Schweiz - unter Ausschluss der Öffentlichkeit

Bei der Heim-EM vom 7. bis 29. Juni wird sich die Schweizer Nationalmannschaft weitestgehend von ihren eigenen Fans abschotten. (...) Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hat dabei strenge Regeln erlassen, um den Schutz der Spieler zu gewährleisten. In Freienbach wird zwar eine Tribüne für 4000 Zuschauer errichtet, direkten Kontakt mit den Schweizer Stars wird es aber nur in Ausnahmefällen geben. Geplant ist offenbar, dass ein Zaun das Spielfeld und ein zwei Meter Sichtschutz das gesamte Areal umschließt. Dazu wird das Gelände auf Wunsch der UEFA rund um die Uhr von Sicherheitsleuten bewacht.

Eidgenossen setzen bei Heim-EM auf Abschottung - fussballportal.de

Bin gespannt wie lange das gut geht.
Das öffentliche Interesse an der Mannschaft wird groß sein.
Aus meiner Sicht nur eine Frage der Zeit bis es zu Unmutsäußerungen und ggf. noch mehr kommt. :suspekt:
 
Oben