Rasenball Leipzig in der 1. Bundesliga

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Der Aufstieg ist dann doch noch gelungen. Ich glaube aber nicht, dass Rasenball jetzt die Liga rockt, um die Meisterschaft mitspielt oder sogar dem FCB Konkurrenz macht. Klassenerhalt: ok, das haben aber auch Darmstadt und Ingo und Ausgsburg geschafft. Einstelliger Tabellenplatz: das höchste der Gefühle.

Oder doch mehr?
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Fuppes in Leipzig hat Tradition, ich denke an VfB, Sachsen, Lok, Chemie, aber nicht Rasenschach ( wurde von Aki Watzke mal so benannt ). Denen gönne ich ihre Existenz. Wenn ich an den Brauseclub denke, fällt mir gleichzeitig Mateschitz ein, der auch Red Bull Salzburg auf dem Gewissen hat, ehemals SV Austria. Den Verein gibt es zwar immer noch ( oder besser wieder ) in der 2. Ösi Liga, hat aber seinen Namen neu gegründet, nachdem M. ihn 2005 in Red Bull umbenannt hatte. Ekelhafter Lizenzklau.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Im ersten Jahr sicher nicht. Aber sich denke schon, dass er mindestens die regelmäßige CL-Teilnahme zum Ziel hat. Wenn nicht gar Titel.
(...)

Nachdem ihm schon der Münchner Fachmann mit den dicken Uhren sagte, dass das mit Salzburg nie hinhaut, will er's wahrscheinlich schon mit Leipzig mal probieren.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Aber sich denke schon, dass er mindestens die regelmäßige CL-Teilnahme zum Ziel hat. Wenn nicht gar Titel.

Am Geld scheitert es jedenfalls nicht.

Oder doch? Wie viele Millionen braucht man denn, um regelmäßig CL zu spielen? Und hat Red Bull wirklich so viel übrig?

Der Umsatz liegt immerhin bei fast 6 Mrd.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Oder doch? Wie viele Millionen braucht man denn, um regelmäßig CL zu spielen? Und hat Red Bull wirklich so viel übrig?
Das kommt drauf an, wie viele regelmäßig CL spielen wollen. Wenn es mehr wollen als es Plätze gibt, reichen für einen irgendwann noch so viele Millionen nicht.
Ist wie in England, da können auch nur 4 in die CL. Und wenn 5 jeweils Milliarden ausgäben, fällt eben einer raus.
 

JayJay

De Fred sei linker Fuß
Was mir auch zu Denken gibt:

RBL hat nun 7 Jahre gebraucht für die Mission Bundesliga. So lange ist Hoffenheim glaube auch bereits in der Bundesliga und hat es bis dato zum "grauen Mittelfeld" gebracht.

Der Mateschitz ist ja nun bereits ganze 72 Jahre alt...

Also in den nächsten 7 Jahren müsste sich dann wohl ordentlich was tun, damit der Verein auch auf lange Sicht oben bleibt und vor allem die finanzielle Basis dafür hat. Es sei denn natürlich, derjenige, der Mateschitz beerbt, hat genauso großen Gefallen an dem Projekt.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Nachdem ihm schon der Münchner Fachmann mit den dicken Uhren sagte, dass das mit Salzburg nie hinhaut, will er's wahrscheinlich schon mit Leipzig mal probieren.
Da hatte der Uhrenfachmann ja mal ausnahmsweise Recht. Er sagte ja, dass die Spieler die es dafür braucht nicht nach Austria wechseln.
Ob sie nach Leipzig wechseln, bleibt abzuwarten. Und ob sie dann da bleiben. Oder ob sie den Gustavo machen, und Rangnick dann wieder beleidigt ist.
 

JayJay

De Fred sei linker Fuß
Wieviel "darf" er denn? Ist ja nicht wie Formel1.

Gute Frage...

... aber wenn das Geld sozusagen vom Sponsor "Red Bull" kommt, kann es doch keine Begrenzung geben, oder?

Und davon abgesehen gibt's ja sicher wieder das ein oder andere Schlupfloch, um hier und da einige Milliönchen reinzupumpen.
 
Leipzig wird es einfacher haben wie Salzburg, da die Liga allein schon Attraktiver ist in der sie spielen und eher Spieler anlockt, wenn dann das Gehalt noch stimmt, wird das schon klappen
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Der Mateschitz ist ja nun bereits ganze 72 Jahre alt...

Also in den nächsten 7 Jahren müsste sich dann wohl ordentlich was tun, damit der Verein auch auf lange Sicht oben bleibt und vor allem die finanzielle Basis dafür hat. Es sei denn natürlich, derjenige, der Mateschitz beerbt, hat genauso großen Gefallen an dem Projekt.

Daran habe ich auch schon gedacht angesichts seines Alters: Wie wird es weitergehen, wenn Mateschütz abdankt?
 
Daran habe ich auch schon gedacht angesichts seines Alters: Wie wird es weitergehen, wenn Mateschütz abdankt?

kommt drauf an, wie sich Red Bull weiter entwickeln will, wenns blöd läuft und man fährt eine neue Strategie, kann das Geld schon mal weniger werden für den Sport.
Was ich aber nicht glaube.
 

JayJay

De Fred sei linker Fuß
Leipzig wird es einfacher haben wie Salzburg, da die Liga allein schon Attraktiver ist in der sie spielen und eher Spieler anlockt, wenn dann das Gehalt noch stimmt, wird das schon klappen

Nicht zu vergessen, wenn der Verein es schafft, sich durch Marketing und Spielerkäufe das Image eines (kleinen) Starensembles anzueignen. Dann wird's in Sachen Spielerkäufe einige Trümpfe geben.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Gute Frage...

... aber wenn das Geld sozusagen vom Sponsor "Red Bull" kommt, kann es doch keine Begrenzung geben, oder?

Und davon abgesehen gibt's ja sicher wieder das ein oder andere Schlupfloch, um hier und da einige Milliönchen reinzupumpen.
Die gibt es sicher, ist ne Frage wie clever man sich anstellt.
Einige haben sich ja in den letzten Jahren nicht so clever angestellt und wurden entsprechend bestraft.

Ob es beim Sponsoring Obergrenzen gibt weiß ich nicht.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
kommt drauf an, wie sich Red Bull weiter entwickeln will, wenns blöd läuft und man fährt eine neue Strategie, kann das Geld schon mal weniger werden für den Sport.
Was ich aber nicht glaube.
Wenn man sieht, in welchen "Sportarten" die alles vertreten sind, glaube ich eher dass die da irgendwo was zurückfahren. Aber da sind die Summen sicherlich geringer.

Trinkt das eigentlich jemand? Ich kenne nur ein paar Arbeitskollegen, die alle deutlich jünger sind.
 
Wenn man sieht, in welchen "Sportarten" die alles vertreten sind, glaube ich eher dass die da irgendwo was zurückfahren. Aber da sind die Summen sicherlich geringer.

Trinkt das eigentlich jemand? Ich kenne nur ein paar Arbeitskollegen, die alle deutlich jünger sind.

wird eher Sportarten treffen die nicht so stark im Fokus sind.
Bundesliga wird da eher nicht dazu gehören.

Ich trink es nicht, hab es mal probiert und schmeckt wie warme Gummibärchen.
 

JayJay

De Fred sei linker Fuß
Trinkt das eigentlich jemand? Ich kenne nur ein paar Arbeitskollegen, die alle deutlich jünger sind.

Ich helfe hin und wieder familien-freundschaftsmäßig in ner Tankstelle in der Heimat (Provinz in Sachsen Anhalt) aus... Red Bull und Red Bull Cola wird dort viel verkauft. Ein Kunde (Mitte 40 Jahre alt) holt sogar jeden Tag 3 Dosen - tauscht quasi täglich das Leergut vom Vortag gegen 3 neue.

Und dann nicht zu vergessen die vielen Clubs und Discos, die das Zeug im Angebot haben.

Bei dem stolzen Preis und den (günstigeren) Alternativen - und vor allem bei dem unschönen Geschmack - kann ich all das nicht verstehen.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Nicht zu vergessen, wenn der Verein es schafft, sich durch Marketing und Spielerkäufe das Image eines (kleinen) Starensembles anzueignen. Dann wird's in Sachen Spielerkäufe einige Trümpfe geben.

Naja, Rangnick sagt was anderes:

... fest steht: Der Jugend-Trend bleibt. «Wir werden eine ältere U23-Mannschaft stellen. Wir werden mit großer Wahrscheinlichkeit die jüngste Mannschaft der Bundesliga haben», ... So werden nur Transfers getätigt, «die Sinn machen und zu uns passen. Und wenn Ralph Hasenhüttl einen Spieler vorschlägt, den er gerne hätte, und wir auch überzeugt sind, dass er richtig gut zu uns passt, dann spricht auch überhaupt nichts dagegen»...

Aus dem Zweitliga-Team rechnet er lediglich mit Abgängen von Spielern, die nicht so oft zum Einsatz kamen. «Gehen wir mal davon aus, dass es die Spieler der Nummern 16 bis 22 sind», ergänzte der Sportchef und sieht sechs Neuzugänge als «realistische Zahl» an.

 

JayJay

De Fred sei linker Fuß
Naja gut und schön... das ist erstmal der Blick auf die kurze Distanz.

Aber in 2-3 Jahren kann das ja anders lauten. Zumal es heutzutage unter 23/24 Jahren viele herausragende Spieler gibt.
 
Ron Robert Zieler hätte ich mir als möglichen Transfer vorstellen können, aber der passt dann wohl wg. seines Alters nicht ins Anforderungsprofil.
 
uhhhiii echt denn könnt ihr euch leisten für ein Aufsteiger und der passt nicht ins Anforderungsprofil :fress: ...tja da läuft was schief bei unseren ach so tollen DFB regeln,,,:vogel:

und warum wird hier immer wieder meine Beitrag in die 2te liga geschickt obwohl das mit RB 1 .te liga zu tun hat ....:nene:
wer mal nett wenn das mal "wer "erklärt ----;)

gruß
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
uhhhiii echt denn könnt ihr euch leisten für ein Aufsteiger und der passt nicht ins Anforderungsprofil :fress: ...tja da läuft was schief bei unseren ach so tollen DFB regeln,,,:vogel:
Hat in dem Falle aber wenig mit den DFB-Regeln zu tun, sondern eher mit seinem Alter (siehe Beitrag #23). :opa:
 
Oben