Röber nach dortmund

R.v.N.

Junior Konzepter UX
jepp
Borussia Dortmund hat Jürgen Röber als Nachfolger des entlassenen Trainers Bert van Marwijk verpflichtet. Der 52-Jährige bekommt einen Vertrag bis 30. Juni 2007. Das gab der BVB bei der offiziellen Vorstellung des neuen Trainers im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt.

Röber war zuletzt als Chefcoach bei Partizan Belgrad aktiv, wo sein Kontrakt nach dem Verpassen der serbischen Meisterschaft aufgelöst worden war. In der Bundesliga betreute Röber bisher den VfB Stuttgart, Hertha BSC und den VfL Wolfsburg. Dort war er am 4. April 2004 entlassen worden.

Röber zum BVB - Fussball - Eurosport

also das ist für mich jetzt erstma ne Überraschung...Röber war einer der beliebtesten Trainer in Berlin...mit ihm haben wir auch den Aufstieg gefeiert...
und er wurde ja zur Zeit nicht in den Medien als Kandidat ermittelt daher überrascht es mich umso mehr...
 
Hab vorhin die Pressekonferenz bei NTV gesehen!

Also wenn der Hr. Watzke sagt man sei absolut überzeugt von Jürgen Röber, warum kriegt er dann nur ein Vertrag bis Jahresende? :suspekt:
 

André

Admin
Also das ist schon seltsam das Jürgen Röber nur einen Vertrag bis Saisonende bekommt. So stärkt man einem neuen Trainer nicht gerade den Rücken und insgeheim sehen Ihn wohl einige beim BVB nur als Übergangslösung an.
 

maxy

Erfahrener Benutzer
Ich bin ja mal gespannt, was er aus dem BVB machen kann...währe ja ganz cool, wenn er noch ein paar plätze gutmachen kann...
 
Oben