Schalker Transferpolitik

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator

„Ich habe mich riesig gefreut, als ich gehört habe, dass so ein großer Traditionsverein wie Schalke 04 Interesse an mir hat“, erklärt van den Berg. „Den endgültigen Ausschlag haben die Gespräche mit Rouven Schröder und Frank Kramer gegeben. Sie haben mich für den Weg, den sie hier auf Schalke eingeschlagen haben, begeistert. Diesen werde ich ab sofort mit voller Überzeugung mitgehen.“

„Wir sind sehr froh, dass sich Sepp trotz großer Konkurrenz für uns entschieden hat. Mit ihm haben wir einen schnellen, zweikampf- und spielstarken Innenverteidiger gewonnen, der den Konkurrenzkampf im Kader so beleben wird, wie wir es uns nach dem Abgang von Malick Thiaw vorgenommen haben“, sagt Schröder. „Wir sind davon überzeugt, dass er das Potenzial hat, die dort entstandene Lücke zu schließen und er mit genau diesem Anspruch antreten wird.“

Chef-Trainer Frank Kramer ergänzt: „Sepp ist ein Spieler, der nicht nur aufmerksam verteidigt, sondern auch unser Aufbauspiel mitgestalten kann. Die Kombination aus Körperlichkeit und Technik, die sein Spiel auszeichnen, machen ihn zu einem interessanten Spieler für unsere Innenverteidigung. Ich freue mich sehr, ihn in unserem Team zu haben.“


Das hört sich ja richtig gut an!
 

Dass ihre Wahl auf den ablösefreien Kenan Karaman fiel, überrascht dann aber doch. Der türkische Nationalspieler hat eine noch schlechtere Erstliga-Torquote als Terodde - er traf zwar schon 13-Mal, brauchte dafür aber 102 (!) Spiele, diese absolvierte er einst für die TSG Hoffenheim (5 Einsätze, 0 Tore), Hannover 96 (56/4) und Fortuna Düsseldorf (41/9). Ob Karaman nun die Probleme in Schalkes Offensive lösen kann?
Bin mal gespannt ob er eine Verstärkung wird.
 

Da wir 4 !! verletzte Innenverteidiger haben.........

Der FC Schalke hat auf seine Abwehrnot reagiert und Testspieler Timothée Kolodziejczak fest verpflichtet.
Vier Innenverteidiger fallen dem FC Schalke derzeit aus, nun hat der Klub reagiert. Nach den Verletzungen von Marcin Kaminski (Schnittwunde an der Wade), Ibrahima Cissé (Muskelverletzung), Sepp van den Berg (Bänderverletzung) und Leo Greiml (Meniuskus-Operation) - für alle ist das Kalenderjahr 2022 beendet - wurde Timothée Kolodziejczak verpflichtet.
Der vertragslose Defensiv-Akteur war bereits seit einigen Tagen im Training der Schalker - nun hat er einen Vertrag bis zum Ende der Spielzeit unterschrieben. S04-Interimstrainer Matthias Kreutzer erklärte mit Blick auf die Partie am Sonntag (17:30 Uhr) bei Hertha BSC: "Timothée ist eine Möglichkeit für das Spiel, er ist schon einige Tage bei uns. Er hat die letzten Jahren konstant gespielt und daher ist er aufgrund unserer vielen Ausfälle ein Thema."
 
Zuletzt bearbeitet:

Detti04

The Count
Ich wusste gar nicht, dass auch Cisse verletzt ist. Ich hatte mich schon gewundert, wieso er nicht zum Einsatz kommt.

Den Ausfall von Kaminski finde ich uebrigens kurios bis mysterioes. Kaminski faellt jetzt seit mehr als 1,5 Monaten wegen einer Schnittwunde aus. Was hat er gemacht, dass die Heilung da so lange braucht?
 

Schalke geht shoppen..........

lt. 90 min kann S04 mit Einnahme von Harit ( OM ) rechnen - 4 Mio.€
 

Detti04

The Count
Boujellab ist bei HJK durchaus auf seine Einsaetze gekommen, daher sollte man ihn nicht schlechter machen, als er ist. Ich wuerde ihn auf jeden Fall zur Rueckrunde willkommen heissen, einfach um dem Kader mehr Tiefe zu geben. Sein Gehalt ist vermutlich nicht sonderlich hoch.
 
Vorrangig geht es doch immer um das Geld für neue Spieler. Da Schalke sehr wenig Geld zur Verfügung hat bleibt uns nichts anderes übrig als die Spieler aus der Restetruhe zu nehmen. Und um so schwieriger halt der Klassenerhalt..... .

Von mir aus hätte Boulellab es durchaus noch mal probieren dürfen.
 
Angeblich möchte Schalke gerne Robin Goosens von Inter Mailand holen. Inter wäre bereit Goosens ziehen zu lassen. Goosens soll aber für 20 Mio Ablöse verkauft verkauft werden. Eine Leihe käme nicht in Frage. Ich denke auch was das Gehalt betrifft wäre Goosens wohl kaum bezahlbar.
 
Oben