Randale - wiedermal...... 2010/11

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Ich gehe mal noch mehr in das ursprünliche Tmea, welches nämlich nicht als Streit gedacht war, sondern als Sammlung von einschlägigen Presseberichten über jedwegliche "Ereignisse":

Mainz - Kaiserslautern, hier die Lauterer: Klick

Jessen - Vorwärts Dessau (Landesklasse 8 Sachsen-Anhalt, auch die Gäste, also Dessauer: Klick
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Kein Randale-Thread ohne die Dynamos aus Dresden. Und was die sich (immer wieder) leisten können, geht auf keine Kuhhaut:

11 FREUNDE - Newsticker - Dynamo Dresden - Dynamo erneut zur Kasse gebeten

Wobei mir auffällt, dass die Strafe (für alle Nichtleser: läppische 6500 Euro für Pyros in 2 Auswärtsspielen) gegen die Gastmannschaft ausgesprochen wurde. Dabei deucht mich doch, dass bei irgendwelchen Vorkommnissen immer die Heimmannschaft wegen "mangelnden Ordnungsdienst" dran ist.

Schon seltsam das Ganze, immer wieder.
 
Zuletzt bearbeitet:

A-Team MB

Verrückter
hat gestern irgendwer kontraste gesehen? sehr interessant! hier mal der link zum lesen und anschaun
Missbrauch des Gewaltmonopols - wenn Polizisten prügeln | rbb Rundfunk Berlin-Brandenburg

hatte gestern übrigens das vergnügen mir einen kurzen reisebericht von einem halle"heim"spiel anhören zu dürfen. was da ablief muß ja ein witz gewesen sein, kein wunder, dass einige hier noch nie ärger gehabt haben. glück für euch! bzw erschreckend, was sich da alles abspielen darf.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
hatte gestern übrigens das vergnügen mir einen kurzen reisebericht von einem halle"heim"spiel anhören zu dürfen. was da ablief muß ja ein witz gewesen sein, kein wunder, dass einige hier noch nie ärger gehabt haben. glück für euch! bzw erschreckend, was sich da alles abspielen darf.

Schiess los!
 

A-Team MB

Verrückter
geht los welche leute unter anderem im stadion sind und wie sie sich kleiden. über ordner und polizei usw. über "aktionen" und deren (nicht-)folgen. ist im endeffekt aber egal, weil es nur meinen verdacht erhärtet hat, dass bei uns doch einiges anders ist, als z.b. in halle. in berlin gibt es scheinbar doch wieder harte hunde, wie der kontraste-bericht gezeigt hat.
was auch klar war ist, dass über den kontraste-bericht nicht geredet wird, sondern wieder auf "infos" gewartet wird, die dann wieder zerpflückt werden können. bleibt doch mal bei der sache: unnötig prügelnde polizisten im einsatz, nachweislich! dem konnte man es nachweisen und trotzdem ist lange nichts passiert. wir können der usk gar nichts, weil sie nicht gekennzeichnet und durch nichts erkennbar sind. tja, pech gehabt.
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
geht los welche leute unter anderem im stadion sind und wie sie sich kleiden. über ordner und polizei usw. über "aktionen" und deren (nicht-)folgen. ist im endeffekt aber egal, weil es nur meinen verdacht erhärtet hat, dass bei uns doch einiges anders ist, als z.b. in halle. in berlin gibt es scheinbar doch wieder harte hunde, wie der kontraste-bericht gezeigt hat.
was auch klar war ist, dass über den kontraste-bericht nicht geredet wird, sondern wieder auf "infos" gewartet wird, die dann wieder zerpflückt werden können. bleibt doch mal bei der sache: unnötig prügelnde polizisten im einsatz, nachweislich! dem konnte man es nachweisen und trotzdem ist lange nichts passiert. wir können der usk gar nichts, weil sie nicht gekennzeichnet und durch nichts erkennbar sind. tja, pech gehabt.

Was ist denn anders als bei Euch? Mach doch mal einen neuen Thread dazu auf. Welche Leute gehen denn in Halle ins Stadion und wie kleiden sie sich denn nach Deinen Informationen? Und vor allem, wer geht wie gekleidet bei Euch ins Stadion? Find ich etwas lapidar, was Du da schreibst.
 
Zuletzt bearbeitet:

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Nächste Meldung: Das Stadtderby St. Pauli gegen HSV: Klick

Auch hier finde ich wieder interessant, dass dum einen ganz lapidar von "den Ausschreitungen" die Rede ist, die sich "in Grenzen" hielten, trotzdem 50 Festnahmen zu verzeichnen waren. In einer anderen Quelle wird in ganzen 5 (!) kurzen Zeilen von den Ereignissen berichtet. Klick

Als bei mir ist angekommen, dass Anhänger des HSV Flaschen und Böller auf die Polizei warfen, diese mit Wasserwerfern antworteten und dass HSV-Anhänger Pyroartikel im Stadion zündeten.

Mal sehen, was bei ähnlichen Ereignissen bei Spielen, die keine Derbys sind, so alles berichtet wird. Und vor allem, wie.
 

A-Team MB

Verrückter
ich geh mal davon aus, dass alles, was ich dazu schreiben würde eh niedergelabert wird - "stimmt doch gar nicht" oder so ähnlich - deswegen spare ich mir dazu alles.
ich sag aber einfach mal so: du verstehst schon ganz genau, was ich meine.
ich bin doch eh selber schuld, dass ich relativ oft mit der polizei aneinandergerate, dass ich viel mitbekomme, was so abgeht, mehr muss ich mir nicht geben. gott sei dank gibt es leute, die auch dabei sind/waren und ähnlich offene augen und ohren haben. warum soll ich mich ständig für jeden furz rechtfertigen?

was meinst jetzt eigentlich zu dem kontraste beitrag? da hat noch keiner was dazu gesagt. also leute, sagt was!
 

andon

Glubbsau
Jetzt mal Titten aufn Tisch, mich würden die Unterschiede auch etwas konkreter interessieren und ich gehöre nicht zur BU-Face-Fraktion, dein Beitrag war schon sehr schwammig. Und hör bitte damit auf, das Opferlamm zu spielen, nur weil zwei User komplett anderer Meinung sind, als du. Damit machstes dir bestimmt net einfacher.

Den KOntraste Beitrag schau ich mir später mal an.
 

A-Team MB

Verrückter
ich spiel kein opferlamm - ich hab nur die faxen dicke, dass jeder selbst schuld ist. das ist halt einfach nicht so. um mehr geht es nicht. und mehr sog i nimmer.
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Klingt nicht sehr überzeugend. Wenn Du wiederum von Haus aus die Faxen dicke hast, wieso postest Du dann im Vorfeld derart schwammig.
 
Zuletzt bearbeitet:

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Auch das hier reicht anderwo, um von "schweren Ausschreitungen" zu schreiben: Klick

Wie die Polizei Gelsenkirchen meldete, warfen einige Schalker Anhänger auf dem Weg zur Arena Knallkörper gegen die Beamten. Ein Polizist erlitt ein Knalltrauma, zwei weitere waren auf Grund ihrer Verletzungen nicht mehr dienstfähig.
 

A-Team MB

Verrückter
ich habe genug berichte gehört, von leuten, denen ich vertraue, und die lauten alle gleich - zudem habe ich das auch genau so erlebt. 4 oder 5 stichproben, alle gleich - da brauch ich keine zweitmeinung. ich schere ja niemanden über einen kamm, aber du fühlst dich gleich angegriffen...
übrigens stimmt deine bemerkung im post #230: es wäre mal interessant wann sowas unter den teppich gekehrt und wann es aufgeblasen wird.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Ich weiss nicht, ob das schon gebracht wurde. Bei Union - Hertha gab es "keine" Ausschreitungen.

Nuja, bis auf eine Spielunterbrechung wegen Rauchbomben und Böllerei. :D

Klick
 

andon

Glubbsau
Siehste, ungefähr so stell ich mir die Berichterstattung auch bei Nicht-Derbys, also wenn nicht umbedingt mit Mord und Totschlag gerechnet wird, vor. Bei jedem anderen Spiel wird beim ersten Bengalo schon von Ausschreitungen gesprochen - und wenn Pyro sogar zu einer noch so kurzen Unterbrechung führt, sinds gleich schwere Ausschreitungen. Allerdings sind diese Böllerwürfe auch wirklich dämlich, die haben ja nicht mal nen schönen Effekt, sondern einfach nen kurzen, dumpfen Schlag.

Im Übrigen würde mich mal interessieren, warum bei den Berichten zum Hamburger Derby mit keinem Wort erwähnt wird, dass die meisten HSV-Fans sich verletzt haben, als sie in Eile zum Stadion liefen, weil sie so spät ankamen. Und mit noch weniger Worten wird erwähnt, warum sie so spät ankamen. Mein Verdacht wäre ja, dass die Polizei nicht ganz unschuldig dabei war.

Die Raststätte, die von Gladbachern heimgesucht wurde, wäre schon eher ein Thema, aber das war ja weit genug weg von den Stadien, das muss dann in der Öffentlichkeit nicht weiter aufgebläht werden. Wobei mich auch hier diese "" bei "Fans" unglaublich nerven. Es ist wohl völlig abwegig, dass selbst "echte Fans" (um in der Analogie zu bleiben) nach so einem Spiel und - auf ner Auswärtsfahrt kommt das nun mal vor - etwas stärker alkoholisiert Frust ablassen? Ich will das nicht schön reden und wenn die Polizei die Personalien hat, wirds auch ein Nachspiel für die Randalierer haben, aber diese Anführungsstriche gehen mir derbst auf die Eier.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Mich ärgert mal wieder was. Nämlich dass der HFC satte 12500 Euronen für den Böller gegen Union im Pokalspiel aufgebrummt bekommen hat. Klick

Man erinnere sich: Dynamo Dresden bekam 6500 Euro für 2 mal Pyrotechnik ausserhalb, Jena für persönliche Ausschreitungen (Platzsturm) gar nur 3000 Euro.

Nu hat der HFC dem schon zugestimmt, wie auf der offiziellen Homapage zu lesen ist. Von daher sindse eben selber schuld. Aber irgendwie kann ich mit den Strafzumessung da nicht ganz umgehen. Will sagen: Ich finde das schlicht willkürlich, was da an Strafen ausgeprochen wird.

Auch ein wesentlicher Grund für die Sammlung hier.
 

andon

Glubbsau
Mich ärgert mal wieder was. Nämlich dass der HFC satte 12500 Euronen für den Böller gegen Union im Pokalspiel aufgebrummt bekommen hat. Klick

Man erinnere sich: Dynamo Dresden bekam 6500 Euro für 2 mal Pyrotechnik ausserhalb, Jena für persönliche Ausschreitungen (Platzsturm) gar nur 3000 Euro.

Nu hat der HFC dem schon zugestimmt, wie auf der offiziellen Homapage zu lesen ist. Von daher sindse eben selber schuld. Aber irgendwie kann ich mit den Strafzumessung da nicht ganz umgehen. Will sagen: Ich finde das schlicht willkürlich, was da an Strafen ausgeprochen wird.

Auch ein wesentlicher Grund für die Sammlung hier.

Zwei Fragen:
- Wie oft wurde der HFC denn schon wegen Ähnlichem belangt?
- Wo ist denn der Böller gelandet? Aufm Spielfeld anscheinend. Und wohl auch recht nah bei einem Spieler?

Pyro aufm Spielfeld erhöht das Strafmaß - würde ich vermuten - enorm, im Vergleich zu Pyro "nur" auf den Rängen. Und ich fände es auch sinnvoll, wenn Böller anders bestraft werden, als Bengalen.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Zur ersten: Überhaupt belangt wurde Halle wegen den Spielen gegen Hannover, Plauen, Magdeburg und jetzt. Also 4 mal. Davon nur Magdeburg in der vergangenen Saison. Die anderen Vorfälle sind noch älter.

Zum zweiten, ja und auch ja....

Was mir stinkt ist insbesondere die betrafte Tathandlung. Die heisst: "Mangelnder Schutz des Gegners." Oder so ähnlich. Und diese Tathandlung wird offenbar einzig gemessen an der Tatfolge, nämlich dass ein Böller auf's Spielfeld geflogen ist.

Ich werfe mal eine Analogie rein: Man stelle sich vor, dass international der Tatbestand "mangelnder Schutz der Bevölkerung", meinetwegen von Ausländern, mit finanziellen Sanktionen belegt wird. Und dann male ich mir aus, wie oft da jedes Land dran ist. Und mit welchem Argument man sich da rauswinden will.

Ich meine, dass der Tatbestand des "mangelnden Schutzes des Gegners" eben nicht ausschliesslich an der Tatfolge, dem Böllerwurf, messbar ist. Denn wenn dem so wäre, wäre das so ähnlich, als würde man die öffentlichen Sicherheitsorgane finanziell für nahezu alle Arten von Strafrechtverstößen haftbar machen. Eben wegen "mangelndem Schutz der Bürger" vor dem Austicken einiger.

Oder umgekehrt: Reisst dass weiter ein, besteht m.E. durchaus die Möglichkeit, dass sich dem einzelnen Verein radikal schädigende "Elemente" in einer Art Krawalltourismus aufmachen, mit dem Ziel, dem "feindlich gesinnten" Verein finanziell zu schädigen.

Das kann nicht Sinn und Zweck solcher Sanktionsmechanismen sein.

Nein, bei etwaigen Vorkommnissen muss m.E. in jedem Falle geprüft werden, inwieweit der jeweilige Verein dafür überhaupt haftbar zu machen ist. Denn eins ist für mich klar: Weder in der Regioalliga, noch im Pokanl, weder in der Bundesliga, noch im Europapokal, von Länderspielen oder (verbandsorganisierten) Pokalfinals ganz zu schweigen, besteht die nach menschlichem Ermessen zu beurteilende Möglichkeit, Ausschreitungen in Form von Böllerei gänzlich auszuschliessen. Eine gewisse Dunkelziffer von eingeschmuggelten "Erzeugnissen" wird es immer geben. So groß können die Sicherheitsvorkehrungen gar nicht sein, als dass man das 100%ig unterbinden bzw. ausschliessen kann. Sind sie im übrigen auch ausserhalb des Fussballs auch nicht.
 
Oben