Rechtevergabe der Bundesliga in 7 Paketen

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Netflix und Amazon! Die haben jedenfalls ordentlich Kohle.
 

Detti04

The Count
Samstags zur besten Sendezeit um 20.30 Uhr Zweitligaspiele? Da werden die Einschaltrekorde aber nur so purzeln, wenn Sandhausen-Aue auf dem Programm steht. Das ist das Ende aller Samstagabendunterhaltungsshows!
 

Hendryk

Forum-Freund
Tschaun wir mal, wie uns das Fußballdurcheinander am TV schmackhaft gemacht werden soll.
 

Brandenburger

Breisgau-Brasilianer
Der Bieterwettbewerb für die Rechte ab der Saison 2021/22 ist heute gestartet.

Insgesamt geht es um 7 zu vergeben Fussball Pakete.

Die sieben Live-Rechtepakete im Überblick

Die Telekom wird mitbieten, ebenso Netflix und Amazon.
Bin mal gespannt was da für ein Kuddelmuddel bei raus kommt.
Das mit den Übertragungsrechten und Paketen wird immer komplizierter,
man blickt ja manchmal kaum noch durch. :motz:
Vor jedem Spieltag ist eine größere Recherche nötig, was läuft eigentlich wann in welcher Form und wo?

Am besten man geht wieder regelmäßiger zum einfachen Dorffußball, ein paar Bratwürste und ein paar Bierchen, Fußballherz was willst Du mehr. :fress::prost:
 

fabsi1977

Theoretiker
.......ein paar Bratwürste und ein paar Bierchen, Fußballherz was willst Du mehr. :fress::prost:

wenn ich das will geh ich auf ne Hocketse*. Wenn ich Fussball sehen will der auch nach Fussball aussieht, geh ich bestimme nicht zum Dorffussball.

*zur Erklärung: hocken=sitzen, Hocketse ist bei uns im Musterländle der übliche Begriff für ein kleines Straßen- oder Vereinsfest.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Da hocket se. Nicht zu fassen, dass so auch noch Feste bezeichnet werden, diese Schwaben...

Schnell noch zum Thema: Nicht genügend Pakete; da wäre deutlich mehr gegangen.
 

Hendryk

Forum-Freund
Sky sichert sich TV-Pakete an der Fußball-Bundesliga
Sky und DAZN haben wohl ihre gewünschten Pakete gekriegt. Und Amzon gar nix. Genaueres wird nicht berichtet, auch nicht, wieviel die Käufer ausgegeben haben.
Morgen, Montag, wird wohl genauer berichtet. Je nach Angebot würde ich dann DAZN wieder nehmen, hat mir im Probemonat ganz gut gefallen. Aber für die nächste Saison, ohne Montagspiele, bieten sie mir zu wenig. Da muss ich mich aber noch informieren.
 
Morgen, Montag, wird wohl genauer berichtet. Je nach Angebot würde ich dann DAZN wieder nehmen, hat mir im Probemonat ganz gut gefallen. Aber für die nächste Saison, ohne Montagspiele, bieten sie mir zu wenig. Da muss ich mich aber noch informieren.
Ich hab seit 2 Jahren DAZN und bin eigentlich zufrieden. Mein Anliegen war ja sowieso die La Liga , Serie A und
Portugal und diese Spiele werden alle übertragen, außer Portugal. Na ja Porto sehe ich nun auf Sportdigital Fußball.
Die CL wird im Wechsel mit Sky übertragen und die EL eigentlich alle. Man kann damit leben.
 

U w e

Moderator
Wenn ich es richtig gelesen habe überträgt SKY keine Sonntag Spiele der Bundesliga mehr, das macht jetzt DAZN.
 
Wenn ich es richtig gelesen habe überträgt SKY keine Sonntag Spiele der Bundesliga mehr, das macht jetzt DAZN.

So sehe ich das auch, Sat 1 steigt wohl auch noch ein , vielleicht um uns Häppchenweise auf Amazon, Netflix und Entenhausen TV vorzubereiten.
International hat bald das Grauen wohl viele Gesichter....
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Wenn ich es richtig gelesen habe überträgt SKY keine Sonntag Spiele der Bundesliga mehr, das macht jetzt DAZN.

Also DAZN hat die Freitag- und Sonntagsspiele, SKY die Samstagspiele und die "englischen Wochen" Spiele, die Relegationsspiele und das Supercup Spiel. DAZN hat jetzt mehr, Sky weniger Erstligaspiele im Angebot.

Sat.1 hat sich den Supercup sowie Erstliga-Partien am 1., 17. und 18. Spieltag, vier 2. Liga Relegationsspiele und das Auftaktspiel der 2. Bundesliga gekauft. Die Spiele laufen im TV, "ran.de", "sat1.de", den zugehörigen Apps und im Streamingdienst Joyn.

Sky zeigt auch 2. Liga, die 20:30-Samstagspiele zeigt aber Sport1.

Weitere Details zum Kuddelmuddel: Vergabe der Übertragungsrechte: Wo die Bundesliga ab 2021 läuft

Einnahmen insgesamt für 4 Jahre: 4,4 Mrd. E.
 

Hendryk

Forum-Freund
Einnahmen insgesamt für 4 Jahre: 4,4 Mrd. E.
Dann wurde die "Schallgrenze" von 1 Milliarde doch wieder überschritten.
Mal sehen was DAZN ab Sommer 2021 haben möchte. Könnte interessant sein, aber ich bin sonntags auch gerne im Stadion.
Sky zeigt doch auch Formel 1? Dann kann ich das auch nicht mehr sehen. RTL ist da raus.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Mensch und der Kalle träumte schon vom Milliardenpublikum, das ganz heiss auf die Bundesliga ist.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Das heißt natürlich auch, dass sich an den Gehältern, Ablösen usw. nichts ändern wird, da sich am Fernsehgeld nichts geändert hat.
 

André

Admin
Noch weiter zerstückelt. Sky wird also nochmal weniger attraktiv.
Überhaupt die Aufschlüsselung nach Wochentagen macht keinen Sinn.

Ich bin ja kein Fan von Freitagsspielen, oder Samstagsspielen, sondern von Gladbach.

Alle Gladbachspiele live, das wäre ein Produkt für mich.

Aber was soll ich einen Vertrag bei xy machen, zahle 20 Euro im Monat für Sonntagsspiele und Gladbach spielt dann 1-2 Monate lang überhaupt nicht sonntags.

Wenn es wenigstens noch pay per View gäbe. 5 Euro pro Spiel. Da müsste man keinen Vertrag machen und würde das zahlen was man sehen will.
 

André

Admin
Find trifft es ganz gut:
FB_IMG_1592902054668.jpg
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Das stimmt natürlich, aber die Lösung geht ein bisschen Richtung Einzelvermarktung. Es werden dann Unsummen für die Bayernspiele und vielleicht noch den BVB geboten, für alle anderen Vereine dann schon deutlich weniger bis gar nichts.

Und dann werden die Bayern (und andere) natürlich sagen: Wieso soll ich von den Fernsehgeldern, die für mich gezahlt werden, den anderen was abgeben? (Wo sie sich jetzt schon weigern das CL-Geld anzugeben).
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Noch weiter zerstückelt. Sky wird also nochmal weniger attraktiv.
Überhaupt die Aufschlüsselung nach Wochentagen macht keinen Sinn.

Ich bin ja kein Fan von Freitagsspielen, oder Samstagsspielen, sondern von Gladbach.

Alle Gladbachspiele live, das wäre ein Produkt für mich.

Aber was soll ich einen Vertrag bei xy machen, zahle 20 Euro im Monat für Sonntagsspiele und Gladbach spielt dann 1-2 Monate lang überhaupt nicht sonntags.

Wenn es wenigstens noch pay per View gäbe. 5 Euro pro Spiel. Da müsste man keinen Vertrag machen und würde das zahlen was man sehen will.

Ich werde das so handhaben wie diese Saison. Sky im Vertrag und DAZN wird dazu gebucht, wenn in dem Monat BMG da läuft. DAZN ist monatlich kündbar, kostet halt mehr als 12 Monats Abo. Bis dato 2,- im Monat teurer.
Deshalb müssen wir die CL erreichen, da die EL von DAZN übertragen wird :) spart kosten für die Fans ...
 

derblondeengel

master of desaster
Muss ich demnächst wohl mehr PL bei SKY gucken, da die BL sowieso langweilig ohne Ende geworden ist und beim EffZeh auf Dauer keine Entwicklung in Sicht ist, wahrscheinlich eh die bessere Alternative.
 

Hendryk

Forum-Freund
Noch weiter zerstückelt. Sky wird also nochmal weniger attraktiv.
Überhaupt die Aufschlüsselung nach Wochentagen macht keinen Sinn.
Sehe ich etwas anders. Ich würde auch gerne für jedes einzelne von mir gesehene Spiel - vor allem mit WERDER - bezahlen. Aber das gibt es ja (noch) nicht.
Aber ich kann mir aktuell (Saison 21/22) überlegen, ob ich für das Freitagabendspiel und die Sonntagsspiele DAZN buche. Freitagabend wird selten WERDER spielen, aber dann habe ich Zeit. Sonntag drei Spiele? Da bin ich bei gutem Wetter auch gerne im Stadion oder Treffen mit Familie, Freunden...
Samstag geht es um Sky: Da gehe ich wohl selten ins Stadion, aber dafür mehr Treffen mit Familie, Freunde...
Die Spiele in der Woche, schade, hätte ich gerne bei DAZN. Dann habe ich Abends auch Zeit.
Aber generell kann jeder selber überlegen, welches Paket für ihn am besten passt. Ich finde es generell übersichtlicher als aktuell jetzt.
 
Oben