Schalke 04: Jermaine Jones ist raus!

André

Admin
Jermaine Jones will sich verändern und Schalke noch in der Winterpause verlassen. Der Sechser fliegt aus diesem Grund auch nicht mit ins Trainingslager.

Auf der offiziellen Homepage der Knappen heißt es: "Andere Perspektiven könnten sich in den kommenden Tagen und Wochen für Jermaine Jones eröffnen. Der Mittelfeldspieler, dessen Vertrag beim FC Schalke 04 im Sommer 2014 ausläuft, hat Manager Horst Heldt darum gebeten, sich zur Rückrunde noch einmal verändern zu können. Um dazu aktuell Anfragen zu prüfen, reist der 32-Jährige ebenfalls nicht nach Katar."

Mal gespannt was er macht.
 

osito

Titelaspirant
Jermaine Jones ist ein heisses Eisen. Ein meist eher durchschnittlicher Spieler, der eine Mannschaft, wegen seiner Ausraster, auch in Gefahr bringen kann. Ob er ein besseres Team wie Schalke findet, glaub ich nicht. Zumindest nicht in der BL...
 

André

Admin
Im Grunde finde ich ist dass so einer der irgendwie viel mehr aus sich hätte machen können. Es wird ihm vermutlich reichen, er hat Bundesliga gespielt und sicher gut verdient, aber trotzdem in ich der Meinung dass er das Zeug zu mehr gehabt hätte, wohl aber nicht den unbedingten Willen und die nötige Einstellung, auch wenn ich ihm die nicht gänzlich abspreche.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Wenn ein Spieler es zum Stammspieler in einer der Top-Firmen der Bunesliga schafft, dann spreche ich ihm sicher nicht Willen und Ehrgeiz ab. Wer schafft das schon als Fußballprofi?
 
Zuletzt bearbeitet:
Jermaine Jones ist ein heisses Eisen. Ein meist eher durchschnittlicher Spieler, der eine Mannschaft, wegen seiner Ausraster, auch in Gefahr bringen kann. Ob er ein besseres Team wie Schalke findet, glaub ich nicht. Zumindest nicht in der BL...

:gruebel:
Welche Ausraster? Falls Du auf die Aktion gegen Reus anspielst, das würde hier schon diskutiert und war eine Scheiss Aktion von J.J. . Es ist aber nun wirklich nicht so, das Jones auf dem Platz austickt.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Ich warte wieder mal auf ein Beispiel, das nicht Reus heisst und wo der Jones ach so mies war.

Ich weiß, ich werde wahrscheinlich ewig warten. :)
 
T

theog

Guest
Ich warte wieder mal auf ein Beispiel, das nicht Reus heisst und wo der Jones ach so mies war.

Ich weiß, ich werde wahrscheinlich ewig warten. :)

Sein Ausraster im Derby gegen Grosskreutz (brutale Grätsche von hinten in die Beine, Ball war schon auf der Tribuene oder so)...:huhu: Und dieser Ausraster wurde von den ach-so-dollen Schlaker-"Fans" gejubelt!
 

Rupert

Friends call me Loretta
Ich muss Dir jetzt aber nicht Grätschen von hinten von BVBlern, Bayern oder HSVlern raussuchen?
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Ich würd mal sagen, die Wahrheit liegt in der Mitte. Früher war Jones schon ein ziemlicher Treter, aber in letzter Zeit hält sich das eigentlich im Rahmen.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Jones ist kein teamplayer sondern ein kauziger Einzelgänger. Bei der WM wird er im Spiel gg. uns auf irgend eine unangenehme Weise auffällig werden. Da muss man noch nichma ein Prophet sein. Wenn es schlecht für ihn bzw. gut für D läuft, ist er sogar für das Spiel gesperrt. :isklar:
 

André

Admin
Gerade im Hinblick auf die WM finde ich den Zeitpunkt jetzt unbedingt wechseln zu wollen schon bissel komisch.
 
Sein Ausraster im Derby gegen Grosskreutz (brutale Grätsche von hinten in die Beine, Ball war schon auf der Tribuene oder so)...:huhu: Und dieser Ausraster wurde von den ach-so-dollen Schlaker-"Fans" gejubelt!

Ich meinte eher soetwas wie den Gegenspieler den Ellenbogen in die Fresse kloppen oder anrotzen. Rassistische Beleidigungen in Richtung Gegenspieler a´la "schwarzes Schwein". ;)
Und das die Aktion bejubelt wurde - na ja, das ganze wurde ja hier ausreichend diskutiert. Setzte doch einfach eine Link zu einem Beitrag wo das hier irgendjemand gut fand nach dem Motto: "geile Aktion, leider hat er Reus dabei nicht den Fuss gebrochen."
 

NK+F

Fleisch.
Jones ist kein teamplayer sondern ein kauziger Einzelgänger. Bei der WM wird er im Spiel gg. uns auf irgend eine unangenehme Weise auffällig werden. Da muss man noch nichma ein Prophet sein. Wenn es schlecht für ihn bzw. gut für D läuft, ist er sogar für das Spiel gesperrt. :isklar:


Fand ihn bei Frankfurt meist recht gut und konnte nur seinen Wechsel scheiße finden.
 

Detti04

The Count
Jones' Absichten finde ich mehr als ueberraschend, denn bisher dachte ich, dass er einen eher dicken Vertrag auf Schalke hat. Erstaunlich, dass er diesen freiwillig aufgeben will, denn auch sportlich lief es fuer ihn doch nicht soooo schlecht, da er ja meistens gespielt hat. Obwohl ich nicht wirklich etwas gegen Jones habe, faende ich seinen Abgang gar nicht schlecht, weil ich reine Zerstoerer auf der 6 nicht mag; andererseits muss man natuerlich sehen, dass Schalkes Personaldecke im defensiven Mittelfeld nicht sonderlich dick ist. Ideal waere natuerlich, wenn der Zerstoerer Jones durch eine Spielmacher-6 wie Holtby ersetzt werden wuerde, oder wenn Boateng dauerhaft auf die 6 rutschen wuerde...
 

André

Admin
Manche sagen dass Jones wegen der Verpflichtung von Jan Kirchhoff Angst um seinen Platz hatte. Kann ich mir aber fast gar nicht vorstellen, da ich den eher in der Innenverteidigung sehe. Klingt für mich fast so, als sei irgendwas vorgefallen.
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Er ist angepisst, dass offensichtlich sein Vertrag nicht verlängert wird, obwohl er - laut eigener Aussage vor nicht allzu langer Zeit - gern auf Schalke geblieben wäre.
Dass er jetzt schon im Winter weg will, ist schlicht und einfach eine Trotzreaktion.
 

André

Admin
Jones wechselt wohl zu Besiktas Istanbul. Laut Sportbild hält er sich bereits in Istanbul auf und wird wohl zeitnah den Medizincheck absolvieren.

Da kann man nur sagen: Alles richtig gemacht. Mega Geile Stadt, da würde ich auch lieber leben als in Gelsenkirchen. ;-)
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Sollte das stimmen, könnte sich auf Schalke bis zum Ende der Transferperiode morgen doch noch was tun ...
 
Hat theog Deinen Nick gehackt?

Nä, nä! Dafür verwende ich doch wohl zu wenig Smileys oder meinste nicht!? ;)

Ich mochte Jones noch nie zwingend und du weißt ja - Reus und so. Da haben sich für mich einfach Abgründe aufgetan. (andere regen sich ja schon über Steuerhinterziehung, Uhrenschmuggel und Nuttenkauf auf! :gruebel: :aetsch2: )

Das Thema ist zwar durch, sprich käme bei unseren Jungs was vergleichbares und einer von euch würde was dazu schreiben bin ich der letzte der mit "aber selber" kommt (das fand ich bei uns damals nämlich bei einigen hier äußerst albern im Sinne von "aber euer de Camargo ist auch ein Blödmann!"). Aber bei Jones bin ich einfach froh, dass er wech ist.
 
Oben