Ronaldo will Ballack - Hoeneß stocksauer

André

Admin
Ronaldo will Ballack - Hoeneß stocksauer

27.11.2005

Ist die Entscheidung nun doch schon gefallen? Ronaldo mischt sich jedenfalls die Transfergerüchte um Michael Ballack ein schwärmt bereits von einer gemeinsamen Zukunft mit dem 29-Jährigen bei Real.

"Ich traue ihm zu, bei Real ein ganz Großer zu werden", sagte der brasilianische Superstar der Bild am Sonntag und riet dem 29-Jährigen, den FC Bayern München zu verlassen. "Wenn er mal Weltfußballer werden will, muss er in der italienischen oder spanischen Liga spielen. Die deutsche Liga ist dafür zu schlecht."

Zwei Tage vor Heiligabend werde er Ballack voraussichtlich bei einem Benefizspiel treffen, sagte Ronaldo. "Da können wir ja schon auf die bald folgende, gemeinsame Zeit anstoßen, schon mal Freundschaft schließen." Bei Ballack, dessen Vertrag am Saisonende beim FC Bayern ausläuft, wird seit längerem über einen möglichen Wechsel zu Real spekuliert.

"Der Konkurrenzkampf ist in Madrid riesig. Das ist gesund. Das macht einen stärker", sagte Ronaldo und kündigte an: "Eines Tages kickt Ballack Zidane vom Thron."

Bayern-Manager Uli Hoeneß reagierte mit Spott auf die Aussagen des brasilianischen Superstars. "Ich würde Ronaldo empfehlen, ein paar Kilo abzunehmen. Dann kann er wieder klar denken", sagte Hoeneß zur Kritik des Real-Stürmers an der deutschen Bundesliga.

www.sportal.de

Interessant besonders diese Aussage:
sagte Ronaldo. "Da können wir ja schon auf die bald folgende, gemeinsame Zeit anstoßen, schon mal Freundschaft schließen
Ronaldo weiß wohl schon mehr!?

Hoeneß sollte mal lieber den Ball flach halten! Jetzt bekommt er mal gezeigt das selbst der FCB seinen Lehrmeister findet! :freß:

So eine Aussage ist absolut fehl am Platz und zeigt das er ein schlechter Verlierer ist! :schlecht:

Die kleinen Teams in der Buli werden auch nicht persönlich beleidigend wenn Bayern mal wieder gute Talente aus der Liga kauft! So ist nunmal das Geschäft und das sollte auch ein Herr Hoeneß mittlerweile wissen! :zwinker:
 

Achim

Moderator
Original von André

Hoeneß sollte mal lieber den Ball flach halten! Jetzt bekommt er mal gezeigt das selbst der FCB seinen Lehrmeister findet! :freß:

So eine Aussage ist absolut fehl am Platz und zeigt das er ein schlechter Verlierer ist! :schlecht:

Die kleinen Teams in der Buli werden auch nicht persönlich beleidigend wenn Bayern mal wieder gute Talente aus der Liga kauft! So ist nunmal das Geschäft und das sollte auch ein Herr Hoeneß mittlerweile wissen! :zwinker:

Hallo was soll denn die Aussage eines Stürmers aus Brasilien der zur Zeit wohl auch kaum was leistet das die Bundesliga zu schlecht sei, er solle wohl lieber Kritik an sich üben !

Deshalb ist die Aussage von Hoeneß nur zu verständlich und vollkommen richtig es geht nicht um einen möglichen Transfer der für mich schon lange fest steht sondern um die Kritik an der Bundesliga und soviel ich weiss spielt doch dein Lieblingsverein auch in der ach so schlechten Liga :gruebel: :zwinker:

Deswegen hoffe ich immer mehr auf ein Achtelfinale in Championsleague gegen Real Madrid dann können wir mal zeigen wie schlecht die Liga ist! :floet:
 

André

Admin
"Wenn er mal Weltfußballer werden will, muss er in der italienischen oder spanischen Liga spielen. Die deutsche Liga ist dafür zu schlecht."

Das hat er gesagt und damit hat er auch Recht!

Ich bin Realist in der Beziehung und die Bundesliga ist seit etlichen Jahren einfach schlechter als die Englische, die Italienische oder auch spanische Liga!

Damit hab ich mich bereits abgefunden! :zwinker:
 

Achim

Moderator
Original von André
"Wenn er mal Weltfußballer werden will, muss er in der italienischen oder spanischen Liga spielen. Die deutsche Liga ist dafür zu schlecht."

Das hat er gesagt und damit hat er auch Recht!

Ich bin Realist in der Beziehung und die Bundesliga ist seit etlichen Jahren einfach schlechter als die Englische, die Italienische oder auch spanische Liga!

Damit hab ich mich bereits abgefunden! :zwinker:

Ich denke der FC Bayern braucht sich vor keinen Team aus Italien od´er Spanien verstecken und ganz bestimmt nicht vor Real Madrid. Oli Kahn wurde auch Weltfussballer in München, deshalb ganz klar meine Meinung so eine Aussage ist Schwachsinn er soll sich lieber um seinen Kram kümmern! :warn:
 

André

Admin
Original von bayernpauli
Ich denke der FC Bayern braucht sich vor keinen Team aus Italien od´er Spanien verstecken und ganz bestimmt nicht vor Real Madrid.

Klar können die Bayern Real mal schlagen, aber ich mache das nicht nur vom momentanen Leistungsstand aus. Real ist nunmal der größte und erfolgreichste Club der Welt, Real ist ein Mhytos und dann komt lange lange nichts, dann kommen einige Teams auf einem Level, da zäle ich die Bayern dann auch zu.

Oli Kahn wurde auch Weltfussballer in München, deshalb ganz klar meine Meinung so eine Aussage ist Schwachsinn er soll sich lieber um seinen Kram kümmern! :warn:

Jo aber wann war das? Wann wurde z.B. der letzte Feldspieler aus der Buli mal Weldfußballer?

Das ist viel zu lange her! :hammer2:

Und wenn ich mir mal anguckegegen wen die Deutschen Teams so in den letzten Jahren rausgeflogen sind, dann bekomm ich das kalte Grauen. :nene:

Bayern nehme ich hier aus, die sind das einzigste Deutsche Team das internationale kontinuirlich die Fahne hochhält, aber 1 Team reicht nicht für ne starke Liga!
 
Oben