Saisonfazit 2011 und Vorschau 2012

osito

Titelaspirant
Das interessiert doch keinen. Die sollen gut spielen. Die sollen viele Punkte holen. Die sollen von mir aus auch als Team harmonieren. Auch nach aussen hin. Aber wer dann bei den Mannschaftssitzungen mit dem Bleistift auf den Tisch klopft, interessiert nicht.:D
 
Andre Schürrle: Mit Selbstbewusstsein in die Champions League

Nach einer hervorragenden Saison in Mainz, will Schürrle nun auch in Leverkusen glänzen und mit Bayer möglichst Titel holen.

Leverkusen. Ulf Kirsten, Dimitar Berbatov - nur um einige zu nennen! Die Liste der Spieler, die bei Bayer Leverkusen die Rückennummer neun getragen haben ist lang. Und zur kommenden Spielzeit reiht sich Shooting-Star André Schürrle in diese Liste ein. Der 20-Jährige wechselte für knapp zehn Millionen Euro vom 1.FSV Mainz 05 nach Leverkusen und will hier nun den entscheidenden Schritt gehen, der sich in Mainz schon angedeutet hat: Langfristig auf Top-Niveau im Oberhaus mitspielen und noch mehr Einsätze in der Deutschen Nationalmannschaft. Wie wird Schürrles Rolle in Leverkusen aussehen? Hat er das Zeug dazu, auch auf internationaler Bühne zu glänzen? Wie steckt er die Doppelbelastung weg? Hat Schürrle, trotz seines Leverkusen-Arrangements, noch gute Karten unter Jogi Löw?

Neu-Leverkusener Andre Schürrle: Mit Selbstbewusstsein in die Champions League - Goal.com

Die schnellste Flügelzange der Liga?

Sidney Sam und André Schürrle sollen über die Flügel kommen und Tore auflegen, wenn möglich auch selbst öfters nach innen ziehen und in Robben'scher Manier den Abschluss suchen. Schon vor dem Bundesligastart steht fest: Bayer 04 hat auf jeden Fall die schnellsten Flügel aller Bundesligisten. Der flinke und wendige Sidney Sam, der sich im letzten Jahr einen Namen gemacht hat, und eben André Schürrle, der schlaksige Jungstar, der auch gerne Mal aus der zweiten Reihe schießt. Die Leverkusener Fans können sich auf jeden Fall wieder auf tollen Offensivfußball unterm Bayerkreuz freuen. Und Schürrle wird seinen Platz in der Elf sicherlich finden, wenn nicht über die Flügel, dann gerne auch im Sturmzentrum, wie er schon einige Male in Mainz unter Beweis gestellt hat. Robin Dutt hat mit Schürrle in jedem Fall einen Spieler, der flexibel ist und seine Qualitäten auf verschiedenen Positionen unter Beweis stellen kann.
 

MiSp

Achtelfinalist <3
Hab auf bei der Vorschau für Freitag auf Bundesliga.de eine spannende bzw. interessante Statistik gesehen.

So standen in der Saison 2010/11 unter Heynckes nach 4 Spielen 5 Punkte und 7 Tore auf unserem Konto.
In der aktuellen Saison 2011/12 unter Dutt haben wir nach 4 Spielen 7 Punkte ( +2) mit nur 2 Toren (-5) erzielt.
Unter dem Strich mehr Punkte mit deutlich weniger Toren erzielt.

Das nenn ich mal effektiv :top:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben