Regionalliga West (NRW) 2013/2014

Raffelhüschen

Forennutzer
Die Regionalliga West ist 2013/2014 etwa ebenso prominent besetzt wie die 2. oder 3.Liga. Voraussichtlich sieben ehemalige Bundesligisten werden sich in der Liga tummeln und nur einer erreicht die Relegation, die noch nicht den Aufstieg bedeutet. Viele ehemalige Bundesligisten werden sich somit auf einige Jahre in dieser Liga einrichten, wenn nicht irgendwas passiert. Können die SF Lotte den Titel verteidigen oder wird ein namhafterer Klub Westmeister.

Das voraussichtliche Teilnehmerfeld:
01 MSv Duisburg
02 Alemannia Aachen
03 Sportfreunde Lotte
04 Fortuna Köln
05 Fc Schalke 04 (II)
06 Rot-Weiss Essen
07 Sportfreunde Siegen
08 Viktoria Köln
09 Borussia Mönchengladbach (II)
10 Rot-Weiß Oberhausen
11 Sc Wiedenbrück 2000
12 Sc Verl
13 Bayer Leverkusen (II)
14 Fortuna Düsseldorf (II)
15 SSVg Velbert
16 VfL Bochum (II)
17 1.Fc Köln (II)
18 KFc Uerdingen 05
19 Sv Lippstadt 08
20 Sg 09 Wattenscheid
 
Zuletzt bearbeitet:

Raffelhüschen

Forennutzer
Ja, schade. Vor paar Jahren hat der WSV ans Tor zur 2.Liga geklopft. Allerdings gibt es nun die Möglichkeit zu einem Neubeginn. Und die Derbys gegen Kölle (gleich 3 an der Zahl) haben für die Öcher doch sicher auch ihren Reiz.
 

Nestor BSC

Der Hauptstadt-Patriot
Wenn Duisburg doch in der 2. Liga bleiben darf, oder zumindest in der 3. Liga neuanfangen kann (der sogenannte Plan B), dann dürfte wohl auch VfB Hüls in der Regionalliga bleiben!
 

Faulix001

Dschungel-Tasmania
Wenn Duisburg doch in der 2. Liga bleiben darf, oder zumindest in der 3. Liga neuanfangen kann (der sogenannte Plan B), dann dürfte wohl auch VfB Hüls in der Regionalliga bleiben!

Nix gegen Hüls, aber diese Liga würde ich der 3. Liga auf jeden Fall vorziehen :top:

Schade, dass der WSV verschwindet, dann wären es 8 (!!!) Ex-Bundesligisten gewesen.

PS:
Wenn Offenbach nun auch abgeht ist in Liga 3 noch ein Platz frei.
Ich würde den ja zwischen Lotte, Kassel und 60 II nochmal ausspielen lassen.
Liga 3 mit 19 Vereinen wäre ein Armutszeugnis.
 

Nestor BSC

Der Hauptstadt-Patriot
In wie weit dürfte sich der VfB Hüls Hoffnungen auf einen Klassenverbleib in der Regionalliga machen, falls der MSV Duisburg in die Oberliga runter muss? :gruebel:

PS:
Wenn Offenbach nun auch abgeht ist in Liga 3 noch ein Platz frei.
Ich würde den ja zwischen Lotte, Kassel und 60 II nochmal ausspielen lassen.
Liga 3 mit 19 Vereinen wäre ein Armutszeugnis.


Sehe ich auch so! :jaja:
 

Keule

Geile Oma aus deiner Nähe
Duisburg ist der einziger Verein, der noch Chancen auf den 20. Platz in Liga 3 hat. Mir wären allerdings 19 Vereine irgendwie lieber, Hansa geht ja nur mit 20-22 Spielern in die nächste Saison, da wären 2 Spiele weniger wohl ganz gut...

Jedenfalls hammer Liga, ich hoffe auf Essen, nicht weil ich sie besonders mag, sondern weil ich es bewundere wie immer noch im Schnitt 8.000 Leute in's Stadion strömen, das ist Wahnsinn und verdient einfach Profifußball. Dämlich nur die Aufstiegsregelung, denn wir sind uns wohl einig, dass auch Aachen und Duisburg nicht in die Liga gehören.

Im übrigen auch noch 3 Vereine mit ansehnlichen kleinen Fanszenen die hoch gekommen sind... :)
 

Faulix001

Dschungel-Tasmania
In wie weit dürfte sich der VfB Hüls Hoffnungen auf einen Klassenverbleib in der Regionalliga machen, falls der MSV Duisburg in die Oberliga runter muss? :gruebel:

Nicht ?!? :weißnich:

...

OK, ich habe Aachen vergessen... :rotwerd:
Wenn die in Liga 4 starten, passt es (glaube ich...)

Dann würde von MSV in Liga 5 also nur noch Köln II profitieren ??
ein weiterer Grund, das zu verhindern !!! :zahnluec:
 

Faulix001

Dschungel-Tasmania
Duisburg ist der einziger Verein, der noch Chancen auf den 20. Platz in Liga 3 hat.

Liga 3 wäre das Schlimmste, was dem MSV passieren kann :schock:

Für einen echten Neustart muss es schon in Liga 4 oder 5 gehen.
Alles andere hätte zur Folge, dass Hellmich & Co noch immer Einfluss auf den Verein haben.

die Regionalliga fände ich wunderbar.
Mit DER Zusammensetzung hätte man sogar mehr Zuschauer als in Liga 3.
Der Westen ist dort ja eh sehr gebeutelt.
Abgesehen von Münster und Dortmund II bleibt bestenfalls noch Osnabrück...
Dann lieber gegen RWE, RWO und Co.

Bis der MSV ernsthaft wieder die 3.Liga anstreben könnte, wäre auch diese dämliche Aufstiegsregelung längst Vergangenheit ;)
 

Detti04

The Count
Echt aetzend, dass die Regionalliga West voll mit (ehemaliger) Prominenz ist, waehrend sich in der formal gleichberechtigten Regionalliga Bayern reihenweise Doerfer treffen. Bloeder Regionalverband Bayern, bloeder.
 

André

Admin
Die Regionalliga West startet am kommenden Wochenende mit dem ersten Spieltag in die neue Saison:

Freitag 26.07. 19:00 Uhr

  • Fortuna Köln - Alemannia Aachen

Samstag 27.07. 14:00 Uhr

  • Sportfreunde Lotte - Sportfreunde Siegen
  • Rot-Weiss Essen - FC Viktoria Köln
  • 1. FC Köln II - SC Wiedenbrück 2000
  • SC Verl - Fortuna Düsseldorf II
  • SG Wattenscheid 09 - KFC Uerdingen 05
  • Borussia M'gladbach II - VfL Bochum II

Sonntag 28.07. 14:00 Uhr

  • SV Lippstadt 08 - Bayer 04 Leverkusen II
  • FC Schalke 04 II - Rot-Weiß Oberhausen
 

Monti479

Annemie ich kann nit mih
Alemannia Aachen empfängt heute ehrfürchtig die Sportfreunde aus Lotte und erhofft sich wenigstens einen Punkt. Leider kein Albtraum sondern Realität. Mich schüttelt es gerade.:nene:
 

Monti479

Annemie ich kann nit mih
Es kommt noch schlimmer: Ihr seid 2 Ligen unter Sandhausen...

Sich vor Lotte in die Hose zu machen und um einen Punkt zu zittern ist schlimmer. Das schlimmste an der Liga sind, neben den vielen kack "Zweitteams", aber die unterklassigen Schiris. Unfassbar, was gestern wieder für ein Trottel an der Pfeife war.
 

U w e

Moderator
Naja überschätzt Du Alemannia da nicht gerade ein wenig?
Lotte wurde souverän Meister und hat dann nur knapp den Aufstieg gegen Leipzig verpasst.
Niederlagen in Lippstadt z.B. würden mir da schon eher zu denken geben.

Vom Spiel und Schiri gestern kann ich natürlich nichts sagen.

Zur Regionalliga West ist zu sagen, 6 Zweitvertretungen (wo sollen sie sonst hin?) stehen 6 ehemalige Bundesligisten gegenüber und 7 Vereine ohne Profierfahrung. Dazu gehören u.a. Lotte, Viktoria Köln. Die einen spielen regelmässig in der Spitzengruppe mit, der andere hat anscheinend einen lukrativen Sponsor gefunden (Trainer Wollitz, ehemaligen Zweitliga Spielern).

Ihr habt mit Mühe zu Hause gegen Verl und KölnII gewonnen, dazu der überzeugende Sieg am 1.Spieltag bei Fortuna Köln.
Niederlagen in Essen und Lippstadt sowie jetzt gegen Lotte.

Ganz ehrlich, ich glaube das entspricht auch eurem Leistungsvermögen. Am Ende landet Alemannia zwischen 5 und 10.
Mehr ist zur Zeit nicht drin.
 

Monti479

Annemie ich kann nit mih
Naja überschätzt Du Alemannia da nicht gerade ein wenig?

Ich wollte eigentlich nur aufzeigen, wo Alemannia angekommen ist. Schließlich haben wir vor 7 Jahren zum Oktoberfest noch in der Allianz Arena aufgespielt. Nun haben wir Angst vor den Sportfreunden aus Lotte.

Ganz ehrlich, ich glaube das entspricht auch eurem Leistungsvermögen. Am Ende landet Alemannia zwischen 5 und 10.
Mehr ist zur Zeit nicht drin.

Das wissen wir selber. Das Sasonziel ist ja, nicht in Abstiegsgefahr zu geraten.
 

Monti479

Annemie ich kann nit mih
Die Abwärtsspirale nimmt auch in der vierten Liga kein Ende. Alemannia muss gegen Bochum II die vierte Niederlage in Folge einstecken und befindet sich ab sofort wieder im Abstiegskampf. Heute waren nur noch 4900 Zuschauer im Stadion, gefühlt war das wie ein Vorbereitungsspiel.
 

Monti479

Annemie ich kann nit mih
Ich möchte es nicht unerwähnt lassen, dass der Regionalligist Alemannia Aachen im Mittelrheinpokal ausgeschieden ist. Gegen den dreiklassen tieferen Aachener Stadtteilclub FC Inde Hahn hat man mit 1:2 die Segel streichen müssen. Und das völlig verdient. Ich hoffe, die Hahner Freizeitfußballer hatten einen schönen Abend und haben es so richtig krachen lassen.
 
Oben