Ribery

Detti04

The Count
Hallo,

wir alle kennen ja Ribery, den froehlichen Spassvogel, den alle lieben. Gut, sein Image ist nach der Geschichte vom Sex mit einer minderjaehrigen Prostituierten vielleicht nicht mehr sooooo gut, aber nun ja - eigentlich ist er doch ein toller Typ, dem sein sauberes Image wichtig und teuer ist. Wie teuer, das erfahren gerade die Leute von CNN, von denen Riberys Anwalt Schadenersatz in Hoehe von 1,5 Mio $ fordert:

Wegen Foto-Patzer: Ribéry will 1,5 Millionen Dollar von CNN - SPIEGEL ONLINE

Was war geschehen? CNN hatte in einem Tweet ueber eine in einer Kaeltekammer erfrorene Frau zur Bebilderung der Nachricht ein Bild von Ribery gezeigt, womoeglich in Unkenntnis der abgebildeten Person. Es ging um dieses Bild, welches vorher schon im Internet gezeigt worden war:

Die Meldung sah so aus:

http://s3.lprs1.fr/images/2015/11/06/5254805_ribery_545x460_autocrop.JPG

Ja, das ist bei Riberys tadellosem Leumund sicher 1,5 Mio $ wert. Was fuer ein Arschloch.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Alles was recht ist, aber Riberys Massnahme zur Regeneration in einer Kältekammer in Zushg, mit dem Tod einer Frau in einer Kältekammer zu bringen, ist schon an den Haaren herbeigezogen. Dient natürlich nicht dazu, sein Image aufzupäppeln und daher ist die Klage durchaus nachvollziehbar.
Ribery verklagt CNN
 

Detti04

The Count
Die Frau, die gestorben ist, hat dieselbe Art von Kryotherapie gemacht wie Ribery. Das Foto dient lediglich zur Bebilderung der Meldung bzw. dazu, um zu verdeutlichen, worum es in der Meldung ueberhaupt geht. Das Photo wurde von CNN schlichtweg so eingesetzt, wie man Stockfotos eben verwendet. Hier sieht man, dass die Lizenz am Bild wohl bei Getty liegt. Wenn CNN an Getty zahlt (oder gleich ein Abo oder sowas hat), dann sollte CNN das Bild auch nutzen duerfen.

EDIT: Das Ganze wird vermutlich so abgelaufen sein:
1. CNN sieht die Meldung
2. Ein Typ von CNN loggt sich bei Getty Images ein und sucht nach "Cryotherapy"
3. Der Typ greift sich den erstbesten Treffer
4. Bild und Text werden als Tweet abgesetzt
5. Fertig
 
Zuletzt bearbeitet:

Detti04

The Count
Wenn ich den wiki-Eintrag zu Bildrechten richtig verstehe, dann hat Ribery sicher keine Verwertungsrechte mehr, koennte aber vermutlich Persoenlichkeitsrechte geltend machen. Nur: Hier lag ja wohl nur ein Versehen vor (Wieso sollte man in den USA einen franzoesischen Fussballer kennen, noch dazu auf einem Bild, auf dem nicht viel von ihm zu sehen ist?), und seinem Ansehen wurde sicher nicht geschadet. Daraus gleich mal 1,5 Mio als Ausgleich fuer "erlittenen Schaden fuer ihn und seine Familie" abzuleiten, das finde ich furchtbar arm.
 

André

Admin
Ich habe das Bild mal entfernt. Muss ja nicht sein, das wir die nächsten sind die verklagt werden. ;)

Gesendet vom Galaxy Note 4 mit Tapatalk.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Grunsätzlich finde ich es schon nicht ok, dieses Bild mit einer Person (wem auch immer) in diesem Zusammenhang unter einen Artikel zu pappen, mit dem die Person auf dem Bild mal gar nix zu tun hat.

Ist wie ein Foto von mir im Auto unter einem Artikel über einen Raserunfall.
 

Detti04

The Count
Ich habe das Bild mal entfernt. Muss ja nicht sein, das wir die nächsten sind die verklagt werden. ;)

Gesendet vom Galaxy Note 4 mit Tapatalk.
Das Bild war hier nicht problematischer als jedes andere Bild aus dem Internet, welches hier in Beitraegen verwendet wird. Den moeglicherweise problematischen Screenshot des CNN-Tweets hab ich nicht aus Versehen nur verlinkt.
 

Detti04

The Count
Grunsätzlich finde ich es schon nicht ok, dieses Bild mit einer Person (wem auch immer) in diesem Zusammenhang unter einen Artikel zu pappen, mit dem die Person auf dem Bild mal gar nix zu tun hat.
So funktioniert Stockfotografie aber nun einmal: Wenn man einen Bericht ueber "Wurst und Fleisch krebserregend?" bebildern will, dann nimmt man dazu vielleicht ein Stockfoto eines Wurstverkaeufers:

WHO-Bericht: Wurst und Fleisch als krebserregend eingestuft

Soll der nun auch klagen? Schliesslich wurden ja wohl kaum seine Wuerstchen getestet.

In einem (halbwegs aussagekraeftigen) Bild zu "cryotherapy" ist vermutlich immer ein Mensch zu sehen, Du kannst ja mal selber nach Bildern googeln. Das einzige Problem hier war, dass der CNN-Mensch nicht erkannt hat, dass die Person auf dem Bild ein Promi ist oder dass das Bild in der Datenbank nicht entsprechend beschrieben war.

Bei vernuenftigen Leuten waere das so gelaufen:
Ribery: "Hallo CNN, mein Name ist Franck Ribery und ich bin ein Fussballprofi. Ihr habt da ein Bild von mir in einem Zusammenhang verwendet, mich dem ich nicht einverstanden bin. Bitte aendert das."
CNN: "Das tut uns leid, wir bitten um Entschuldigung. Das war ein Versehen. Wir haben das jetzt geaendert."
Ribery: "Ok, alles klar."
 

HoratioTroche

Zuwanderer
So funktioniert Stockfotografie aber nun einmal: Wenn man einen Bericht ueber "Wurst und Fleisch krebserregend?" bebildern will, dann nimmt man dazu vielleicht ein Stockfoto eines Wurstverkaeufers:
Warum nimmt man das? Was hat das mit dem Thema zu tun? Warum muss man Artikel mit Bildern bebildern, die nix mit dem Thema zu tun haben?
Warum muss man Artikel immer bebildern, auch wenn man kein Bild zum Thema hat?

Und ja, an Stelle des Wurstverkäufers würde ich mich schon sehr negativ dargestellt fühlen. Ist doch geschäftsschädigend. Eher als im Fall FR jedenfalls.
 

Detti04

The Count
Artikel mit Bildern sind halt grundsaetzlich attraktiver und vermutlich leserfreundlicher. Im aktuellen Fall brauchte man vermutlich auch deshalb ein Bild, weil nicht jeder weiss, was Kryotherapie ist. Mir war die Methode bis zu Riberys Klageandrohung auch unbekannt.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Aber Mertesackers Eistonne kanntest du doch?

Ob eine Erklärung was das ist mit Bild viel aussagekräftiger ist, hängt natürlich vom Schreiber und vom Leser ab.
Es sollte schon um 1x1 gehören, derlei eindeutig persönlichen Bilder nicht außerhalb ihres Zusammenhangs zu verwenden.

Das FR bzw. sein Management hier völlig übertreiben ist natürlich klar.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Aber jetzt mal ehrlich: dieses Bild hat doch unter dem 3-Zeiler von CNN nix verloren. Das bringt doch null mehr an Information, dazu ist jemand völlig unbeteiligtes abgebildet. Was Kryotherapie ist, wird da auch überhaupt nicht erklärt, da hilft auch das Bild nicht. Ist ja nicht mal eine Temperatur angezeigt, kann auch Ne Saunakammer sein oder ein Dampfbad.
Das ist einfach journalistisches Unverhalten.
 
Oben