Rom Derby - Forza Lazio

Weibsbuid

Konsumentin
aaaaaaaaaaaaaaaaaaa SIEG...was ein geiles spiel!!

wie geil 3-0 i werd narrisch...:hail:


FORZA LAZIO - ROMA MERDA!!!!!!


zum spiel
Rom ist in Blau und Weiß getaucht. Im 127. Duell der beiden Teams feierte Lazio mit einem 3:0 (1:0) gegen den Stadtrivalen AS Rom den höchsten Erfolg der Derby-Geschichte. Für die "Roma" bedeutete die Pleite nicht nur eine Demontage, sondern auch einen herben Rückschlag im Meisterrennen.

1. Halbzeit:

Vor 70.000 Zuschauern im ausverkauften Olympiastadion schien es zunächst so, als ob die Erzrivalen einen Nichtangriffspakt geschlossen hätten. Und die Abtastphase hielt viel zu lange an, als dass das Spiel dem Ruf eines brisanten Duells gerecht geworden wäre. Zwar heizten die Zuschauer die Atmosphäre von den Rängen aus an, doch der Funke sprang auf die Akteure nicht über. Lazios Cristian Daniel Ledesma zündete in der 44. Minute allerdings einen wahren Knaller. Er fasste sich aus gut und gerne 25 Metern ein Herz und feuerte die Kugel mit links direkt in den Winkel. AS-Keeper Donieber Doni war ohne Chance.

2. Halbzeit:

Der Gegentreffer rüttelte Roma wach. Mit Schwung kam die Crew von Luciano Spatelli aus der Kabine und setzte ihre Widersacher unter Druck. Klare Chancen sprangen allerdings nicht heraus, was vor allem auch ein Verdienst der "Staubsauger" Gaby Mudingayi und Ledesma war, die mit ihrer auffälligen Zweikampfstärke das Aufbauspiel von Totti & Co. bereits im Keim erstickten. Lazio setzte auf Konter. Und das Konzept ging auf. Keeper Doni holte den alleine auf ihn zu stürmenden Tommaso Rocchi von den Beinen, sah Gelb dafür und musste schließlich nach dem fälligen Strafstoß, verwandelt von Massimo Oddo, hinter sich greifen (52.).

Im Anschluss daran entwickelte sich dann endlich der packende Fight, den sich die Tifosi gewünscht hatten. Insgesamt sieben Gelbe Karten (davon fünf für Lazio) unterstrichen die Härte. Der Abstauber von Massimo Mutarelli zum 3:0 entschied dann aber die Partie in der 73. Minute. Stefano Mauri war nach einem Rocchi-Steilpass zuvor durchgebrochen und hatte den Ball an die Latte gehoben.

Mann des Spiels

Der Argentinier Cristian Daniel Ledesma errichtete mit seinem bombastischen Treffer vor der Halbzeit das Fundament für Lazios historischen Erfolg. Zudem gewann er nahezu jeden Zweikampf und trieb die Erzrivalen der Roma damit zur Weißglut.

Blaues Bollwerk hält dem Druck stand - Fussball - Eurosport
 

André

Admin
Bitte Quellen Link angeben, sonst muss ich es löschen! :zwinker:

Ich hab die ersten paar Minuten bei Arena gesehen aber da wars noch richtig langweilig und ich hätte auf ein 0-0 im römischen Stadtderby gewettet! :suspekt:
 

Weibsbuid

Konsumentin
des war so klar dass genau des von dir kommt. wegen solchen leuten wie dir schaukeln die medien solche berichte immer bis ins unendliche hoch. du fandest den bericht in der sportzeitung sicher auch ganz toll oder? nix für ungut :finger:


sorry für off topic :fress:
 

André

Admin
Habe eben auf Eurosport2 die Zusammenfassung vom römischen Derby gesehen: Das Tor von Ledesma war echt allererste Sahne, hat sich schön nach außen in den Winkel weg gedreht! :top:
 

Weibsbuid

Konsumentin
1. einmal hätt auch gereicht

2. super geistreicher beirag :top:

3. sag doch einfach für roma hättest dich mehr gefreut. und ende... :zwinker:
 

koenigs_olaf

Passion OFC
des war so klar dass genau des von dir kommt. wegen solchen leuten wie dir schaukeln die medien solche berichte immer bis ins unendliche hoch. du fandest den bericht in der sportzeitung sicher auch ganz toll oder? nix für ungut :finger:


sorry für off topic :fress:

Ja nee is klar. Dein Idol mit dem Tatoo ist auch super geistreich...besonders wenn er seinen rechten Arm mal wieder gen Himmel reckt...:lachweg:
 

Weibsbuid

Konsumentin
und wegen Leuten wie dir wurde es in Italien jahrelang nicht beachtet und ist es jetzt so wie es ist. Natürlich auch wegen Leuten wie deinem "klasse Fußballer". Danke dafür.

was sind eigentlich "leute wie ich"? :gruebel:


lol...also ich denk nicht dass ein einzelner fußballer dafür verantwortung trägt. den könnte ma ja suspendieren...oder ned :gruebel:

zu dem leute wie du äußer ich mich ned sonst krieg i no ärger :zwinker:
 

HoratioTroche

Zuwanderer
lol...also ich denk nicht dass ein einzelner fußballer dafür verantwortung trägt. den könnte ma ja suspendieren...oder ned :gruebel:
das behauptet ja auch niemand. Genauso wenig wie ich allein daran schuld sein kann, dass Zeitungen darüber berichten.

Aber dass kann ich wahrscheinlich auch dem nächsten Denkmal erklären, an dem "Ruhm und Ehre" zu lesen ist :lachweg:
 

Weibsbuid

Konsumentin
also bitte.... das sind zwei deutsche wörter die du sicher auch ab und an verwendest. ich hab ja nicht hingeschrieben ruhm und ehre der w***** **. würd ich auch ned machen. also was soll des.

sicher bist du auch einer der jemanden der "mexico" singt als nazi abstempelt.. :suspekt: :fress: :top:
 

HoratioTroche

Zuwanderer
also bitte.... das sind zwei deutsche wörter die du sicher auch ab und an verwendest. ich hab ja nicht hingeschrieben ruhm und ehre der w***** **. würd ich auch ned machen. also was soll des.

sicher bist du auch einer der jemanden der "mexico" singt als nazi abstempelt.. :suspekt: :fress: :top:
Verwenden, nicht dass ich wüsste.... Wörter haben nun einmal die unangenehme Eigenschaft, dass sie immer in einem Zusammenhang zu sehen sind, sonst machen sie keinen Sinn. Und manchmal ist der Zusammenhang nicht ganz unbedenklich, "Arbeit" und "frei" benutze ich jedenfalls viel öfter (einzeln zumindest), und das ohne dabei bei irgendjemand auf Protest zu stoßen.

Aber gut dass du weißt was ich singe und warum :vogel:
Wir haben hier eine Mexico-Version, die singen ziemlich alle mit, auch wenn die Urheber zumindest umstritten genannt werden können. Ich weiß ja nicht welche Version du singst :zahnluec: da gibt es vielleicht verschiedene. Aber Mexico ist da auf jeden Fall unbedenklicher als Lieder über Nahverkehrsmittel, das fände ich auch mit anderem Text nicht in Ordnung. Aber ich glaube das führt jetzt zu weit, ich stehe schon wieder vor dem Denkmal.
 
Ich finde es schon etwas befremdlich, dass die faschistischen "Tendenzen"(...), die es um den Klub Lazio Rom gibt klein reden zu versucht...
Was sich Teile der Fans dieses Klubs alles erlauben, dafür müsste man eigentlich auch zwangsrelegiert werden.
 

Weibsbuid

Konsumentin
Aber seit dem Weggang von Di Canio mit seinen völlig unpolitischen römischen Gruß unter guten Kumpels ist Lazio irgendwie Führerlos

:zahnluec:

aber in der tat hat lazio durch den weggang von dicanio ne persönlichkeit verloren...

bin ja nur gespannt wies für ihn weiter geht. er will ja nach karriere ende als trainer weitermachen. bin gespannt was da noch kommt...
 

koenigs_olaf

Passion OFC
wer hat gesagt dass es mein idol is? er ist n klasse fußballer. oder willst des bestreiten?

Jemanden wie ihm durch sein Avatar zu huldigen, der gerne auch mal das...

ansa72417931112174223_big.jpg


seinen Freunden...

LazioLivorno.jpg


und

ap72406601112155527_big.jpg


...zeigt, die kann sich sich einfach nicht damit rausreden, die "sportlichen Qualitäten" eines Fußballers gut zu finden. :vogel: :vogel: :vogel:
 

koenigs_olaf

Passion OFC
Ich finde es schon etwas befremdlich, dass die faschistischen "Tendenzen"(...), die es um den Klub Lazio Rom gibt klein reden zu versucht...
Was sich Teile der Fans dieses Klubs alles erlauben, dafür müsste man eigentlich auch zwangsrelegiert werden.

Im Kern gebe ich Dir ja recht. Aber jemand der mit Bonuspepe-Ava rumrennt kann auch nicht ganz sauber sein...:nene: :zahnluec:
 
Oben