SC Preußen Münster

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Zunächst mal: Glückwunsch nach Münster!

Ich hab mir das Spiel gestern angeschaut. Preussen war stets zeitiger am Ball, stand richtiger, hatte aber auch mehrmals Glück, dass Halle wiedermal dasslebige nicht hatte. Zudem hamse selber noch 2 oder 3 ganz klare Dinger versiebt.

Ach ja. Ich fand das Spiel auch überhart geführt und den Schiri in manchen Entscheidungen mindestens unglücklich bzw. unausgewogen. Gelbe Karten bei uns, für ähnliche bzw. gleiche auf der anderen Seite nicht. Zudem hat für meinen Geschmack Preussen ziemlich viel geschauspielert, gelegen und Zeit geschunden.

Das solltense noch abstellen.

Natürlich soll dies alles keine Ausrede, Rechtfertigung bzw. Schuldzuweisung für die Niederlage Halles sein. Wir waren gestern einfach schlecht. So ein schlechtes Spiel hab ich von Halle ewig nicht gesehen. Dafür waren wir mit dem 0:2 noch gut bedient. Wenn wir mit solch miserabelen Spielen wie gestern "nur" 0:2 verlieren, ist mir um den Klassenerhalt nicht bange. Zur Tabellenspitze zählen wir definitiv wohl nicht, wenn man sich die Resultate gegen Unterhaching und jetzt gegen Preussen so ansieht.
 

Monti479

Annemie ich kann nit mih
Nach den ersten Spielen zu beurteilen, ist Preußen Münster für mich ein ernstzunehmender Aufstiegskandidat.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Derbysieg!! :top:

In Osnabrück 2:0 gewonnen durch Tore von Bischoff und Nazarov! Preußen wieder auf Platz 3.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Preußen Münster gegen Arminia Bielefeld! Das ist ein echtes Derby mit tief verwurzleten Abneigungen!

Rivalität zwischen Preußen Münster und Arminia Bielefeld | 11 Freunde

Und für die Freunde der Fußballgeschichte: Der legendäre »100.000 Mark Sturm« von Preußen Münster | 11 Freunde

1950 legte sich Preußen Münster den sogenannten 100000-Mark-Sturm zu: Jupp Lammers, Siegfried Rachuba, Rudi Schulz, Adi Preißler und Fiffi Gerritzen. Allerdings waren die 100.000-Mark nur metaphorisch, in wirklichkeit ab Münster wohl nur 300000 Mark für die Spieler ausgegeben. Aber man muss auch bedenken, damals lag das maximalgehalt laut DFB-Statuten bei 320 Mark und da sind die 10 Mark Leistungszuschlag pro Spiel schon drin!

Der 100000-Mark Sturm bringt Preußen Münster dann tatsächlich nach Berlin zum Endspiel um die deutsche Meister schaft gegen Kaiserslautern. 44 von 58 Toren gehen auf das Konto der Stürmer. Doch das Endspiel gewinnt Kaiserslautern. Näher dran am Titel war Münster nie wieder.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Wahnsinn! Mit 4:0 wurde Bielefeld im Preußen-Stadion vom ersten Platz geschossen! Siegert. Nazarov, Taylor und Kühne die Torschützen. :top:

Kleiner Wermutstropfen: es reicht trotzdem nicht zu Platz 1, weil eine der überflüssigsten Mannschaften des deutschen Fußballs, nämlich Unterhaching, in letzter Minute ausgerechnet gegen den BVB II gewonnen hat. :(
 

Monti479

Annemie ich kann nit mih
Oh weia, Dienstagabend ist Münster zu Gast auf dem Tivoli. Alemannia ohne ihren einzigen Fußballer Streit, ein Alptraum. Ich habe Angst!
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Danke OFC! :) Durch das 0:3 der Hachinger gegen die Kickers sind die Preußen auch nach Abschluss des Spieltages Tabellenführer. :top:
War allerdings eine schwere Geburt gestern im Heimspiel gegen den BVB II, denn das 1:0 fiel erst kurz vor Schluss.
 

Schröder

Problembär
Bedankt euch nicht zu früh, wir kommen als nächstes zu den Preußen. On der momentanen Verfassung beider Teams kann das 'n heißer Tanz werden...
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Tja, es wurde das erwartet schwere Spiel gegen den OFC. Es ging gerechterweise 2:2 aus, auch wenn der späte Ausgleich durch einen (nicht 100%igen) Elfer schmerzt.

Trotzdem konnte die Tabellenführung gehalten werden, allerdings jetzt punktgleich mit Osnabrück.
 

Schröder

Problembär
Im Live-Stream sah das schon nach Handspiel aus. Außerdem gab es vorher schon ein Foul des Preußen-Keepers an Vogler, der sich den Ball vorbei legen wollte, diesen nicht richtig traf und dann vom Torwart zu Fall gebracht wurde, den Ball der Torwart da jedenfalls nicht getroffen. Da wurde uns ein 11er "geklaut".
 
Hallo Preußen Münster Ihr könnt kommen!
Kollektives Schneeschippen der Mannschaft am Donnerstag und heute der Fans
mit warmen Getränken zwischendurch.
Fehlt nur noch die Platzabnahme und bitte keinen Schnee!
Also bis Sonntag auf ein gutes Spiel und zieht die langen Unterhosen an !

Anhang anzeigen 23809
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Oh Mann, da spielen alle für die Preußen (KSC gegen Bielefeld 0:0, Osnabrück verliert), und sie kommen zu Hause über ein 0:0 gegen die Unentschiedenkönige aus Wehen nicht hinaus. Man hätte Tabellenführer werden können. :hammer2:

So liegen KSC, Münster und Osnabrück mit gleicher Punktzahl vorne, 4 Punkte dahinter (aber mit einem Spiel weniger) die Bielefelder.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
3:1 im Spitzenspiel gegen Osnabrück! :top:

Das Ergebnis stand schon zur Halbzeit fest, in der Mehmet Kara dreimal traf. Nach dem Platzverweis von Osnabrücks Piossek nach einer Stunde war das Spiel dann endgültig gegessen.

Die Preußen haben wirklich Glück mit ihren Stürmern in dieser Saison. Erst trifft Taylor, wie er will, dann macht während dessen Sperre Königs die Tore, und jetzt netzt Rückkehrer Kara nach Belieben ein!

Trotzdem wird das noch ein hartes Stück Arbeit, denn leider konnten auch Karlsruhe und Bielefeld heute gewinnen. Und nächsten Samstag steht in Bielefeld gleich das nächste Derby für die Preußen an.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
1:1 in Bielefeld, damit kann man leben, besonders nach einem Rückstand. Somit die Preußen auch im 4. Derby der Saison ungeschlagen, allerdings zum ersten Mal ohne Sieg.

Zum Glück konnte Osnabrück gestern (zu Hause) auch nicht gewinnen, so dass die Aufstiegschancen sich auf jeden Fall nicht verschlechtert haben.
 

wupperbayer

*Meister 20xx*
Nicht nur nach dem Rückstand, besonders auch nach dem Spielverlauf. Das ist schon okay so.

Und das wird noch ganz schön spannend im Aufstiegsrennen... Witzig fände ich ja, wenn Bielefeld, Osna und Münster aufstiegen, aber dafür ist der KSC wohl zu stark. Und ich hoffe sehr auf Platz 2, ein Relegationsspiel gegen Dresden brauche ich hier nicht :floet:
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
4:1 gegen Alemannia Aachen, auch begünstigt durch einen Platzverweis nach einer guten halben Stunde. Leider gewann Bielefeld in Chemnitz, aber erfreulicherweise verlor Osnabrück in Darmstadt. Nun ist man Dritter und hat nach Karlsruhe auch die klar beste Tordifferenz.
 
4:1 gegen Alemannia Aachen, auch begünstigt durch einen Platzverweis nach einer guten halben Stunde. Leider gewann Bielefeld in Chemnitz, aber erfreulicherweise verlor Osnabrück in Darmstadt. Nun ist man Dritter und hat nach Karlsruhe auch die klar beste Tordifferenz.
Wir haben Bielefeld einfach gewinnen lassen, um anderen eins auszuwischen.
Besonders gut für'n blöden Wollitz, 4.Platz reicht nicht :lachweg::lachweg::lachweg:
 
Man muß sich mal wieder vor Augen führen, daß Preußen Münster Gründungsmitglied der Fußball-Bundesliga 1963/64 war. Ich hoffe, da kommt dieser Verein auch mal wieder hin. Gute Ansätze sind ja vorhanden. Nach dem 4:1 gegen Alemannia Aachen könnte ja auf Aufstieg in die 2.Liga noch klappen. Wird aber noch ein harter Gang.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Nur 0:0 beim Vorletzten BVB II. Zum Glück kam auch Bielefeld nicht über ein Heim-0:0 gegen Darmstadt hinaus. Leider gewannen aber Karlsruhe und Osnabrück. Nun sind die Preußen wieder Vierter, allerdings mit einem Spiel weniger.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
3:0 im ersten Saisonspiel gegen Burghausen - das lässt sich schon mal gut an. :top:

Auf dem Transfermarkt waren die Preußen eher zurückhaltend und verloren mit Nazarov (KSC), Königs (Wehen), Menga (Oldenburg) und N'Diaye (Karriereende) gleich vier Stürmer. Neu kommt mit Rogier Krohne vom BV Cloppenburg nur ein Stürmer, dafür wurde das Mittelfeld verstärkt, wo die Osnabrücker Marcus Piossek und Gaetano Manno die wohl bekanntesten Neuzugänge sind. Dazu holte man noch einige Perspektivspieler.

Eingesetzt wurden heute von den Neuen aber nur Piossek (von Anfang an) und Krohne (eine Viertelstunde vor Schluss eingewechselt). Aber es ist ja noch etwas Zeit, vielleicht kommt ja doch noch die eine oder andere Verstärkung in der Offensive.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Sehr schön, wieder in der ersten Pokalrunde weiter: 1:0 gegen Pauli. Und wieder war Matthew Taylor der entscheidende Mann. :top:
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Nur 3:3 zu Hause gegen Erfurt. :(

Vom Zustandekommen allerdings erfreulich, denn in der 88. Minute lag man noch 1:3 zurück.
 
Oben