Relegation: Dynamo Dresden - Vfl Osnabrück

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

André

Admin
Fände es schon geil für den Ost-Fussball wenn neben Hansa auch noch Dynamo aufsteigen würde. Vom Fanvolumen hat der Club auch mindestens die zweite Liga verdient, und das neue Stadion soll ja auch wirklich nett geworden sein.

Aber ich bin da heute relativ entspannt, habe auch nichts gegen Osnabrück. Schön, dass die Dritten das Spiel live übertragen. ;)
 

Keule

Geile Oma aus deiner Nähe
Einfach mal hoffen auf Dünndarmo, Osna is mir zwar sympathisch, aber das Ringen um die Nummer 1 im Osten sollte nicht ohne Dresden ausgetragen werden..! Falls sie's schaffen sind übrigens soviele Ostmannschaften in Liga 2 wie seit 94 nich mehr :top:
 

osito

Titelaspirant
Waere schoen wenn es die Dresdner schaffen wuerden. Druecke ihnen auf jeden Fall die Daumen, das sie den Sprung in die 2.Liga schaffen.:top:
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Nuja. Normalerweise darf das Dresden nie und nimmer schffen. Wenn man sich mal anguckt, mit wie wenig Punkten die in die Relegation gekommen sind und wo die überall ihre Zähler liegenlassen haben, das geht auf keine Kuhhaut.

Keiner der Plätze 3 bis 7 hätte den Aufstieg verdient gehabt, auch Wehen, Erfurt, Saarbrücken und Offenbach nicht. Die haben alle zuwenig Punkte gemacht. Nur DD hat von denen noch die meisten und muss nu in der relegation ran.
 

SaintWorm

Bolminator
Moderator
Nur DD hat von denen noch die meisten und muss nu in der relegation ran.

Die Auflösung kommt jetzt durchaus überraschend, ich hätte ja gedacht, dass sie die Mannschaft mit den wenigsten Punkten in der Relegation ranlassen. ;)

Umgekehrt könnte man übrigens auch sagen, dass Osnabrück mit schwachen 31 Punkten keinen Klassenerhalt verdient hat.
 
Zum Spiel der Bochumer, dessen Trainer sich anfangs über die überzogene Nachspielzeit beschwert hatte - Die Nachspielzeit bei diesem Spiel sollte 3 Minuten dauern . Gespielt wurden über 4 Minuten.;)
 

André

Admin
Leichter Vorteil für Osnabrück fürs Rückspiel. Dynamo muss jetzt auswärts kommen.

War schon schmeichelhaft für Osnabrück, aber da fragt keiner mehr nach.

Was mich ärgert, die spielen nen Tag später und dürfen schon nen Tag früher wieder ran.

Hätte man in der Bundesliga auch so machen können, Donnerstag und Sonntag z.b. Ne Woche Pause ist voll die Folter. ;)
 

osito

Titelaspirant
Mein Traum waere, der 1. bleibt in der 1., und der 3. kommt in die 2. Man waere das schoen.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Umgekehrt könnte man übrigens auch sagen, dass Osnabrück mit schwachen 31 Punkten keinen Klassenerhalt verdient hat.

Die Anzahl der Punkte ist das eine, gegen wen geholt oder verloren, das andere. Und Dresden hat gegen die Kleinen aud ihrer Ligea eindeutig zuviel liegenlassen. Wie die anderen zwischen Platz 3 und 7 auch. Deswegen, und nur deswegen hat es für mich keiner derer verdient, hochzugehen.

Osnabrück habe ich mir dabei gar nicht so doll angesehen.
 

SaintWorm

Bolminator
Moderator
Ich bin da recht pragmatisch geworden: Schlussendlich hat es der verdient, der es unter fairen Bedingungen schafft.
Man kann es ja auch positiv sehen: Die 3.Liga ist so ausgeglichen, dass 65 Punkte für den 3.Platz reichen.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Man kann es ja auch positiv sehen: Die 3.Liga ist so ausgeglichen, dass 65 Punkte für den 3.Platz reichen.

Naja, wenn die sich oben die Punkte so gegenseitig weggenommen hätten, dass es so rauskommt, dann würde ich das sogar einsehen. Wenn du dir aber anguckest, gegen wen die jeweils Punkte liegenlassen haben (u.a. Ahlen, Aalen, Burghausen, Jena, Bayern und Bremen) und wie sich das pro Verein auf mindestens 10 Punkte summiert, dann ist das nicht unbedingt Ausdruck einer Augeglichenheit der Liga, sondern eher Ausdruck einer Schwäche der Ligenspitze (mit Ausnahem der beiden Erstpaltzierten).
 
Oben