Relegationsspiele : Mönchengladbach : Bochum : Mönchengladbach

Achim

Moderator
Relegationsspiele 19.05 20.30 Borussia - Park
Rückspiel 25.05 20.30 rewirpower-Stadion


-------------------

Aktuelle Wett-Quoten fürs Hinspiel der Relegation:

Gladbach 1.75 - Remis 3.60 - Bochum 4.80



--------------------

Borussia Mönchengladbach : VFL Bochum: Mönchengladbach

Das könnte eine enge Kiste zwischen den beiden Team werden, Personell gesehen sehe ich aber die Borussia im Vorteil. Ich denke das Gladbach zu erst das Heimspiel hat könnte sogar ein Vorteil sein, wenn sie dieses mit 2 Toren Unterschied gewinnen könnten wäre der Drops wohl gelutscht:floet:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Rupert

Friends call me Loretta
Was soll nach einem 2:0 gegessen sein? Gar nix. Bei einem 5:0 vielleicht.

BMG schafft's aber trotzdem. Heimsieg und Auswärtssieg und gut is'.
 

Peter Herter

Erfahrener Benutzer
Wir schwer,wir haben 15Spiele gegen Bochum nicht mehr gewonnen,wir müssen uns steigern,wenn wir so desolat wie in der 2.hälfte gestern spielen bekommen wir Probleme,
das wir überhaupt noch die Relegation erreicht haben ist ein Wunder,bedanken muss mann sich aber auch bei den Dortmundern für ihr faires verhalten das sie noch auf Sieg gespielt haben
 
Also was die Bochumer gegen Duisburg abgeliefert haben war auch nicht das gelbe vom Ei,da darf man sich nicht vom deutlichen Ergebniss blenden lassen.
Dank Schiri Sippel,der den Zebras in Hälfte 1 gleich 2 Elfmeter verweigerte blieb der VFL auf der Siegerstraße.Wie auch immer,Favre war da und wird sicherlich
die richtigen Schlüsse aus dem Spiel ziehen um die Reli erfolgreich zu gestalten....
Wenn unser Team so angagiert wie in den Spielen(vor dem HSV-Spiel)zuvor ans Werk geht,bin ich guter Dinge dass es gelingen sollte.
Weiss aber jetzt schon dass mich vor dem Spiel wieder dieses scheiß Angstgefühl verfolgen wird.....
Nun ja,hoffentlich machens unsere Jungs nicht wieder so spannend,so dass ich mein Bierchen mal genießen kann und nicht die Hälfte vor zittern verschütte.....
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Für mich ist der Ausgang völlig offen. In den letzten beiden Relegationsrunden hat der Club vorgemacht, wie es geht. Als Zweitligist gg. Cottbus und als Erstligist gg. FCA durchgesetzt. Die waren eben auf den Punkt fixiert und fit genug, mit der nötigen Willensstärke die Relegation zu schaffen.
Für mich ist Favre der grössere Motivator. FF ist einfach zu ruhig und nach aussen zu emotionslos für eine Relegation. Aber was heisst das schon, es kommt auf die Tagesform an.

-> Kann mich noch ganz gut an dieses Spiel erinnern

Da hatte zur HZ niemand mehr einen Pfifferling für den VlL Bochum gegeben. :weißnich:
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Ich meine, dass Gladbach dann die Klasse hält, wenn hinten wieder stabil gestanden wird.

Gestern war ab dem Frankfurter Tor dafür einfach kein Gradmesser. Keiner schüttelt aus den Knochen, dass ein einziges eigenes Gegentor die Arbeit der letzten Wochen zerstören kann. Und zeitgleich mit der Dortmunder Führung fängt man selbst den Ausgleich, Situation dann: Eins Frankfurt und eins Hamburg und die Wurst wäre gegessen gewesen. Und davon ab: Wer sind wir denn, dass man denken könnte, in Hamburg ma eben den 3er einzusammeln?

Ich kann das nachvollziehen.

Jetzt kann man es wieder allein und selbst richten. "Wir Publikum" müssen Geduld haben. Die sollen erst einmal sicher stehen und kein Gegentor fangen. Die Bochumer müde spielen. Chancen konsequent nutzen. Das, was ich heute von denen gegen Duisburg sah, war nicht gerade meisterlich.

Lieber inner 80. 1:0 als so'n Spielverlauf wie gestern in Lautern.

Und "Angstgegner" Bochum? Pfeiff ich drauf. Wenn diese Saison was geklappt hat, dann das Reißen von Negativserien (LEV, H96). Hautse wech, und wenn ich irgendwann den Goossens diese Woche dicke Backe machen sehe, dann erss recht.

Aber ich muss schon sagen: So langsam geht die Zitterei an die Substanz, den vor den Jublern der letzten Wochen standen immer 90 + x Minuten Angst, sogar unter der Woche schüttel ich das mittlerweile nicht mehr ab.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Ich tippe mal ein 2:1 im Hin- und ein 1:1 im Rückspiel - und wäre damit sehr zufrieden!
 

André

Admin
Relegation ist alles möglich, aber wenn Reus Normalform erreicht spielt er der Bochumer Abwehr nen Knoten in die Beine.

In Bochum bin ich wohl wieder am Start! In der Rückrunde war ich 3 mal auswärts und 3 mal gabs Punkte.
 

NK+F

Fleisch.
Funkel würde ich den Aufstieg gönnen.
Den Gladbachern aber (nach der Leistung im Abstiegskampf) auch den Klassenerhalt.
 

osito

Titelaspirant
Ganz klar Gladbach! Das muesste doch jetzt mit dem Teufel zugehen, wenn Gladbach sich aus dem tiefsten Keller nach oben durchkaempft, um letzlich an der grauen Maus aus Bochum zu scheitern. Aber volle Konzentration muss geboten sein, dann bleibt Gladbach in der ersten. In dem anderem Relegationsspiel zwischen 3. und 2. Liga wuerde ich mir allerdings einen anderen Ausgang wuenschen. Das hier der 3. aus der 3.Liga aufsteigt.:top::hail::top::hail:
 

Itchy

Vertrauter
Weil das in HH genau das war, was ich befürchtet hatte, nämlich das Zittern davor, etwas verlieren zu können.

Das hammse jetzt nämlich wieder. Hoffentlich war die Leistung beim HSV in Halbzeit 2 da der richtige Wecker und sie könnens abstellen.
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Das ist jetzt aber ne Frage, wie der Trainer die Mannschaft erreicht. Sie haben nämlich erst jetzt, nach dem 34. Spieltag wieder die Chance aus eigener Kraft den Klassenerhalt zu sichern. Das ist jetzt ne Frage der Mentalität und der Köpfe. Bekommt Favre es hin, sein Team so einzustellen, das sie an sich glauben, dann werden die Gladbacher es schaffen. Zehren sie noch von den saisonalen Misserfolgen (warum aber, wenn ich die letzten Spiele sehe), ...
 

KGBRUS

Gucken wat der Ball macht
Das ist jetzt aber ne Frage, wie der Trainer die Mannschaft erreicht.

Na Favre wird doch wohl die Telefonummern der Manschaft haben oder?

Ich denke das sollte klappen. Die 2te Hälte in HH sollte man nicht überbewerten, ich sehe das genau so wie Ichsachma. Wir werden die Borussia der letzten Wochen erleben. Das einzige was mir Sorgen bereitet, das wir in dieser Saison gegen vermeidlich schwächere Gegener zumeist den kürzeren gezogen haben.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Na Favre wird doch wohl die Telefonummern der Manschaft haben oder?

Ich denke das sollte klappen. Die 2te Hälte in HH sollte man nicht überbewerten, ich sehe das genau so wie Ichsachma. Wir werden die Borussia der letzten Wochen erleben. Das einzige was mir Sorgen bereitet, das wir in dieser Saison gegen vermeidlich schwächere Gegener zumeist den kürzeren gezogen haben.

Der 3. der 2. Liga ist vermeintlich nicht schwächer, zumindest nicht "wesentlich". Die Situation ist jetzt einfach eine andere: Mißerfolge zählen ebensowenig wie Erfolge, der Kopf muß rein sein und es muß nur heißen:

Heimspiel zu Null gewinnen.

Und danach muß der Kopf wieder aus und für's Rückspiel muß die Null stehen.

Werden schließlich keine anderen Ergebnisse mehr eingeblendet.
 

André

Admin
Genau jetzt müssen wir nicht mehr auf andere schauen, sondern haben es selbst in der Hand. Ein Selbstläufer wird das freilich nicht, auch für Bochum gehts um alles.

Das Hinspiel muss ja nur mal blöd laufen, Du fängst Dir nen Konter, bekommst ne rote Karte oder was auch immer. Entschieden ist da absolut noch nichts.
 

André

Admin
Ich habe für das Heimspiel eher ein schlechtes Gefühl. Bochum stellt sich hinten rein und wird gewinnen.

Haben ja schon Lautern, Pauli und diverse andere Kellerkinder auch schon gegen uns gemacht und stets gewonnen. Ok bei den meisten Spielen war Favre noch nicht als Trainer da, aber ich tippe zuhause ein 0:1 und hoffe auswärts auf ein 1:2.
 
Oben