SC Preußen Münster

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
So eine Sch***e. Nach einem mühsamen 2:2 in Elversberg (und schlechter Leistung) am Samstag ging heute das nächste Heimspiel gegen die VfB-Amas verloren (1:3). Und zu allem Überfluss bekam Amaury Bischoff auch noch die rote Karte! :motz:
 

Keule

Geile Oma aus deiner Nähe
Amas in 'ne eigene Liga triffts besser...

Rein tabellarisch nehme ich die Niederlage für Münster aber trotz aller Sympathie ganz positiv zur Kenntnis, die werden hinten raus einfach gefährlicher sein als Stuggi (ganz davon ab, dass sie ja sowieso nicht hoch können)...
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Zuletzt bearbeitet:

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Wichtiger Sieg heute, 1:0 über den direkten Konkurrenten Stuttgarter Kickers durch Matthew Taylor.

Dadurch liegen die Preußen jetzt wieder :top: :top: :top: Punkte über einem Abstiegsplatz.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Es scheint wieder etwas aufwärts zu gehen für die Preußen. :)
Gestern wurde in der letzten Minute durch den eingewechselten Simon Scherder ein 2:1-Heimsieg gegen Duisburg geholt.
Damit sind sie jetzt immerhin seit vier Spielen ungeschlagen, und drei der letzten vier Heimspiele wurden gewonnen.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Auch das letzte Spiel vor der Winterpause wurde gewonnen, mit 4:2 beim Tabellenletzten Burghausen - auch wenn dafür zwei Elfer und ein Eigentor nötig waren. Damit steht man jetzt auf Platz 11 - aber immer noch nur 3 Punkte vor einem Abstiegsplatz, da einige Teams da unten zuletzt ebenfalls fleißig Punkte geholt haben.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Meine Fresse... letzte Woche kurz vor Schluss zu Hause gegen Wehen verloren, und heute beim direkten Abstiegskonkurrenten Kiel mit 0:3 abgekackt. Jetzt ist es nur noch ein Punkt zu den Abstiegsrängen... :suspekt:
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
In den letzten beiden Spielen lief's wieder etwas besser. 2:1 gegen Elversberg, und gestern ein 0:0 bei den Stuggikickers. Damit sind es wieder 4 Punkte Abstand auf die Abstiegsplätze.
Einziger Wermutstropfen die Rote für Keeper Masuch, der nun im Derby gegen Osnabrück fehlen wird. :suspekt:
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Erster Auswärtssieg 2014, 2:1 in Haching, nach einem schwachen Spiel von beiden Seiten.
War aber auch nötig für die Preußen, denn mehr als 4 Punte zum Abstieg sind es immer noch nicht.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
2:0 gegen den souveränen Tabellenführer Heidenheim durch 2 Tore von Dominik Schmidt.
Jetzt scheint endgültig klar zu sein: es geht aufwärts. :top:
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Auch heute hat die Mannschaft wieder beeindruckt. Nachdem man im Heimspiel gegen Sonnenhof Großaspach nach 25 Minuten den Ausgleich per Elfmeter kassieren musste, und dabei auch noch Amaury Bischoff wegen Handspiels mit Rot vom Platz flog, sah es gar nicht so gut aus. Doch in Unterzahl gelang noch ein 3:1-Sieg, mit dem man jetzt hinter den Ostmannschaften Chemnitz und Dresden auf dem dritten Platz steht - auch dank Rostocks Sieg gegen Bielefeld.

Weiter so, Preußen! :top:
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Tabellenzweiter! Nach dem 1:0 gegen Duisburg liegt nur noch Wehen vor den Preußen.
Aber eines ist in dieser verrückten 3. Liga auch klar: ein Nachlassen kann man sich absolut nicht leisten, sonst wird man ganz schnell durchgereicht. Selbst der Tabellenzwölfte liegt nämlich nur 4 Punkte dahinter! :staun:
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Tja, langsam scheinen sich die Preußen zusammen mit Bielefeld etwas von der Gruppe absetzen zu können. Nach dem 1:0 gegen den VfB II - das achte ungeschlagegene Spiel und der siebte Heimsieg hintereinander - haben die Münsteraner nun schon vier Punkte Vorsprung vor dem Dritten. :)
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Schwer erkämpftes 2:1 heute zu Hause gegen Dynamo, nach 0:1-Rückstand. Und man muss zugeben: der Platzverweis für den Dresdner war etwas hart, das hat die Sache natürlich dann erleichtert.
Leider haben MSV und Stuggikickers auswärts gewonnen, also keine echte Verbesserung für Münster gegenüber der Hinrundentabelle. Um so wichtiger war es natürlich, das Spiel noch zu gewinnen.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Gestern präsentierten sich die Preußen in Wehen nach den zwei bitteren Niederlagen gegen Erfurt und Kiel klar verbessert. Nach einer souveränen Halbzeitführung verspielten sie aber Anfang der 2. Hälfte die große Chance zum 2:0, denn Reichwein, der wegen des Fehlens des etatmäßigen Schützens Bischoff antrat, verschoss einen Elfmeter. Das schockte die Münsteraner derart, dass sie kurz darauf den Ausgleich und später sogar das 1:2 kassierten. Gut, dass Doppeltorschütze Kara kurz vor Schluss wenigstens noch den Ausgleich in einem Spiel schafften, dass sie eigentlich hätten gewinnen müssen.

Die Situation da vorne hinter den souverän führenden Bielefeldern bleibt weiterhin sehr eng. Kiel, Duisburg, Münster und Erfurt auf Platz 2 bis 5 mit exakt der gleichen Punktzahl, und die Stuggikickers nur einen Punkt dahinter, bei einem Spiel weniger. In den nächsten drei Spielen geht es nun gegen die drei Letzten der Tabelle (Regensburg, Großaspach, Mainz II) – eine gute Chance, sich Platz 2 zurückzuholen, denn im Gegensatz zur letzten Saison waren die Preußen gegen die Mannschaften aus den unteren Tabellenregionen bisher fast durchgehend erfolgreich.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Wie ärgerlich, nur 1:1 in Großaspach, und wieder am Ende noch den Ausgleich kassiert. :(
Zum Glück haben die St.Kickers, Cottbus und Erfurt verloren, so dass man wenigstens Dritter bleibt - zwei Punkte hinter den überraschenden Kielern.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Oh Mann, geht das denn schon wieder los, dass man auf der Zielgeraden die Heimspiele gegen Clubs aus der unteren Tabellenhälfte nicht gewinnt? :suspekt:
Gegen Mainz II gab es in letzter Minute ein 1:1 durch Rogier Krohne. Leider gewannen Duisburg und StKickers auswärts, also fallen die Preußen erst mal auf Platz 5 zurück...
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Die wollen wahrscheinlich wirklich nicht aufsteigen. Bringt ja auch nur Probleme so ein Aufstieg.
 
Oben