Robert Enke ist tot

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Der FC Barcelona gedachte heute vor dem Pokalspiel seinem ehemaligen Mitspieler Robert Enke mit einer Schweigeminute.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Dazu hat jeder seine eigene Einstellung, und wir können gern mal darüber diskutieren.

Aber ich finde, hier hat das im Moment nichts verloren.
Das liegt daran, dass ich sofort wütend war, als ich von Selbstmord las. Hat was mit meiner persönlichen Situation und Erlebnissen zu tun. Wenn du dich dadurch belästigt fühlst ( oder andere auch ) tut mir das leid, das war nicht meine Absicht. Aber gerade weil Enke so ein netter Kerl war, bin ich so wütend. Die besten gehen immer zuerst.
Hätte sich irgend ein arroganter (Fussball-) Star umgebracht, hätte ich sicher anders reagiert. Sorry. :(
 

dominici

Torres!
Ich bin wirklich sehr erschrocken! Ich trauer um ihn er war mir sehr sympatisch..

Denke das der Virus eine tödliche Krankheit war..
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Morgen um 12:30 Uhr gibt der DFB eine Pressekonferenz, da wird auch bekannt gegeben, ob das Länderspiel stattfindet oder nicht.
 

Dilbert

Pils-Legende
Das liegt daran, dass ich sofort wütend war, als ich von Selbstmord las. Hat was mit meiner persönlichen Situation und Erlebnissen zu tun. Wenn du dich dadurch belästigt fühlst ( oder andere auch ) tut mir das leid, das war nicht meine Absicht. Aber gerade weil Enke so ein netter Kerl war, bin ich so wütend. Die besten gehen immer zuerst.
Hätte sich irgend ein arroganter (Fussball-) Star umgebracht, hätte ich sicher anders reagiert. Sorry. :(

Ich fühle mich nicht belästigt, ich finde nur, dass man sowas eben so kurz nach dem Ableben einfach mal runterschlucken kann. Eben weil er eigentlich so ´ne gute Type war und wir seine Gründe nicht kennen (und wohl nie wirklich erfahren werden), sollten wir ihn in Ehren behalten, und nicht noch auf ihm "rumhacken" (mir fällt dazu gerade kein anderer Ausdruck ein).

Ich verstehe aber auch, dass du nach der eigenen Erfahrung da besonders sensibel drauf reagierst.
 
mir tun seine Angehörigen leid, vor allem seine Frau.
Die hat nicht "nur" den Verlust eines Kindes zu beklagen, sondern nun auch noch den ihres Mannes.
 
Ich kann es immer noch nicht fassen. Ist jetzt der dritte Personenschaden, der mir schon nahe geht. Wahrscheinlich wäre es nicht so schlimm, hätte sich nicht vor kurzem einer in meinem Alter hier vorm Zug geschmissen. Alles scheiße. Aber ich finde es auch immer wieder unpassend, in solchen Thread über mögliche Arten des Todes und Hintergründe des Verstorbenen zu diskutieren.
 

Fil

Spassbremse
sein "abgang" allerdings verdient keinen respekt. mein mitgefühl gilt seiner familie und dem zugfahrer und dessen familie.

Ich bin auch ziemlich geschockt, über das was und warum werden wir sowieso nur spekulieren können.
Sein Freitod, wenn es denn einer war, stimmt ziemlich nachdenklich und ich denke das es ziemlich unüberlegt war.
Zum einen hat er, wenn es nicht ein eiskalter Lokführer war, den armen Kerl zum psychischen Wrack gemacht. Denn aus erzählungen eines Lokführers von hier gibt es sogar Lokführer die das ganze gar nicht verkraften und den job schmeissen müssen. weil si es nicht mehr verkraften eine Lok zu fahren.
Zum anderen werden sich die TV Anstalten wohl um Enkes Haus scharen. Die arme Frau und das arme Kind.

Robert deine letzte Aktion war sowas von Sche........
 
Morgen um 12:30 Uhr gibt der DFB eine Pressekonferenz, da wird auch bekannt gegeben, ob das Länderspiel stattfindet oder nicht.

Von mir aus muss das nicht statt finden, auch wenn einige dafür sind wie ich gehört habe.
Es wäre schön wenn der DFB auch irgendwas machen würde so eine Trauerfeier.
Oder wenigstens gegen die Elfenbeinküste 1 - 3 Schweigeminute machen würden und mit Trauerflor spielen.
Denn die Spieler können sich jetzt nicht auf das Spiel gegen Chile konzentrieren, das ja schon am Samstag ist, also ich könnte das als Spieler nicht. :(

Man ich vermisse Enke. :heul:
 

Dilbert

Pils-Legende
Von mir aus muss das nicht statt finden, auch wenn einige dafür sind wie ich gehört habe.
Es wäre schön wenn der DFB auch irgendwas machen würde so eine Trauerfeier.
Oder wenigstens gegen die Elfenbeinküste 1 - 3 Schweigeminute machen würden und mit Trauerflor spielen.
Denn die Spieler können sich jetzt nicht auf das Spiel gegen Chile konzentrieren, das ja schon am Samstag ist, also ich könnte das als Spieler nicht. :(

Man ich vermisse Enke. :heul:

Trauerflor, Ansprache und Schweigeminute wird es selbstverständlich geben, wenn das Spiel denn stattfindet. Man könnte auch auf Musik und Werbung um das Spiel herum verzichten, wie man es nach den Anschlägen auf das World Trade Center gemacht hat. Die werden sich da schon etwas einfallen lassen, etwas, das hoffentlich nicht ZU schwülstig wird.
 

96er

H96, Pauli, AFC 93
Ich denke jeder soll schreiben was er denkt.
In solchen Momenten kann man fast nichts Richtiges sagen.
Kann nicht schlafen....
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Ich fühle mich nicht belästigt, ich finde nur, dass man sowas eben so kurz nach dem Ableben einfach mal runterschlucken kann. ( ... ) Ich verstehe aber auch, dass du nach der eigenen Erfahrung da besonders sensibel drauf reagierst.
Und zwar deshalb, weil ich im VT nur die Zeile las
"Nationaltorwart Robert Enke tot"
Das stand da so wie zwischen Suppe und Kartoffeln, so wie eine alltägliche, emotionslose Schlagzeile, eine unter mehreren auf der Startseite 100 ( ARD ). Ich habe zuerst nicht gerafft, was ich da lese. Ich war völlig konsterniert, fassungslos und traurig und habe seinen Tod im ersten Moment seiner Krankheit zugeschrieben. Und dann habe ich die VT-Seite angewählt und lese da was von Selbstmord. Meine Fassungslosigkeit wandelte sich in Wut, was ich dann in Worte gefasst habe. Ein Wechselbad der Gefühle, die kaum zu beschreiben sind. Robert Enke begeht Selbstmord, ja verdammt noch mal, ist der denn der Tragweite seines Handelns nicht bewusst ? X(
Weiss er denn nicht, was er anrichtet ? Hatte er keinen zum Quatschen, konnte ihm keiner helfen, es gibt immer einen Weg. Das ist jetzt alles so unfassbar und endgültig. Ich bin geneigt zu sagen, eine Frechheit, vor allem dem Lokführer und seiner Familie gegenüber. Da ist man doch zwischen Trauer und Wut hin und her gerissen, mir geht es halt so. :(X(:(X(:(
 

Paule

PTL-Team-Weltmeister 2010
Kein Beitrag mehr zum "Rumgezänk", nur ein Zeichen des Respekts vor einem großen Sportler, der es ohne Kahn-Manieren und Starallüren zur Nr. 1 gebracht hat, und einem sympathischen Menschen.
Auch ich war geschockt, als die Nachricht im N3-Fernsehen als Nachrichtenband erschien.
Und dass sich Leute Gedanken machen nach der mysteriösen Krankheit, das ist allemal verständlich. Ich gebe zu, ich gehöre auch zu ihnen.
Aber bei diesen Ereignissen sind die unmittelbar Betroffenen am schlimmsten dran.
Denen gelten meine weiteren Gedanken.
Morgen früh geht es dann wieder zur Arbeit.
 

Junker

Altborusse
Warum kann nicht jeder mal einfach seine Klappe halten für einen Tag. Von mir aus kann morgen hin und her spekuliert werden. ich würde es auch gerne sehen, dass das Ls abgesagt werden würde. Leider wird es aber stattfinden. Warum Robert ?
 

Keule

Geile Oma aus deiner Nähe
Aber leute lößt das bitte per PN...

TV Total is zwar hamma lustig, aber mir is echt nich nach lachen zu mute...
Eine Woche zum Wegrennen....

Nochmals Robert, wir lieben dich!!
 
Ich kann auch nicht schlafen. Irgendwie merke ich jetzt erst, wie gern ich Robert Enke mochte weil mir das so nahe geht.

Ja bei mir ist das genauso, ich kann auch nicht schlafen, habe auch keine Lust ins Bett zu gehen.
Ich vermisse ihn richtig.
Er war mir immer so sympatisch der nie irgendwie negativ in der Presse auffiel oder immer irgendwas forderte.
Also WARUM ER. :heul:
Das ist so gemein. :( X(

Aber ich muss gestehen das ich ein wenig wütend bin, denn wenn er wirklich Selbstmord genommen hat, hat er da einmal an seine Frau und an seine 8 monatige Tochter und Familie und Freunde gedacht wie es denen jetzt geht ?!
 
Gegen 20:00 von der Uni heim, einen klasse Tag hinter mir...da erfahr ich das von meinem Bruder, geschock sah ich es auf seinem PC: Robert Enke tot. Gänsehaut, schlotternde Knie. Er war einer der Spieler, den ganz Fussballdeutschland mochte, ein netter Kerl und nebenbei unserer Nr. 1 im Tor!

Noch jetzt steh ich unter Schock, bin noch gar nicht müde, obwohl ich schon längst hätte schlafen sollen...

R.I.P. Robert Enke
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
Aber ich muss gestehen das ich ein wenig wütend bin, denn wenn er wirklich Selbstmord genommen hat, hat er da einmal an seine Frau und an seine 8 monatige Tochter und Familie und Freunde gedacht wie es denen jetzt geht ?!

Ach Poldi_Love, ich glaube man kann nicht verstehen wie tief verzweifelt ein Mensch ist, der den Freitod wählt, weil es das Vorstellungsvermögen einfach übersteigt.
Ich bin einfach nur sehr traurig dass er so verzweifelt war:(
Seiner Frau und seiner Tochter wünsche ich alle Kraft der Welt.
 

Itchy

Vertrauter
Ach Poldi_Love, ich glaube man kann nicht verstehen wie tief verzweifelt ein Mensch ist, der den Freitod wählt, weil es das Vorstellungsvermögen einfach übersteigt.
Ich bin einfach nur sehr traurig dass er so verzweifelt war:(
Seiner Frau und seiner Tochter wünsche ich alle Kraft der Welt.

Das sind schon die richtigen Worte. Freitod ist weder mit rationalem Ansatz zu erklären, wenn überhaupt verfügt er über eine eigen Rationalität, noch zu bewerten.
Begriffe wie Ehre haben in dem Zusammenhang nichts verloren, denn die sind eine Frage der Kultur und der Gesellschaft. Der Freitod ist aber die Entscheidung eines Individuums.
 

Princewind

Rassist und Lagerinsasse
mir fehlen irgendwie die Worte, einer der immer sympahtisch rüberkam, nie die typischen Allüren jemandes der in der Öffentlichkeit stand, gezeigt hat.Einer der immer feiner Kerl rüberkam.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben