SC Freiburg Thread

Fussel

Matt Eagle
Mal davon ab, dass Freiburg die Kohle für Waldschmidt sicher gut gebrauchen kann, ist es aus sportlicher Sicht denke ich schon ein herber Verlust. Bin da eher skeptisch, dass Demirovic ein annähernd gleichwertiger Ersatz ist.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Leeds United seal deal for Robin Koch

Robin Koch wechselt zu Leeds United und ist ganz begeistert vom Club aus England:

"Ich habe mich im Vorfeld natürlich sehr intensiv mit Leeds United beschäftigt und habe dabei gemerkt, wie groß und traditionsreich der Klub ist. Unglaublich beeindruckt bin ich von der Emotionalität und der Begeisterungsfähigkeit der Fans", sagte Koch: "Ich habe meine Entscheidung sehr bewusst getroffen. Trotz weiterer Angebote von anderen Vereinen war das sportliche Konzept von Leeds für mich einzigartig. Die sportliche Perspektive, sich unter einem so erfolgreichen Trainer wie Marcelo Bielsa weiterzuentwickeln und mich parallel in der Premier League zu behaupten, war für mich ausschlaggebend."
Freiburg freut sich über die Ablöse von 13 Mio + x. Kleiner Trost für den sportlichen Verlust.

Und ich muss ihn aus dem Kicker-Sonderheft streichen...
 
Die zwei höchstgehandelten Freiburger nun weg!!

Nach Waldschmidt zu Benfica nun eben auch Koch zu Leeds und dem "heissen Trainer" Marcelo Bielsa gerade 65 Jahre alt geworden "El Locco"

Mal schaun ob Streich wieder eine perfekte Mannschaft "zaubert" oder obs wieder mal gegen den Abstieg geht und nicht ins sichere Mittelfeld fr meinen "Lieblingsunderdog".
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Herzlichen Glückwunsch zur 100. Niederlage, Herr Streich! (o:4 gegen den BVB 03/10/2020)
 
Zuletzt bearbeitet:

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator

Streich zum Spiel gegen Hertha. Es wird hart. Man wird leiden können müssen. Oder müssen können? :gruebel:
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator

Bleibt Christian Streich auch über kommenden Sommer hinaus Trainer in Freiburg oder macht er womöglich doch noch mal was anderes?

Mein Gefühl sagt mir, dass er etwas Neues macht. Ich würde ihn auch gerne mal woanders sehen. Würden die Freiburger absteigen, würde er sie sicher nicht hängen lassen. Aber das wird nicht passieren, sie landen mindestens im gesicherten Mittelfeld. Was soll dann noch groß kommen? Der Zeitpunkt, den Schritt raus zu wagen, wäre ideal. Und es gibt ja durchaus Traditionsvereine, bei denen etwas frei werden könnte. Ich kann mir Streich in Gladbach oder Dortmund vorstellen - und auch, dass er dort Erfolg hätte.


Didi Hamann würde Christian Streich gerne bei Galdbach oder Dortmund sehen. Ich nicht. Wobei, interessant wäre das schon, ob er mit einem potenteren Verein was reißen würde. Aber er gehört halt einfach zu Freiburg....
 

André

Admin
Finde ich auch, und ich glaube er selbst auch. Er hat da seine Freunde, sein Umfeld, arbeitet da so lange wier kein anderer seiner Kollegen.
Ich schätze ihn als absolut bodenständig ein und als einen der zu schätzen weiß, was er hat.
Und das ist eben nicht selbstverständlich. Schon gar nicht im Haifischbecken Bundesliga.
 
Ich wäre eigentlich dafür, Hamann-Statements grundsätzlich in den "Unsere Fußball-Experten"-Thread zu packen. :D
 
Wenn überhaupt würde ich ihn eher bei uns sehen als bei der "Echte Liebe"-AG.

Aber ich meine auch, am besten passt er nach Freiburg.
 
Stellt ja maximal eine Mini-Verbesserung dar. Da denke ich könnte er bei uns ruhiger arbeiten. Auch wenn Bobic den Laden da schon ganz gut im Griff hat.
 
Naja, ich nehme Frankfurt schon eine Stufe über Freiburg wahr. Aber unabhängig davon - Ich kann mir Streich einfach nicht so recht bei einem Klub mit internationalen Ambitionen vorstellen. Das widerstrebt ihm, glaub ich. Also hab ich mir den Rest der Liga angeschaut, wer da noch Tradition bietet, eine Verbesserung darstellen und mMn zum Menschen Streich passen könnte. Ist aber nur Bauchgefühl und darfste gerne anders sehen. Für mich passt er halt nicht nach Dortmund oder Gladbach.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator

...können die Breisgauer zum zweiten Mal unter Streich die 50-Punkte-Marke knacken? "Das glaube ich nicht", sagt der 55-Jährige: "Aber ich habe ja auch nicht geglaubt, dass wir 30 Punkte nach 20 Spieltagen haben. Von daher ist es nicht so wichtig, was ich glaube. Wichtig ist, was wir auf den Platz bringen."

"Da haben wir in Fürth gewonnen und die haben kurz vor Schluss einen Elfmeter verschossen. Da haben wir einen Scheiß gekickt und gewinnen dann trotzdem 2:1, wie es halt so ist, wenn du weiter oben stehst."

:D
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator

Das kann man so oder so sehen. Christian Streich ist auch gespannt drauf, wie das Spiel gegen Mainz ausgeht. 😆
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator

Das ist also ein Deckungsschatten!

Sonntag geht es gegen Augsburg. Das könnten mal wieder 3 Punkte werden.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Christian Streich nach dem Sieg gegen Augsburg: "Wir sind richtig gut ins Spiel gekommen. Da müssten wir auch in Führung gehen. Was gut war, war der Wille zu fighten und zu arbeiten. So haben wir nicht unverdient gewonnen. Wenn wir noch ganz hoch hinaus wollen, müssen wir noch eine Schippe drauflegen. Jetzt kicken wir einfach mal weiter."

Christian Streich hat da eine ganz realistische Einschätzung, was höhere Ziele angeht (EL und so), und sieht ganz locker. 👍
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator

:D

Christian Streich über seinen Fußball-Konsum. Er guckt gerne Kruse zu oder mit Leude, aber nun auch nicht jedes Spiel der DNM.
„Ich bekomme schon viereckige Augen“
 
Oben