Russe bestimmt die Aufstellung der Argentinier!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 4 September 2006.

  1. André

    André Administrator Administrator

    Beiträge:
    47.985
    Likes:
    3.448
    Also das ist ja der absolute Höhepunkt, wieso haben die dann überhaupt noch einen Trainer? :vogel:

    Kommerz in seinen schlimmsten Auswüchsen! :kotzer:
     
  2. Anzeige für Gäste

  3. Alli

    Alli Member

    Beiträge:
    66
    Likes:
    0
    Und dann sieht man was rauskommt bei der Inkompetenz dieser russischen Idioten:
    Argentinien verliert 0:3 gegen Brasilien :D
    Ok lag sicherlich nicht nur an der Auswahl des Russen, aber wo gibts denn sowas..... unvorstellbar.... vor allem 14 Mio. .... ist Argentinien denn so arm??? Kann auch kaum glauben, dass Argentinien für 14 Mio. seine Ehre aufgibt. Gegen Brasilien verlieren sie nicht gern.

    Wenn das so weitergeht, dann können wir uns vom König Fussball wirklich verabschieden :nene:
     
  4. R.v.N.

    R.v.N. Junior Konzepter UX

    Beiträge:
    7.236
    Likes:
    10
    ja das ist absolut unverständlich...dann brauchen wir nur ein paar Multimillionäre und die spielen dann wie beim FM am PC und das braucht man sich dann ja nich mehr anzugucken...toll, wie sich das alles entwickelt...
     
  5. André

    André Administrator Administrator

    Beiträge:
    47.985
    Likes:
    3.448
    Jo irgendwann ist es beim Fußball wie beim amerikanischen Wrestling, der Sieger steht schon vorher fest und die dummen Jungs im Stadion bekommen für teuer Geld die perfekte Illusion verkauft! :motz:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden