Robben verletzt! 2 Monate Pause!

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Kein "Pauschalrteil", sondern eine langjährige Beobachtung. Ich verfolge ja viele Vereine in ganz Europa, aber es gibt mit Abstand keinen, der soviel über Nationalmannschaftsabstellungen jammert wie die Bayern.

Na ja, es gibt ja nun auch wenige die soviele Spieler abstellen wie die Bayern. Irgendeiner muss ja mal gegen die Allmacht der Verbände was unternehmen. Es kann doch nicht angehen, dass z.B. der Vereinsarzt bei der Behandlung eines Spielers durch den Verbandsarzt nicht dabei sein darf. Da müssen mal grundlegende Dinge geklärt werden. Und das erste Recht muss doch der Arbeitgeber haben und nicht der Verband.
 

LordLoki

Deutscher Meister 2013
Quatsch.Du tust ja so als ob ich 3 Jahre alt wär!Außerdem hab ich es geerbt.Basta!

@maxi98- Eigentlich hast du recht,aber man sollte es keinen Spieler gönnen eine schwere Verletzung zu haben.Ich habe es Ibisevic auch nicht gegönnt,als er seinen Kreuzbandriss hatte.Also halte dich ein bisschen zurück.;)

@urwin- Höre mal auch über meinen Klassenkameraden zu lästern.Er hat zwar auch nicht das richtige Fachwissen wie ich,aber keiner verdient das.
 

maxi98

Bitch ´n´ Dog Food
@maxi98- Eigentlich hast du recht,aber man sollte es keinen Spieler gönnen eine schwere Verletzung zu haben.Ich habe es Ibisevic auch nicht gegönnt,als er seinen Kreuzbandriss hatte.Also halte dich ein bisschen zurück.;)

@urwin- Höre mal auch über meinen Klassenkameraden zu lästern.Er hat zwar auch nicht das richtige Fachwissen wie ich,aber keiner verdient das.
Ich hab Fachwissen,Aber hören wir auf uns zu streiten...können wir ja in der Schule machen:)
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Na ja, es gibt ja nun auch wenige die soviele Spieler abstellen wie die Bayern.
Da gibt's einige, und die beschweren sich durch die Bank weit weniger. Für das Länderspiel am 11.8. in Mexiko (!) hat Del Bosque z.B. alle Weltmeisterspieler nominiert, und Barcelona nimmt das trotzdem hin, wenn auch murrend. Also nix mit Sonderbehandlung, worauf die Bayern-Verantwortlichen bei uns von Anfang an unisono bestanden haben.

Außerdem muss man auch mal sehen, dass auch die Nationalverbände ihre Spieler bezahlen, und sie ihren Wert durch gute Leistungen bei WMs und EMs erheblich steigern können. Bezahlen die Vereine denn dafür Geld an die Verbände?
 

Detti04

The Count
Es kann doch nicht angehen, dass z.B. der Vereinsarzt bei der Behandlung eines Spielers durch den Verbandsarzt nicht dabei sein darf.
Ist Mueller-Wohlfahrt jetzt schizophren?

EDIT: Ach, es geht dabei um Robben. Und ich dachte schon, es ginge um einen unnuetzen deutschen Nationalspieler. Wo wir aber schon dabei sind: ich bin sicher, Mueller-Wohlfahrt weare ueber die Massen beglueckt, wenn bei seiner naechsten Behandlung Khediras der Vereinsarzt von Real Madrid dabei waere. Doch doch, das waere Mueller-Wohlfahrt. Ganz bestimmt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Detti04

The Count
Bayern hat es geschafft Robben über fast eine Saison verletzungsfrei hinzubekommen [...]
Robbens Ligaspiele fuer seine Klubs:

2002/2003 PSV Eindhoven Angriff 33
2003/2004 PSV Eindhoven Angriff 23
2004/2005 FC Chelsea Angriff 18
2005/2006 FC Chelsea Angriff 28
2006/2007 FC Chelsea Angriff 21
2007/2008 Real Madrid Angriff 21
2008/2009 Real Madrid Angriff 29
2009/2010 FC Bayern München Mittelfeld 24

Das sind 197 Spiele, geteilt durch 8 Saisons: macht etwa 24,5 Spiele pro Saison. Wo ist da bei 24 Saisonspielen fuer Bayern jetzt die besondere bayrische Heilkunst?
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Wo ist da bei 24 Saisonspielen fuer Bayern jetzt die besondere bayrische Heilkunst?

Nuja. Die Frage ist, ob die nichtgespielten Spiele wegen Verletzungen nicht gespielt wurden oder aus anderen Gründen. In München, deucht mich, wurde er öfter mal einfach nur geschont. Zudem hat er sein erstes Spiel erst am 4. Spieltag gemacht. Meiner Erinnerung nach war der vorher noch gar nicht unter Vertrag.

Ich denke, wenn dem so ist, kann man bei ihm (in der theoretischen Betrachtung) getrost 6 Spiele draufaddieren, die er "hätte spielen können", wenn er schon von beginn an Vertrag gehäbt hätte bzw. auch in Spielen eingesetzt worden wäre, in denen er fit gewesen ist.

Natürlich weiss ich die Ausfallgründe in den anderen Saisons auch nicht 100%ig.

Aber auch meiner Wahrnehmung war Robben letzte Saison aussergewöhnlich verletzungsfrei.
 
Bezüglich Robben können wir uns bei der Holländischen NM bedanken. Wie ich gelesen habe hat unser Bayern Doc denen seine Unterstützung mehrfach angeboten. Die wurde aber abgelehnt. Da ging es wohl nur darum, ihn schnell wieder auf den Platz zu kriegen. Eine Sauerei, was für Macht die Verbände mittlerweile haben. Bayern hat es geschafft Robben über fast eine Saison verletzungsfrei hinzubekommen und die Holländer machen das in ein paar Wochen wieder zunichte, weil sie natürlich nur ihre eigenen Interessen wahrnehmen. Es wird langsam Zeit das die Vereine sich das nicht mehr gefallen lassen.

Wieso ? Robben hat sich fit machen (spritzen) lassen und gespielt. Er hätte auch Nein sagen können. Keiner kann erzählen, dass ein Leistungssportler wie Robben die Folgen seiner durch die WM-Spiele wesentlich verschlimmerte Krankheit nicht kannte. Ich verstehe gerne, dass man Robben in Schutz nehmen will, aber das letzte Wort, spielen oder nicht, hatte Robben.
Von daher trägt Robben die Hauptschuld an seinem längeren krankheitsbedingten Ausfall.

Ich wünsche ihm gute Besserung. Er ist einer der Spieler, die die Bundesliga bereichern.:top::top:
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Ist Mueller-Wohlfahrt jetzt schizophren?

EDIT: Ach, es geht dabei um Robben. Und ich dachte schon, es ginge um einen unnuetzen deutschen Nationalspieler. Wo wir aber schon dabei sind: ich bin sicher, Mueller-Wohlfahrt weare ueber die Massen beglueckt, wenn bei seiner naechsten Behandlung Khediras der Vereinsarzt von Real Madrid dabei waere. Doch doch, das waere Mueller-Wohlfahrt. Ganz bestimmt.

Du kannst aber mal sicher sein das Müller-Wohlfahrt eine solche begleitende Maßnahme nicht verweigern würde. Wenn ein Vereinsarzt einen Spieler permanent betreut kann es doch nur von Vorteil sein, wenn er seine Erfahrung dort einbringt.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Nuja. Die Frage ist, ob die nichtgespielten Spiele wegen Verletzungen nicht gespielt wurden oder aus anderen Gründen. In München, deucht mich, wurde er öfter mal einfach nur geschont. Zudem hat er sein erstes Spiel erst am 4. Spieltag gemacht. Meiner Erinnerung nach war der vorher noch gar nicht unter Vertrag.

Ich denke, wenn dem so ist, kann man bei ihm (in der theoretischen Betrachtung) getrost 6 Spiele draufaddieren, die er "hätte spielen können", wenn er schon von beginn an Vertrag gehäbt hätte bzw. auch in Spielen eingesetzt worden wäre, in denen er fit gewesen ist.

Natürlich weiss ich die Ausfallgründe in den anderen Saisons auch nicht 100%ig.

Aber auch meiner Wahrnehmung war Robben letzte Saison aussergewöhnlich verletzungsfrei.

Danke Boarduser. Besser hätte ich selber nicht antworten können.:zahnluec: Man muss ja auch mal berücksichtigen das Robben mit den Bayern auch im Pokal und der Champ-League eine Dauerbelastung hatte. Er war, und das hat er ja selber bestätigt, Topfit wie seit Jahren nicht mehr.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Wieso ? Robben hat sich fit machen (spritzen) lassen und gespielt. Er hätte auch Nein sagen können. Keiner kann erzählen, dass ein Leistungssportler wie Robben die Folgen seiner durch die WM-Spiele wesentlich verschlimmerte Krankheit nicht kannte. Ich verstehe gerne, dass man Robben in Schutz nehmen will, aber das letzte Wort, spielen oder nicht, hatte Robben.
Von daher trägt Robben die Hauptschuld an seinem längeren krankheitsbedingten Ausfall.

Ich wünsche ihm gute Besserung. Er ist einer der Spieler, die die Bundesliga bereichern.:top::top:

Robben wurde doch gesagt das er wieder fit ist. Von der schwere der Verletzung hat er doch jetzt erst erfahren. Der Holland Doc behauptet doch selbst jetzt, Robben könne weiter spielen. Du glaubst doch nicht ernsthaft das Robben gespielt hätte, wenn er über die nun eingetretenen möglichen Folgen aufgeklärt worden wäre.
Robben hat diesem Arzt vertraut, was sich im nachhineien als Fehler gezeigt hat. Du stellst Robben hier so dar, als wenn er sich auf Teufel komm raus hätte fitspritzen lassen, egal was hätte passieren können.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Da gibt's einige, und die beschweren sich durch die Bank weit weniger. Für das Länderspiel am 11.8. in Mexiko (!) hat Del Bosque z.B. alle Weltmeisterspieler nominiert, und Barcelona nimmt das trotzdem hin, wenn auch murrend. Also nix mit Sonderbehandlung, worauf die Bayern-Verantwortlichen bei uns von Anfang an unisono bestanden haben.

Außerdem muss man auch mal sehen, dass auch die Nationalverbände ihre Spieler bezahlen, und sie ihren Wert durch gute Leistungen bei WMs und EMs erheblich steigern können. Bezahlen die Vereine denn dafür Geld an die Verbände?

Also auch murrend. Zumal die Saison dort auch erst am 28.8. startet. Also haben die noch eine Woche mehr Vorbereitung.
Wobei du glaube ich aber auch sehen musst wie die Medien darauf reagieren. Hier wird sowas vielleicht eher an die große Glocke gehängt als in Spanien. Und schon nimmst du das hier auch anders wahr, weil die Medien da mehr draus machen als es ist.
 

Detti04

The Count
Nuja. Die Frage ist, ob die nichtgespielten Spiele wegen Verletzungen nicht gespielt wurden oder aus anderen Gründen. In München, deucht mich, wurde er öfter mal einfach nur geschont. Zudem hat er sein erstes Spiel erst am 4. Spieltag gemacht. Meiner Erinnerung nach war der vorher noch gar nicht unter Vertrag.
Jepp, an den ersten 4 Spieltagen war Roben noch nicht da - und hatte demnach (wenn man es mal boese ausdruecken will) eben auch 4 Spieltage weniger Belastung zu ertragen. Man kann aber rausfinden, dass Robben z.B. in der Rueckrunde wegen "Wadenproblemen" nicht spielte oder nicht spielen konnte; aber mal generell, wieso das Draussenlassen aus Angst vor einer Verletzung besser sein soll als das Draussensitzen wegen Verletzung, muss mir erst noch jemand erklaeren.

Abgesehen davon hat Robben in der vorletzten Saison, d.h. seiner letzten fuer Madrid, in der Rueckrunde praktisch ebenso durchgespielt wie im letzten Jahr fuer die Bayern. Robben ist und bleibt insgesamt anfaellig; wann und wo er sich verletzt, ist meiner Meinung nach schlicht zufaellig. (Ich habe seine Verletzung im Vorbereitungsspiel gegen Ungarn gesehen; die kam absolut aus dem Nichts und ohne irgendeine Art von gegnerischer Einwirkung oder speziell harter Belastung.) Dass er mal ein Jahr am Stueck fast unverletzt bleibt, kann dann eben auch mal passieren.

Hab ich gerade erst gefunden: transfermarkt scheint fuer die Spieler sowas wie eine Verletzungshistorie zu fuehren. Verletzungsfrei sieht dann doch anders aus als dort zu lesen, oder?
Arjen Robben - Spielerprofil - transfermarkt.de
 
Du stellst Robben hier so dar, als wenn er sich auf Teufel komm raus hätte fitspritzen lassen, egal was hätte passieren können.

Ich hatte den Eindruck, dass es genau so war. Wenn, dann könnte man es insofern verstehen, dass ein Spieler bei der WM unbedingt dabei sein will. Er will schliesslich für sein Land spielen. Da kann der Ehrgeiz schon mal den Verstand ausschalten. (Bitte nicht falsch verstehen. Es ist eher positiv gemeint.);)

Wenn es, so wie du sagst, nicht so war, hätte er dem Arzt wohl besser nicht vertrauen sollen. Aber wer ahnt denn so etwas..................
 

Rupert

Friends call me Loretta
Natürlich will Robben unbedingt in Spielen wie 1/2 Finale und Finale einer WM spielen.
Wollte er das nicht, dann stimmte ja gar nix.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Also auch murrend. Zumal die Saison dort auch erst am 28.8. startet. Also haben die noch eine Woche mehr Vorbereitung.
Wobei du glaube ich aber auch sehen musst wie die Medien darauf reagieren. Hier wird sowas vielleicht eher an die große Glocke gehängt als in Spanien. Und schon nimmst du das hier auch anders wahr, weil die Medien da mehr draus machen als es ist.
Richtig, murrend, aber sie akzeptieren es, obwohl noch mit einem Flug über den Atlantik verbunden.

Und zu dem Punkt "an die große Glocke hängen": in Spanien erscheinen täglich vier große Sportzeitungen, und in den Hauptnachrichten im TV ist der Fußball-Block täglich 10-15 Minuten lang. Da wird also alles noch 10mal mehr breitgetreten als bei uns...
 

Rupert

Friends call me Loretta
Espana ist ja auch Weltmeister, da müssen selbst der FC Barcelona und Real Madrid etwas kürzer treten.
 
Robben wurde doch gesagt das er wieder fit ist. Von der schwere der Verletzung hat er doch jetzt erst erfahren. Der Holland Doc behauptet doch selbst jetzt, Robben könne weiter spielen. Du glaubst doch nicht ernsthaft das Robben gespielt hätte, wenn er über die nun eingetretenen möglichen Folgen aufgeklärt worden wäre.
Robben hat diesem Arzt vertraut, was sich im nachhineien als Fehler gezeigt hat. Du stellst Robben hier so dar, als wenn er sich auf Teufel komm raus hätte fitspritzen lassen, egal was hätte passieren können.

Wer hat ihm das denn gesagt?!?
Der Bayern Doc oder Gouda-Mannschaftsarzt? Wenn ihm das Müller-Wohlfahrt gesagt haben sollte - was ich bezweifel, dann ist er bzw. der FC Bayern München dafür selber verantwortlich.
Wenn Robben aber dem Mannschaftsarzt der Nationalelf mehr vertraut, als dem seiner Vereinsmannschaft, dann geht das auf seine Kappe.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
...aber mal generell, wieso das Draussenlassen aus Angst vor einer Verletzung besser sein soll als das Draussensitzen wegen Verletzung, muss mir erst noch jemand erklaeren.



Nu, da hätte ich eine Idee. Vielleicht, weil mal eine Woche Schonung genau das Risiko einer schwereren Verletzung minimiert? Im Unterschied zum Auskurieren einer Verletzung. Ich meine, wenn du (als Leistungssportler) mal eine Woche keinen Wettkampf hast und zudem nur leicht trainierst, dass dann die Wahrscheinlichkeit steigt, dass du dir eben keine Sehenverletzung, Muskelfaserriss oder irgendwelche Gelenkprobleme einhandelst. Natürlich immer unter der Voraussetzung, dass du keine unnatürlichen Bewegungen machst. Wenn du dir eine Woche später den Fuss querstellst und dadurch das Sprunggelenk durch ist, dann isses egal, ob du vorher regeneriert hast oder nicht.

Als Quervergleich, wenn auch ein bissle hinkend: Deiner Auffassung nach isses also egal, ob ich im Herbst bei Sauwetter einer Erkältung zu Hause vorbeuge oder diese bei Erleiden auskuriuere. Nunja. Ich bin da schon eher der Ansicht, dass die Vorbeugung zum einen schonender für den Körper ist, zum anderen auch noch deutlich kürzer.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Der Holland Doc behauptet doch selbst jetzt, Robben könne weiter spielen...
Nee, er behauptet, dass Robben noch im WM-Endspiel völlig fit war, sich also die Verletzung erst danach zugezogen haben muss. So steht's jedenfalls im Kicker.

In jedem Falle steht da erst mal Aussage gegen Aussage. Und da die Bayern schon in der Vergangenheit immer die Schuld bei den bösen Nationalmannschaften gesucht haben, egal was war, sind sie für mich erst mal keinesfalls die glaubwürdigere Seite.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
In jedem Falle steht da erst mal Aussage gegen Aussage. Und da die Bayern schon in der Vergangenheit immer die Schuld bei den bösen Nationalmannschaften gesucht haben, egal was war, sind sie für mich erst mal keinesfalls die glaubwürdigere Seite.

Das kann ich erstmal so unterschreiben....
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Nee, er behauptet, dass Robben noch im WM-Endspiel völlig fit war, sich also die Verletzung erst danach zugezogen haben muss. So steht's jedenfalls im Kicker.

In jedem Falle steht da erst mal Aussage gegen Aussage. Und da die Bayern schon in der Vergangenheit immer die Schuld bei den bösen Nationalmannschaften gesucht haben, egal was war, sind sie für mich erst mal keinesfalls die glaubwürdigere Seite.

Nee, er behauptet, er könne jetzt spielen
Physiotherapeut Dick van Toorn: Arjen Robben kann spielen - FC Bayern - Sport - tz-online.de


Wo soll er sich denn nach dem Finale die Verletzung zugezogen haben? Am Strand beim Bierholen oder was? Fakt ist doch das Robben eine Verletzung hat, die er vorher in dieser Schwere nicht hatte. Zudem ist es in erster Linie eine Behauptung von Müller-Wohlfahrt gegen diesen Wunderheiler. Und da vertraue ich definitiv eher unserem Doc.

Übrigens liegt Real jetzt wegen Kaka auch im Clinch mit dem Brasilianischen Verband. Wie du siehst machen die den gleichen Ärger. Glaube mir, da knallt es bald wenn die Verbände so weiter machen.
 
Oben