Regionalliga West 2019/20

8. Spieltag

VfB Homberg - Fortuna Düsseldorf II 2:4 (1:2)

Tore: 1:0 Ahmad Jafari (17.); 1:1 Dustin Willms (25.); 1:2 Timo Bornemann (43.); 1:3 Michael Stöcker (51.); 2:3 Cagatay Kader (60.); 2:4 Timo Bornemann (65.)
Zuschauer: 600

SV Lippstadt 08 - Rot-Weiss Essen 2:4 (1:1)
Tore: 1:0 Yannick Albrecht (12.); 1:1 Ayodele Adetula (34.); 1:2 Joshua Endres (51.); 2:2 Yannick Albrecht (56.); 2:3 Hedon Selishta (68.); 2:4 Hedon Selishta (78.)
Zuschauer: 2334

SC Verl - Borussia Mönchengladbach II 5:3 (3:1)
Tore: 1:0 Jan Schöppner (17.); 2:0 Jan Schöppner (21.); 3:0 Aygün Yildirim (24.); 3:1 Marco Cirillo (28.); 4:1 Zlatko Janjic (67.); 4:2 Conor Noß (73.); 5:2 Jannik Schröder (90+2.); 5:3 Charalambos Makridis (Foulelfmeter, 90+7.)
Zuschauer: 967

Rot-Weiß Oberhausen - Wuppertaler SV 5:1 (2:0)
Tore: 1:0 Cihan Özkara (7.); 2:0 Raphael Steinmetz (35.); 3:0 Cihan Özkara (56.); 4:0 Christian März (58.); 4:1 Gianluca Marzullo (62.); 5:1 Jannik Löhden (84.)
Zuschauer: 2807

TuS Haltern - SV Rödinghausen 1:5 (1:3)
Tore: 0:1 Patrick Kurzen (9.); 0:2 Simon Engelmann (37.); 1:2 Nils Eisen (38.); 1:3 Simon Engelmann (43.); 1:4 Lars Lokotsch (50.); 1:5 Simon Engelmann (51.)
Zuschauer: 450

1. FC Köln II - Borussia Dortmund II 0:3 (0:1)
Tore: 0:1 Steffen Tigges (39.); 0:2 Joseph Boyamba (55.); 0:3 Tobias Raschl (85.)
Zuschauer: 350

Bonner SC - SV Bergisch Gladbach 09 0:3 (0:1)
Tore: 0:1 Cenk Durgun (12.); 0:2 Oktay Dal (80.); 0:3 Metin Kizil (90+2.)
Zuschauer: 602

FC Schalke 04 II - SC Fortuna Köln 1:0 (1:0)
Tore: 1:0 Fabian Reese (4.)
Zuschauer: 500

SG Wattenscheid 09 - Alemannia Aachen 1:2 (1:2)
Tore: 0:1 Vincent Boesen (4.); 0:2 Stipe Batarilo (10.); 1:2 Berkant Canbulut (38.)
Zuschauer: 887

1. SV Rödinghausen 8 6 1 1 24: 6 18 19
2. Rot-Weiss Essen 7 6 1 0 16: 6 10 19
3. SC Verl 7 5 1 1 20: 7 13 16
4. 1. FC Köln II 8 5 0 3 14:11 3 15
5. Rot-Weiß Oberhausen 7 4 2 1 18: 9 9 14
6. Borussia Dortmund II 7 4 1 2 15: 8 7 13
7. Borussia Mönchengladbach II 7 4 0 3 18:17 1 12
8. Alemannia Aachen 7 3 2 2 13:11 2 11
9. TuS Haltern (N) 8 3 2 3 13:18 -5 11
10. Wuppertaler SV 8 3 1 4 10:15 -5 10
11. Fortuna Düsseldorf II 8 3 1 4 11:17 -6 10
12. Sportfreunde Lotte (A) 7 3 0 4 7: 9 -2 9
13. SG Wattenscheid 09 8 2 1 5 8:11 -3 7
14. Bonner SC 7 2 1 4 7:11 -4 7
15. SV Lippstadt 08 8 2 1 5 9:17 -8 7
16. SV Bergisch Gladbach 09 (N) 7 2 0 5 5:15 -10 6
17. FC Schalke 04 II (N) 6 1 2 3 4: 9 -5 5
18. SC Fortuna Köln (A) 7 1 2 4 5:11 -6 5
19. VfB Homberg (N) 8 1 1 6 9:18 -9 4
 
9. Spieltag

SV Bergisch Gladbach 09 - FC Schalke 04 II 0:3 (0:1)
Tore: 0:1 Fatih Candan (28.); 0:2 Fatih Candan (74.); 0:3 Nassim Boujellab (83.)
Zuschauer: 480

Rot-Weiss Essen - Bonner SC 4:1 (1:1)
Tore: 1:0 Alexander Hahn (27.); 1:1 Dario Schumacher (Foulelfmeter, 30.); 2:1 Daniel Heber (49.); 3:1 Hedon Selishta (76.); 4:1 Ayodele Adetula (86.)
Zuschauer: 11009

SC Fortuna Köln - SC Verl 0:2 (0:2)
Tore: 0:1 Zlatko Janjic (25.); 0:2 Jan Schöppner (33.)
Zuschauer: 1320

Sportfreunde Lotte - SV Lippstadt 08 4:0 (3:0)
Tore: 1:0 Marcell Sobotta (7.); 2:0 Alexander Langlitz (41.); 3:0 Kevin Freiberger (45+2.); 4:0 Jules Reimerink (88.)
Zuschauer: 874

VfB Homberg - 1. FC Köln II 1:1 (1:0)
Tore: 1:0 Cagatay Kader (10.); 1:1 Marius Laux (74.)
Zuschauer: 500

Borussia Dortmund II - SV Rödinghausen 0:4 (0:2)
Tore: 0:1 Simon Engelmann (15.); 0:2 Simon Engelmann (41.); 0:3 Lukas Kunze (50.); 0:4 Lukas Kunze (76.)
Zuschauer: 1088

TuS Haltern - SG Wattenscheid 09 0:4 (0:3)
Tore: 0:1 Matthias Tietz (37.); 0:2 Cellou Diallo (40.); 0:3 Emre Yesilova (43.); 0:4 Emre Yesilova (54.)
Zuschauer: 550

Alemannia Aachen - Rot-Weiß Oberhausen 1:1 (0:0)
Tore: 1:0 Kai Bösing (85.); 1:1 Julijan Popovic (90+1.)
Zuschauer: 6100

Fortuna Düsseldorf II - Borussia Mönchengladbach II 1:3 (1:1)
Tore: 1:0 Tim Oberdorf (8.); 1:1 Aaron Herzog (25.); 1:2 Thomas Kraus (74.); 1:3 Tim Oberdorf (Eigentor, 81.)
Zuschauer: 219

1. SV Rödinghausen 9 7 1 1 28: 6 22 22
2. Rot-Weiss Essen 8 7 1 0 20: 7 13 22
3. SC Verl 8 6 1 1 22: 7 15 19
4. 1. FC Köln II 9 5 1 3 15:12 3 16
5. Rot-Weiß Oberhausen 8 4 3 1 19:10 9 15
6. Borussia Mönchengladbach II 8 5 0 3 21:18 3 15
7. Borussia Dortmund II 8 4 1 3 15:12 3 13
8. Alemannia Aachen 8 3 3 2 14:12 2 12
9. Sportfreunde Lotte (A) 8 4 0 4 11: 9 2 12
10. TuS Haltern (N) 9 3 2 4 13:22 -9 11
11. SG Wattenscheid 09 9 3 1 5 12:11 1 10
12. Wuppertaler SV 8 3 1 4 10:15 -5 10
13. Fortuna Düsseldorf II 9 3 1 5 12:20 -8 10
14. FC Schalke 04 II (N) 7 2 2 3 7: 9 -2 8
15. Bonner SC 8 2 1 5 8:15 -7 7
16. SV Lippstadt 08 9 2 1 6 9:21 -12 7
17. SV Bergisch Gladbach 09 (N) 8 2 0 6 5:18 -13 6
18. SC Fortuna Köln (A) 8 1 2 5 5:13 -8 5
19. VfB Homberg (N) 9 1 2 6 10:19 -9 5
 
Gackern, aber keine Eier legen. Das liebe ich ja. Wattenscheid kurz vor der Insolvenz?

Der Geldgeber zieht sich zurück und "es ist wieder kein Geld da".
Wahrscheinlich sieht der Peter deswegen keine Zukunft mehr um dort zu arbeiten, und er zieht den Schwanz ein.
Schade. Hätte er Eier in der Hose, würde er es zumindest versuchen. Neururer kennt sich im Fussballbusiness doch bestens aus. Vielleicht hätte er versuchen können einen Sponsor aufzutreiben.
 
11. Spieltag Samstagsspiele

Sportfreunde Lotte - FC Schalke 04 II 2:1 (0:0)
Tore: 1:0 Jaroslaw Lindner (46.); 2:0 Jegor Jagupov (90.); 2:1 Fatih Candan (90+3.)
Zuschauer: 942

1. FC Köln II - SV Rödinghausen 1:0 (1:0)
Tore: 1:0 Kaan Caliskaner (16.)
Zuschauer: 700

VfB Homberg - SG Wattenscheid 09 1:1 (0:1)
Tore: 0:1 Berkant Canbulut (31.); 1:1 Marvin Lorch (59.)
Zuschauer: 400

Alemannia Aachen - SV Lippstadt 08 3:1 (2:0)
Tore: 1:0 Stipe Batarilo (15.); 2:0 Sebastian Schmitt (38.); 2:1 Janik Brosch (77.); 3:1 Robin Garnier (84.)
Zuschauer: 4800

Wuppertaler SV - Bonner SC 1:2 (0:2)
Tore: 0:1 Patrick Schikowski (35.); 0:2 Patrick Schikowski (39.); 1:2 Semir Saric (83.)
Zuschauer: 1174
 
Sonntagsspiele

Rot-Weiss Essen - SC Verl 1:4 (1:2)

Tore: 0:1 Aygün Yildirim (5.); 1:1 Oguzhan Kefkir (Foulelfmeter, 22.); 1:2 Nico Hecker (32.); 1:3 Aygün Yildirim (73.); 1:4 Aygün Yildirim (82.)
Zuschauer: 10651

Borussia Mönchengladbach II - SV Bergisch Gladbach 09 6:0 (4:0)
Tore: 1:0 Charalambos Makridis (6.); 2:0 Charalambos Makridis (7.); 3:0 Christian Theoharous (25.); 4:0 Justin Steinkötter (32.); 5:0 Justin Steinkötter (75.); 6:0 Marcel Benger (79.)

Fortuna Düsseldorf II - SC Fortuna Köln 1:1 (1:1)
Tore: 1:0 Shinta Appelkamp (11.); 1:1 Hamza Salman (36.)

1. SV Rödinghausen 11 8 1 2 30: 7 23 25
2. SC Verl 10 8 1 1 29: 8 21 25
3. Rot-Weiss Essen 9 7 1 1 21:11 10 22
4. 1. FC Köln II 10 6 1 3 16:12 4 19
5. Rot-Weiß Oberhausen 9 5 3 1 22:11 11 18
6. Borussia Mönchengladbach II 10 6 0 4 27:20 7 18
7. Alemannia Aachen 9 4 3 2 17:13 4 15
8. Sportfreunde Lotte (A) 10 5 0 5 14:14 0 15
9. Borussia Dortmund II 8 4 1 3 15:12 3 13
10. Bonner SC 10 4 1 5 14:17 -3 13
11. SG Wattenscheid 09 10 3 2 5 13:12 1 11
12. Wuppertaler SV 10 3 2 5 12:18 -6 11
13. Fortuna Düsseldorf II 10 3 2 5 13:21 -8 11
14. TuS Haltern (N) 10 3 2 5 14:25 -11 11
15. SC Fortuna Köln (A) 10 2 3 5 8:14 -6 9
16. FC Schalke 04 II (N) 8 2 2 4 8:11 -3 8
17. SV Lippstadt 08 11 2 2 7 11:25 -14 8
18. VfB Homberg (N) 11 1 3 7 11:22 -11 6
19. SV Bergisch Gladbach 09 (N) 10 2 0 8 5:27 -22 6
 

Blaubarschbube

FC Schalke 04
Wuppertaler SV entlässt seinen Trainer Andreas Zimmermann.

Passender Kommentar hierzu auf reviersport.de:

Kurz gedacht - WSV-Kommentar zum Trainerwechsel

Ja, der Wechsel ist wirklich ein Witz, aber in Wuppertal träumt man immer noch von höheren Zielen obwohl man schon mit der Regionalliga überfordert zu sein scheint.

Edit:


WSV-Fanshop in der Rathaus Galerie
12 Std. ·


Sorry we are closed!

Heute wurde der Trainer des WSV Andreas Zimmermann entlassen. Sicherlich waren die letzten Auftritte der Mannschaft nicht sonderlich gut - aber wer hätte damit gerechnet in dieser Saison nicht gegen den Abstieg zu spielen. Wir haben Andreas als einen durch und durch sympathischen und sehr motivierenden Menschen erleben dürfen. Immer der Kontakt zu den Fans und Sponsoren. Deswegen bedauern wir die Entscheidung des WSV zutiefst.

Aus diesem Grunde haben die ehrenamtlichen Helfer des WSV-Shop in der Rathaus Galerie heute beschlossen am morgigen Mittwoch den Shop nicht zu öffnen und für einen Tag in Streik zu treten.

Wir bitten euch um Verständnis!

Euer Fanshopteam
 
Zuletzt bearbeitet:
12. Spieltag

Donnerstag, 03.10.2019 13:00

Borussia Mönchengladbach II - Rot-Weiss Essen

Freitag, 04.10.2019 19:00
SC Verl - Sportfreunde Lotte

Samstag, 05.10.2019 14:00
Rot-Weiß Oberhausen - VfB Homberg
SV Rödinghausen - Fortuna Düsseldorf II
SC Fortuna Köln - SV Bergisch Gladbach 09
SV Lippstadt 08 - TuS Haltern

Samstag, 05.10.2019 15:30
SG Wattenscheid 09 - 1. FC Köln II
FC Schalke 04 II - Wuppertaler SV

Sonntag, 06.10.2019 14:00
Bonner SC - Alemannia Aachen

Spielfrei: Borussia Dortmund II

1. SV Rödinghausen 11 8 1 2 30: 7 23 25
2. SC Verl 10 8 1 1 29: 8 21 25
3. Rot-Weiss Essen 9 7 1 1 21:11 10 22
4. 1. FC Köln II 10 6 1 3 16:12 4 19
5. Rot-Weiß Oberhausen 10 5 3 2 22:13 9 18
6. Borussia Mönchengladbach II 10 6 0 4 27:20 7 18
7. Borussia Dortmund II 9 5 1 3 17:12 5 16
8. Alemannia Aachen 9 4 3 2 17:13 4 15
9. Sportfreunde Lotte (A) 10 5 0 5 14:14 0 15
10. Bonner SC 10 4 1 5 14:17 -3 13
11. Wuppertaler SV 10 3 2 5 12:18 -6 11
12. Fortuna Düsseldorf II 10 3 2 5 13:21 -8 11
13. TuS Haltern (N) 10 3 2 5 14:25 -11 11
14. SC Fortuna Köln (A) 10 2 3 5 8:14 -6 9
15. FC Schalke 04 II (N) 8 2 2 4 8:11 -3 8
16. SV Lippstadt 08 11 2 2 7 11:25 -14 8
17. VfB Homberg (N) 11 1 3 7 11:22 -11 6
18. SV Bergisch Gladbach 09 (N) 10 2 0 8 5:27 -22 6
19. SG Wattenscheid 09 10 3 2 5 13:12 1 2
 
Zweite Pleite in Folge für RWE

12. Spieltag - Donnerstag, 03.10.2019 - 13:00

Borussia Mönchengladbach II - Rot-Weiss Essen 3:2 (1:1)
Tore: 0:1 Jan-Lucas Dorow (7.); 1:1 Charalambos Makridis (Foulelfmeter, 45.); 2:1 Justin Steinkötter (59.); 3:1 Justin Steinkötter (63.); 3:2 Oguzhan Kefkir (Foulelfmeter, 84.)
Zuschauer: 1866
 

powerhead

Pfälzer
Hat der WSV nicht auch noch den ehemaligen Stadtkonkurrenten Borussia durch eine Fusion vernichtet? Ich kann mich erinnern, dass die Borussia vor der Fusion sportlich sogar besser dastand als der WSV, dann kam die Fusion mit der Ankündigung zur Rückkehr mindestens in Liga 2. Für eine Stadt dieser Größe ist der Verein eher ein schlechter Scherz.
 

Blaubarschbube

FC Schalke 04
Hat der WSV nicht auch noch den ehemaligen Stadtkonkurrenten Borussia durch eine Fusion vernichtet? Ich kann mich erinnern, dass die Borussia vor der Fusion sportlich sogar besser dastand als der WSV, dann kam die Fusion mit der Ankündigung zur Rückkehr mindestens in Liga 2. Für eine Stadt dieser Größe ist der Verein eher ein schlechter Scherz.

Kann man so sagen...

Am 1. Juli 2004 fusionierte die Borussia mit dem Wuppertaler SV zum Wuppertaler SV Borussia. Der Fußballhistoriker Hardy Grüne bezeichnete diesen Akt als Feindliche Übernahme, da der Wuppertaler SV weder das Logo noch die Vereinsfarben änderte und nur zwei Spieler der Borussia übernahm. Beim WSV blieb der Name Borussia stets umstritten und wurde am 24. Mai 2013 aus dem Vereinsnamen gestrichen. Als Reaktion hierauf wurde im Juli 2013 ein neuer Verein namens SV Borussia Wuppertal gegründet. Zu einem Einstieg in den DFB-Spielbetrieb in der Kreisliga C kam es jedoch entgegen den Planungen bei der Vereinsgründung nicht.


Erinnert mich ein wenig an zwei ehemalige Vereine meiner Heimatstadt Gelsenkirchen: STV Horst-Emscher und SG Eintracht Gelsenkirchen:

Während der Saison 1972/73 wechselte Trainer Friedel Elting vom STV Horst-Emscher zur Eintracht. Wegen der bevorstehenden Einführung der Zweiten Liga warb Elting für eine Fusion der beiden Vereine. „Hund und Katze sollten sich vertragen, um zu einer zweiten Kraft in der Schalke-Stadt zu werden“, so Elting. Gegen alle Vorbehalte kam es am 15. Juni 1973 zur Fusion. Die Mannschaft lief nun in blau-rot-schwarzen Trikots auf und ließ sich im Fürstenbergstadion nieder.[2] Die zusammengewürfelte Mannschaft, die durch den Verkauf einiger Leistungsträger der Eintracht ohnehin geschwächt war, erreichte in der Regionalligasaison 1973/74 nur den drittletzten Platz und stieg in die Verbandsliga ab. Das Ziel 2. Bundesliga wurde um Längen verfehlt.

Dazu kam, dass der Fusionsverein von vielen als Kunstprodukt angesehen wurde, der weder von den Horstern noch von den Eintracht-Anhängern angenommen wurde. Folgerichtig wandten sich immer mehr ehemalige Eintrachtler vom Fusionsverein ab. In der Verbandsliga kam der STV Eintracht nicht mehr über das Mittelmaß hinaus. Höhepunkte waren die Plätze acht 1975 und Platz neun zwei Jahre später. 1978 verpasste der Fusionsverein als Tabellenzwölfter auch die neu geschaffene Oberliga Westfalen und rutschte in die Viertklassigkeit ab. Da kaum noch ehemalige Eintracht-Mitglieder im Verein aktiv waren, wurde im Mai 1978 aus dem STV Eintracht Gelsenkirchen-Horst wieder die STV Horst-Emscher.[1] Eine neue Eintracht wurde hingegen nicht gegründet.
 
Zuletzt bearbeitet:
14. Spieltag

SC Verl - Alemannia Aachen 0:0

Tore: Fehlanzeige
Zuschauer: 1480

Rot-Weiß Oberhausen - SV Rödinghausen 1:0 (1:0)
Tore: 1:0 Philipp Gödde (5.)
Zuschauer: 2581

SG Wattenscheid 09 - Fortuna Düsseldorf II 3:0 (1:0)
Tore: 1:0 Marwin Studtrucker (17.); 2:0 Marwin Studtrucker (71.); 3:0 Güngör Kaya (90+2.)
Zuschauer: 1401

SV Bergisch Gladbach 09 - Rot-Weiss Essen 1:2 (0:1)
Tore: 0:1 Daniel Heber (6.); 0:2 Florian Bichler (54.); 1:2 Patrick Hill (86.)
Zuschauer: 1500

SC Fortuna Köln - Sportfreunde Lotte 2:0 (1:0)
Tore: 1:0 Roman Prokoph (2.); 2:0 Roman Prokoph (58.)
Zuschauer: 1505

FC Schalke 04 II - TuS Haltern 1:2 (0:1)
Tore: 0:1 Arda Nebi (45.); 0:2 Robin Schultze (74.); 1:2 Jonas Hofmann (81.)
Zuschauer: 400

SV Lippstadt 08 - VfB Homberg 2:2 (1:1)
Tore: 1:0 Yannick Albrecht (24.); 1:1 Cagatay Kader (26.); 2:1 Nils Köhler (53.); 2:2 Robin Urban (72.)
Zuschauer: 500

Borussia Mönchengladbach II - Wuppertaler SV 4:1 (2:0)
Tore: 1:0 Justin Steinkötter (9.); 2:0 Marco Cirillo (30.); 3:0 Markus Pazurek (62.); 3:1 Mike Osenberg (79.); 4:1 Christian Theoharous (85.)
Zuschauer: 454

Bonner SC - Borussia Dortmund II 1:1 (1:0)
Tore: 1:0 Dario Schumacher (40.); 1:1 Gianluca Rizzo (82.)
Zuschauer: 811

1. SC Verl 13 9 3 1 35:11 24 30
2. SV Rödinghausen 14 9 2 3 35:11 24 29
3. Rot-Weiss Essen 12 8 1 3 25:16 9 25
4. Rot-Weiß Oberhausen 12 7 3 2 26:14 12 24
5. Borussia Mönchengladbach II 13 8 0 5 36:27 9 24
6. 1. FC Köln II 11 6 2 3 18:14 4 20
7. Bonner SC 13 6 2 5 19:19 0 20
8. Sportfreunde Lotte (A) 13 6 1 6 19:19 0 19
9. SC Fortuna Köln (A) 13 5 3 5 13:15 -2 18
10. Borussia Dortmund II 11 5 2 4 19:15 4 17
11. SG Wattenscheid 09 13 4 4 5 20:16 4 16
12. Alemannia Aachen 12 4 4 4 17:16 1 16
13. TuS Haltern (N) 13 4 3 6 17:28 -11 15
14. FC Schalke 04 II (N) 11 4 2 5 13:13 0 14
15. Fortuna Düsseldorf II 13 4 2 7 17:27 -10 14
16. SV Lippstadt 08 14 3 4 7 15:28 -13 13
17. Wuppertaler SV 13 3 2 8 15:30 -15 11
18. VfB Homberg (N) 13 1 4 8 14:27 -13 7
19. SV Bergisch Gladbach 09 (N) 13 2 0 11 7:34 -27 6
 
Verl marschiert...

15. Spieltag - Freitag, 25.10.2019 - 19:00

SC Verl - TuS Haltern 2:0 (2:0)
Tore: 1:0 Zlatko Janjic (28.); 2:0 Aygün Yildirim (31.)
Zuschauer: 1024

1. SC Verl 13 10 3 0 37: 9 28 33
2. SV Rödinghausen 13 9 1 3 33: 9 24 28
3. Rot-Weiß Oberhausen 12 7 3 2 26:14 12 24
4. Rot-Weiss Essen 11 7 1 3 23:16 7 22
5. Borussia Mönchengladbach II 12 7 0 5 34:26 8 21
6. Bonner SC 13 6 2 5 19:19 0 20
7. 1. FC Köln II 10 6 1 3 16:12 4 19
8. Borussia Dortmund II 12 5 2 5 19:18 1 17
9. SC Fortuna Köln (A) 12 5 2 5 12:14 -2 17
10. Alemannia Aachen 12 4 4 4 18:15 3 16
11. Sportfreunde Lotte (A) 12 5 1 6 17:18 -1 16
12. TuS Haltern (N) 13 4 3 6 17:26 -9 15
13. FC Schalke 04 II (N) 11 4 2 5 13:13 0 14
14. Fortuna Düsseldorf II 12 4 2 6 17:24 -7 14
15. SV Lippstadt 08 14 3 4 7 15:28 -13 13
16. Wuppertaler SV 12 3 2 7 14:28 -14 11
17. VfB Homberg (N) 12 1 3 8 13:26 -13 6
18. SV Bergisch Gladbach 09 (N) 12 1 0 11 6:34 -28 3

19. SG Wattenscheid 09 0 0 0 0 0: 0 0 0
 
15. Spieltag Samstagsspiele

Fortuna Düsseldorf II - Rot-Weiss Essen 0:1 (0:0)

Tore: 0:1 Oguzhan Kefkir (56.)

Sportfreunde Lotte - SV Bergisch Gladbach 09 4:0 (1:0)
Tore: 1:0 Kevin Freiberger (2.); 2:0 Kevin Freiberger (53.); 3:0 Marcell Sobotta (65.); 4:0 Tim Wendel (78.)

1. FC Köln II - SV Lippstadt 08 4:1 (2:0)
Tore: 1:0 Lukas Nottbeck (13.); 2:0 Darko Churlinov (34.); 3:0 Darko Churlinov (48.); 3:1 Janik Brosch (75.); 4:1 Darko Churlinov (89.)

VfB Homberg - Bonner SC 2:0 (2:0)
Tore: 1:0 Cagatay Kader (13.); 2:0 Marvin Lorch (22.)

Borussia Dortmund II - FC Schalke 04 II 1:5 (1:0)
Tore: 1:0 Chris Führich (14.); 1:1 Fabian Reese (Foulelfmeter, 52.); 1:2 Nassim Boujellab (58.); 1:3 Steven Skrzybski (70.); 1:4 Sandro Plechaty (81.); 1:5 Berkan Firat (88.)

Wuppertaler SV - SC Fortuna Köln 1:1 (0:0)
Tore: 1:0 Nedim Pepic (73.); 1:1 Dennis Brock (89.)

1. SC Verl 13 10 3 0 37: 9 28 33
2. SV Rödinghausen 13 9 1 3 33: 9 24 28
3. Rot-Weiss Essen 12 8 1 3 24:16 8 25
4. Rot-Weiß Oberhausen 12 7 3 2 26:14 12 24
5. 1. FC Köln II 11 7 1 3 20:13 7 22
6. Borussia Mönchengladbach II 12 7 0 5 34:26 8 21
7. Bonner SC 14 6 2 6 19:21 -2 20
8. Sportfreunde Lotte (A) 13 6 1 6 21:18 3 19
9. SC Fortuna Köln (A) 13 5 3 5 13:15 -2 18
10. FC Schalke 04 II (N) 12 5 2 5 18:14 4 17
11. Borussia Dortmund II 13 5 2 6 20:23 -3 17
12. Alemannia Aachen 12 4 4 4 18:15 3 16
13. TuS Haltern (N) 13 4 3 6 17:26 -9 15
14. Fortuna Düsseldorf II 13 4 2 7 17:25 -8 14
15. SV Lippstadt 08 15 3 4 8 16:32 -16 13
16. Wuppertaler SV 13 3 3 7 15:29 -14 12
17. VfB Homberg (N) 13 2 3 8 15:26 -11 9
18. SV Bergisch Gladbach 09 (N) 13 1 0 12 6:38 -32 3

19. SG Wattenscheid 09 0 0 0 0 0: 0 0 0
 
Zuletzt bearbeitet:

Marcos

Erfolgsfan
Wie kommts, dass die diese Spielzeit bislang so stark sind?

Läuft! Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.
Seit Gründung der RL West 2008 in der Liga, stets Mittelmaß. Auch finanziell bestenfalls Mittelmaß. Transferwert des Kaders ebenfalls im Mittelfeld der Liga. Zu Saisonbeginn jeweils ein halbes Duzend Zu- und Abgänge - kein nennenswerter Spieler im Kader.
 
17. Spieltag

Samstag, 09.11.2019 14:00

SV Rödinghausen - Bonner SC
1. FC Köln II - FC Schalke 04 II
VfB Homberg - SC Verl
TuS Haltern - SC Fortuna Köln
Alemannia Aachen - SV Bergisch Gladbach 09

Sonntag, 10.11.2019 14:00
Borussia Dortmund II - Borussia Mönchengladbach II
Wuppertaler SV - Rot-Weiss Essen

Samstag, 23.11.2019 14:00
Fortuna Düsseldorf II - Sportfreunde Lotte verlegt

Spielfrei: Rot-Weiß Oberhausen, SV Lippstadt 08

1. SC Verl 13 10 3 0 37: 9 28 33
2. SV Rödinghausen 14 10 1 3 37: 9 28 31
3. Rot-Weiß Oberhausen 14 8 4 2 29:16 13 28
4. Rot-Weiss Essen 13 9 1 3 28:17 11 28
5. 1. FC Köln II 13 8 1 4 25:17 8 25
6. Borussia Mönchengladbach II 14 8 0 6 38:30 8 24
7. FC Schalke 04 II (N) 14 6 3 5 23:15 8 21
8. Alemannia Aachen 14 5 5 4 21:17 4 20
9. Bonner SC 15 6 2 7 21:25 -4 20
10. Sportfreunde Lotte (A) 14 6 1 7 22:22 0 19
11. SC Fortuna Köln (A) 14 5 4 5 14:16 -2 19
12. Borussia Dortmund II 13 5 2 6 20:23 -3 17
13. Fortuna Düsseldorf II 15 5 2 8 20:28 -8 17
14. TuS Haltern (N) 14 4 3 7 19:29 -10 15
15. Wuppertaler SV 14 3 4 7 16:30 -14 13
16. SV Lippstadt 08 16 3 4 9 16:36 -20 13
17. VfB Homberg (N) 14 2 3 9 15:30 -15 9
18. SV Bergisch Gladbach 09 (N) 14 1 1 12 7:39 -32 4
19. SG Wattenscheid 09 0 0 0 0 0: 0 0 0
 
Nachholspiele vom Wochenende:

SC Verl - Borussia Dortmund II 2:0 (1:0)
Tore: 1:0 Zlatko Janjic (6.); 2:0 Ron Schallenberg (79.)
Zuschauer: 1574

FC Schalke 04 II - Rot-Weiss Essen 0:0
Tore: Fehlanzeige
Zuschauer: 3300

1. FC Köln II - Rot-Weiß Oberhausen 1:1 (1:0)
Tore: 1:0 Lucas Musculus (15.); 1:1 Philipp Gödde (68.)
Zuschauer: 820

Fortuna Düsseldorf II - Sportfreunde Lotte 0:1 (0:0)
Tore: 0:1 Tim Wendel (47.)
Zuschauer: 136


1. SC Verl 16 12 3 1 41:11 30 39
2. SV Rödinghausen 16 12 1 3 41:11 30 37
3. Rot-Weiss Essen 16 11 2 3 33:18 15 35
4. Rot-Weiß Oberhausen 15 8 5 2 30:17 13 29
5. 1. FC Köln II 16 9 2 5 30:20 10 29
6. Borussia Mönchengladbach II 16 9 1 6 40:31 9 28
7. Alemannia Aachen 16 6 5 5 24:20 4 23
8. Sportfreunde Lotte (A) 16 7 2 7 25:24 1 23
9. FC Schalke 04 II (N) 17 6 4 7 24:20 4 22
10. SC Fortuna Köln (A) 16 6 4 6 15:18 -3 22
11. Borussia Dortmund II 16 6 3 7 23:26 -3 21
12. Bonner SC 16 6 2 8 22:27 -5 20
13. Fortuna Düsseldorf II 16 5 2 9 20:29 -9 17
14. TuS Haltern (N) 16 4 3 9 20:33 -13 15
15. Wuppertaler SV 16 3 5 8 19:34 -15 14
16. SV Lippstadt 08 16 3 4 9 16:36 -20 13
17. VfB Homberg (N) 16 3 3 10 16:31 -15 12
18. SV Bergisch Gladbach 09 (N) 16 2 1 13 10:43 -33 7
19. SG Wattenscheid 09 0 0 0 0 0: 0 0 0

attendance.png
 
25. Spieltag

Freitag, 14.02.2020 19:00
Fortuna Düsseldorf II - Borussia Dortmund II

Freitag, 14.02.2020 19:30
Borussia Mönchengladbach II - Bonner SC
SC Fortuna Köln - SV Lippstadt 08

Samstag, 15.02.2020 14:00
Wuppertaler SV - SV Rödinghausen
TuS Haltern - VfB Homberg

Sonntag, 16.02.2020 14:00
Rot-Weiss Essen - Rot-Weiß Oberhausen
Alemannia Aachen - 1. FC Köln II
SC Verl - FC Schalke 04 II

Spielfrei: Sportfreunde Lotte, SV Bergisch Gladbach 09

1. SV Rödinghausen 22 17 2 3 52:14 38 53
2. SC Verl 19 14 4 1 46:12 34 46
3. Rot-Weiß Oberhausen 20 13 5 2 40:18 22 44
4. Rot-Weiss Essen 20 13 2 5 35:22 13 41
5. Alemannia Aachen 22 9 6 7 37:30 7 33
6. Borussia Dortmund II 22 9 5 8 38:32 6 32
7. Borussia Mönchengladbach II 20 10 2 8 44:39 5 32
8. 1. FC Köln II 21 9 4 8 35:28 7 31
9. Sportfreunde Lotte (A) 21 9 3 9 34:32 2 30
10. FC Schalke 04 II (N) 21 7 5 9 27:24 3 26
11. SC Fortuna Köln (A) 19 7 4 8 16:22 -6 25
12. Fortuna Düsseldorf II 20 6 4 10 28:35 -7 22
13. Bonner SC 20 6 3 11 24:35 -11 21
14. Wuppertaler SV 20 5 5 10 25:42 -17 20
15. TuS Haltern (N) 18 5 3 10 22:38 -16 18
16. SV Lippstadt 08 19 4 4 11 18:39 -21 16
17. VfB Homberg (N) 21 4 3 14 19:41 -22 15
18. SV Bergisch Gladbach 09 (N) 21 3 2 16 15:52 -37 11
19. SG Wattenscheid 09 0 0 0 0 0: 0 0 0
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Finde ich konsequent und richtig.

„Ich bin froh, dass wir alle gemeinsam rechtzeitig zu einer Entscheidung gekommen sind, die dem SV Rödinghausen eine nachhaltige und gesunde Zukunft sichern wird. Wir haben die Anforderungen des DFB bis ins letzte Detail geprüft, gerechnet, diskutiert und sind zum Entschluss gekommen: Wir werden die Lizenz für Liga 3 nicht beantragen. Ich persönlich finde diese Entscheidung, auch wenn sie unglaublich schwerfällt, richtig und gut. So kann sich der Verein weiter entwickeln. Wir haben jetzt Raum, um gesund und nachhaltig weiter zu wachsen. Und darauf freue ich mich“, fasst Alexander Müller, der Geschäftsführer des SV Rödinghausen,...

SVR arbeitet auch in Zukunft nachhaltig

Warum ein unnötiges Risiko eingehen?
 

Ähnliche Themen

Oben