Schienbeinschoner/Tape

Flankengeber

Moderator
Hääää was ist denn das für eine Frage....

Meinst du es gibt Leute die eine Blutgrätsche gegen die Schiris machen oder was...

Die tragen klar keine...
 

jambala

Moderator
Hallo.

Zwei Anmerkungen:

Erstens:Auich SR spielen ab und an Fußball - und benutzen dann natürlich auch Schützer. Also weiß ich da schon, wovon ich rede.;)
Zweitens: Sollte ich als SR irgendwann mal in die Lage kommen, sie in einem Spiel zu brauchen, ist das Spiel sowieso zuende....:D
 

jambala

Moderator
Weils ohne Scheiße aussieht....

Spaß beiseite, hat mit Tradition zu tun. Früher (also ganz zu Beginn der richtigen Fußballspielerei mit festgelegten Maßen, begrenzten Mannschaften usw.) wurde vor dem Spiel einer rausgeguckt, der das Spiel geleitet hat. Und der hatte halt bis auf das Trikot (meist wurde einfach eine Jacke zur Kennzeichnung übergezogen) eben genau so Shorts und Stutzen an wie die anderen.
Irgendwann hat man dann einheitliche Regeln festgelegt und die sollten dann auch gleich ausgelegt werden. Man schuf SR, die dies regelmäßig machten und die dann irgendwann auch nix mehr mit den beteiligten Mannschaften zu tun hatten. Und irgendwann sind wir bei dem, wie die Schiedsrichterei heute aussieht.

Und die Kompressionssocken trage ich wegen meinen Problemen mit der Wade, die mich lange eingeschränkt haben und dadurch verbessert wurden.
 
Ja, Jambala hat's beiläufig schon erwähnt. Stutzen wirken quasi ähnlich wie Kompressionsstrümpfe. Wenn ich zb im Wald laufen gehe, ziehe ich auch immer Stutzen an. Machen übrigens viele andere auch.
 
war jetzt eine geraume zeit nicht online und habe mir jetzt nicht alle seiten durchgelesen.

hat wer erfahrungen mit den techfit-schienbeinschonern von adidas? nach verbummeln meiner alten schoner und eigentlich nie zufriedenstellender ergebnisse, würde wieder ein neukauf anstehen.

interessant finde ich die neueste lösung von adidas, bei der der eigentliche schoner in die kompressionssocke gesteckt werden kann. das würde mich schon interessieren, da ich so die socke (oder wie man es nennen mag) auch für intensivere lauftrainings (sprints, etc. ) verwenden könnte/würde.
vor allem größentechnisch (gibts vielleicht irgendwo ne spezielle tabelle?) würden mich erfahrungswerte interessieren.

grüße
 

hab mir die vor kurzem geholt, das geile dran is dass sie schöne große lüftungsschlitze im Shield haben und somit das tragen ziemlcih angenehm ist, die Socke unten muss man halt mögen, aber dadurch dass die teile mittlerweile so dünn sind bleibt das Ballgefühl fast gleich wie ohne.

edit: sind die T90 Forza, gibts in fast allen Farbkombis
 
hallo erstma, ich suche schon lange verzweifelt nach den Nike j guards. hat einer ne Ahnung wo man die kaufen kann ohne dafür 30-50€ für den versand aus der USA zu zahlen?

Grüße
 
hallo leute,
gestern ist es passiert, meine ur alt Schienbeinschoner haben letztendlich ihren Geist aufgegeben und es wird Zeit für neue, endlich passende, Schoner.

Doch da gibt es das Problem meiner imensen Größe (196,5 cm).
Ich suche nun hier Rat und frage anch einer Empfhelung für einen Schoner der meinen Ansprüchen genügt.
Er sollte dünn sein damit mein sichtfeld auf meinen Fuß nicht eingeschränkt wird (habe für meine Größe relativ kleine Füße). Außerdem sollte er nicht breit sondern eine gerade schlanke form haben, da ich auch relativ dünne Beine habe (trotzdem harten Schus :top:). Ebenfalls sollte dieser schoner auch ein Fußteil haben welches den Knöchel schützt. Dieses sollte optimaler weise auch abnehmbar sein, dieser Aspekt ist aber durchaus zu vernachlässigen. Vom spielertyp bin ich der Technikeer mit präziesen Pässen (Zentrales Mittelfeld), der schoner sollte da nicht einschränken.

Ich hoffe jemand kann mir weiter helfen da das sportgeschäft meines Vertrauens lediglich zu kurze und zu breite/dicke Schoner führt.

:huhu:
 

jambala

Moderator
Hallo.

@ Gasse: Wäre nett, wenn Du schon mal angeben könntest, was Du bereits anprobiert hast (Marke und Modell wenn bekannt), dann kann man schon eher abschätzen was passen könnte.

Rein vom optischen Eindruck würde ich den AdiPure Chrome oder den TriPlate von Uhlsport vorschlagen, die sehen relativ schmal aus und verfügen über eine dünne Platine. Ist aber wie gesagt ein Schuß ins Blaue...
 
ich kenne sie zwar nicht genau, aber vielleicht wären auch die "alten" f50 techfit in schwarz (weiß nicht, ob ich hier bilder und links posten darf, einfach mal die bildersuche bei google benutzen) was für dich.

adebayor (auch groß und dünne beide) trägt diese ebenfalls.

achja, wenn du dich für dieses modell entscheidest, dann musst du mir mal deine erfahrungswerte schildern, da ich am nachfolger interessiert bin (sind aber ohne knöchelschutz) :D
 
ich kenne sie zwar nicht genau, aber vielleicht wären auch die "alten" f50 techfit in schwarz (weiß nicht, ob ich hier bilder und links posten darf, einfach mal die bildersuche bei google benutzen) was für dich.

adebayor (auch groß und dünne beide) trägt diese ebenfalls.

achja, wenn du dich für dieses modell entscheidest, dann musst du mir mal deine erfahrungswerte schildern, da ich am nachfolger interessiert bin (sind aber ohne knöchelschutz) :D

klingt interresant.
Versteh ich das richtig, dass das neue Modell ohne Knöchelschutz ist. Das alte, welches du mir empfiehlst, allerdings mit Knöchelschutz?
Schick mir mal bitte einen Link per privater Nachricht.

Danke
 
Hallo.

Es gibt Neues zum Thema farbiges Tape bzw. großflächiges Abtapen / andersfarbige Socken über den Stutzen.

Diesen Samstag wird das IFAB, das International Football Association Board in Irland tagen. Das ist die Instanz, die über Regeländerungen einmal im Jahr entscheidet und diese dann bekannt gibt.
Auf der Tagesordnung ist auch folgender Punkt als Vorschlag zur Aufnahme im Regelwerk ab der Saison 2009 / 2010 aufgeführt:

Stockings – if tape or similar material is applied externally it must be of the same main colour as the stockings
Reason
There is an increasing use of tape applied externally to stockings, primarily
to ensure that shinguards stay in place. The tape can vary in width and
often changes the predominant colour of the stocking. The proposal does
not prevent the use of tape or similar material but ensures that there is no
alteration to the team colours.


Wörtlich übersetzt heißt das nichts anderes, als daß, wenn außen am Stutzen etwas befestigt wird oder darüber getragen wird, muß dies der Hauptfarbe der Stutzen entsprechen. Wie betont wird, ist es kein Verbot aber eine Einschränkung im Einsatz von irgendwelchem am Stutzen angebrauchten Material.
Es ist zwar noch keine offizielle Regeländerung, man kann aber davon ausgehen (auch in Hinblick auf die bereits bestehende Weisung der UEFA), daß die Änderung aufgenommen wird und dann auch im Amateurbereich hier in Deutschland zum Tragen kommt.


Wie ist denn nun eigentlich der aktuelle Stand, ist diese Regel schon beschlossene Sache? Denn heut beim T-Home Cup hat, soweit ich sehen konnte niemand weißes tape oder ähnliches, und z.B. Olic hatte rotes Tape, also gemäß der Farbe der Stutzen.....

 
Zuletzt bearbeitet:
naja, halb-halb würde ich im zweiten fall sagen. der herr trägt zwar andersfarbige socken, fixiert diese und den stutzen aber mit gleichfarbigen tape. es ist nunmal schwierig, rote socken zu finden, die den zweck erfüllen, der erfüllt werden soll (was das auch immer sein soll, ich komme am besten mit den socken von stutzenstümpfen zurück).

offtopic: wie siehts eigentlich regeltechnisch mit andersfarbigen "unterhosen" (neudeutsch auch base layer) im amateurbereich aus?
 

jambala

Moderator
Hallo.

Also, Fakt ist wie schon von mir geschrieben, daß seitens des DFB zu starke Abweichungen in der Stutzenfarbe verursacht durch Tape oder Bandagen als Verstoß gegen die Regel 4 angesehen werden. Das ist so auch wie schon erwähnt in den Regelfragen der SR-Zeitungen 6/2008 und 3/2009 nachzulesen.

Es gibt aber bisher keine offizielle Anweisung, daß dies auch im gesamten Verbandsgebiet des DFB rigoros zu unterbinden wäre. Da die Regeln des DFB noch nicht veröffentlicht sind für die neue Saison kann ich noch nicht sagen, in wieweit der DFB eine Zusatzbestimmung offiziell erlassen hat, in den bisherigen Belehrungen zur neuen Saison war bei uns davon aber nicht die Rede. So ist es verbands- bzw. kreisspezifische Auslegung. Für den Saarländischen Fußballverband gilt es als Kannbestimmung, sprich ein SR kann es untersagen muß es aber nicht.

Die Anweisung, daß Radlerhosen die gleiche Hauptfarbe wie der Short haben müssen bzw. Unterhemden die gleiche Hauptfarbe wie das Trikot hat sich nicht geändert und ist als Spielregel gültig bis in die kleinste Jugend. Knackpunkt ist wieder einmal die Auslegung durch die einzelnen Kollegen. Ich persönlich lege es ab B-Jugend so aus wie in der Regel 4 gefordert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Das es da Statuten gibt hatte ich im Hinterkopf, aber ich wusste jetzt nicht, inwieweit dies hinunterreicht.
Ich weiß nicht, in welcher Liga du pfeifst und es so auslegst, aber ich persönlich finde es teils übertrieben im untersten Amateurbereich diese Regelung knallhart durchzuziehen. Ab einem bestimmten Bereich finde ich es in Ordnung, wenn auch eine Auge auf solche Nebensächlichkeiten gelegt wird (je nach Bundesland und Ligastärke "verdienen" Spieler schließlich Geld).
Aber beispielsweise Vereinswechsel oder Willkür von Sponsoren (was jeweils Ausrüstungsfarbwechsel zur Folge haben kann) sollte niemanden dazu verdammen, sich teils teure Optionalausrüstung neu zu kaufen (der Farbe entsprechend - abgesehen davon, dass nicht mal alle Farben angeboten werden).
 

jambala

Moderator
Ich selbst pfeife bis Bezirksliga Herren bzw. Verbandsliga Damen. Und ab aufstiegsberechtigter Mannschaft achte ich da schon etwas genauer drauf. Wenn jemand unter einer marinefarbenen Short eine schwarze Radlerhose trägt sage ich nichts, wenns aber schwarze Radler unter weißer Short sein soll sage ich schon was. Das ist der Ermessensspielraum den man nutzen kann und sollte.

Das Thema Mehrausgabe ist in meinen Augen aber kein Argument wenn ich mir anschaue, wieviel Geld einige Spieler in Schuhe investieren (auch mit finanzeieller Anteilnahme durch den Verein) bzw. welche Hosen in den unteren Klassen getragen werden, denn das sind selten teure Markenhosen. Ich denke es ist zumutbar wenn er sich für drei Euro ne farblich passende Radlerhose bei Kik besorgt und die über die teure zieht um so der Regel nachzukommen.
 
Ich selbst pfeife bis Bezirksliga Herren bzw. Verbandsliga Damen.

Ok, in den Bereichen seh ichs (je nach Bundesland) vielleicht auch noch ein. Dachte bei einer Ausführung eher an die absolut unteren Klassen.

Um nochmal auf die Schienbeinschoner-Tape-Geschichte zurück zu kommen:


Rakitic hält sich auch nicht dran :auslach:

Wie ich finde, ist adidas mit der Tiro-Linie ein sehr guter Wurf gelungen. Hab noch kein "hässliches" Trikot gesehen. Selbst Schlakke steht es sehr sehr gut :top:
 

jambala

Moderator
Wobei es eigentlich keine Sache der Spielklasse ist sondern Teil einer Fußballregel, die von der kleinsten Jugend bis zur Profimannschaft gilt. Und die ist leider eindeutig und lässt relativ wenig Spielraum in der Anwendung zu, nur um es noch mal gesagt zu haben. So was kostet in einer Beobachtung etwa einen halben Punkt und kann am Ende der Saison über Aufstieg oder Klassenerhalt als SR entscheiden...

Und in der Situation darf Rakitic das, Das müsste gestern gewesen sein, nachdem er den Schlag auf den Knöchel bekommen hat. Das Blaue ist die Binde, die die Eiskompresse fixiert, als sie ihn rausgenommen haben...:heul:
 

jambala

Moderator
Hallo.

Aktualisierung: Seit heute sind die Regeln des DFB veröffentlicht. Hier heißt es unter den Zusatzbestimmungen des DFB wie folgt:

Die Stutzen einer Mannschaft müssen zur klaren Unterscheidung von der anderen Mannschaft in der Farbe einheitlich sein. Wollen die Spieler
Tapebänder anbringen, so müssen diese in der gleichen Farbe wie die Stutzensein, lediglich ein höchstens zwei cm breiter Tapestreifen darf auch eine andere Farbe haben.

Bedeutet also, daß großflächiges Abtapen und andersfarbige Guardstays so wie in der Vergangenheit nicht mehr zulässig sind, Ebenso kann es bei Socken über dem Knöchel zu Beanstandungen kommen. Ist also ratsam, sich bis zum Saisonstart nach farblich passendem Material umzuschauen.
 
ist also aus "The proposal does not prevent the use of tape or similar material but ensures that there is no alteration to the team colours." eine feste regel des dfb geworden, die auch im amateurbereich gilt?!
 

jambala

Moderator
Es ist keine eigene Regel sondern eine Ausführungsbestimmung des DFB zur Regel 4 - die aber nur den Zweck hat die Regel 4 in der Anwendung zu konkretisieren, wenn seitens der FIFA abweichende Bestimmungen vorgesehen sind.

Sofern es also nicht explizit in der jeweiligen Spielordnung (egal ob jetzt Jugend, Damen oder Herren) ausgenommen wird gilt sie bis in die kleinste Jugend.
 
hab mich mit dem wörtchen regel vielleicht falsch ausgedrückt (bin selber kein schiedsrichter und kenne mich deshalb auch nicht so ganz genau mit begriffen [regel, bestimmung...] aus). was ich aber wissen wollte, ist es denn nun pflicht oder lediglich ein hinweis? beim nichtverwenden von schienbeinschonern muss dieses "vergehen" ja auch berichtigt werden um dann spielberechtigt zu sein (sofern der kollege darauf n auge wirft), gilt das auch für diese bestimmung?
 

jambala

Moderator
Der Unterschied zwischen Regeln und Zusatzanweisungen ist ganz einfach: Die Regeln kommen von der FIFA, ergänzende Anweisungen immer nur vom jeweiligen Landesverband, bei uns der DFB.

Zu Deiner Frage: Ich ziitere hier das, was ich dieser Tage schon mal geschrieben habe, daran hat sich meines Wissens nach nichts geändert:

...
Es gibt aber bisher keine offizielle Anweisung, daß dies auch im gesamten Verbandsgebiet des DFB rigoros zu unterbinden wäre. Da die Regeln des DFB noch nicht veröffentlicht sind für die neue Saison kann ich noch nicht sagen, in wieweit der DFB eine Zusatzbestimmung offiziell erlassen hat, in den bisherigen Belehrungen zur neuen Saison war bei uns davon aber nicht die Rede. So ist es verbands- bzw. kreisspezifische Auslegung. Für den Saarländischen Fußballverband gilt es als Kannbestimmung, sprich ein SR kann es untersagen muß es aber nicht.

Aus Diskussionen in einem SR-Forum weiß ich, daß es in einigen Gebieten streng nach Regel ausgelegt werden wird, in anderen, wie bei uns im Saarland, im Ermessen des SR liegen wird. Bei Diskussionen wird also der SR das letzte Wort haben und kann die Teilnahme am Spiel verweigern. Auf der sicheren Seite wirst Du sein wenn Du Dich so verhälst wie es in der Zusatzanweisung steht. Also alles, was auf den Stutzen drauf ist (Tape, Guardstays usw.) im gleichen Grundton (wenn die Schattierung abweicht werden nur Pedanten was sagen).
 
Eigentlich kann ichs mir ja nicht vorstellen mit den Guardstays... also das man nicht schwarze auf Weisse Stutzen verwenden darf aber mal sehen... wenn ich nicht den Socken- Stutzen Style mache ziehe ich in der Regel eh keine Guard Stays sondern die Adidas Guard Stays ohne Klettverschluss die ich einfach unter die Stutzen über die Schienbeinschoner ziehe!

Da bin ich mal gespannt...
 

jambala

Moderator
Hallo.

Entscheidend ist dieser Satz der neuen Zusatzbestimmung:

Wollen die Spieler Tapebänder anbringen, so müssen diese in der gleichen Farbe wie die Stutzen sein, lediglich ein höchstens zwei cm breiter Tapestreifen darf auch eine andere Farbe haben.

Da Guardstays normalerweise 5 cm breit sind müssen sie die gleiche Farbe haben wie die Stutzen. Ein Argumentieren daß es sich ja nicht um Tape sondern um eine Bandage handelt wird nicht viel Aussicht auf Erfolg haben, die Veränderung der Stutzen ist gegeben und das ist nicht mehr zulässig.
 
Oben