Regelwerk--Goldenen Nuss 2009/2010

Hallo Freunde des Zockens.

Nachdem die goldene Nuss seit Ende der vergangenen Saison in tiefem Winterschlaf steckt meldet sich diese nun kurz vor Saisonende zurück und liefert damit die optimale Grundlage für eine bombastische Vorbereitung auf die bevorstehende Weltmeisterschaft in Südafrika.
vom 30.-34 Spieltag stehen noch fünf Spieltage auf dem Programm – die Regeln bleiben die Selben, allerdings mussten aufgrund der verkürzten Saison ein paar kleinere Änderungen vorgenommen werden.
Bei Interesse am Tippspiel bitte einfach kurz im Anmeldethread Bescheid geben.

Ziel des Spieles

Sinn und Zweck des Spieles ist es, am Ende einer Saison soviel wie möglich virtuelle Nüsse zu ergattern.

vor dem Spiel

Wer direkt zum Saisonstart (ab dem 30. Spieltag) mittippt bekommt 500 Nüsse Startkapital (100 Nüsse für jeden Spieltag). Wer erst am 31. Spieltag einsteigt bekommt nur noch 400 Nüsse Startkapital, wer am 32. Spieltag 300 Nüsse und so weiter.

Die Wetten

Jeder User kann pro Spieltag maximal 3 eigene Wetten aufstellen. Diese dürfen sich vorerst nur auf die 1. Bundesliga, den DFB-Pokal bzw. die PTL beziehen. Unabhängig hiervon kann er auf beliebig viele Wettgebote reagieren und einen Teil seines virtuellen Guthabens einsetzen. Die Wetten müssen klar und eindeutig gestellt sein und sich auf den entsprechenden Spieltag beziehen. Für strittige Wettausgänge wird als Quelle zur Auswertung Home - kicker online herangezogen.

Beispiel 1:
Beim Spiel Aachen gegen Stuttgart fallen mind. 4 Tore oder Aachen erzielt mehr Ecken als die Schwaben oder Aachen schafft in mind. einer Halbzeit mindestens ein Unentschieden.

Einsatz: 3 x 200 Nüsse

Hier muss der Wettnehmer 200 Nüsse dagegensetzen.

Beispiel 2:
Beim Spiel Aachen gegen Stuttgart fallen mind. 4 Tore oder Aachen erzielt mehr Ecken als die Schwaben oder Aachen schafft in mind. einer Halbzeit mindestens ein Unentschieden.

Einsatz: 3 x bis zu 200 Nüsse

Hier kann der Wettnehmer beliebig viele Nüsse, höchstens jedoch 200 Nüsse dagegensetzen.

Beispiel 3:
Beim Spiel Aachen gegen Stuttgart fallen mind. 4 Tore oder Aachen erzielt mehr Ecken als die Schwaben oder Aachen schafft in mind. einer Halbzeit mindestens ein Unentschieden.

Einsatz: 3 x 100 bis 400 Nüsse

Hier kann der Wettnehmer beliebig viele Nüsse, mindestens jedoch 100 und maximal 400 Nüsse dagegensetzen.

Nun kann jeder Teilnehmer dagegensetzen. Eine Wette gilt, wenn mit dem Smilie „unterschrieben“ wird. Bei allen Wetten, die aufgestellt werden können maximal 3 Wettpartner gegenwetten. Wer also als vierter Wetter kommt hat Pech und muss sich eine andere Wette aussuchen. Das inhaltlich doppelte Aufstellen ein und derselben Wette ist im Interesse des Tipsspiels untersagt.

WICHTIG!!! Eine unterschriebene Wette gilt. Auch wenn sie falsch verstanden wurde oder nur irrtümlich "unterschrieben" wurde. Eine Rücknahme einer Wette ist nur dann möglich, wenn sich die Wettpartner diesbezüglich einig sind.

Das Kapitalbarometer

Doch Vorsicht: Auch virtuelle Nüsse sind schnell verzockt. Hierfür haben wir das sogenannte Kapitalbarometer (KBM) geschaffen. Hier behält zunächst der Auswerter stets den Überblick, wer wieviel Nüsse eingesetzt hat. Bisher hatte ich diese Übersichten mehr oder weniger regelmässig veröffentlicht, damit auch hier jeder User die Möglichkeit seinen aktuellen Stand zu erfahren. Ein Abrutschen in den Minusbereich ist somit ausgeschlossen.

Sollte ein TN dennoch eine Wette aufstellen oder auf eine Wette reagieren und dabei in das Minus geraten, so wird die Wette bzw. das Dagegenwetten annuliert. Dies sind Sachen die passieren können. Hier würde der betreffende User stets per Info im Thread bzw. per pn darüber informiert werden. Das verleihen, übertragen oder verschenken von Nüssen ist nicht möglich.




Ich hoffe hiermit die Regeln relativ klar rübergebracht zu haben. Sollte es Fragen geben, so bitte ich die zu stellen.


Viele Grüße
Essen1907
 
Zuletzt bearbeitet:

Rise Against

Pokalfinalist
Regeländerungen:

Ich bin für folgende Regeländerungen:

1. Man darf so viele Wetten aufstellen wie man will.

2. Man darf so viele Nüsse setzen wie man will. gestrichen, BU sagt, kann man jetzt schon
 
Zuletzt bearbeitet:
Essen1907 (zehnzeichenmüsstihrsein)

Nein, wird er nicht. Das ist noch offen.

Zu deinen anderen Vorschlägen:

  1. Die Begrenzung auf drei eigene Wetten pro User und Spieltag hat schon ihren Sinn und Zweck und wird daher auch so bleiben, um einfach eine buntere Durchmischung zu haben. Viele Wetten von vielen verschiedenen Usern sind doch reizvoller als viele Wetten von einer Handvoll Tippern.
  2. Wie BoardUser schon sagte ist das so schon immer gewesen, da hast du die Regeln falsch interpretiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rise Against

Pokalfinalist
  1. Die Begrenzung auf drei eigene Wetten pro User und Spieltag hat schon ihren Sinn und Zweck und wird daher auch so bleiben, um einfach eine buntere Durchmischung zu haben. Viele Wetten von vielen verschiedenen Usern sind doch reizvoller als viele Wetten von einer Handvoll Tippern.

Bei der WM mag das jetzt zwar so sein, wegen dem Hype, aber bein Bundesliga-Endspurt gab z. B. an einem Spieltag nur 10 gestellte Wetten (von 6 verschiedenen Wettanbietern), von denen nur 5 angenommen wurden. Sehr langweilig dann sowas oder?

  • Wie BoardUser schon sagte ist das so schon immer gewesen, da hast du die Regeln falsch interpretiert.

Ja weiß ich jetzt auch :floet:
 
Bei der WM mag das jetzt zwar so sein, wegen dem Hype, aber bein Bundesliga-Endspurt gab z. B. an einem Spieltag nur 10 gestellte Wetten (von 6 verschiedenen Wettanbietern), von denen nur 5 angenommen wurden. Sehr langweilig dann sowas oder?

Zur letzten Saison startete die Nuss erst vier Spieltage vor Schluss. Ist doch normal dass da die Teilnehmerzahl geringer ist als bei einem Tippspielstart zu Saisonbeginn. Die Nuss wurde hier auch schon vor "deiner Zeit" gespielt, und wenn die Resonanz zur neuen Saison genauso groß wird wie bei früheren Runden ist die Begrenzung von drei eigenen Wetten pro Tipper und Spieltag doch nötig.
 
Wenn wir mit vielen Wettpersonen in die Saison gehen ,dann muss man davon ausgehen ,dass jeder auch die Wetten aufstellt die er kann also wenn wir iwie 10 Leute sind dann mal 3 sind das 30 Wetten. Klar passiert es , dass nicht jeder 3 Wetten aufstellt aber das ist ja nicht so gewollt irgendwo verliert man dann die intresse am Spiel , da man denkt ich brauche keine Wettten aufstellen , da die anderen eh genügend aufgestellt haben und außerdem irgendwann gibt es dann auch schon keine Wetten mehr den ich denke mal es sollten Wetten zum Spiel sein und nicht was weiß ich beispiel: das wetter wird am spieltag schlecht sein.

Da fehlt dann der bezug zum Spiel und daher sollte es auch begrenzungen geben. Halt wegen der Wettanzahl
 
Oben