Sammer vs Hoeneß

André

Admin
Sammer vs. Hoeneß - Dass das Threma kommen würde war klar, nur der Zeitpunkt war offen. Jetzt geht es zum ersten mal los, schon vor dem Bundesligastart.

Sammer is not amused über die öffentliche Kritik an Gomez. In der Bild wird Sammer wie folgt zitiert:

„Der Präsident hat alle Rechte. Aber so richtig gut hat uns das nicht gefallen. Er ist eine Persönlichkeit, die diesen Verein sehr geprägt hat, aber wie er selbst sagt, wenn wir den Schritt von gut zu sehr gut machen wollen, müssen wir das in allen Teilen des Vereins machen.“

Klingt als sei Hoeneß ebenfalls nur gut und nicht sehr gut. :D

Wie wird das Ego vom Uli damit umgehen. Gibt er klein bei, und Sammer wird der neue starke Mann beim FC Bayern, oder schießt er zurück? Dann dürfte das Experiment bereits gescheitert sein, bevor es eigentlich losgeht.

Und genau die Frage finde ich sehr spannend.

Sammer ist für mich ein genialer Schachzug gewesen. Funktioniert aber nur, wenn Hoeneß sein Ego zurückhält und genau da habe ich meine Zweifel.

Was meint Ihr?

Vielleicht war die öffentliche Kritik an Gomez ja auch nur ein Test von Hoeneß an Sammer. ;)
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
...
Sammer ist für mich ein genialer Schachzug gewesen. Funktioniert aber nur, wenn Hoeneß sein Ego zurückhält und genau da habe ich meine Zweifel.

Was meint Ihr?

Vielleicht war die öffentliche Kritik an Gomez ja auch nur ein Test von Hoeneß an Sammer. ;)
was wollte er denn testen?
dass sammer eier hat, weiß man, das muss man nicht testen.
 

Itchy

Vertrauter
Sammer mag ein genialer Schachzug gewesen sein. Aber nur wenn er es schafft, sein Ego zurück zu halten.

Diese scheinbare interne Diskussion pflegt der FCB schon sein Jahr und Tag. Ist nur ein neuer Protagonist dazu gekommen. Ist das selbe alberne Spiel wie in der Politik, Pflege der zu veröffentlichenden Meinungsvielfalt.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
( ... )
Sammer ist für mich ein genialer Schachzug gewesen. Funktioniert aber nur, wenn Hoeneß sein Ego zurückhält und genau da habe ich meine Zweifel.
Da steckt Methode hinter, u.a. wurde Sammer aus genau diesem Grund geholt, um Nerlinger abzulösen. Nerlinger hätte man einen Gegenpol nicht abgenommen, Sammer passt genau in diese Rolle. Der FC Bayern muss immer im Gespräch sein, auch oder gerade in der offseason. Dies sind sie ihrem Image schuldig und deshalb glaube ich, dass UH sein Ego nicht zurückhält.
Ich mein, wenn man einen Sammer verpflichtet, weiss man was man getan hat und trägt bewusst die Konsequenzen. Ähnlich wie damals Otto I. Rehhagel, der gesagt hat, "wenn man beim FC Bayern einen Vertrag unterschreibt, weiss man was man getan hat". Otto hat sein Scheitern vorab in Kauf genommen, Sammer ist Teil des Programms, da läuft das mit Kalkül. Jedenfalls sehe ich das so.
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Da steckt Methode hinter, u.a. wurde Sammer aus genau diesem Grund geholt, um Nerlinger abzulösen. Nerlinger hätte man einen Gegenpol nicht abgenommen, Sammer passt genau in diese Rolle. Der FC Bayern muss immer im Gespräch sein, auch oder gerade in der offseason. Dies sind sie ihrem Image schuldig und deshalb glaube ich, dass UH sein Ego nicht zurückhält.
Ich mein, wenn man einen Sammer verpflichtet, weiss man was man getan hat und trägt bewusst die Konsequenzen. Ähnlich wie damals Otto I. Rehhagel, der gesagt hat, "wenn man beim FC Bayern einen Vertrag unterschreibt, weiss man was man getan hat". Otto hat sein Scheitern vorab in Kauf genommen, Sammer ist Teil des Programms, da läuft das mit Kalkül. Jedenfalls sehe ich das so.
uli wollte Sammers kompetenz - ganz klar.
ob er sich die kritik Sammers, die sich gegen ihn selbst richtet, auch gewünscht hat, wage ich zu bezweifeln.
 
Ja hat Sammer wirklich geglaubt, dass der Uli die Mikros tatsächlich meiden würde ? :suspekt: Wenn ja, scheint er viel verpennt zu haben. Der Uli ist die Mediensucht in Person. Das wird sich nie ändern.
Ist doch schon passend, dass Sammer mit seiner Kritik gleich an die Öffentlichkeit geht.
Der scheint schnell gelernt zu haben, dass das Wort "intern" beim FC Bayern ein Fremdwort ist. :top:
 
Sammer sagte auf Sat 1 beim Liga Total Cup, das Gomez freie Gelenkkörper, was das auch immer ist hat, und operiert werden muss, wird wohl einige Wochen ausfallen.

Tia und dann fällt Alaba und Contento aus, und Schweinsteiger ist absolut nicht in Form. Kommen wohl schwere Wochen auf die Bayern zu. :D :D
 
Da steckt Methode hinter, u.a. wurde Sammer aus genau diesem Grund geholt, um Nerlinger abzulösen. Nerlinger hätte man einen Gegenpol nicht abgenommen, Sammer passt genau in diese Rolle.


Irgendwie hab ich das auch schon gedacht als Heynckes sich ja demonstrativ hingter Gomez gestellt hat (ich mein, was soll er auch anderes machen). Nach dem Motto, der Uli hat den Gomez ein bißchen wachgerüttelt (wenn es denn was bringt) und Heynckes wie auch Sammer pudern ihm jetzt den Hintern.

--> Gomez gibt also vermeintlich noch mehr Gas (Verletzung konnte ja nicht eingeplant werden) und die Mannschaft vertraut JH und MS ein Stück mehr weil se sich so toll vor den Mario gestellt haben.


@Princess: wie kann man so schadenfroh sein, wenn sich jemand eine Verletzung zuzieht?! :suspekt:
 
der Uli hat den Gomez ein bißchen wachgerüttelt

:suspekt:........."Wachrütteln".....:D.....Jo. :zahnluec: Der ist immer noch sauer wegen dem verpassten CL-Sieg. Von daher musste er mal wieder einen zum Besten geben.

Gomez wird operiert und fällt wohl lange aus - Bundesliga - kicker online

Hoeneß hatte unlängst gegen Gomez gestichelt ("Wenn er sehr gut wäre, wären wir jetzt Champions-League-Sieger") und später erklärt, den Münchner Top-Torjäger damit antreiben zu wollen

Diese Erklärung mit dem "Wachrütteln" war ein Rückzieher. Nachdem er gemerkt hat, dass seine Dank seiner Mediensucht mal wieder gerne öffentliche Kritik nicht so gut angekommen ist, hielt er den Rückzieher anscheinend für nötig.
 
@Princess: wie kann man so schadenfroh sein, wenn sich jemand eine Verletzung zuzieht?! :suspekt:

Beruhigt dich mal. ;) Ich habe nur gesagt das nun wohl schwere Wochen auf die Bayern zu kommen, mehr nicht. Und so überheblich und arogant wie die Bayern in letzter Zeit aufgetreten sind, auch wegen unseren Bender, wie sie ihn angebaggert haben, haben sie das verdient. Gomez wird ja eh nur 4 Wochen vielleicht höchstesn 6 Wochen ausfallen. Und vorne weg, ich wünsche Gomez auch gute Besserung. Verletzung ist nie was schönes.
 
Beruhigt dich mal. ;) Ich habe nur gesagt das nun wohl schwere Wochen auf die Bayern zu kommen, mehr nicht. Und so überheblich und arogant wie die Bayern in letzter Zeit aufgetreten sind, auch wegen unseren Bender, wie sie ihn angebaggert haben, haben sie das verdient. Gomez wird ja eh nur 4 Wochen vielleicht höchstesn 6 Wochen ausfallen. Und vorne weg, ich wünsche Gomez auch gute Besserung. Verletzung ist nie was schönes.

Weiß nicht, ob man sich sowas "verdienen" kann. :weißnich: Ich für meinen Teil würde so einen Kommentar nichtmal posten wenn es um eine evtl. Verletzten-Situation beim FC Kölle geht. Das wäre selbst mir zu banal.
 
Zuletzt bearbeitet:
:suspekt:........."Wachrütteln".....:D.....Jo. :zahnluec: Der ist immer noch sauer wegen dem verpassten CL-Sieg. Von daher musste er mal wieder einen zum Besten geben.

Diese Erklärung mit dem "Wachrütteln" war ein Rückzieher. Nachdem er gemerkt hat, dass seine Dank seiner Mediensucht mal wieder gerne öffentliche Kritik nicht so gut angekommen ist, hielt er den Rückzieher anscheinend für nötig.

Mit dem "Wachrütteln" meinte ich nicht Hoeneß' Kommentar, das war lediglich meine Schlussfolgerung. Du magst den Uli halt nicht um es gelinde auszudrücken, was dein gutes Recht ist. Aber mit dir darüber zu diskutieren bringt eh nix, weil dann höchstens wieder ein Verweis auf seine "Mediensucht" folgt.
 
Zuletzt bearbeitet:

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Weiß nicht, ob man sich sowas "verdienen" kann. :weißnich: Ich für meinen Teil würde so einen Kommentar nichtmal posten wenn es um eine evtl. Verletzten-Situation beim FC Kölle geht. Das wäre selbst mir zu banal.
texte, die im moralapostelmodus geschrieben werden, müssen als solche gekennzeichnet werden!
 

Rupert

Friends call me Loretta
An der Säbener is' aber die Messe noch nicht gelesen.
Da sind wir noch nicht mal bei den Fürbitten.
 
Ich glaube nicht, dass Sammer seinen Vertrag erfüllen wird. Hoeneß hört dem Rede von Sammer nicht lange zu.
 

André

Admin
Hoeneß hört dem Rede von Sammer nicht lange zu.
Aber dann muss er sich fragen lassen wieso er dem Experiment überhaupt zugestimmt hat. Aber ich kann mir auch vorstellen, dass sich Alpha-Löwe Uli irgendwann auf den Schlips getreten fühlt und den Sammer verbal abwatscht, dann haben wir aber einen richtigen FC Hollywood. :D
 
So wie du dich manchmal für die Bayern einsetzt, kommt es mir vor als würdest du die Bayern mögen.

Ich setz mich höchstens für sie ein (wenn man es dann so nennen mag) bzw. vertrete einfach (m)eine Meinung wenn es ein Thema zulässt. Genauso könnte es vllt. mal vorkommen, dass ich mich für Schalke oder Bremen einsetze.

Da die Bazis aber recht häufig den meisten Gesprächsstoff liefern sind da prozentual mehr Kommentare vorprogrammiert.

Vllt. liegt's daran, dass ich im Gegensatz zu einigen anderen die Bazis nicht so abgrundtief verabscheue. :weißnich:
 
Oben