"San Iker" - Ein Großer kleingemacht

Klasse Torwart und leider abgesägt am ende.
Hoffe das er bei Porto nochmal Erfolg hat und nen würdiges ende seiner Karriere.
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
Echt unwürdig für den Verein :schlecht: Tut mir leid für ihn, aber er hat sich dem gestellt und sich allein auf der PK verabschiedet.

Cool, auch seine Ma :top:
 
Eine Vereinslegende sagte Adiós, und keine Videos wurden abgespielt, keine seiner zahlreichen Pokale zur Schau gestellt, keine Umarmungen verteilt, keine Hände geschüttelt. Nicht ein einziger Vereinsvertreter war zu seiner Abschiedspressekonferenz gekommen, kein Spieler, Trainer und erst recht nicht der Präsident. Und so saß Casillas vor ein paar stummen Medienvertretern da,

Wirklich krass.:schlecht:
Er dürfte doch wenigstens unter den Spielern Freunde gehabt haben. Nicht mal die waren interessiert.
 

Detti04

The Count
Auch wenn man verstehen kann, dass Casillas fuer Madrid nicht mehr gut genug ist, so ist ein solcher Abgang von Vereinsseite schon sehr armselig. Es sollte doch nicht so schwer sein, einen Vereinsvertreter zu finden, welcher Casillas bei seiner Pressekonferenz mit warmen Worten verabschiedet.
 

André

Admin
Das ist ja wirklich mieser Stil. Unglaublich, was ein Drecksverein. :schlecht:

Die Mutter hat aber auch nicht mehr alle Latten am Zaun wie es scheint:
"Porto ist dritte Liga für einen Spieler von Ikers Format. Ein Weltmeister kann nicht bei Porto enden."

Einfach mal Fresse halten und den Jung schon machen lassen. Solche Sprüpche werden nämlich ihm um die Ohren gehauen wenn es nicht läuft, und nicht der Mutter. Und ich glaube nach dem ganzen Scheiß der letzten Jahre, wäre Iker einfach mal froh, wenn nicht blöd über ihn gelabert würde, und er einfach durch Leistung überzeugen und dafür seine verdiente Anerkennnung bekommen könnte.
 

JavaAndroid

Spielkind
Ach ja, die liebe Mutti (gut gemeint ist nicht gut gemacht) :opa:

Klar ist der Abschied schade, aber ok der hat von Real soviel Kohle in den Hintern
geblasen gekriegt - der soll auf sein Konto schauen und jut. Da sollte man einfach
professionell mit umgehen - ist im richtigen Leben auch nicht anders.

Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan, der Mohr kann gehen.
 

osito

Titelaspirant
Das finde ich dann aber auch. Man sollte dann sicherlich auch die Kirche im Dorf lassen, wenn man die Vergleiche zum Normalo zieht. Der Casillas hat wenigstens eine grosse Buehne fuer seine Kuendigung. Er hat sicherlich auch schon den einen oder anderen Euro zur Seite gelegt. Wer kann das denn in vergleichbarer Situation als Normalbuerger von sich behaupten? Die Traenen kauf ich ihm sogar auch noch ab, aber seiner Mutter schon nicht mehr. Die scheint nicht mehr alle Tassen im Schrank zu haben, und beleidigt indirekt einen Verein wie den FC Porto. Also meine Mitleid haelt sich bei Fussballprofis die von einem Real Madrid zu einem FC Porto gehen muessen sehr in Grenzen. Wenn er morgen seiner Mutti nix mehr zu essen kaufen kann, koennen wir gerne nochmal darueber schreiben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Lt. ARD-VT von heute Mittag wurde ihm ein Stent gesetzt und man geht von einer
kompletten Heilung aus:top::top::top::top:

Auch einem Hochleistungsportler kann es also erwischen - Gute Besserung
 

Rupert

Friends call me Loretta
Verwundert mich null; ab 25 ist der Körper im Abbaustadium; dazu einen Haufen Stress und Anstrengung, dann passiert das mal.
 

JayJay

De Fred sei linker Fuß
Mein Vater hat 17 Stents im Körper. Da kann der Iker mit einem einzigen locker noch Sport machen. Es is sogar wichtig, dass man in Bewegung bleibt und der Körper nicht "verkalkt".
 
Bin etwas erschrocken, weil ich es erst hier im Forum erfahren habe. Sonst bekomme ich immer
alle Neuheiten direkt aus Porto.
Also Iker werde wieder schön gesund, wir brauchen Dich :blumen:
 
Oben