Schwule Fußballprofis

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Das Thema "Kinderschändung" wird irgendwann auch keines mehr sein.
Ich bitte dich, das kannst du doch gar nicht vergleichen. Bei der Kinderschändung geschieht etwas gegen den Willen des Opfers, während schwule Beziehungen in der Regel auf gegenseitigem Einverständnis beruhen.
 

André

Admin
@diavo

Du kannst ja, wie jeder andere auch denken was Du willst. Gedanken sind ja bekanntlich frei.

Aber ich bitte Dich hier keine Behauptungen aufzustellen, in denen Du anderen Leuten aufgrund Ihrer Sexualität einen Defekt unterstellst. Solche Aussagen werden in Zukunft mit Verwarnungspunkten geahndet.

Was sagst Du denn zu Heteros die auf Dicke, Dünne, Rothaarige, pickelige, ungeplegte, oder was weiß ich was stehen? Haben die auch alle einen Defekt?

Und was ist Normal? Wer definiert bitteschön was an einem Menschen normal und was unnormal ist. :suspekt:

Desweiteren möchte ich noch zum Ausdruck bringen dass sich die Verantwortlichen dieses Boards von Deinen Aussagen distanzieren.
 
@Andre

Ich habe Dir geantwortrt auf Deine Fragen, sachlich und fundiert.

Meine Antwort wurde gelöscht und ich habe als Dankeschön 6 Verwarnpunkte bekommen.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Wie es dir angekündigt wurde, wenn du weiterhin Deine homophoben Statements ablässt.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Der Moderator spricht:
Was damit geiment sein sollte, sollte klar sein, auch weiterhin werden homophobe Statements gelöscht und entsprechend reagiert.
 

Jonas

Gooner
@borussenflut: Frag mal die WHO.

Selbst wenn es eine Krankheit wäre, wo wäre das Problem? Sind Leute, die blind oder taub sind, auch schlechtere Menschen und ekelhaft? Oder alle, die ne Brille tragen?
 

Junker

Altborusse
Ehrlich gesagt, finde ich es nicht so dolle, posts zu löschen. In meinen Augen sind solche Statements eher entlarvend als diskriminierend, aber durch die Löschung wird der thread chaotisch.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Ehrlich gesagt, finde ich es nicht so dolle, posts zu löschen. In meinen Augen sind solche Statements eher entlarvend als diskriminierend, aber durch die Löschung wird der thread chaotisch.

Ich glaube eine Diskussion darüber, ob Homosexualität eine Krankheit oder ein Defekt ist, erübrigt sich. Wer eine solche Meinung vertritt, der soll sich andere Ecken im Netz suchen und das dort diskutieren. Leider wird er da auch noch Gleichgesinnte finden.

Ich schließe jetzt erst mal, um das weitere Vorgehen intern zu diskutieren.
 

Rossi

Berliner Nachteule
Moderator
Mal schauen, ob sich nun ein Verein zu einem Vertragsangebot durchringen kann. DEN Artikel hatte ich nicht gelesen, sondern den auf SPON, aber da stand - meine ich - sein laufender Vertrag läuft am Saisonende ab...zudem ist er 34 Jahr alt. Die Reaktionen scheinen immerhin überwiegend positiv zu sein.

Aber wie dem auch sei :respekt: Mr Collins!
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Naja, in dem Artikel sagt er, er beabsichtige noch ein paar Jahre zu spielen. Die NBA-Profis sind ja in der Regel länger aktiv als die Fußballer, 35 und mehr sind kein ungewöhnliches Alter in der Liga.
 
Versteh jetzt hier zwar nicht ganz, was homosexuell mit pädophil zu tun hat, mittlerweile aber ist die Geslleschfat weit genug, dass Schwule und Lesben akzeptiert werden sollten. Letzten Endes ist doch egal ob hetero oder homo, die Jungs (und Mädels) sollen Tore schießen, basta. Im Boxen solls ja auch etliche schwule Profis geben, na und? Die sollen ihren Job (Sport) machen, so wie wir alles das jeden Tag tun müssen. Schade, dass sich manche „Gruppen“ heute immer noch verstecken müssen.
 
  • Like
Reaktionen: EFO

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Mein Weltbild bezüglich schwuler Fußballprofis ist auch durcheinander geraten. Weil sich nie einer geoutet hatte, glaubte ich, es wird sich keiner outen weil es sie nicht gibt. Schwulen fehlt vermeintlich dieser Killerinstinkt, diese Willensstärke und die Fähigkeit sich zu behaupten. Ich machte den Fehler, Schwule mit Tunten gleichzusetzen, die dieses komische heiti teiti Gehabe mit Hüftschwung beim Gang an sich haben.
Das alles kann man von Hitze nicht behaupten, von ihm habe ich noch eine Szene im Kopf, wo er im Dress der N11 in einem Spiel aus 2m Entfernung einen Ball vor den Kopf bekam und zwar knallhart. Er hat diesen punch weggesteckt und abgeschüttelt wie eine lästige Fliege.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Mein Weltbild bezüglich schwuler Fußballprofis ist auch durcheinander geraten. Weil sich nie einer geoutet hatte, glaubte ich, es wird sich keiner outen weil es sie nicht gibt.
Dann ist dein Weltbild nicht nur bezüglich schwuler Fußballprofis verbesserungswürdig gewesen, sondern bezüglich homosexueller Menschen generell. Viele glauben ja, sie kennen keine. Dabei haben sie nur nicht jeden nach seiner Orientierung gefragt.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Doch, ich kenne welche. Eines ist ihnen auffällig gemein: freundlich, hilfsbereit, unaufdringlich und wenn man es nicht besser wüsste, sähe man ihnen ihre Neigung nicht an. Einer scheint immer den weiblichen part anzunehmen, der andere den männlichen. Es sind keine Tunten und ich habe mich in ihrer Gesellschaft wohl gefühlt. Nur war ich bei meiner Wortwahl bemüht, nicht durch missverständliche Aussagen irgendwo anzuecken, also wollte ich nicht so reden, wie mir der Schnabel gewachsen ist. Also irgendwie so wie mit angezogener Handbremse. Vermutlich geht es mir aber so wie den meisten, die halt nicht wissen, wie man den Homos begegnen soll.
 

EFO

TTT Sieger 2018/19, 19/20 & Interactive 2018/19
Also für mich haben Schwule oder auch Lesben bestimmte Eigenarten bzw. in ihren Gesichtern bestimmte Positionen wo man bzw. ich sie erkennen kann oder zumindest erahne, dass der- oder diejenige schwul bzw. lesbisch sein könnte.

Beispiel: Bei Wörns, Kohler, Arne Friedrich, Kehl, Neuer, Mertesacker, Hitzelsperger oder Patrick Herrmann ist für mich das zu 70 % klar. Ok, bei Arne und Hitze wissen es wir mittlerweile auch zu 100 %.

Weitere Spekulationen von mir in der Hinsicht wären: Tasci, Bierhoff, Klose, Khedira, Rolfes, Kießling, Leno, Castro, Marcel Schäfer, Schweinsteiger, Badstuber, Götze, Lahm, Weidenfeller, Hummels, Gündogan, Großkreuz, Reus, Korb, Jantschke, Neustädter, Ochs, Bungert, Callsen-Bracker, Halil Altintop, Baumann, Rudy, Beck, Zieler, Albornoz, Nico Schulz, Niemeyer, Ben-Hatira, Stocker, Fin Bartels, Bargfrede, Trapp, Oczipka, Russ, Aigner, Sascha Riether, Nils Petersen, Ulreich, Niedermeier, Schwaab, Gentner, Ginczek, Adler, Jansen, Nicolai Müller, Westermann, Lasogga, Hector, Wimmer, Halfar, Bakalorz, Ducksch, Kachunga

4x DFB & 54x 1. Bundesliga bzw. mit Kehl, Neuer & Herrmann sogar 57 x 1. Bundesliga.
 

GilbertBrown

Green Bay Packers Owner
Also für mich haben Schwule oder auch Lesben bestimmte Eigenarten bzw. in ihren Gesichtern bestimmte Positionen wo man bzw. ich sie erkennen kann oder zumindest erahne, dass der- oder diejenige schwul bzw. lesbisch sein könnte.

Beispiel: Bei Wörns, Kohler, Arne Friedrich, Kehl, Neuer, Mertesacker, Hitzelsperger oder Patrick Herrmann ist für mich das zu 70 % klar. Ok, bei Arne und Hitze wissen es wir mittlerweile auch zu 100 %.

Weitere Spekulationen von mir in der Hinsicht wären: Tasci, Bierhoff, Klose, Khedira, Rolfes, Kießling, Leno, Castro, Marcel Schäfer, Schweinsteiger, Badstuber, Götze, Lahm, Weidenfeller, Hummels, Gündogan, Großkreuz, Reus, Korb, Jantschke, Neustädter, Ochs, Bungert, Callsen-Bracker, Halil Altintop, Baumann, Rudy, Beck, Zieler, Albornoz, Nico Schulz, Niemeyer, Ben-Hatira, Stocker, Fin Bartels, Bargfrede, Trapp, Oczipka, Russ, Aigner, Sascha Riether, Nils Petersen, Ulreich, Niedermeier, Schwaab, Gentner, Ginczek, Adler, Jansen, Nicolai Müller, Westermann, Lasogga, Hector, Wimmer, Halfar, Bakalorz, Ducksch, Kachunga

4x DFB & 54x 1. Bundesliga bzw. mit Kehl, Neuer & Herrmann sogar 57 x 1. Bundesliga.

Da schiesst Du ja ganz schön viel Spekulatius durch die Gegend, und das auch noch völlig unnötig. Denn es ist bzw. sollte jedem normalen Menschen Wurst sein, ob einer der oben Genannten mit Martin oder Martina in die Kiste steigt. Genauso egal ob er mit roten oder grünen Schuhen zum Bäcker geht. Schlimm ist einzig und allein, dass dieser Käse immer noch ein Thema ist.
 

EFO

TTT Sieger 2018/19, 19/20 & Interactive 2018/19
Wieso unnötig ?

Ich habe nichts dagegen wenn Jemand schwul oder lesbisch ist. Ich kenne sogar einige aus meinem Umfeld, es gab 2 Lesben damals in meinen Klassen, dazu habe ich einen Kumpel der auch auf Jungs steht.

Das Einzige was mich stört ist die Tatsache, dass sich Schwule Fußballprofis der Karriere wegen durch die Gegend lügen und das eigene Umfeld, bzw. die jeweilige Scheinfreundin samt Familie für die eigenen Zwecke benutzt, anstatt wenigstens diesen Leuten reinen Wein einzuschenken !

Du hast eine bestimmte Sache angesprochen, es sollte jedem Menschen wurst sein, richtig ! Entsprechend sollte es auch jedem schwulen Fußballer, egal ob Amateur oder Profi, egal sein was andere, Funktionäre, Sponsoren, Fans usw. über das eigene Schwulsein denken !!! Wenn sie meinen deswegen rumpöbeln zu müssen sollen sie dies tun. Pfeifen und motzen tun sie eh jede Woche !

Wenn ich mit mir selbst und meiner Sexualität im reinen und zufrieden bin, belüge ich nicht mein Umfeld, sondern stehe zu meinen Neigungen ! Ansonsten heißt das für mich, dass diese Leute ein Problem mit ihrer eigenen Persönlichkeit haben, das Selbstwertgefühl ist gering.
 
Zuletzt bearbeitet:

GilbertBrown

Green Bay Packers Owner
Wieso unnötig ?

Ich habe nichts dagegen wenn Jemand schwul oder lesbisch ist. Ich kenne sogar einige aus meinem Umfeld, es gab 2 Lesben damals in meinen Klassen, dazu habe ich einen Kumpel der auch auf Jungs steht.

Das Einzige was mich stört ist die Tatsache, dass sich Schwule Fußballprofis der Karriere wegen durch die Gegend lügen und das eigene Umfeld, bzw. die jeweilige Scheinfreundin samt Familie für die eigenen Zwecke benutzt, anstatt wenigstens diesen Leuten reinen Wein einzuschenken !

Du hast eine bestimmte Sache angesprochen, es sollte jedem Menschen wurst sein, richtig ! Entsprechend sollte es auch jedem schwulen Fußballer, egal ob Amateur oder Profi, egal sein was andere, Funktionäre, Sponsoren, Fans usw. über das eigene Schwulsein denken !!! Wenn sie meinen deswegen rumpöbeln zu müssen sollen sie dies tun. Pfeifen und motzen tun sie eh jede Woche !

Wenn ich mit mir selbst und meiner Sexualität im reinen und zufrieden bin, belüge ich nicht mein Umfeld, sondern stehe zu meinen Neigungen ! Ansonsten heißt das für mich, dass diese Leute ein Problem mit ihrer eigenen Persönlichkeit haben, das Selbstwertgefühl ist gering.

Dass schwule Fußballer ihre Homosexualität verheimlichen wundert mich dagegen gar nicht. Wenn man sich durch die diversen Fußballforen liest gibt es eben leider immer noch viel zu viele homophobe *eigenesSchimpfworteinfügen*. Das hat nichts mit fehlendem Selbstwertgefühl der Fußballer zu tun, sondern viel mehr mit der zurückgebliebenen Gesellschaft.
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
Also für mich haben Schwule oder auch Lesben bestimmte Eigenarten bzw. in ihren Gesichtern bestimmte Positionen wo man bzw. ich sie erkennen kann oder zumindest erahne, dass der- oder diejenige schwul bzw. lesbisch sein könnte.

Beispiel: Bei Wörns, Kohler, Arne Friedrich, Kehl, Neuer, Mertesacker, Hitzelsperger oder Patrick Herrmann ist für mich das zu 70 % klar. Ok, bei Arne und Hitze wissen es wir mittlerweile auch zu 100 %.

Weitere Spekulationen von mir in der Hinsicht wären: Tasci, Bierhoff, Klose, Khedira, Rolfes, Kießling, Leno, Castro, Marcel Schäfer, Schweinsteiger, Badstuber, Götze, Lahm, Weidenfeller, Hummels, Gündogan, Großkreuz, Reus, Korb, Jantschke, Neustädter, Ochs, Bungert, Callsen-Bracker, Halil Altintop, Baumann, Rudy, Beck, Zieler, Albornoz, Nico Schulz, Niemeyer, Ben-Hatira, Stocker, Fin Bartels, Bargfrede, Trapp, Oczipka, Russ, Aigner, Sascha Riether, Nils Petersen, Ulreich, Niedermeier, Schwaab, Gentner, Ginczek, Adler, Jansen, Nicolai Müller, Westermann, Lasogga, Hector, Wimmer, Halfar, Bakalorz, Ducksch, Kachunga

4x DFB & 54x 1. Bundesliga bzw. mit Kehl, Neuer & Herrmann sogar 57 x 1. Bundesliga.

Selten so einen Scheiß gelesen. Ich kann an Eigenarten und in an bestimmten Positionen in Gesichtern erkennen ob jemand Radio hört oder nicht. Und ausserdem kann ich an Eigenarten und Gesichtern erkennen ob jemand einen Hund hat oder eine Katze, ach ja und das Sternzeichen.

Ich frage mich wieso du überhaupt solche Spekulationen anstellst. Oder dich daran störst, dass Profi XY sein Privatleben eben privat hält. Machen doch die meisten Menschen. Ist doch üblich, dass man seine Vorlieben nicht jedem Hinz und Kuntz auf die Nase bindet. Ich habe jedenfalls noch nie erwähnt dass ich hetero bin.
 
Zuletzt bearbeitet:
Weitere Spekulationen von mir in der Hinsicht wären: Tasci, Bierhoff, Klose, Khedira, Rolfes, Kießling, Leno, Castro, Marcel Schäfer, Schweinsteiger, Badstuber, Götze, Lahm, Weidenfeller, Hummels, Gündogan, Großkreuz, Reus, Korb, Jantschke, Neustädter, Ochs, Bungert, Callsen-Bracker, Halil Altintop, Baumann, Rudy, Beck, Zieler, Albornoz, Nico Schulz, Niemeyer, Ben-Hatira, Stocker, Fin Bartels, Bargfrede, Trapp, Oczipka, Russ, Aigner, Sascha Riether, Nils Petersen, Ulreich, Niedermeier, Schwaab, Gentner, Ginczek, Adler, Jansen, Nicolai Müller, Westermann, Lasogga, Hector, Wimmer, Halfar, Bakalorz, Ducksch, Kachunga

4x DFB & 54x 1. Bundesliga bzw. mit Kehl, Neuer & Herrmann sogar 57 x 1. Bundesliga.

Ich frag mich gerade, wie du auf diese ganzen Namen kommst. Sitzt du dann zu Hause, schaust Bundesliga und achtest auf die, wie du es nennst, "in ihren Gesichtern bestimmten Positionen" und erstellst dann deine persönliche Gay-Liste? :D
Sei mir nicht böse, aber deine Auflistung ist mehr als abwegig! Vielleicht solltest du mal mehr auf die fußballerischen Fähigkeiten als auf die Mimik eines jeden Spielers achten und sie danach kategorisieren. Das hätte auch was Sinnvolles.
 
Oben