Schalke vs. BVB - Ticktepreis für Derby: 50% Topspielzuschlag!

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Es wurden bis jetzt wohl 1.500 Karten zurückgegeben.Anscheinend zieht ein Großteil da mit.....Respekt.......

Nuja inwiefern sich diese 1500 auswirken blewibt abzuwarten. Bei der Grössenordnung sieht mir das aus der Entfernung eher wie ein symbolischer Akt ohne Nachhaltigkeit aus. Bewirken wird er bei der Grössenordnung eher weniger. Diese 1500 Zuschauer, die nicht kommen, tun keinem Bundesligisten weh, zumal das sicherlich auch nur bei einem Spiel so stattfinden wird.
Aber das schreibe ich wohlgemerkt aus der Entfernung.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Weil doch ihre Fans und ihr Trainer den Aufstand proben? Oder gilt das nicht für ihren eigenen Verein???

Hmm....

Bei mir kommt so in der ferne an, dass der Stein des Anstoßes nicht etwa der Zuschlag an sich ist, sondern die Hohe bzw. Kurzfristigkeit. Und da hat der BVB offenbar keinen Bedarf bzw. die Fans des BVB keine Forderungen, weil sie das als angemessen empfinden. Nur 50% empfenden sie halt nicht als angemessen.

Ich im übrigen auch nicht. Aber ich gehe ja eh nicht hin, auch nicht, wenn es kein Topzuschlag geben würde.

Und irgendwie hat der Felix ja auch recht, wenn er sagt, dass diejenigen, die das nicht zahlen wollen, eben nicht hingehen sollen.

Also halten wir mal zusammenfassend fest: Die Fans sind zurecht sauer, dass sie abgezogen werden sollen. Wenn sie sich das nicht gefallen lassen wollen, sind sie zurecht konsequent und gehen nicht hin. Und die Verantwortlichen äußern zurecht, dass es ihnen im Grunde egal ist.

Somit ist eigentlich alles in Ordnung.
 
@ BoardUser

Nun, erstmal find ich Eintrittskarten eh generell recht teuer (übrigens nicht nur für Fussball). Ich gehe übrigens recht selten ins Stadion - letzte Saison hab ich es nicht 1 mal geschafft :( - allerdings hat das weniger mit den Preisen zu tun.
Ich finde es nur komisch, dass die Zecken auf 6 Spielen einen Topzuschlag erheben und die Fans hier die Füße still halten und das nicht als Abzocke empfinden!! Ganz im Gegensatz zu vielen Schalke Fans denen der Topzuschlag auch sauer aufstösst, auch wenn sie nicht gleich ihre Karten zurückgeben.
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Stimmt nicht ganz!

Die Lüdenscheider verstehen den Derby-Boykott NICHT als Protest gegen die Schalker Preispolitik, sondern als allgemeinen Protest gegen die Kartenpreise insgesamt. Also auch gegen 6 Top-Zuschläge des eigenen Clubs!
 
Stimmt nicht ganz!

Die Lüdenscheider verstehen den Derby-Boykott NICHT als Protest gegen die Schalker Preispolitik, sondern als allgemeinen Protest gegen die Kartenpreise insgesamt. Also auch gegen 6 Top-Zuschläge des eigenen Clubs!


Nur müsssen sie dann auch ihre eigenen Heimspiele boykottieren bzw. dazu aufrufen!!
 
Oben