Ricardo Rodríguez zum FC Bayern München?

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Bayern hat Alaba. Und Bayern hat mit Bernat für die Position meiner Meinung nach einen Glücksgriff gelandet. Der Junge spielt mit seinen 21 Jahren schon richtig gut und abgezockt. Ob man da noch einen Rodriguez braucht halte ich für unwahrscheinlich.
Und wenn Hecking meint Rodriguez sei der beste Linksverteidiger der Liga dann hat er Alaba entweder vergessen oder sieht ihn mittlerweile mehr als Mittelfeldspieler. Denn an den kommt ein Rodriguez sicher noch nicht heran. Dafür müsste er sich erst einmal international beweisen.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Ist aber auch doof von den Bayern. Verstehe auch nicht warum die nicht die Spieler wollen die schlecht spielen:D

Legitim wäre das alles.

Die Frage ist nur: bringt es die BAYERN weiter, wenn sie zwei Linksverteidiger von internationaler, nicht aber einen von Weltklasse haben?

Weißt Du, wie ich das meine? Ich meine, dass vermutlich jeder andere Bundesligist entweder Rodriguez oder Alaba mit Kusshändchen nähme, aber für das einzig relevante Ziel, forever Europas Number One zu werden, ist Rodriguez vermutlich keine deutliche Qualitätssteigerung.

Aber VW könnense gerne aufkaufen...
 
Oben