Schuh kaputt durch Platzmängel - wer zahlt?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Mich würde mal die Meinung der Allgemeinheit zu Folgendem interessieren:

Heute beim Auswärtspunktspiel mussten zwei paar Fußballschuhe von mir und einem Mannschaftskameraden und mein Knie dran glauben.

1. Mein Mitspieler wird ins Seitenaus gedrängt und muss irgendwie abbremsen um nicht gegen das an der Seite gelagerte Tor zu prallen. Dabei rutscht er über den Betonboden und die Noppen wetzen sich so ab, dass ein Schuh unbrauchbar ist.
In diesem Fall schätze ich, dass der Betonboden so nah am Spielfeldrand erlaubt ist. Ich finde es aber trotzdem absolut dämlich und ärgerlich. Die Spieler sind dort heute reihenweise ausgerutscht - einer hat dabei sogar eine Zuschauerin abgeräumt... Man kann sich verletzen, Schuhe gehen kaputt..
http://s1.gesperrt/images/130309/ppl9v6dt.jpg

2. An diesem Hindernis bin ich heute im Laufen hängen geblieben. Ergebnis: Noppe abgebrochen, Schleimbeutel im Knie verletzt. Ich bin ungern ein Korinthenkacker, ich will auch kein Schmerzensgeld o.ä. aber ich habe überhaupt keine Lust, selbst wieder 150€ für einen neuen Schuh auszugeben.
http://s14.gesperrt/images/130309/3ue2m9id.jpg

Deswegen überlege ich, dem Vorstand des Vereins eine kurze Email zu schreiben, ob er mir fairerweise meine Fußballschuhe ersetzt...

Was würdet ihr tun?
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Na auch schreiben, wenn Du nichts anderes zu tun hast. Denn Erfolg wirst Du damit nicht haben.
 
Evtl. doch. Wenn ich Lust auf Ärger hätte, könnte ich mir auch meine Verletzung attestieren lassen und das Sicherheitsrisiko am Platz anzeigen. (Da ragt ein Plastikteil aus einem Loch nach oben!)
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Evtl. doch. Wenn ich Lust auf Ärger hätte, könnte ich mir auch meine Verletzung attestieren lassen und das Sicherheitsrisiko am Platz anzeigen. (Da ragt ein Plastikteil aus einem Loch nach oben!)

Klar, mach alles. Je mehr du vorbringst, desto eher wirste womöglich durchkommen.

Ansonsten wird das hier ziemlich speziell. Und wir sind ein Fussballforum und keine Rechtsberatung. Von daher würde ich es begrüßen, dass du dich mit (mehr oder weniger) konkreten Aussagen zufrieden gibst. Für alles weitere empfehle ich dir einen Anwalt deines Vertrauens.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben