Rangnick soll neuer Sportvorstand auf Schalke werden

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Er will ja nächste Saison unbedingt wieder was machen. Und da der DFB nicht anruft...
 

Raffelhüschen

Forennutzer
Beim DFB wollen sie sich nach der Pressekonferenz gestern Zeit für die Nachfolgesuche des Bundestrainers nehmen und nicht eilen. Allerdings kann es dann natürlich sein, dass die Kandidaten schon woanders für nach der EM 2021 unter Vertrag stehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Litti

Krawallbruder
Er sagte doch neulich beim Bommes, er würde gerne einen Traditionsverein übernehmen und wieder zum Erfolg führen, allerdings habe er keine Lust in der dritten oder vierten Liga damit anzufangen. Die zweite Liga hat er nicht ausgeschlossen, ja und da kam mir direkt........der Eff-Zeh in den Sinn. :D
 
Er sagte doch neulich beim Bommes, er würde gerne einen Traditionsverein übernehmen und wieder zum Erfolg führen, allerdings habe er keine Lust in der dritten oder vierten Liga damit anzufangen. Die zweite Liga hat er nicht ausgeschlossen, ja und da kam mir direkt........der Eff-Zeh in den Sinn. :D
Ihr habt doch einen passenden Trainer. Den besten.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Rangnick hat ja neulich recht klar gesagt, dass er nächste Saison irgendwo dabei sein möchte und das nur BL und PL infrage kommen (und Bundestrainer ja wohl auch). Und er bietet sich ja auch quasi permanent an seit dem.

Ich würde mal sagen, dass Schalke nur eine Chance hat, wenn Rangnick kein besseres Angebot gemacht wird. Und dann noch, wie dringlich er wirklich wieder arbeiten möchte: Wenn er sonst keine Angebote bekommt, macht er dann den Job auf Schalke oder lieber doch gar nichts?
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Wie gewonnen, so zerronnen? Eine Einigung mit Rangnick wurde wohl dementiert. Nun steht auch Krösche im Fokus. Aber dieselbe Frage wie bei Rangnick stellt sich auch bei ihm. Weshalb sollte er das tun? Fakt ist, dass es für keinen der beiden eine Mehrheit bei den Knappen gibt. Man darf gespannt sein.

Am gestrigen Freitag wirbelte die Personalie von Ralf Rangnick auf Schalke ordentlich Staub auf. Auf die kolportierte Einigung folgte ein öffentliches Dementi der Königsblauen. Beim Bundesligaschlusslicht fiel bei der Suche nach einem Sportvorstand auch der Name Markus Krösche.

 

Hendryk

Forum-Freund
Der Aufsichtsrat des FC Schalke 04 droht an der Personalie Ralf Rangnick zu zerbrechen. Das zumindest berichtet die "Bild". Demnach wolle das Gremium um Tönnies-Nachfolger Dr. Jens Buchta das Mitglied Professor Stefan Gesenhues wegen "Verrat und Verschwörung" vor den Ethikrat des Vereins zitieren und ihn anschließend rausschmeißen.
Teile des Aufsichtsrats sehen Putschversuch
Doch worum geht es bei der Posse überhaupt? Gesenhues soll den Aufsichtsrat über das Angebot einer geheimen Gruppe von einflussreichen Schalke-Anhängern und -Unterstützern unterrichtet haben, die den früheren Cheftrainer Ralf Rangnick als Sportvorstand installieren möchte. Mitglieder dieser unbekannten Gruppe haben wohl bereits Gespräche mit Rangnicks Management geführt. Mehrere Medien berichten, dass dabei eine grundsätzliche "Voreinigung" über ein Engagement des als "Fußball-Professor" bekannten 62-Jährigen erzielt worden sei.

Der Schalker Ethikrat hat ja schon einmal (mindestens) beschlossen, was Clemens Tönnies wollte.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Schalke will Aufsichtsrat feuern? Wer ist denn in dem Fall "Schalke"?

Und dann ist da noch eine "geheime Gruppe von einflussreichen Schalke-Anhängern" 👻Hui!

Die Schalker Krise ist offensichtlich noch lange nicht beendet, da müssen sich erst noch alle Gremien neu sortieren, dass kann etwas dauern und birgt auch das Risiko, dass Schalke tatsächlich noch weiter abstürzt.
 

Blaubarschbube

FC Schalke 04
Die Schalker Krise ist offensichtlich noch lange nicht beendet, da müssen sich erst noch alle Gremien neu sortieren, dass kann etwas dauern und birgt auch das Risiko, dass Schalke tatsächlich noch weiter abstürzt.
Das fängt jetzt erst so richtig an. Den kompletten AR feuern? Gerne, beste Nachricht des Tages. Mit dem Ausscheiden von CT hätte ebenso der ganze AR gehen müssen! Ja-Sager, Dilettanten, Speichellecker, Selbstdarsteller. Seit mehr als 10 Jahren immer und immer wieder falsche Personalentscheidungen getroffen, nun ist das Ding durch, auch Dank solcher Leute wie die, die Momentan die Plätze im AR blockieren. Es gab Zeiten unter CT da haben die sich nur über ihre Anwälte "unterhalten" (Axel Hefer und CT z.B.) Und so einer wie Axel Hefer will wieder in den AR. Boah, was für eine Mischpoke...
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator

Krösche sagt ab. Macht das den Weg frei für Rangnick?

Ich glaube ja langsam, dass Rangnick die letzte Rettung für Schalke ist. Wenn er es nicht wird, dann wird es mmn nach sogar problematisch für Schalke, die zweite Klasse zu halten. Ich sagte es schon im anderen thread: Die Inkompetenz der Vereinsführung lässt fürchten, dass es Schalke so ergehen wird wie dem FC Kaiserslautern. Mit Rangnick würde das nicht passieren.
 

Calo

The Italian Stallion
Ich bin mir immer mehr sicher, das Tönnies im Hintergrund, die Strippen zieht.
Ein Indiz ist, das die Springer Presse ( z.B. Bild ) , auf alles schießt was dort rumläuft. Und die Bild, ist eng verbandelt mit Tönnies.
 

Blaubarschbube

FC Schalke 04
Der AR (Ahnungslosen-Rat) in sich ist ein offensichtlich komplett zerstrittener Haufen der in alle möglichen Richtungen läuft. Wird Zeit das auch hier mal gründlich durchgefegt wird und alles auf den Prüfstand kommt. Von mir aus auch auf 3 bis max. 5 Personen verschlanken. Was sollen da 11 Leute drin die sowieso keine Ahnung von Fußballl haben, Huub mal ausgenommen (und der will eh nicht mehr)?

Unterm Strich präsentiert man sich so wie die Mannschaft spielt: Unterirdisch
 
Zuletzt bearbeitet:

Blaubarschbube

FC Schalke 04
Ich bin mir immer mehr sicher, das Tönnies im Hintergrund, die Strippen zieht.
Davon gehe auch ich aus. Sollte der Deal mit RR klappen und die Ausgliederung auf den Weg gebracht werden (sie muss auf den Weg gebracht werden!) kommt CT wie Phönix aus der Asche und beteuert immer Schalker gewesen zu sein. Das spreche ich ihm noch nicht einmal ab, aber, wenn er zurückkommt, wird er sicher nicht mit offenen Armen empfangen werden. Er muss lernen sich zurückzunehmen, sich komplett im Hintergrund zu halten, auch wenn ihm das gegen den Strich ginge. Er hat viel Porzellan zerschlagen, dass heilt nicht innerhalb von 2 Wochen
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Rangnick wäre eine sehr gute Lösung für die Schalker. Aber zaubern kann er dann natürlich auch nicht. Kein Geld, komplett neue Mannschaft, schwieriges Umfeld.... Wäre spannend.
Das größte Problem sehe ich allerdings darin, dass Rangnick der ganz, ganz starke Mann sein will. Demnach müssten alle nach seiner Pfeife tanzen. Etwas fast schon unvorstellbares auf Schalke. Glaube das würde auf Dauer dort nicht gut gehen.
 

Blaubarschbube

FC Schalke 04
Rangnick wäre eine sehr gute Lösung für die Schalker. Aber zaubern kann er dann natürlich auch nicht. Kein Geld, komplett neue Mannschaft, schwieriges Umfeld.... Wäre spannend.
In der Tat, spannendes Projekt. Glaube RR will sich auch selbst etwas "beweisen" denn sein Abgang im herbst 2011 hatte schon ein gewisses Geschmäckle

Das größte Problem sehe ich allerdings darin, dass Rangnick der ganz, ganz starke Mann sein will. Demnach müssten alle nach seiner Pfeife tanzen. Etwas fast schon unvorstellbares auf Schalke. Glaube das würde auf Dauer dort nicht gut gehen.
Analog zu Magath. Hat nur am Anfang geklappt. Der gute Felx vermutete hinter jedem Busch einen Heckenschützen und wollte wirklich alles kontrollieren, von der Putzfrau bis zum Platzwart und umgekehrt. Kann also nochmal passieren muss aber nicht. Vielleicht lernen die Leute ja dazu, bei dem derzeitigen Ahnungslosen-Rat aber schwer vorstellbar. Aber hätte S04 noch eine andere Chance? Ich glaube ehrlich gesagt nein
 

Blaubarschbube

FC Schalke 04
Ich habe mehr die Sorge, dass sich Königsblau immer mehr selbat zerfleischt und vielleicht droht dann wirklich so etwas wie Lautern, OFC, 1860 etc......
Die Gefahr besteht, überhaupt keine Frage. Persönliche Befindlichkeiten stehen immer noch über dem Wohle des Vereins. Das kann und darf nicht sein. Es kann und darf nicht sein das sich Mitglieder des AR nur über ihre Anwälte austauschen und sich mit Klagen und Gegenklagen zuschei**en. Solche Leute braucht kein Verein, auch der S04 nicht.
 

Calo

The Italian Stallion

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator

Was gegen Rangnick spricht
- Die ominöse Geheimgruppe, die in Schalke die Macht übernhemen will, und deren Mann Rangnick ist
- Rangnicks Ablehnung von 50+1 und seine Begeisterung für "Investoren" wie Hopp und Matedingens

Für ihn spricht aber auch einiges.
 

Blaubarschbube

FC Schalke 04

Es hört Sich nicht gerade so an, das Rangnick erste Wahl beim Aufsichtsrat ist.
Ein großer Fehler in meinen Augen.
Bin gespannt, wer die anderen beiden Kandidaten sind.
Krösche hat ja wohl klar und deutlich nein gesagt, also sollte das (vermutlich) "durch sein"


Jetzt kommt der Faktor Zeit ins Spiel. Was die Fans wollen ist das Eine, was aber will Rangnick wirklich?
 
Oben