nur Altes ein, sondern baut auch Neues auf und - ganz ungewohnlich - weiss gleichzeitig, dass er das Neue nicht alleine aufbauen kann.
Gleichzeitig weiß er aber auch, wo er Erfolg haben kann und wo er vermutlich scheitern wird.

Also meistens. Bei Bayern... nunja.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Cantoyes oder Cantono?

Eric Cantonar lässt abstimmen, ob er neuer englischer Nationaltrainer werden soll und stellt 3 Versprechen auf:

Eric Cantona: "Macht mich zum England-Coach!"

:D

______

Bierhoff meinte übrigens gegenüber englischen Medien, dass Klinsmann mit dem englischen Verband spricht. Vielleicht wird das doch was.
 
Oben