Sammelsurium rund um den Fussball

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Ah, der Froböse wieder mal. Man könnte auch sagen: Die Aufmerksamkeitsnutte der bundesdeutschen Sportwelt. Und was er da wieder für eine Bombe platzen lässt - der Fußball schaut also auf den Marktwert. Ja, leck mich fett, dasisja sensationell! Da erblasst die Investigativjournaille vor Neid, dass sie das nicht selbst aufgedeckt hat. Aber ... Ganz ketzerischer Gedanke: Könnte es sein, dass die persönliche Krankenakte Privatangelegenheit ist und gar kein Fall von öffentlichem Interesse?

Ich finde es nicht gut, Froböse zu beleidigen, nur weil er öfters mal in dem Medien zu Wort kommt. Dadurch werden seine Aussagen ja auch nicht falscher.

Nun, bei Knie- und anderen Verletzungen machen die Fußballfirmen ja auch kein Geheimnis draus. Da ist das schon auffällig, dass das ausgerechnet bei Corona so geheim gehandhabt wird. Hat dann was verharmlosend. Dabei sind unsere Fußballfirmen doch angeblich so vorbildlich und haben einen sozialen Auftrag.



 

Hendryk

Forum-Freund
Ich finde es nicht gut, Froböse zu beleidigen, nur weil er öfters mal in dem Medien zu Wort kommt. Dadurch werden seine Aussagen ja auch nicht falscher
Aber auch nicht richtiger... :)
Letztlich schreibt auch er, weil es ihm Geld einbringt. Weil es sein Job etc. ist.
Ich kenne ihn nicht, aber ist er dadurch aufgefallen, dass er der Aufklärer im Fußballsport ist?
Anders formuliert: Gilt er als besonders glaubwürdig?
 

Noir

FROM boRUSSIA WITH LOVE
Ich finde es nicht gut, Froböse zu beleidigen, nur weil er öfters mal in dem Medien zu Wort kommt. Dadurch werden seine Aussagen ja auch nicht falscher.
Da hast du bestimmt sogar recht. Aber der Mann ist für mich halt inzwischen schon seit Jahren ein rotes Tuch, weil ich bei dem stark den Eindruck habe, dass er nicht einfach nur oft gefragt wird, sondern das Rampenlicht gezielt sucht, um auf sich und damit auch seine Bücher aufmerksam zu machen. Ich hab den jedenfalls schon mehrfach bei so Formaten wie Frühstücksfernsehen bei Sat1 oder RTL herumturnen gesehen, wo er dafür warb. Und das sind nicht nur sportwissenschaftliche Werke. Deren Palette reicht von echten Trainings-& Sport- über Kochbücher bis zu so einer Art Lifestyle-Ratgebern. Der tut also nix anderes als die bösen Fußballklubs: Er schaut auf sein Säckel.


Nun, bei Knie- und anderen Verletzungen machen die Fußballfirmen ja auch kein Geheimnis draus. Da ist das schon auffällig, dass das ausgerechnet bei Corona so geheim gehandhabt wird. Hat dann was verharmlosend. Dabei sind unsere Fußballfirmen doch angeblich so vorbildlich und haben einen sozialen Auftrag.
Verstehe ich nicht. Inwiefern wird denn verschwiegen? Es gibt doch etliche bekannte Fälle mit Diagnose Corona. Was willste denn da noch mehr? Sollen die Krankenakten öffentlich hochgeladen werden?
Schwer(er)e Verläufe und Long Covid? Da fallen mir aus der Bundesliga spontan und ohne nachzusehen schon mal Jarstein und Pongracic. Gerade bei letzterem gab's ja öffentlich auch ordentlich Haue für den VfL. Gündogan wäre noch ein Name, der mir in den Sinn kommt. Der hat auch ziemlich geklagt über seine Corona-Erkrankung. Klingt das für dich nach Geheimniskrämerei?
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Da hastAber der Mann ist für mich halt inzwischen schon seit Jahren ein rotes Tuch...
Ich hab den jedenfalls schon mehrfach bei so Formaten wie Frühstücksfernsehen bei Sat1 oder RTL herumturnen gesehen, wo er dafür warb.
Dann liegt das Problem vielleicht darin, dass du dir das anschaust. Wer früh am Morgen schon RTL einschaltet, darf sich nicht drüber wundern, was er präsentiert bekommt.
Ich habe den noch nirgends rumturnen sehen.
 

Hendryk

Forum-Freund
Dann liegt das Problem vielleicht darin, dass du dir das anschaust. Wer früh am Morgen schon RTL einschaltet, darf sich nicht drüber wundern, was er präsentiert bekommt.
Ich habe den noch nirgends rumturnen sehen.
Hm - nur weil man die Augen schließt und die Berge nicht mehr sieht, sind die Berge aber nicht weg, oder?
Ich habe den Herrn Froböse auch noch nirgends gesehen, aber es scheint ihn zu geben. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Was genau bedeutet eigentlich ..."nach Ansicht von.."? Glaubt er das? Hat er Beweise? Extrem Oberflächlich was er da von sich gibt. Die Coronafälle werden doch bekannt gegeben. Wie hier schon gesagt wurde. Wo ist denn das verheimlichen? Die Spieler sind doch vom Spielbetrieb ausgeschlossen. Und wenn einer länger ausfällt kriegt man das doch auch mit. Und die werden doch auch entsprechend behandelt. Kommt so rüber als wenn die bösen Vereine den Spielern Schaden zufügen. Sorry, aber das ist für mich belangloser Unfug.
Und auch das verheimlichen von Verletzungen wegen dem Marktwert.. Jeder Spieler muss vor der Verpflichtung zu einem gründlichen Medizincheck. Da wissen die schon worauf zu achten ist. Was soll denn das dann bringen?
 

powerhead

Pfälzer
Heute vor 55 Jahren: Das Wunder von Glasgow
Borussia Dortmund gewinnt als erster deutscher Verein den Europapokal gegen den FC Liverpool mit 2:1 nach Verlängerung. Stan Libuda erzielte in der 106. Minute den Siegtreffer.
 
Oben